Ella Simon

 4,4 Sterne bei 251 Bewertungen
Autorenbild von Ella Simon (©Foto Puntigam)

Lebenslauf

Ella Simon wuchs in einer Kleinstadt in der Steiermark auf. Nach der Matura an der Handelsakademie arbeitete sie als Studentenbetreuerin in einem internationalen College für Tourismus, ehe sie eine Familie gründete und ihre Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf machte. Ihre Liebe zu Wales arbeitete sie bereits in ihre historischen Romane ein, die sie mit großem Erfolg unter ihrem Klarnamen Sabrina Qunaj veröffentlicht.

Alle Bücher von Ella Simon

Cover des Buches Das Leuchten einer Sommernacht (ISBN: 9783442485918)

Das Leuchten einer Sommernacht

 (109)
Erschienen am 17.07.2017
Cover des Buches Ein Gefühl wie warmer Sommerregen (ISBN: 9783442483839)

Ein Gefühl wie warmer Sommerregen

 (99)
Erschienen am 18.07.2016
Cover des Buches Bis wir wieder fliegen (ISBN: 9783442488513)

Bis wir wieder fliegen

 (43)
Erschienen am 18.06.2019

Neue Rezensionen zu Ella Simon

Cover des Buches Das Leuchten einer Sommernacht (ISBN: 9783442485918)
Corrados avatar

Rezension zu "Das Leuchten einer Sommernacht" von Ella Simon

Alte Liebe rostet nicht
Corradovor einem Jahr

In diesem von Anfang bis Ende bezaubernden Roman entführt uns Ella Simon, wie schon in "Ein Gefühl wie warmer Sommerregen", nach Wales, das Land an der britischen Westküste, mal grün mit sanften Hügeln, mal felsig, rauh und meerumtost. Hier begegnen wir Lynne und Reed. Die beiden kennen sich schon ein ganzes Leben lang, gehen miteinander durch Dick und Dünn, obwohl ihre innige Freundschaft auf wenig Gegenliebe bei den jeweiligen Familien stößt. Als beide fünfzehn Jahre alt sind trennen sich ihre Wege auf schicksalhafte Weise, um sich zwölf Jahre später wieder zu kreuzen.

Und hier setzt die Handlung des Romans an! Der junge, unbeherrschte Reed ist inzwischen ein gefeierter Rugbystar, während Lynne ihre Arbeit in den Dienst der Organisation "Gute Fee" gestellt hat, die es sich zur Aufgabe macht, kranken Kindern besondere Wünsche zu erfüllen. Schnell merken sowohl Lynne als auch Reed, dass die alte Liebe aus Kindertagen keineswegs erloschen ist. Doch die Jahre der Trennung und schwere, prägende Erfahrungen scheinen unüberwindbare Barrieren zu sein. Jetzt muss sich erweisen, ob beider Liebe stark genug ist, die Vergangenheit zu bewältigen, alles Trennende zu beseitigen und einen Neuanfang zu wagen...

Der sehr flüssig und schön geschriebene Roman ist vor allem eins: eine wunderbare Liebesgeschichte und empfehlenswerte Sommerlektüre! Eine emotionsgeladene Geschichte voller Dramatik entwickelt sich vor dem Leser, zieht ihn in ihren Bann und lässt ihn bis zur letzten Seite nicht los. Die Autorin versteht es ausgezeichnet, Spannung aufzubauen und bis zum Ende zu steigern, um sie dann in einem zu Herzen gehenden Finale aufzulösen.

Dabei zeichnet sie glaubwürdige Charaktere, die ihr Leben trotz aller Schwere, die es ihnen aufbürdet zu meistern versuchen, die auf der Suche nach Liebe und Glück sind und doch eingedenk schlimmer Erfahrungen davor zurückschrecken. Ella Simon lässt sie schmerzhafte Prozesse durchlaufen, denen sie sich stellen und denen sie standhalten müssen, um sich selbst die Chance auf Heilung zu geben. Und folgerichtig erfahren die Protagonisten eine sehr überzeugende Reifung und Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit, die ihnen schließlich den Weg in eine verheißungsvolle Zukunft eröffnen.

Es fällt nicht schwer, Ella Simons Figuren Sympathie entgegenzubringen, sie sogar ins Herz zu schließen. Sie polarisieren nicht, provozieren nicht, verärgern nicht. Sie sind schlicht und einfach liebenswert und man wünscht ihnen alles Glück der Erde.

Ein Heile-Welt-Roman also? Auf jeden Fall! Und mit dem von den Lesern herbeigesehnte Happy End? Mag schon sein... Und - warum auch nicht? Der Roman ist ein herzerwärmendes Gegenstück zu den Zeitungen und Nachrichtensendungen, die Tag für Tag mit Mord und Totschlag, mit Kriegen, Intrigen und Betrügereien auf unserem Planeten, und nicht zuletzt einer Krise, die unser aller Leben auf den Kopf gestellt hat, Schlagzeilen machen. Er ist wie eine Auszeit vom Alltag - und tut einfach gut!

Cover des Buches Das Leuchten einer Sommernacht (ISBN: 9783442485918)
S

Rezension zu "Das Leuchten einer Sommernacht" von Ella Simon

Hat mich berührt
Stephanie_Ruhvor 2 Jahren

Lynne arbeitet in einer Organisation, die kranken Kinder Wünsche erfüllt. Und dort trifft sie ausgerechnet auf den Rugbyspieler Reed, den Mann, den sie nie wiedersehen wollte. Keiner kennt ihre gemeinsame Vergangenheit und anfangs gelingt es Lynne auch, diese vor allen zu verheimlichen. Aber irgendwann lässt sich das Knistern zwischen ihnen beiden nicht mehr verbergen und so kommt auch die Vergangenheit wieder hoch.
"Das Leuchten einer Sommernacht" hat ein tolles Cover, das mich sofort dazu gebracht hat, den Klappentext zu lesen und mich für den Roman zu entscheiden. Viele Passagen haben mich sehr berührt. Trotzdem drückt das Buch nicht unnötig auf die Tränendrüsen, sondern unterhält und regt auch zum Nachdenken an. Wie hätte ich mich verhalten? Was mache ich eigentlich aus meinem Leben? Ich konnte das Buch nicht weglegen und habe es in einem Rutsch gelesen. Das macht für mich ein gutes Buch aus. Auch wenn ein paar Dinge schnell vorhersehbar waren, hat mich das Buch gut unterhalten.

Cover des Buches Ein Gefühl wie warmer Sommerregen (ISBN: 9783442483839)
Julia_x3s avatar

Rezension zu "Ein Gefühl wie warmer Sommerregen" von Ella Simon

Tolle Liebesgeschichte
Julia_x3vor 3 Jahren

Dies ist ein Roman, der Dank der hautnahen Recherche der Autorin besonders real und lebendig wirkt. 

Das Buch spielt vor der Liebesgeschichte von Lynne und Reed, über die ich erst las. Sie führt uns zu Alis (Reed's Schwester) und ihrem scheinbar kaputten leben nach einem tragischen Unfall. Tragisch, traurig, romantisch, freudig, impulsiv. Alles Worte, mit denen ich das Buch in Verbindung bringe.

Ein Buch voller Emotionen. 

Ich konnte mich sehr gut auf die Geschichte einlassen und habe mit Freude jedes nächste Geschehen erwartet. Die Wendungen in diesem Buch waren zum Haare raufen und wenn man dachte, jetzt wird alles gut, kam es noch dicker. Ein Buch voller Spannung und Gefühle. 

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybooks-Community!

Es ist mir eine besondere Freude, heute meine zweite Leserunde als Ella Simon bei euch starten zu dürfen (unter meinem Klarnamen Sabrina Qunaj, unter dem ich historische Romane schreibe, durfte ich bereits acht Leserunden bei euch begleiten).

„Das Leuchten einer Sommernacht" bringt euch tiefe Gefühle, Humor und die wunderbare, romantische Landschaft von Wales:

Lynne lässt Träume wahr werden: Ihre Organisation erfüllt die Herzenswünsche schwerkranker Kinder. Ausgerechnet ein Wunsch entpuppt sich aber für sie selbst als Albtraum, denn plötzlich steht ihre Jugendliebe vor ihr: Reed Rivers war ein rebellischer Teenager, heute ist er ein umschwärmter Rugbystar, ein walisischer Nationalheld. Und er scheint den Tag nicht vergessen zu haben, an dem Lynne ihn sitzen ließ. Zum ersten Mal wünscht Lynne sich selbst etwas – nämlich dass Reed wieder aus ihrem ruhigen Leben verschwindet. Doch da ist auch die Erinnerung an leuchtende Sommernächte und das Gefühl, dass sie sich lange genug gegen die große Liebe gewehrt hat ...

Der Goldmann-Verlag stellt 20 Printexemplare zur Verfügung, die unter denen verlost werden, die sich bis einschließlich 17. Juli 2017 bewerben, verlost wird am 18. Juli. Die Leserunde beginnt, sobald die Bücher bei euch angekommen sind. Der Gewinn eines Printexemplars verpflichtet zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und zum Veröffentlichen einer anschließenden Rezension

Wenn ihr mehr über meine Bücher und mich erfahren wollt, schaut doch auf meiner Facebook-Seite https://www.facebook.com/EllaSimonAutorin oder auf meiner Homepage www.ella-simon.at vorbei.

Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit euch und auch auf neue Gesichter.

Eure Sabrina (Ella)

414 BeiträgeVerlosung beendet
Buechersammlers avatar
Letzter Beitrag von  Buechersammlervor 7 Jahren
Leider konnte ich aufgrund einer Erkrankung erst jetzt meine Rezi schreiben. Ich bitte dafür vielmals um Entschuldigung. Rezi ist natürlich auch auf anderen Plattformen zu finden. https://www.lovelybooks.de/autor/Ella-Simon/Das-Leuchten-einer-Sommernacht-1428533871-w/rezension/1485467013/ Vielen, vielen Dank das ich mitlesen durfte! War eine tolle Erfahrung.

Zusätzliche Informationen

Ella Simon wurde am 18. November 1986 in Steiermark (Österreich) geboren.

Ella Simon im Netz:

Community-Statistik

in 394 Bibliotheken

auf 105 Merkzettel

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

von 12 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks