Ellen Berg

 4.2 Sterne bei 2.038 Bewertungen
Autorin von Ich koch dich tot, Du mich auch und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ellen Berg (© Milena Schlösser)

Lebenslauf von Ellen Berg

Humorvolle Expertin für die Widrigkeiten des Alltags: Mit ihren unterhaltsamen Familiengeschichten eroberte Ellen Berg die Herzen der deutschsprachigen Leserschaft im Sturm. Die 1969 geborene Autorin studierte zunächst Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu und widmet sich der Schriftstellerei in Vollzeit. Kennzeichnend für ihre Werke sind Untertitel wie „(K)ein Liebesroman“ „(K)ein Diätroman“, „(K)ein Kochroman" usw. Geschichten mitten aus dem Leben: Eine Unterhaltung mit Freundinnen über Ex-Liebhaber und Rachegelüste führte 2011 eher spontan zu ihrem Erstlingswerk „Du mich auch – (K)ein Racheroman". Darin treffen drei Freundinnen zum 25-jährigen Abi-Jubiläum aufeinander, stellen fest, dass sie alle von ihren Männern enttäuscht wurden und schmieden einen Racheplan. Dem erfolgreichen Debüt ließ Ellen Berg seitdem zahlreiche weitere Romane folgen, die alle mit viel Humor vom ganz normalen Alltagswahnsinn erzählen. Dabei nimmt sie nach Herzenslust moderne Gesellschaftsthemen wie Ernährungstrends, Dating und das Berufsleben aufs Korn. Zu den weiteren Berg-Bestsellern gehörten „Manche mögen‘s steil“ (2017) und „Wie heiß ist das denn?" (2018) – beides natürlich wieder Liebesromane und zugleich kurzweilige Lesevergnügen.

Neue Bücher

Willst du Blumen, kauf dir welche

 (44)
Neu erschienen am 13.10.2020 als Taschenbuch bei Aufbau TB.

Willst du Blumen, kauf dir welche: (K)ein Romantik-Roman

 (1)
Neu erschienen am 13.10.2020 als E-Book bei Aufbau Taschenbuch Verlag.

Noch ist nicht aller Weihnachtsabend

 (8)
Neu erschienen am 22.09.2020 als Taschenbuch bei Aufbau TB.

Willst du Blumen, kauf dir welche

Neu erschienen am 13.10.2020 als Hörbuch bei Aufbau audio.

Alle Bücher von Ellen Berg

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ich koch dich tot (ISBN: 9783746632698)

Ich koch dich tot

 (282)
Erschienen am 17.10.2016
Cover des Buches Ich will es doch auch! (ISBN: 9783746630762)

Ich will es doch auch!

 (159)
Erschienen am 07.11.2014
Cover des Buches Du mich auch (ISBN: 9783746627465)

Du mich auch

 (160)
Erschienen am 19.09.2011
Cover des Buches Alles Tofu, oder was? (ISBN: 9783746631288)

Alles Tofu, oder was?

 (150)
Erschienen am 18.05.2015
Cover des Buches Das bisschen Kuchen (ISBN: 9783746628271)

Das bisschen Kuchen

 (139)
Erschienen am 25.06.2012
Cover des Buches Zur Hölle mit Seniorentellern! (ISBN: 9783746629803)

Zur Hölle mit Seniorentellern!

 (116)
Erschienen am 16.05.2014
Cover des Buches Mach mir den Garten, Liebling! (ISBN: 9783746631462)

Mach mir den Garten, Liebling!

 (109)
Erschienen am 16.11.2015
Cover des Buches Ich schenk dir die Hölle auf Erden (ISBN: 9783841213068)

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

 (100)
Erschienen am 14.06.2017

Neue Rezensionen zu Ellen Berg

Neu

Rezension zu "Willst du Blumen, kauf dir welche" von Ellen Berg

Willst du Blumen, kauf dir welche
Petra_Mayervor 2 Tagen

Wieder eine tolle Geschichte von Ellen Berg, die mich ein paar Stunden aus der Realität gerissen hat. Vielen Dank

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der ist für die Tonne" von Ellen Berg

Was man nicht so alles beim Aufräumen findet..
moccabohnevor 7 Tagen

Hannah kennt sich aus, zumindest, was das Aufräumen betrifft. Sie ist Coach für fachgerechtes Aufräumen und soll dem Flirt ihrer besten Freundin ein geordnetes Zuhause plus Aussehen verpassen.  Doch so einfach soll es für Hannah nicht werden. Pascal wehrt sich vehement und ein erbitterter Streit bricht aus und immer die Frage: behalten, oder ab in die Tonne? 

Doch je mehr Hannah ausmistet und Zeit mit dem Freund ihrer Freundin verbringt, umso tiefer gerät sie selber ins emotionale Chaos- denn sie bemerkt, dass Pascal  doch nicht so verschroben ist und sie sich zu ihm hingezogen fühlt….und dann taucht noch eine Leiche beim Aufräumen auf dem Dachboden auf!

 

Hier hat Ellen Berg wieder mal einen humorvollen Roman geschrieben, gewürzt mit einer Prise Spannung und ganz viel Herz.

Das Buch war kurzweilig und ließ sich wie gewohnt  gut lesen. Allerdings empfand ich die Story zum Teil sehr unrealistisch.

Das Cover fand ich sehr lustig, finde allerdings keinen Zusammenhang zum Inhalt des Buches.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Noch ist nicht aller Weihnachtsabend" von Ellen Berg

"Lass Dich überraschen!" (Rudi Carrell)
Dreamworxvor 8 Tagen

HInter „Noch ist nicht aller Weihnachtsabend“ verbirgt sich eine Sammlung von neun weihnachtlichen Geschichten, die mal besinnlich, mal chaotisch, mal historisch und mal mörderisch auf das Fest einstimmen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Geschichten und Autoren im Einzelnen sind wie folgt:

Weihnachten in Ostfriesland – Jan Steinbach
O Pannenbaum! – Ellen Berg
Das Schweigen des Kommissars – Katharina Peters
Weihnachten mit dem Jungen – Michaela Schwarz
Vier Jahreszeiten im Winter – Lena Johannson
Ein Hauch von Zimt - Henrik Siebold
Der Geist der vergangenen Weihnacht – Joan Wenig
The Twelve Days for Christmas – Ulrike Renk
 Sylter Sterne – Ben Kryst Tomasson

Mit Jan Steinbach wird es besinnlich, denn ein Sohn kehrt nach langen Jahren zurück in sein Elternhaus, um sich um seinen kranken Vater zu kümmern. Dort holen ihn alte Erinnerungen ein, aber auch eine verloren geglaubte Freundschaft erneuert sich. Ellen Berg lädt zu einer Bescherung der besonderen Art ein, denn beim Verschenken von Gutscheinen wird es gedanklich recht schlüpfrig, am Ende jedoch für die Schenkenden eher hochgradig peinlich. Katharina Peters regt mit ihrer Geschichte die Spürnase des Lesers an, mit dem pensionierten Kommissar einen alten Vermisstenfall aufzuklären. Michaela Schwarz bietet die wohl berührendste Geschichte, denn ein beurlaubter Lehrer geht mit seinem Sohn vier Tage vor Heiligabend einen Weihnachtsbaum kaufen, um seine Frau mit einem geschmückten Lichterbaum zu überraschen. Doch viel mehr überrascht und berührt ist der Leser, der auf den letzten Zeilen erfährt, weshalb der Lehrer sich hat beurlauben lassen. Lena Johannson bringt den Türken Nikkolo in den 60er Jahren als Gastarbeitet nach Hamburg, um bei Thyssen zu arbeiten. Dort gerät er bald in Versuchung, doch ob er sein Glück findet, erfährt man erst am Schluss. Bei Henrik Siebold ermittelt Kommissar Takeda, der versucht, den Tatverdächtigen mit einer japanischen Teezeremonie aus der Reserve zu locken. Das Jahr 1927 spielt bei Joan Weng eine Rolle, wo man im alten Berlin allerlei damaligen Berühmtheiten begegnet und auf Charles Dickens stößt. Ulrike Renk lädt den Leser zu einer erneuten Begegnung mit Ruth ein, die das Weihnachtsfest auf der Sanderson-Farm verbringt und eigentlich lieber woanders wäre. Ben Kryst Tomasson unterhält am Ende noch mit einer humorigen Geschichte über ein Weihnachtsfest, das so ganz anders abläuft als geplant und trotzdem stimmungsvoll ist.

Alle Geschichten wurden mit sehr menschlich wirkenden Charakteren gefüllt, deren Ecken und Kanten sich im realen Leben wiederfinden und sie deshalb so greifbar, lebendig und nahbar machen. Der Leser findet sich hier bei einigen Geschichten selbst wieder, bei anderen ist er unsichtbarer Zuschauer, jedoch ist er immer hautnah mit dabei, während er die Handlung verfolgt und die kleinen versteckten Botschaften entdeckt, die zum Geist der Weihnacht gehören, aber eigentlich fürs ganze Leben gelten sollten.

„Noch ist nicht aller Weihnachtsabend“ ist eine sehr gelungene und abwechslungsreiche Sammlung von Kurzgeschichten, die nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern auch die Vorfreude auf das Fest der Feste schüren. Wie wohl das eigene Weihnachten ablaufen wird? Lasst Euch überraschen!!! Sehr empfehlenswert!

Kommentare: 3
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Willst du Blumen, kauf dir welche

Datest du noch – oder liebst du schon?
Herzlich Willkommen zu unserer Leserunde zu Ellen Bergs neuem Roman »Willst du Blumen, kauf dir welche« – begleitet von der Autorin höchstpersönlich! 

Liebe Leser*innen, 

datest du noch – oder liebst du schon? Wir starten heute mit einer tollen Leserunde und verlosen 20 Exemplare des neuen Romans »Willst du Blumen, kauf dir welche« von Bestsellerautorin Ellen Berg unter allen die gespannt sind auf den Roman rund um eine charmante Buchhändlerin und die chaotische Welt des Online-Datings. Möchtet ihr euch mit anderen Leser*innen im Rahmen der Leserunde austauschen und anschließend eine Rezension schreiben?

Dann bewerbt euch bis zum 29. September und gewinnt eines von 20 Exemplaren! 

Und darum geht´s: Buchhändlerin Lena glaubt an Romantik – und an Liebe auf den ersten Blick. Statt sich der harten Dating-Realität auszusetzen, schwelgt sie lieber in romantischen Liebesromanen. Als der Erfolgsautor Benjamin Floros behauptet, er habe den ultimativen Algorithmus für die Liebe per Online-Dating gefunden, gibt sie erbittert Kontra. Daraufhin wettet Benjamin, dass er mit seiner Liebesformel den perfekten Mann für Lena finden wird. Trotzig lässt sie sich auf das Dating-Experiment ein – und muss bald schon feststellen, dass ihr Herz ins Schlingern gerät.

Begleitet wird die Leserunde von der Autorin höchstpersönlich!

Viel Glück wünscht das Aufbau-Team


*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

852 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Der ist für die Tonne

Keine Chance für Messies! Ein unglaublich lustiger Roman über das Entsorgen von emotionalem Ballast und Liebesverwirrung im Ordnungswahn. Und damit Herzlich Willkommen zu unserer Leserunde zu Ellen Bergs neuestem Roman »Der ist für die Tonne«.

Liebe Leser*innen, 

wer kennt das nicht - ab und an braucht es eine ordentliche Entrümpelung. Das neue Buch von Bestseller-Autorin Ellen Berg wirbelt allerhand "Unordentlichkeiten" im Leben von Ordnungsliebhaberin Julia auf. Wie immer bei Ellen Berg, kommt der Humor natürlich auch bei "Der ist für die Tonne" nicht zu kurz und sorgt für die ein oder andere amüsante Situation. Ein lustiger Roman über das Entsorgen von emotionalem Ballast und Liebesverwirrung im Ordnungswahn


Mitmachen & Gewinnen

Ihr habt Lust auf ein neues Ellen-Berg-Leseabenteuer? Ihr wollt euch mit anderen Leser*innen im Rahmen der Leserunde austauschen und anschließend eine Rezension schreiben? Dann freuen wir uns auf Eure Bewerbung bis zum 25. Oktober und drücken natürlich die Daumen!

 
Und darum geht´s im Buch:
Wo Julia (38) auftaucht, zieht Ordnung ein: Die Inhaberin eines Second-Hand-Shops bietet einen Aussortierservice vor Ort. Eines Tages steht sie vor einer heftigen Herausforderung. Drei Stammkundinnen haben dem ewigen Single Pascal eine »Clear up«-Session geschenkt. Zwischen der kontrollierten Julia und dem sympathischen Chaoten entbrennt ein grandios komischer Krieg um die Frage: behalten oder ab in die Tonne? Doch dann findet Julia nach unzähligen Schrankleichen einen echten Toten auf dem Dachboden …

 
Viel Glück wünscht das Aufbau-Team


Übrigens: Ellen-Berg-Begeisterte sind herzlich zu einem Ausflug auf Ihre Webseite https://ellen-berg.de/ eingeladen und finden dort viele aktuelle Informationen rund um Autorin & Bücher. 

 


*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.  

990 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Trau dich doch
Autoren oder Titel-Cover
Heirate doch selber!

Hochzeitsplanerin Amelie könnte vor Verzweiflung in den Brautstrauß beißen: Der Bräutigam kann vor Restalkohol kaum stehen, die Braut dreht ohnehin frei, die weißen Tauben haben keine Lust zu fliegen. Noch dazu ist Amelies eigener Traum vom Für immer gerade zerplatzt – nach ihrer unerfreulichen Scheidung muss sie sich in einem ganz neuen Leben zurechtfinden. Dass sie bei ihrem nächsten Auftrag einem Mann begegnet, der all das zu sein scheint, was sie sich sehnlichst wünscht, macht es auch nicht gerade besser. Denn dummerweise ist er der Bräutigam …

Ein einmalig komischer und natürlich hochromantischer Roman über die Liebe im Ausnahmezustand – beim Heiraten!

Leserunde mit Autorin
Im Frage-Thread könnt ihr eure Fragen an Ellen Berg loswerden!

Jetzt bewerben!
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch,
euer Team vom Aufbau Verlag 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. 
1100 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Ellen Berg im Netz:

Community-Statistik

in 1.278 Bibliotheken

auf 318 Wunschzettel

von 49 Lesern aktuell gelesen

von 67 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks