Neuer Beitrag

EllaYunis

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Wer hat Lust in die Welt des Theaters und der Malerei einzutauchen und sich in Ivy, Jack und Oliver zu verlieben?

In „Wir in den schönsten Farben“ treffen Shakespeare-Reime auf bunte Pinselstriche, englische Sitten auf amerikanische Bräuche und zurückhaltende Zweifler auf extrovertierte Optimisten. 

Pünktlich zum Erscheinen meines Debütromans am 1.3. verlose ich 15 Printexemplare an kunstinteressierte Freunde des Dramas.

- - -

Zum Inhalt:

Vielleicht müssen wir uns manchmal verirren, um den richtigen Weg zu finden.

Kunststudentin Ivy steckt in einer Schaffenskrise. Für Ablenkung soll eine Assistenzstelle am Theater sorgen, doch nicht nur der cholerische Boss stellt eine Herausforderung dar. Bald schon spielt Ivy die Hauptrolle in ihrem eigenen Liebesdrama – inszeniert von einem englischen Austauschstudenten, der ihr Leben komplett auf den Kopf stellt.

Eine Geschichte über die Kunst, sich zu trauen.

- - -

Eine Leseprobe findet ihr hier.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Eure Ella

Autor: Ella Yunis
Buch: Wir in den schönsten Farben

pemberley1

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

ICh liebe sie alle, da ich ein ausgesprochener Shakespeare Fan bin, trotz allem sticht bei mir ein Stück hervor. Die Antwort ist gar nicht so kreativ, aber tatsächlich bin ich ein riesiger Romeo und Julia Fan. So richtig klischeehaft :D

Von den Figuren und ihrer Vielfalt mag ich " Was ihr wollt" am Liebsten. Also wie man sieht. Ich kann mich gar nicht entscheiden.

Fantasticfox

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Hamlet (:

Beiträge danach
306 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Jeanette_Lube

vor 3 Tagen

Kapitel 17-19

Nun möchte ich aber endlich wissen, wie alles endet... Also, los geht's!

Jeanette_Lube

vor 3 Tagen

Kapitel 20-23

Oh war das schön... die Rezension schreibe ich dann morgen!

Jeanette_Lube

vor 3 Tagen

Euer Fazit

Hier nun auch meine Rezension, die ich auch auf amazon eingestellt habe:
https://www.lovelybooks.de/autor/Ella-Yunis/Wir-in-den-sch%C3%B6nsten-Farben-1975038286-w/
Eine tolle Geschichte, danke, dass ich dabei sein durfte!

EllaYunis

vor 2 Tagen

Euer Fazit
@Jeanette_Lube

Oh nein, Jeannette ... da haben wir uns wohl verpasst :/ Ich hatte keine Benachrichtigung von LB über neue Beiträge bekommen und jetzt erst gesehen, dass du hier warst.
Du bist aber auch durch das Buch geflogen! :) Das im Nachhinein quasi als Newsfeed zu lesen, war auch mal was Nettes. Lieben Dank für dein Feedback und die Rezension. Ich freu mich total, dass ich dir eine schöne Zeit mit dem Buch bereiten konnte.

Mondscheinmaedchen

vor 1 Tag

Kapitel 17-19

Also die Sache mit Ivys Exfreund konnte ja nicht funktionieren, das war abzusehen. Auch, wenn ich verstehen kann, dass sie sich nach der Sache mit Jack in alte Vertrautheit geflüchtet hat... Die Nummer die er da abgezogen hat, war aber auch so gar nicht die feine englische Art! (Man beachte das Wortspiel, hihi.)
Ich verstehe, dass Ivy nun ohne ihn weitermachen will und dass sie die Nase voll von Heimlichtuereien hat.

Und dass sie bei all dem Stress und verschleppter Krankheit irgendwann zusammenklappt war auch klar - nur nicht so heftig und gefährlich, im eiskalten Schnee...
Absolutes Gefühlschaos in diesen Kapiteln, Verwirrung und ein großes Fragezeichen, wie das alles enden soll. Gefiel mir gut, weist den Weg auf ein großes, emotionales Finale hin.

Mondscheinmaedchen

vor 1 Tag

Kapitel 20-23

Ich liebe liebe liebe Ivys Entwicklung in diesen letzten Kapiteln. Sie hat sich charakterlich schon das ganze Buch über positiv entwickelt, aber gerade jetzt, auf den letzten Seiten, in Frankreich war der Höhepunkt ihres Selbstwerdens und es war eine große Freude, sie dabei zu begleiten. Und sicher spielt auch Jack eine Rolle, der ihr gezeigt hat, dass sie auch alleine gut genug und kämpferisch ist. Ich denke, dass hat Ivy sehr geholfen, sich auf sich zurück zu besinnen, auch wenn ich den beiden einen ruhigeren und schöneren Start in eine Beziehung gewünscht hätte, sollte es überhaupt dazu kommen. Das bleibt nämlich offen, trotz dem Happy End am Ende. Das war schön, weil Ivy Jack nicht einfach sofort verziehen hat, sondern weil es gedauert hat, weil sie immer noch unsicher war, nicht auf die schüchterne Art. Es hat gewirkt, als wäre sie sich inzwischen ihrem eigenen Wert bewusst und müsse erst überlegen, ob Jack trotz allem was er getan hat noch eine Chance verdient. Ich finde sogar, sie hätte sie ihm nicht geben müssen. Bei mir war er ehrlich gesagt unten durch, spätestens als er seine Verlobte trotz allem mit auf die Premiere genommen hat, trotz der süßen Krankenhausszenen, aufgrund der ich ihm fast vergeben hätte. Auch ohne romantisches Ende hätte die Geschichte für mich ein Happy End gehabt, weil Ivy sich wie gesagt durch alles was passiert ist so toll entwickelt hat.
Die Romantikerin in mir hat sich aber dennoch für die beiden gefreut.

Vielen Dank dass ich mitlesen durfte, das Buch hat mir vor allem wegen seines großartigen Schreibstils gefallen. Die Rezi folgt auch bald.

Mondscheinmaedchen

vor 7 Stunden

Euer Fazit

So, hier ist nun die Rezi zum Buch:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ella-Yunis/Wir-in-den-sch%C3%B6nsten-Farben-1975038286-w/rezension/2030978894/?selektiert=2031034848

Auch hier noch Danke für das Buch und, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Und nochmal ein Lob für den tollen, tollen Schreibstil, mit dem die Geschichte geschrieben wurde. Hat mir, wie erwähnt, am besten gefallen. :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.