Ellen Connor

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 80 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(11)
(7)
(9)
(6)
(1)

Lebenslauf von Ellen Connor

Ellen Connor ist das Pseudonym zweier Autorinnen, welche sich zu einem Autorenteam zusammengeschlossen haben. Es besteht aus Ann Aguirre und Carrie Lofty. Ann Aguirre ist wahrlich ein Shootingstar im Genre "Future Romance". Carrie Lofty hingegen begeistert die Leser normalerweise mit Liebesgeschichten. Ihr Pseudonym "Ellen Connor" wählten die Beiden bewusst aus. Es besteht aus zwei zusammengesetzten Si-Fi Figuren. Zum einen aus Ellen RIpley, aus dem Film Alien. Zum anderen auf Sarah Connor aus Terminator.

Bekannteste Bücher

Die letzte Zuflucht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die letzte Dämmerung

Bei diesen Partnern bestellen:

Midnight

Bei diesen Partnern bestellen:

Daybreak

Bei diesen Partnern bestellen:

Daybreak

Bei diesen Partnern bestellen:

Midnight

Bei diesen Partnern bestellen:

Nightfall

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ✒ [Rezi] Die letzte Dämmerung - Ellen Connor

    Die letzte Dämmerung

    Buecherjaegerin_Jaci

    22. April 2014 um 10:55 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Top! Sieht ein zwar ein wenig Lara Croft mäßig aus, aber die Haltung, Farbgestaltung und das Schattenspiel versprechen Spannung! Und was die karge Landschaft mit dem Flugzeugwrack betrifft... Das könnte ein harter Kampf werden! Die Waffen wirken da nicht weniger bedrohlich. Einfach gigantisch! Mein erstes Buch im Endzeitgenre und ich bin begeistert! Zum Schluss hatte ich wirklich Tränen in den Augen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Ich musste einfach wissen, wie die ganze Sache ausgeht und war nicht mehr zu halten. Und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Die letzte Dämmerung

    Ines_Mueller

    23. September 2013 um 14:33 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    "Der Zorn verlieh Mason mehr Kraft, als er sie sich je zugetraut hätte. Er landete rittlings auf dem Monster, packte es an der Schnauze, riss es hoch und zurück." Bei "Die letzte Dämmerung" hoffte ich, es würde sich um eine actiongeladene, spannende Dystopie handeln - doch weit gefehlt. Trotz durchaus guter Ansätze gelang es dem Autorenpaar nicht, mich zu begeistern. Dabei hatte dieses Buch so viel Potenzial! Dämonenhunde fallen über die Menschheit und bringen sie an den Rande der Auslöschung. Nur wenige Menschen überleben die ...

    Mehr
  • Eine packende Dystopie für Erwachsene....

    Die letzte Dämmerung

    Costarina

    16. June 2013 um 20:21 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Als in der ganzen Welt die Zivilisation zusammenbricht, wird Jenna Barclay von dem früheren Soldaten John Mason entführt und in eine Waldhütte gebracht. Mason weiß bereits über das Schicksal und die Zukunft der Welt Bescheid und kann Jenna nicht gehen lassen. Denn Mason erhielt vor langer Zeit den Auftrag von Jennas totem Vater, sie zu beschützen und zusammen mit ihr düstere Zeitalter zu überleben. Doch Jenna kann nicht glauben, dass die Welt zu Grunde geht und vertraut dem introvertierten und eigenartigem Ex-Soldaten nicht. Doch ...

    Mehr
  • Endzeitdystopie trifft Gestaltwandler

    Die letzte Dämmerung

    Whisperleaf

    27. May 2013 um 13:09 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Obwohl durchaus mehr in der Katogorie Romantasy angesiedelt und daher eher was für die weibliche Fangemeinde, war ich positiv von dem Buch überrascht. Die Idee ist sehr interessant, sich die Zeit wie ein Rad vorzustellen und auf dem Technik und Magie gegenüber angeordnet sind, das Rad dreht sich nun unablässig und an dem Scheitelpunkt zwischen Magie und Technik steht die Menschheit nun. Es begann in Osteuropa und breitet sich auf die ganze Welt aus, die Technik versagt und die Menschen müssen sich an die magischen Gegebenheiten ...

    Mehr
  • Endzeitdystopie trifft Gestaltwandler

    Die letzte Dämmerung

    Whisperleaf

    27. May 2013 um 13:09 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Obwohl durchaus mehr in der Katogorie Romantasy angesiedelt und daher eher was für die weibliche Fangemeinde, war ich positiv von dem Buch überrascht. Die Idee ist sehr interessant, sich die Zeit wie ein Rad vorzustellen und auf dem Technik und Magie gegenüber angeordnet sind, das Rad dreht sich nun unablässig und an dem Scheitelpunkt zwischen Magie und Technik steht die Menschheit nun. Es begann in Osteuropa und breitet sich auf die ganze Welt aus, die Technik versagt und die Menschen müssen sich an die magischen Gegebenheiten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Die letzte Dämmerung

    Letanna

    04. March 2013 um 16:31 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Jenna Barclays Welt steht kurz davor zusammenzubrechen. Noch ahnt sich nur ansatzweise was vor sich geht, bis eines Tages der Ex-Soldat John Mason bei ihr auftaucht und die einfach entführt. Er hat ihrem Vater versprochen sie vor dem Dunklen Zeitalter zu schützen. Zuerst glaubt ihm Jenna natürlich nicht, aber schon kurz nach der Entführung bricht alles zusammen. Gemeinsam mit schon und einer kleinen Gruppe anderer Überlebender kämpfen sie um ihr Überleben. Hinter dem Pseudonym Ellen Connar verbirgt sich das Autorenduo Ann Aguirre ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Die letzte Dämmerung

    Manja82

    18. January 2013 um 15:37 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Kurzbeschreibung: Im ganzen Land bricht die Zivilisation zusammen, doch Jenna Barclay glaubt nicht an einen Weltuntergang. Bis eines Tages John Mason vor ihrer Tür steht und sie in die Wildnis von Oregon verschleppt. Der wortkarge Ex-Soldat hat ihrem Vater versprochen, sie zu retten, wenn das Ende naht. Im Wald treffen sie auf eine kleine Gruppe Überlebender, die von blutdurstigen Dämonenhunden gejagt werden – die Natur hat sich gegen den Menschen gewendet, und ein erbitterter Kampf ums Überleben beginnt … (Quelle: Blanvalet ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Die letzte Dämmerung

    Lydia255

    14. January 2013 um 20:29 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Das Cover ist ein echter Hingucker und weckt fast augenblicklich das Interesse, jedenfalls bei Kunden, die auf der Suche nach Action und Spannung sind. Der Hintergrund besteht aus einer vollkommen verwüsteten Landschaft, es ähnelt einem übel zugerichteten Kriegsgebiet. Tiefe Risse durchziehen den braunen und vertrockneten Boden, hier und dort ragen die Flügel eines abgestürzten Flugzeuges in den Himmel und in der Ferne befinden sich noch einzelne übriggebliebene Hochhäuser. Unser Motiv ist allerdings die Frau im Vordergrund, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Die letzte Dämmerung

    BUCHimPULSe

    22. December 2012 um 15:25 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    "Die letzte Dämmerung" ist der Einstieg in die Dark-Age-Dawning-Trilogie des Autorenduos Ann Aguirre und Carrie Lofty alias Ellen Connor. In dieser Serie kämpfen die Menschen in einer post-apokalyptischen Zeit um das nackte Überleben. Neben einer Liebesgeschichte, die etwas weniger Raum einnimmt, geht es häufig sehr spannend und actionreich und manchmal auch blutig zu. Die Reihe spielt um die Mitte des 21. Jahrhunderts und der Wandel, ein mysteriöses Geschehen mit zerstörerischen Ausmaßen, hatte sich von Ost- über Westeuropa bis ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Die letzte Dämmerung

    Kittyzer

    07. December 2012 um 18:09 Rezension zu "Die letzte Dämmerung" von Ellen Connor

    Sie wandte ihnen allen den Rücken zu. Sie konnte nicht darüber nachdenken, Tru und Chris die Entscheidung zu überlassen, ob sie Penny und Ange töten würden, weil die Alternative einfach zu abstoßend war. Sie verabschiedete sich am Ende auch nicht von ihnen, weil sie daran festhalten musste, dass sie zurückkehren würden. Mason ging voran, und sie folgte ihm hinaus in die eisige Hölle. -- INHALT: Die Zivilisation der gesamten Welt ist kollabiert, doch Jenna Barcley hat immer darauf vertraut, dass ihre Stadt von dem Umbruch ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks