Ellen Berg

 4,2 Sterne bei 2.362 Bewertungen
Autorin von Ich koch dich tot, Ich will es doch auch! und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ellen Berg (© Milena Schlösser)

Lebenslauf von Ellen Berg

Humorvolle Expertin für die Widrigkeiten des Alltags: Mit ihren unterhaltsamen Familiengeschichten eroberte Ellen Berg die Herzen der deutschsprachigen Leserschaft im Sturm. Die 1969 geborene Autorin studierte zunächst Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu und widmet sich der Schriftstellerei in Vollzeit. Kennzeichnend für ihre Werke sind Untertitel wie „(K)ein Liebesroman“ „(K)ein Diätroman“, „(K)ein Kochroman" usw. Geschichten mitten aus dem Leben: Eine Unterhaltung mit Freundinnen über Ex-Liebhaber und Rachegelüste führte 2011 eher spontan zu ihrem Erstlingswerk „Du mich auch – (K)ein Racheroman". Darin treffen drei Freundinnen zum 25-jährigen Abi-Jubiläum aufeinander, stellen fest, dass sie alle von ihren Männern enttäuscht wurden und schmieden einen Racheplan. Dem erfolgreichen Debüt ließ Ellen Berg seitdem zahlreiche weitere Romane folgen, die alle mit viel Humor vom ganz normalen Alltagswahnsinn erzählen. Dabei nimmt sie nach Herzenslust moderne Gesellschaftsthemen wie Ernährungstrends, Dating und das Berufsleben aufs Korn. Zu den weiteren Berg-Bestsellern gehörten „Manche mögen‘s steil“ (2017) und „Wie heiß ist das denn?" (2018) – beides natürlich wieder Liebesromane und zugleich kurzweilige Lesevergnügen.

Neue Bücher

Cover des Buches Von Spaß war nie die Rede (ISBN: 9783746639482)

Von Spaß war nie die Rede

 (34)
Neu erschienen am 16.01.2023 als Taschenbuch bei Aufbau TB.
Cover des Buches Von Spaß war nie die Rede: (K)ein Mütter-Roman (ISBN: B09XVMSV88)

Von Spaß war nie die Rede: (K)ein Mütter-Roman

Neu erschienen am 16.01.2023 als eBook bei Aufbau Digital.
Cover des Buches Von Spaß war nie die Rede (ISBN: B0BSLF7YFP)

Von Spaß war nie die Rede

Neu erschienen am 18.01.2023 als Hörbuch bei Audible Studios.
Cover des Buches Von Spaß war nie die Rede (ISBN: 9783961056941)

Von Spaß war nie die Rede

 (1)
Neu erschienen am 16.01.2023 als Hörbuch bei Aufbau audio.

Alle Bücher von Ellen Berg

Cover des Buches Ich koch dich tot (ISBN: 9783746632698)

Ich koch dich tot

 (294)
Erschienen am 17.10.2016
Cover des Buches Ich will es doch auch! (ISBN: 9783746630762)

Ich will es doch auch!

 (172)
Erschienen am 07.11.2014
Cover des Buches Du mich auch (ISBN: 9783746627465)

Du mich auch

 (165)
Erschienen am 19.09.2011
Cover des Buches Alles Tofu, oder was? (ISBN: 9783746631288)

Alles Tofu, oder was?

 (159)
Erschienen am 18.05.2015
Cover des Buches Das bisschen Kuchen (ISBN: 9783746628271)

Das bisschen Kuchen

 (149)
Erschienen am 25.06.2012
Cover des Buches Zur Hölle mit Seniorentellern! (ISBN: 9783746629803)

Zur Hölle mit Seniorentellern!

 (125)
Erschienen am 16.05.2014
Cover des Buches Mach mir den Garten, Liebling! (ISBN: 9783746631462)

Mach mir den Garten, Liebling!

 (119)
Erschienen am 16.11.2015
Cover des Buches Ich schenk dir die Hölle auf Erden (ISBN: 9783746632902)

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

 (108)
Erschienen am 14.06.2017

Neue Rezensionen zu Ellen Berg

Cover des Buches Von Spaß war nie die Rede (ISBN: 9783746639482)
MartinaSuhrs avatar

Rezension zu "Von Spaß war nie die Rede" von Ellen Berg

Genial
MartinaSuhrvor 3 Tagen

Ich liebe die Romane von Ellen Berg, da sie mich stets schmunzeln lassen und extrem gut unterhalten. Da ich selbst Mutter zweier Kinder bin und auch der gleichen Altersklasse wie Fee angehöre, war ich natürlich besonders neugierig auf diesen neuen Roman aus der Feder der Autorin.

Und was soll ich sagen? Ich habe mich köstlich amüsiert. Nicht nur sprachlich hat Ellen Berg mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen, sondern auch mit der Story an sich. Erzählt wird die Geschichte einer Frau, die einst all ihre Träume aufgegeben hat, um eine Familie zu gründen. Das klingt erst einmal tragisch, doch Fee hat dies aus freien Stücken getan und bereut dies auch nicht. Allerdings hat sie sich mit den Jahren im Alltag verloren und zu allem Überfluss hat sie zudem noch das Problem, nicht nein sagen zu können. Eine fatale Mischung. Kein Wunder also, dass an dem Punkt, an dem sie beschließt, etwas für sich zu tun und mehr auf ihre Bedürfnisse einzugehen, das Umfeld Kopf steht und Chaos vorprogrammiert ist.

Ich habe die Seiten nur so verschlungen und mich gemeinsam mit Fee auf einen überaus turbulenten Selbstfindungstrip begeben, der mich des Öfteren hat innehalten lassen. Viele Dinge, die sie angesprochen hat, haben mich selbst berührt und mein eigenes Leben hinterfragen lassen. Und so kann ich zum Abschluss nur sagen: Lest es! Es ist nicht nur unterhaltsam, sondern hat mich teilweise auch reflektieren lassen. Absolut gelungen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Von Spaß war nie die Rede (ISBN: 9783746639482)
Bookswithjanas avatar

Rezension zu "Von Spaß war nie die Rede" von Ellen Berg

Neuer Lieblingsroman von Ellen Berg
Bookswithjanavor 4 Tagen

Bei Fee ist ihr Name Programm: sie ist die gute Fee für alles. Sei es der Haushalt, die Kinder, Verwandte oder auf ihrer Arbeit: niemandem kann sie einen Wunsch abschlagen und vergisst dabei die wichtigste Person: nämlich sich selbst. An dieser Erkenntnis möchte sie arbeiten und fährt mit ihrer ganzen Familie in den Urlaub. Aber selbst dort ist sie die Frau für alles, nur halt eben an einem anderen Ort. Um auf andere Gedanken zu kommen, erstellen Fees Freundinnen ihr einen Blog, auf dem sie über ihre Reisen berichten soll. Obwohl Fee zunächst mäßig begeistert ist und mit dem Bloggen nicht vertraut ist, wird der Blog wird schnell erfolgreich. Bereits zu Beginn der Geschichte fasst Fee den Entschluss, sich mehr auf sich zu fokussieren, anstatt es allen recht machen zu wollen. Auf Fees Reise zu mehr Achtsamkeit lernt sie im Fitnessstudio den attraktiven Zumbatrainer  Felix kennen und verbringt nicht nur ein Wochende auf Mallorca, sondern auch zwei Wochen auf Bali mit ihm. Ganz zum Widerwillen ihres familiären Umfelds, das mit der Entwicklung von Fee so gar nicht einverstanden ist.  Unterstützt wird sie jedoch bei allem von ihren zwei Freundinnen, die ihr immer zur Seite stehen und zur Not auch mal Rachepläne schmieden. Ebenso genial wie die Freundinnen sind die beiden Kinder von Fee: während sie zu Beginn kleine Pubertiere sind, sich gerne verwöhnen lassen und rumnörgeln, werden sie im Verlauf der Geschichte zu kleinen Verbündeten von Fee. 

Ein gewohnt gelungener Ellen-Berg-Roman, der wie immer den Zahn der Zeit trifft und Probleme aufzeigt, ohne den Spaß zu kurz kommen zu lassen: von Fee als Mutter, die einen Blog auf Instagram startet, obwohl sie eher wenig Ahnung vom Bloggen hat - aber irgendwie klappt’s am Ende ja schließlich immer. Von einer Frauenrolle, die längst überholt scheint, aber dennoch immer wieder aufzufinden ist: eine Frau, die sich um alles kümmert, auf der der ganze Mental Load lastet und auf die sich jeder verlässt. Nicht zuletzt der spirituelle Aspekt, dem Fee etwas kritisch gegenübersteht und der mich genau deshalb immer wieder zum Lachen gebracht hat. Das Verhalten von Fees Kindern, ihren Verwandten und vor allem ihrem Mann war wirklich zum schreien verrückt und absurd. Nur Humor sollte man hier aber dennoch nicht erwarten, es wird auch ernst und emotional. Fee schreibt Briefe an ihr inneres Kind, die sehr berührend sind und zeigen, was so viel Verantwortung und Aufgaben mit einer Mutter machen können.

 Das Ende des Romans bzw. die Wendung einer bestimmten Person war für meinen Geschmack etwas überzogen, aber hat dennoch genau so zum Buch gepasst und den Roman abgerundet.

Ich glaube ich habe hiermit einen neuen Lieblings-Ellen-Berg-Roman.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Von Spaß war nie die Rede (ISBN: 9783746639482)
Ekcnews avatar

Rezension zu "Von Spaß war nie die Rede" von Ellen Berg

Die Bücher von Ellen Berg machen immer wieder Spaß!
Ekcnewvor 4 Tagen

Ich habe schon viele Bücher von Ellen Berg gelesen und alle haben mir herausragend gefallen - wie auch dieses wieder! 

In diesem Roman geht es um Fee. Eigentlich könnte sie glücklich sein, sie hat eigentlich alles was es für ein glückliches und zufriedenes Leben braucht: einen erfolgreichen Ehemann, ein eigenes Haus, zwei Kinder im Teeniealter, einen Teilzeitjob und wertvolle Freundinnen. Aber irgendwie ist sie in einem absoluten Hamsterrad gefangen. Alle wollen etwas von ihr: nochmal eben was für die Kinder einkaufen, Aufgaben für den Arbeitgeber - Überstunden sind eine Selbstverständlichkeit, oder für die Freundinnen mal eben fix einen Kuchen backen. Und ihrem Mann Christian hält sie komplett den Rücken frei, damit er seinem erfolgreichen Job nachgehen kann. Der gemeinsame Sommerurlaub in den Bergen, den sich Fee so harmonisch und erholsam vorgestellt hat, bringt das sprichwörtliche Fass zum überlaufen. 

Es macht einfach riesig Spaß zu lesen, wie sich Fee entwickelt. Wie sie wieder auf sich schaut und das macht, was sie wirklich will. In diesem humorvollen Roman wird so einiges überzogen, dass man als Leserin köstlich amüsieren kann, aber es steckt auch sehr viel Wirklichkeit in diesem Roman!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine Mutter auf Abwegen – der 20. Roman der Bestsellerautorin Ellen Berg! 

Wir heißen euch herzlich Willkommen zu unserer Leserunde zum Roman »Von Spaß war nie die Rede« – begleitet von der Autorin höchstpersönlich!

Liebe Leser:innen,

Wir freuen uns riesig, heute mit der Leserunde zum neuen Roman von Ellen Berg starten zu können und verlosen 30 Exemplare des neuen Buches der Bestsellerautorin »Von Spaß war nie die Rede« unter allen die gespannt sind auf den Roman rund um Fee, die sich die Frage stellt, wie frau in der Mitte des Lebens noch mal durchstarten kann! Möchtet ihr euch mit anderen Leser:innen im Rahmen der Leserunde austauschen und anschließend eine Rezension schreiben?

Dann bewerbt euch bis einschließlich 5. Januar und gewinnt eines von 30 Exemplaren!

Und darum geht´s:
Eigentlich hat Fee viel erreicht: eine harmonische Ehe, zwei tolle Kinder, einen guten Job. Doch ein verunglückter Familienurlaub mit maulenden Kindern und dauerschweigendem Ehemann bringt sie ins Grübeln: War das schon alles? Was ist von meinen Träumen übrig? Wo stehe ich als Frau? Als ihr der attraktive Zumbatrainer Felix eine Selbstfindungsreise nach Bali vorschlägt, ist die Familie entsetzt. Egal, Fee will sich wieder lebendig fühlen! Nur, dass es gar nicht so leicht ist, von der braven Gattin und Mutter in den Abenteuermodus umzuschalten ...

Begleitet wird die Leserunde von der Autorin höchstpersönlich!

Viel Glück wünscht das Aufbau-Team

1904 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  my_melodyvor 3 Stunden

So Ellen, du hast es geschafft! Dein Buch hat mich zu meinem nächsten Urlaub inspiriert! Im Mai gehe ich drei Wochen nach Indonesien und auf Bali - und dort natürlich auch in Ubud - werde ich auch einige Tage verbringen :-)

Gerade habe ich die Buchung abgeschlossen und freue mich schon sehr!

Schluss mit dem Schlussmachen!  
Wir heißen euch herzlich Willkommen zu unserer Leserunde zu Ellen Bergs neuem Roman »Für immer, oder was?« – begleitet von der Bestsellerautorin höchstpersönlich!

Liebe Leser:innen,

Wir freuen uns riesig, heute mit der Leserunde zum neuen Roman von Ellen Berg starten zu können und verlosen 30 Exemplare vom neuen Buch der Bestsellerautorin »Für immer, oder was?« unter allen die gespannt sind auf den Roman rund um die Blumenhändlerin Laura, ihre Ex-Freunde und der Suche nach dem Einen! Möchtet ihr euch mit anderen Leser:innen im Rahmen der Leserunde austauschen und anschließend eine Rezension schreiben?

Dann bewerbt euch bis zum 23. Juni und gewinnt eines von 30 Exemplaren!

Und darum geht´s:
Es ist wie verhext: Bei Blumenhändlerin Laura will es einfach nicht klappen mit dem Für-immer-Mann. Sie kommt ins Grübeln. Ist sie bislang nur an die falschen Kerle geraten, oder liegt das Problem etwa bei ihr? Bevor sie den vielversprechenden Daniel datet, will Laura auf Nummer sicher gehen – und besucht ihre Exfreunde, um sich ihrer Beziehungsvergangenheit zu stellen. Doch die Reise entpuppt sich als Gefühlsachterbahn, bei der ihr Herz kräftig ins Schlingern gerät. Und plötzlich findet sie sich in ein ganz neues romantisches Dilemma verstrickt …

Begleitet wird die Leserunde von der Autorin höchstpersönlich!

Viel Glück wünscht das Aufbau-Team

1766 BeiträgeVerlosung beendet
sheena01s avatar
Letzter Beitrag von  sheena01vor 5 Monaten

Ich habe eben mit Schrecken festgestellt, dass ich nach meinem Urlaub komplett vergessen hatte, die Rezi hereinzustellen! Ich wollte mich nochmals für die Gelegenheit bedanken, dieses Buch lesen und an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen!. Das war eine der lustigsten und und von Seiten der Autorin bestbetreutesten Leserunden, an denen ich bisher teilgenommen habe!

Meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ellen-Berg/Für-immer-oder-was--3659595776-w/rezension/6513184517/


Don't worry, be ... imperfect!
Wir heißen euch herzlich Willkommen zu unserer Leserunde zu Ellen Bergs neuem Roman »Mach dich locker« – begleitet von der Bestsellerautorin höchstpersönlich!

Liebe Leser:innen,

Planst du noch, oder lebst du schon? Wir freuen uns riesig, heute mit dieser tollen Leserunde starten zu können und verlosen 30 Exemplare des neuen Romans »Mach dich locker« von Bestsellerautorin Ellen Berg unter allen die gespannt sind auf den Roman rund um Kontrollfreak Marie und ihr perfekt durchgeplantes Leben. Möchtet ihr euch mit anderen Leser:innen im Rahmen der Leserunde austauschen und anschließend eine Rezension schreiben?

Dann bewerbt euch bis zum 7. November und gewinnt eines von 30 Exemplaren!

Und darum geht´s: (Noch) nicht perfekt, aber verdammt nah dran: Kontrollfreak Marie hat ihr Leben exakt durchgeplant. Einfach locker laufen lassen? Bloß nicht. Dafür sind ihre Ansprüche an Job, Ehe und Familienalltag viel zu hoch. Dumm nur, dass ihre Familie zunehmend rebellisch reagiert. Vor allem ihr Mann Alexander ist genervt von der ewigen Kritik – und zeigt sich umso interessierter an der provozierend lockeren Babette. Langsam muss sich Marie fragen, ob Perfektionismus wirklich glücklich macht. Doch wie rettet man eine Ehe nach fünfzehn Jahren Beziehungsroutine? Und – will Marie das überhaupt?

Begleitet wird die Leserunde von der Autorin höchstpersönlich!

Viel Glück wünscht das Aufbau-Team

1365 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Sabrina26788vor 9 Monaten

Hallo, anbei leider etwas spät der Link zu meiner Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ellen-Berg/Mach-dich-locker-2936311475-w/rezension/5332132625/

Diese habe ich auch auf wasliestdu.de und lesejury.de abgegeben.

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte.

Zusätzliche Informationen

Ellen Berg im Netz:

Community-Statistik

in 1.462 Bibliotheken

auf 217 Merkzettel

von 60 Leser*innen aktuell gelesen

von 95 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks