Ellen Barksdale

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 10 Rezensionen
(11)
(15)
(4)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz nett.

    Tee? Kaffee? Mord! - Der Club der Giftmischer (Nathalie Ames ermittelt 5)

    Wedma

    03. September 2018 um 11:58 Rezension zu "Tee? Kaffee? Mord! - Der Club der Giftmischer (Nathalie Ames ermittelt 5)" von Ellen Barksdale

    Diese Serie kannte ich bisher nur im Hörbuchformat, Folgen 1-3. Bis 4 und 5 als Hörbücher kommen, dauert es noch. Zudem wollte ich schauen, wie diese Kurzkrimis auf mich wirken, wenn ich sie selbst lese. Folge 5 hörte sich recht vielversprechend an. Klappentext beschreibt den Fall ganz gut: „Ein gemütlicher Abend im Black Feather ... Doch plötzlich fasst sich ein Gast an den Hals, röchelt und fällt vom Stuhl - und Nathalie und Louise schauen ungerührt zu! Aber natürlich gibt es eine Erklärung. Das "Opfer" gehört zum sogenannten ...

    Mehr
  • Auftakt zu einer neuen Cosy-Crime Serie

    Tee? Kaffee? Mord! - Folge 01

    Zwillingsmama2015

    27. August 2018 um 15:59 Rezension zu "Tee? Kaffee? Mord! - Folge 01" von Ellen Barksdale

    Ich habe ja nun schon ein paar Wohlfühl-Krimis gelesen angefangen bei "Tante Dimity", "Agatha Raisin" und "Hamish Macbeth" - und auch "Tee? Kaffee? Mord!2 gefällt mir für den Anfang schon mal sehr gut. Ich denke, dass muss einem einfach gefallen - vielen Krimilesern wird es bestimmt zu unspektakulär sein, aber ich finde, dass man sich bei diesen Büchern toll entspannen kann und gut unterhalten wird. Den ersten Teil der "Nathalie Ames ermittelt" - Reihe habe ich nun gehört. Gelesen wird das Hörbuch von Vera Teltz. Für mich ist ...

    Mehr
  • Zu wenig Platz für den Kriminalfall

    Tee? Kaffee? Mord! - Der doppelte Monet (Nathalie Ames ermittelt 1)

    Aglaya

    26. August 2018 um 16:04 Rezension zu "Tee? Kaffee? Mord! - Der doppelte Monet (Nathalie Ames ermittelt 1)" von Ellen Barksdale

    Als Nathalies Tante stirbt, ist sie erst sehr traurig. Ein Gespräch mit dem Notar bringt sie allerdings schnell auf andere Gedanken: sie hat das Pub ihrer Tante geerbt! Als sie sich den Betrieb etwas genauer anschaut, stösst sie auf eine Nachbarin, die ihr Seltsames über die Gemälde in ihrem Cottage erzählt…"Der doppelte Monet" ist der erste Band um die frischgebackene Pubbesitzerin Nathalie Ames. Da hier erst die ganzen Umstände erklärt und alle Figuren eingeführt werden müssen, dauert es ziemlich lange, bis der eigentliche ...

    Mehr
  • Die letzten Worte des Ian O'Shelley

    Tee? Kaffee? Mord! - Die letzten Worte des Ian O'Shelley (Nathalie Ames ermittelt 2)

    Elmar Huber

    23. August 2018 um 14:37 Rezension zu "Tee? Kaffee? Mord! - Die letzten Worte des Ian O'Shelley (Nathalie Ames ermittelt 2)" von Ellen Barksdale

    „Vor dem großen Wohnzimmerfenster blieb Nathalie gleich wieder stehen, da sie das Gefühl hatte, aus dem Augenwinkel etwas bemerkt zu haben. Mit einer Hand schirmte sie die Sonne ab, die durch das rückwärtige Fenster fiel und sie blendete. Im ersten Moment ergaben die Konturen keinen Sinn, die sie als Silhouette erkennen konnte. Sie legte den Kopf zur einen, dann zur anderen Seite und grübelte über das nach, was sie da sah. Instinktiv wusste sie, dass etwas an diesem Anblick nicht stimmte, aber sie kam nicht dahinter, was es war ...

    Mehr
  • Der doppelte Monet

    Tee? Kaffee? Mord! - Der doppelte Monet (Nathalie Ames ermittelt 1)

    Elmar Huber

    23. August 2018 um 14:31 Rezension zu "Tee? Kaffee? Mord! - Der doppelte Monet (Nathalie Ames ermittelt 1)" von Ellen Barksdale

    „Der besondere Reiz dieser hügeligen Landschaft lag für Nathalie darin, dass man immer das Gefühl von Ruhe und Abgeschiedenheit hatte, auch wenn das nächste Dorf gleich hinter der Hügelkuppe lag, die einem auf angenehme Weise die Sicht versperrte. Wenn man mit dem Auto oder auch nur mit dem Fahrrad unterwegs war, konnte man den Nachbarort innerhalb von wenigen Minuten erreichen, und selbst zu Fuß waren die meisten Strecken nicht sehr lang, wenn man ausgiebige Spaziergänge gewöhnt war. Man befand sich also nie wirklich am Ende der ...

    Mehr
  • Spannende, unterhaltsame 3.te Folge.

    Tee? Kaffee? Mord! - Folge 03

    Wedma

    21. August 2018 um 13:24 Rezension zu "Tee? Kaffee? Mord! - Folge 03" von Ellen Barksdale

    Auch die 3.te Folge der Reihe habe ich ganz gern gehört. Als leichte Unterhaltung nebenbei eignet sie sich sehr gut. Klappentext beschreibt die Reihe und diese Folge ganz gut: „Davon stand nichts im Testament... Cottages, englische Rosen und sanft geschwungene Hügel - das ist Earlsraven. Mittendrin: das "Black Feather". Dieses gemütliche Café erbt die junge Nathalie Ames völlig unerwartet von ihrer Tante - und deren geheimes Doppelleben gleich mit! Die hat nämlich Kriminalfälle gelöst, zusammen mit ihrer Köchin Louise, einer ...

    Mehr
  • Netter, gemütlicher Krimi aus England.

    Die letzten Worte des Ian O'Shelley: Tee? Kaffee? Mord! 2

    Wedma

    19. July 2018 um 12:59 Rezension zu "Die letzten Worte des Ian O'Shelley: Tee? Kaffee? Mord! 2" von Ellen Barksdale

    Auch die zweite Folge der neuen Serie fand ich ganz gut. Prima zum Nebenbeihören beim heimischen Werkeln. Klappentext beschreibt den Fall sehr gut: „Davon stand nichts im Testament... Cottages, englische Rosen und sanft geschwungene Hügel - das ist Earlsraven. Mittendrin: das "Black Feather". Dieses gemütliche Café erbt die junge Nathalie Ames völlig unerwartet von ihrer Tante - und deren geheimes Doppelleben gleich mit! Die hat nämlich Kriminalfälle gelöst, zusammen mit ihrer Köchin Louise, einer ehemaligen Agentin der ...

    Mehr
  • Interessanter Auftakt der Reihe.

    Tee? Kaffee? Mord! - Folge 01

    Wedma

    04. July 2018 um 11:58 Rezension zu "Tee? Kaffee? Mord! - Folge 01" von Ellen Barksdale

    Ein interessanter Auftakt der Reihe, die ich weiterverfolgen werde, vorausgesetzt, auch weitere Folgen werden im Hörbuchformat erscheinen. Klappentext beschreibt den Fall ganz gut: „Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder ist die reizende alte Miss Beresford aus Earlsraven dement oder bei ihr zu Hause geht etwas nicht mit rechten Dingen zu! Doch was hat Nathalie damit zu tun? Die junge Frau ist gerade eben erst von Liverpool ins beschauliche Earlsraven gezogen, um das Erbe ihrer Tante anzutreten: den Pub "The Black Feather". ...

    Mehr
  • Schon etwas besser als der erste Band, aber.....

    Tee? Kaffee? Mord! - Die letzten Worte des Ian O'Shelley (Nathalie Ames ermittelt 2)

    ClaudiasBuchbox

    31. March 2018 um 14:07 Rezension zu "Tee? Kaffee? Mord! - Die letzten Worte des Ian O'Shelley (Nathalie Ames ermittelt 2)" von Ellen Barksdale

    Der zweite Band der Nathalie Ames Reihe. Und nach dem etwas enttäuschenden ersten Band von mir auch eine zweite Chance für diese Reihe.Nathalie hat sich gut in Earlsraven eingelebt und im Pub läuft es auch. Also genau der richtige Zeitpunkt für einen kleinen Urlaub bei ihrer Familie. Allerdings kann Sie diesen nicht lange genießen. Als ein Restauranttester nach dem Essen im "Black Feather" zusammenbricht kehrt sie sofort zurück. Dann wird noch eine Leiche gefunden und an Urlaub ist gar nicht mehr zu denken. Nathalie und ihre ...

    Mehr
  • Konnte mich leider nicht überzeugen

    Tee? Kaffee? Mord! - Der doppelte Monet (Nathalie Ames ermittelt 1)

    ClaudiasBuchbox

    17. March 2018 um 15:09 Rezension zu "Tee? Kaffee? Mord! - Der doppelte Monet (Nathalie Ames ermittelt 1)" von Ellen Barksdale

    "Der Doppelte Monet" ist der erste Band der Nathalie Ames Reihe und ausschließlich als E-Book erschienen.Nathalie erbt von ihrer, bei einem Unfall, verstorbenen Tante, ein gut gehendes Pub mit Café und einer kleinen Pension. Sie beschließt sich eine Auszeit im Job zu nehmen und dem Dorf Earlsraven und dem Pub "Black Feather" eine Chance zu geben.Kurz nach ihrer Ankunft eröffnet ihr die Köchin, und frühere gute Freundin ihrer Tante, das die Beiden immer wieder dem liebenswerten, aber unfähigen, Dorfpolizisten unter die Arme ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.