Ella Maise

 4.2 Sterne bei 76 Bewertungen
Autor von The Hardest Fall, To Love Jason Thorn und weiteren Büchern.

Neue Bücher

The Hardest Fall

 (71)
Neu erschienen am 08.02.2019 als Taschenbuch bei Forever.

Alle Bücher von Ella Maise

The Hardest Fall

The Hardest Fall

 (71)
Erschienen am 08.02.2019
The Hardest Fall

The Hardest Fall

 (2)
Erschienen am 03.12.2018
To Love Jason Thorn

To Love Jason Thorn

 (3)
Erschienen am 03.12.2015

Neue Rezensionen zu Ella Maise

Neu

Rezension zu "The Hardest Fall" von Ella Maise

Reden ist Silber..
Lena_Sophievor einem Monat

Die erste Begegnung von Dylan und Zoe hätte kaum schräger ablaufen können. Auf einer Party erwischt sie ihn gerade in dem Moment, wo er sein bestes Stück in der Hand hält, auch die zweite Begegnung läuft nicht besser. Womit keiner der beiden rechnet: Nach ihrer dritten Begegnung werden sie Mitbewohner sein. Der aufstrebende, gutaussehende Footballstar und die schüchterne, chaotische, leicht verschrobene junge Frau freunden sich an und kommen sich näher, doch Zoe verbirgt etwas, was schnell für Missverständnisse sorgt und die zarten Bande auf eine harte Probe stellt.


Wenn ich ein Buch aus den forever-Verlag sehe, werde ich immer sofort neugierig. In diesem Fall kenne ich die Autorin nicht, aber das Cover ist natürlich ein Blickfang, das kann man nicht leugnen. Mir persönlich gefällt es auch sehr, dass man nicht nur einen Kerl sieht, sondern ein Paar, das wirkt nicht so gewollt aufreizend.


Abwechselnd erzählen Dylan und Zoe aus ihrer Ich-Perspektive die Geschichte, so gehört sich das meiner Meinung nach für einen guten New Adult Roman, auch wenn ich natürlich jederzeit bereit bin, Ausnahmen anzuerkennen. ^^ Ich finde einfach, so kommt man den Protagonisten am nächsten, man weiß, was in ihnen vorgeht und versteht ihre Gefühle am besten. So war es auch hier, besonders Zoes Gedankengänge fand ich zum schießen komisch!


Zoe war tatsächlich ein Grund, dieses Buch zu lieben. Ihre Art ist einmalig, anders kann man es gar nicht besser beschreiben. Wenn sie nervös ist, bricht sie in unzusammenhängende Redeschwälle aus, redet schneller als sie denken kann. Was sie da alles bei ausplappert, ist wirklich zum schreien gewesen, ich musste soo oft grinsen, wenn sie mal wieder in einer ihrer für sie total peinlichen Reden steckte und nicht aufhören konnte, ihre Situation mit jedem Satz zu verschlimmbessern. Dazu kommt auch noch ihre Besessenheit von Pizza und ihre schrägen M&M-Gewohnheiten runden ihr verrücktes Gesamtbild ab. Dennoch ist sie einfach nur herzensgut und liebenswert, man muss sie sofort gern haben und ins Herz schließen!


Dylan ist im Vergleich zu ihr ziemlich cool, er provoziert und neckt Zoe gern mit ihren Macken, akzeptiert die junge Frau aber zu jeder Zeit so, wie sie ist. Der Footballspieler ist eine treue Seele, steht zu 100% hinter seinen Freunden und macht sich für die stark, die ihm etwas bedeuten. Anders als Zoe ist er in diesem Fall mehr oder weniger ein offenes Buch, er hat keine bestürzenden Geheimnisse oder Laster, die seiner Beziehung zu Zoe gefährlich werden könnten, was ungewöhnlich ist, denn eigentlich tragen ja meistens beide Protagonisten ein Päckchen mit sich.


Die Beziehung der beiden beginnt harmlos, sie sind nur „Kumpel“. Doch wie es so sein muss, kommen sie sich langsam näher, in einem angemessenen Tempo, wie ich finde. Nichts wird überstürzt, keine Liebeserklärungen im ersten Drittel des Buches, wie bei manch anderen Geschichten, also alles im grünen Bereich.


Am Anfang des Buches wird man als Leser ziemlich hinters Licht geführt und erliegt genau wie Dylan einem Missverständnis, mit dem Unterschied, dass man früher aufgeklärt wird als er. Dennoch hat das für einen „Ernsthaft??“-Moment bei mir gesorgt, wo ich erst schockiert und dann erleichtert war. Eine gute Finte der Autorin, wie ich finde!


Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen. Die Nebencharaktere mochte ich, besonders Zoes Freunde, im letzte Drittel gibt es noch mal einen dramatischen, spannenden Moment wo einem ein bisschen der Atem stockt, der Zoes beste Freundin Kayla betrifft. Allerdings wurde mir diese Situation etwas zu schnell aufgelöst, darauf hätte man mehr machen können, selbst wenn es „nur“ einen Nebencharakter betraf.

Vielleicht bekommt Kayla ja ein eigenes Buch, ich würde es auf jeden Fall lesen wollen!


Mein Fazit:
Nicht zu kitschig, nicht zu viel Bettgeflüster, nicht zu platt, genau richtig viel Gefühl. Einen Stern Abzug für fehlende Spannung, die erst am Ende so richtig aufkommt, dafür aber tausend Sympathiepunkte für Zoe!

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und allen New Adult Fans, die auf College-Romanzen stehen, kann ich dieses Buch nur ans Herz legen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "The Hardest Fall" von Ella Maise

keine dieser üblichen College Geschichten
WordsOfWisdomvor einem Monat

Anfangs dachte ich, es wäre so eine typische College Geschichte. Überraschenderweise war es das nicht. Die Story an sich war wirklich schön. Die abwechselnden erzählerischen Perspektiven aus Sicht von Zoe und Dylan, finde ich sehr gelungen. Man kann sich hierdurch sehr gut in die einzelnen Charakteren hineinversetzen. Die Geschichte hat immer kleine neue spannend Momente, wodurch diese nicht langweilig wird. Der Schreibstil ist schlicht gehalten. Was mir sehr gut gefallen hat, dass man sich mit der Hauptfigur Zoe sehr gut identifizieren kann, da sie etwas verrückt und durchgeknallt ist, und daher ebenfalls die Geschichte harmonisch macht. Das Ende finde ich persönlich etwas zu schnulzig, aber keineswegs schlecht. Dies ist halt Geschmackssache. Im großen und ganzen kann ich das Buch für einen gemütlichen und verregneten Tag auf der Couch nur empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
T

Rezension zu "The Hardest Fall" von Ella Maise

The Hardest Fall
The_books_of_tvor einem Monat

Bei The Hardest Fall hat mich sofort der Klappentext angesprochen, obwohl man irgendwie von einer 08/15 Geschichte ausgegangen ist. Aber so eine Geschichte deutet ja nicht sofort auf etwas Schlechtes hin. Auch eine solche kann durch ihre Erzählweise und Handlung vollkommen überzeugen. So ging es mir auch bei diesem Buch. Die Autorin hat mich sofort auf den ersten Seiten mit der humorvollen Handlung packen können. Es war ein witzig zu lesen, in welcher Situation sich die Protagonisten Zoe wiedergefunden hat und wie sie aus dieser wieder eher schlecht als recht wieder herausgefunden hat. Was anderes bei diesem Charakter war, hat man sofort auf den ersten Seiten gemerkt. Denn Zoe ist sowas wie ein Plappermaul sozusagen. Sie hört einfach nicht auf zu reden und bringt sich dadurch in sehr komische und unmögliche Situation. Dadurch wirkt sie aber gleichzeitig auch sehr sympathisch.

Ein weiterer Aspekt in dieser Geschichte der mir gut gefallen hat ist, dass Dylan nicht der typische Bad Boy ist. Er ist nicht auf der Suche nach Frauen und irgendwelchen Bettgeschichten. Er ist ehrgeizig und möchte seine Ziele im Leben erreichen.
Die Liebesgeschichte zwischen Zoe und Dylan prescht nicht sofort von Null auf Hundert vor, sondern entwickelt sich nachvollziehbar mit der Zeit. Ob es die erste peinliche Begegnung zwischen den beiden ist, oder aber die vielen anderen Momente, die Autorin schafft es wunderbar die Entwicklung von der Freundschaft zur Liebe zu beschreiben.
Es ist eine schöne Geschichte für Zwischendurch, die durch ihren Schreibstil, Humor und die sich langsam anbahnende Liebesgeschichte gut unterhalten konnte. Einziges Manko dabei ist für mich, dass die Liebesgeschichte einbisschen zu langatmig geraten ist und ihr ein paar Seiten und Beschreibungen weniger, gut getan hätten. Alles in allem ist es aber ein solides Buch für Zwischendurch, so dass ich auf weitere Bücher der Autorin gespannt bin. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Große Gefühle, Geheimnisse und ganz viel Pizza!

College-Romance at it's best! Endlich gibt es den Erfolgsroman aus den USA von Ella Maise auf deutsch: "The Hardest Fall" erzählt die romantische, aber auch sehr unterhaltsame Geschichte von Zoe und Dylan, und ist am 3.12. als E-Book bei Forever erschienen. Das Print-Buch folgt am 22.02.2019, doch so lange wollen wir nicht mehr warten und laden euch deshalb jetzt schon zu unserer Leserunde ein!

Über das Buch:
Wenn man normalerweise das erste Mal jemanden trifft, schaut man ihm in die Augen. Und nicht in Regionen deutlich weiter südlich. Vielleicht schafft man es auch ein bis zwei zusammenhängende Sätze auszusprechen. Normalerweise. Aber nicht ich. Als ich Dylan Reed das erste Mal getroffen habe, habe ich mich hemmungslos blamiert. Als ich ihn das zweite Mal getroffen habe leider auch. Schlimmer konnte es nicht werden. Dachte ich. Denn auf einmal ist der Wide Receiver mit einer guten Aussicht auf die NFL mein neuer Mitbewohner und auf dem besten Weg mein bester Freund zu werden. Er sagt, er mag meine Eigenarten, meine Vorliebe für Pizza und Filmabende. Wir sind Freunde und ich kann ihm nicht mal sagen, dass mein Herz jedes mal zu einem Sprint ansetzt, wenn ich ihn sehe. Mein Name ist Zoe und ich bin auf dem besten Weg mich zu verlieben. Wir uns ineinander zu verlieben. Viel zu schnell und viel zu heftig. 

Ihr möchtet mehr erfahren? Hier könnt ihr in die Leseprobe reinlesen.

Über die Autorin:
Ella Maise ist Washington Post sowie internationale Bestsellerautorin von vier Büchern, darunter "The Hardest Fall". Sie liebt es über witzige und starke Figuren mit dem gewissen Etwas zu schreiben genauso wie sie es liebt über solche zu lesen. Wenn sie es schafft mit ihren Worten einen Menschen zum Lachen zu bringen, hat sie ihren Job gut gemacht.

Für unsere Leserunde verlosen wir 30 E-Books unter allen Bewerbungen, die bis zum 09.12.18 eingehen. Verratet uns einfach, weshalb ihr gerne mitlesen möchtet! Bewerbt euch einfach über den blauen „Jetzt bewerben“-Button für die Leserunde. Wir drücken euch die Daumen und freuen uns auf eine interessante Leserunde und einen tollen Austausch mit euch!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 103 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks