Ella Simon

 4.4 Sterne bei 222 Bewertungen
Autorenbild von Ella Simon (©Foto Puntigam)

Lebenslauf von Ella Simon

Ella Simon wuchs in einer Kleinstadt in der Steiermark auf. Nach der Matura an der Handelsakademie arbeitete sie als Studentenbetreuerin in einem internationalen College für Tourismus, ehe sie eine Familie gründete und ihre Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf machte. Ihre Liebe zu Wales arbeitete sie bereits in ihre historischen Romane ein, die sie mit großem Erfolg unter ihrem Klarnamen Sabrina Qunaj veröffentlicht.

Alle Bücher von Ella Simon

Cover des Buches Das Leuchten einer Sommernacht9783442485918

Das Leuchten einer Sommernacht

 (95)
Erschienen am 17.07.2017
Cover des Buches Ein Gefühl wie warmer Sommerregen9783442483839

Ein Gefühl wie warmer Sommerregen

 (91)
Erschienen am 18.07.2016
Cover des Buches Bis wir wieder fliegen9783442488513

Bis wir wieder fliegen

 (36)
Erschienen am 18.06.2019
Cover des Buches Ein Gefühl wie warmer Sommerregen9783641167370

Ein Gefühl wie warmer Sommerregen

 (0)
Erschienen am 18.07.2016

Neue Rezensionen zu Ella Simon

Neu

Rezension zu "Bis wir wieder fliegen" von Ella Simon

Ganz nett...
Judikovor 3 Monaten

Ella Simon ist mir nicht umbenannt. Schon mit "Das Leuchten einer Sommernacht" hat mich ihre Art, Geschichten zu erzählen, begeistert. 

Zum Inhalt: 

Hier geht es um Anne, die bei ihrer Pflegemutter, in einem kleinen Ort, an der walisischen Küste, groß geworden ist. Sie ist Ärztin der Flugrettung. Und es geht um den Rettungssanitäter Owen, der mit Anne zusammen die Einsätze fliegt. Beruflich sind die Zwei ein super Team, doch privat haben sie sich wenig zu sagen, bis eines Tages ein Unglück passiert, wobei die Beiden verschüttet werden. 

Eigene Meinung: 

Ich gebe zu, dass ich irgendwie etwas anderes erwartet hatte. Ich weiß nicht, warum ich davon ausgegangen bin, dass sie mit dem Hubschrauber verunglücken, was ja eigentlich auch nicht aus dem Klappentext hervor geht, aber das war meine Story, die sich in meinem Kopf abgespielt hat. Dann merkte ich schnell, dass die Geschichte ganz anders ist. Dieses sogenannte Unglück kam relativ zu Beginn und war auch rasch wieder vorbei, sodass mir dieses "näherkommen" der Zwei. gefühlsmäßig selbst nicht nahe genug ging. Den Prolog fand ich noch ziemlich spannend und neugierig machend, aber im weiteren Verlauf hat mich die Geschichte nicht mehr so gepackt. Der Bezug zu den Protagonisten fehlte mir inzwischen. Was ich wirklich schade finde, da die eigentliche Story irgendwie auch gut war. Trotzdem hat sie mich nicht so zum Weiterlesen angeregt. Ich hätte wirklich gerne öfter zu dem Buch gegriffen. 

Fazit: 

Am Ende kann ich sagen, eigentlich eine ganz gute Geschichte, die mich nicht zu 100% packen konnte, der man aber eine Chance geben sollte, weil ich glaube, das vielen diese Geschichte gefallen könnte. Vielleicht finden sie einen Draht zu den Protagonisten.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Leuchten einer Sommernacht" von Ella Simon

Achtung!: Suchtfaktor inbegriffen! Einmal angefangen kann man kaum aufhören!
DarkReadervor 7 Monaten

Ich hatte selten ein Buch, welches mich von der ersten Zeile an so gefesselt hat wie dieses hier. Verschlungen habe ich es, von der ersten bis zur letzten Seite und es ist definitiv ein Buch zum öfter schmökern.

Die Protagonisten sind sehr liebevoll gezeichnet wie auch die ganze Story mit sehr viel Gefühl geschrieben ist. Ich habe mitgelitten mit den Protagonisten und nicht nur mit den Hauptakteuren, auch die Nebencharaktere hatten einiges zu bieten und die Geschichte des kleinen, schwer kranken Mädchens und ihrer Mutter und deren Umfeld war nicht minder spannend als die Hauptstory.

Große Gefühle bekommt man hier geliefert und erst langsam bekommt man die ganze Tragik der Liebesgeschichte der sehr jungen Lynne und ihres Freundes Reed. Mehr möchte ich hier gar nicht verraten, jeder sollte dieses tolle Buch selbst lesen.

Mir lieferte die Autorin Kopfkino vom Feinsten und die 5 Sterne sind hochverdient.

Orte und Schauplätze schildert sie so eindringlich, dass man meint, einen richtig guten Film zu sehen und hautnah dabei zu sein.

Es war für mich sicher nicht das letzte Buch dieser Autorin, denn neben allem anderen begeisterte mich auch der Schreibstil, der klar und flüssig ist.

Mir bleibt nur noch zu schreiben: unbedingt lesen!! Viel Spaß dabei.


Kommentieren0
18
Teilen

Rezension zu "Bis wir wieder fliegen" von Ella Simon

Eine liebevoll gestaltete Geschichte.
esb07vor 9 Monaten

Seit zwei Jahren lebt Annie wieder in ihrem geliebten kleinen Heimatort Lliedi an der walisischen Küste und jeder kennt sie als hochbegabte, jüngste Ärztin. Sie arbeitet eng mit Pilotin Leah, die ihre beste Freundin ist, und mit Rettungssanitäter Owen Baines. Sie liebt ihren Job im Flugrettung, sie liebt ihr Leben in Lliedi und ihre Pflegemutter Evelyn, die dem Pub ihren kleinen Ort führt. Nur unverschämt attraktive Owen kann ihr die Laune verderben. Bei Noteinsätzen sind sie das perfekte Team, verstehen sie Blind, ohne Worte, nur außerhalb der Arbeit zeigt Owen ihr die kalte Schulter. Anne versteht nicht, warum Owen ihr gegenüber so misstrauisch ist aber sie lässt es nicht locker und all das ändert sich, als die beiden bei einem Einsatz zusammen verschüttet werden. Während Owen verzweifelt um Annes Leben kämpft, lernt sie eine andere Seite an ihm kennen.

Es ist eine richtig gut gelungene Mischung aus Familiengeschichte und Liebesroman, die mich überzeugen konnte. Die Charaktere sind vielfältig und liebevoll gestaltet, wirken sehr authentisch und jeder hat eigenen Platz in die Geschichte, was mir sehr gut gefallen hat. Alle Beteiligten konfrontiert mit eigener Vergangenheit, sodass beim Lesen nie langweilig wurde. Und das Sichtwechseln zwischen Anne, Evelyn und Owen fand ich hervorragend, und so konnte ich deren Gefühls- und Gedankenwelt problemlos verstehen. Es gibt immer wieder kleine Einblicke in der Arbeit von der Flugrettung, was ich sehr interessant fand und meine persönliche Highlight war. Ja ein Sternabzug, weil für mich war es die ganze Story etwas vorhersehbar und mit fast 400 Seiten hat mich der Grundidee (der Unfall damals) etwas genervt. Ansonsten ist ein wunderbarer Roman mit einer bildhafter Schreibstil.




Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Bis wir wieder fliegenundefined

Liebe Lovelybooks-Community!

Es ist mir eine besondere Freude, heute meine dritte Leserunde als Ella Simon bei euch starten zu dürfen (als Sabrina Qunaj durfte ich mit meinen Fantasy- und historischen Romanen schon viele Leserunden bei euch begleiten).

„Bis wir wieder fliegen" nimmt euch mit zur walisischen Flugrettung, in eine gefühlvolle Geschichte, die euch hoffentlich zum Lachen, vielleicht auch ein wenig zum Weinen bringt, alles vor der romantischen Landschaft von Wales:

Anne Perry ist Ärztin der Flugrettung. Sie liebt ihr Leben, ihren Job und ihre Pflegemutter Evelyn, die den Pub ihres kleinen Heimatorts an der walisischen Küste führt. Nur der Rettungssanitäter und unverschämt attraktive Owen Baines kann ihr die Laune verderben. Bei Noteinsätzen sind sie das perfekte Team, verstehen einander ohne Worte, außerhalb der Arbeit aber zeigt Owen ihr die kalte Schulter. Doch als die beiden bei einem Einsatz zusammen verschüttet werden, lernt Anne eine neue Seite an Owen kennen, während er verzweifelt versucht, ihr Leben zu retten ...

Der Goldmann-Verlag stellt 20 Printexemplare zur Verfügung, die unter denen verlost werden, die sich bis einschließlich 23. Juni 2019 bewerben, verlost wird am 24. Juni. Die Leserunde beginnt, sobald die Bücher bei euch angekommen sind. Der Gewinn eines Printexemplars verpflichtet zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und zum Veröffentlichen einer anschließenden Rezension

Wenn ihr mehr über meine Bücher und mich erfahren wollt, schaut doch auf meiner Facebook-Seite https://www.facebook.com/EllaSimonAutorin oder auf meiner Homepage www.ella-simon.at vorbei.

Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit euch und auch auf neue Gesichter.

Eure Sabrina (Ella)

389 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  milkysilvermoonvor 9 Monaten

Liebe Ella beziehungsweise Sabrina,

ich habe die Rezension noch am Freitag geschrieben:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ella-Simon/Bis-wir-wieder-fliegen-1812092821-w/rezension/2231874870/

Nun bin ich dazu gekommen, sie auf weiteren Buchportalen (Lesejury, Wasliestdu, Mojoreads usw.) zu teilen. Ich habe sie auch auf randomhouse.de eingereicht, wo sie noch freigeschaltet werden muss.

Danke nochmals, dass ich mitlesen durfte. Ich werde Ausschau nach deinen anderen Büchern halten, wünsche dir viel Erfolg für die weiteren Projekte und hoffe, man liest sich wieder. ;-)





Cover des Buches LovelyBooks Spezialundefined
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge
Cover des Buches Das Leuchten einer Sommernachtundefined
Liebe Lovelybooks-Community!

Es ist mir eine besondere Freude, heute meine zweite Leserunde als Ella Simon bei euch starten zu dürfen (unter meinem Klarnamen Sabrina Qunaj, unter dem ich historische Romane schreibe, durfte ich bereits acht Leserunden bei euch begleiten).

„Das Leuchten einer Sommernacht" bringt euch tiefe Gefühle, Humor und die wunderbare, romantische Landschaft von Wales:

Lynne lässt Träume wahr werden: Ihre Organisation erfüllt die Herzenswünsche schwerkranker Kinder. Ausgerechnet ein Wunsch entpuppt sich aber für sie selbst als Albtraum, denn plötzlich steht ihre Jugendliebe vor ihr: Reed Rivers war ein rebellischer Teenager, heute ist er ein umschwärmter Rugbystar, ein walisischer Nationalheld. Und er scheint den Tag nicht vergessen zu haben, an dem Lynne ihn sitzen ließ. Zum ersten Mal wünscht Lynne sich selbst etwas – nämlich dass Reed wieder aus ihrem ruhigen Leben verschwindet. Doch da ist auch die Erinnerung an leuchtende Sommernächte und das Gefühl, dass sie sich lange genug gegen die große Liebe gewehrt hat ...

Der Goldmann-Verlag stellt 20 Printexemplare zur Verfügung, die unter denen verlost werden, die sich bis einschließlich 17. Juli 2017 bewerben, verlost wird am 18. Juli. Die Leserunde beginnt, sobald die Bücher bei euch angekommen sind. Der Gewinn eines Printexemplars verpflichtet zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und zum Veröffentlichen einer anschließenden Rezension

Wenn ihr mehr über meine Bücher und mich erfahren wollt, schaut doch auf meiner Facebook-Seite https://www.facebook.com/EllaSimonAutorin oder auf meiner Homepage www.ella-simon.at vorbei.

Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit euch und auch auf neue Gesichter.

Eure Sabrina (Ella)

420 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Ella Simon wurde am 18. November 1986 in Steiermark (Österreich) geboren.

Ella Simon im Netz:

Community-Statistik

in 374 Bibliotheken

auf 116 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks