Ellen Dunne

 4.4 Sterne bei 105 Bewertungen
Autorin von Harte Landung, Wie du mir und weiteren Büchern.
Ellen Dunne

Lebenslauf von Ellen Dunne

Geboren 1977 nahe Salzburg, lebt Ellen seit 2004 gemeinsam mit ihrem Mann in Dublin, unterbrochen von zwei Jahren in Berlin und München. HARTE LANDUNG ist der Auftakt zu einer Krimireihe um die deutsch-irische Kriminalhauptkommissarin Patsy Logan im Insel Taschenbuch. Ellens ersten beiden Romane WIE DU MIR und FÜR IMMER MEIN erschienen im Eire Verlag. Mehr Infos und Neues unter www.ellen-dunne.com

Neue Bücher

Schwarze Seele

Erscheint am 14.01.2019 als Taschenbuch bei Insel Verlag. Es ist der 2. Band der Reihe "Kriminalhauptkommissarin Patsy Logan".

Alle Bücher von Ellen Dunne

Harte Landung

Harte Landung

 (43)
Erschienen am 07.08.2017
Wie du mir

Wie du mir

 (35)
Erschienen am 06.11.2011
Für immer mein

Für immer mein

 (27)
Erschienen am 01.05.2014
Schwarze Seele

Schwarze Seele

 (0)
Erschienen am 14.01.2019
Harte Landung (Ein Fall für Patsy Logan 1)

Harte Landung (Ein Fall für Patsy Logan 1)

 (0)
Erschienen am 30.11.2017

Neue Rezensionen zu Ellen Dunne

Neu
BeautyBookss avatar

Rezension zu "Harte Landung" von Ellen Dunne

Ein toller Krimi! Für alle Krimi-Fans ein muss :)
BeautyBooksvor 7 Monaten

Patsy Logan, deutsch-irische Kommissarin bei der Münchner Kripo, ermittelt in einem angesagten Online-Unternehmen: Eine Managerin wurde tot aufgefunden. Mord? Der interne Druck, den Fall vom Tisch zu schaffen, ist enorm. Für die auch privat angeschlagene Patsy keine ideale Situation. Schon gar nicht, als man sie in die Firmenzentrale nach Dublin schickt, die Stadt, um die sie seit dem Tod ihres Vaters einen großen Bogen macht.

Meine persönliche Meinung:
Ellen Dunne durfte bei uns im April in der Buchhandlung lesen. Eine grandiose Lesung, die ich organisiert habe, aber leider aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein konnte. Natürlich wollte ich davor unbedingt ihr Buch lesen, um ein tolles und spannendes Interview für das Publikum vorbereiten zu können. An das Buch ging ich ohne Erwartungen ran. Ich lese immer wieder gerne Krimis und Thriller und war deswegen richtig auf Harte Landung gespannt. 

Ich liebe Bücher, bei denen man sofort mitten im Geschehen ist. Wenn auch dann der Schreibstil so fein und angenehm zu lesen ist, hat man mich schon um den Finger gewickelt. Der erste Fall von Patsy fängt gleich ziemlich spannend an. Man ist sofort in einem Sog, der den Leser nicht mehr loslässt. Die Geschichte ist unglaublich toll ineinander verstrickt, dass man das Buch kaum noch zur Seite legen kann.

Patsy war mir vom ersten Moment an gleich sympathisch. Man lernt sie und ihr privates Leben unglaublich gut kennen und man kann nicht anders, als sie ins Herz zu schließen. Ich mochte ihre Art und ihren Humor sehr sehr gerne. Ihre Gedanken konnte ich stets nachvollziehen und auch sie ist eine Polizistin, die Gefühle und keineswegs ein Herz aus Stein hat. Sehr schön fand ich es, dass man auch viel aus ihrem privaten Umfeld kennenlernt. Dies hat der doch ernsten Thematik immer wieder etwas Auflockerung gegeben.

Von der Handlung möchte ich gar nicht allzu viel verraten. Patsy muss natürlich diesen einen Fall auflösen. War es Mord oder ein Suizid? Das weiß man sehr sehr lange nicht und ich hatte auch bis zum Auflösen des Falls absolut keine Ahnung, wie all das Geschehen ist. In sehr vielen Krimis hatte ich ja immer schon so stets meine Vermutungen für die Auflösung, aber in dieser Geschichte hat die Autorin es geschafft, mich vollkommen in die Irre zu führen. Schon alleine deswegen musste ich stets weiter lesen, um endlich zu erfahren, was nun tatsächlich passiert ist.

Wenn man Carolin Höller kennenlernt, weiß man sofort, dass all das tolle Leben, das sie führt, wohl mehr Schein als Sein ist. Natürlich hat auch sie ihre Probleme im privaten Leben, die man nach und nach erfährt, gehabt. Es gab immer wieder tolle Wendungen in der Geschichte, mit denen ich absolut nicht gerechnet habe. Carolin wird eben tot aufgefunden und die Ermittlungen beginnen prompt. Interessant fand ich all die Befragungen der möglichen Verdächtigen. Hat man gerade noch geglaubt, dass man nun auf den richtigen Weg und bald alles aufgelöst ist, kam dann doch wieder alles ganz anders. Grandios, so mag ich das!

Wer gerne Krimis liest, muss auf jeden Fall Harte Landung von Ellen Dunne lesen. Der zweite Fall von Patsy wird im Januar 2019 erscheinen. Darauf freue ich mich natürlich schon sehr!

Kommentieren0
28
Teilen
walli007s avatar

Rezension zu "Harte Landung" von Ellen Dunne

Hipster
walli007vor 10 Monaten

Nach einer Firmenfeier wird die Managerin einer Online-Tauschbörse, Carolin Höller, tot aufgefunden. Offensichtlich ist sie aus dem Fenster gestürzt. Unfall, Mord oder Selbstmord - die Münchener Kommissarin mit irischem Hintergrund Patsy Logan wird mit der Ermittlung beauftragt.

Patsy Logan, deren langjähriger Kollege Konstantin gerade befördert wurde und der nun ihr Vorgesetzter ist, hadert noch ein wenig mit der Situation. Für die Untersuchung scheint sie bestens geeignet, kommt doch die Muttergesellschaft der Firma aus Irland. Schnell stellt sich heraus, dass Carolin Höller wohl nicht freiwillig gesprungen ist. Und nun gilt es den zahlreichen teils unterschwelligen Strömungen in der Firma und auch in Carolins Leben nachzugehen.


Patsy Logan hat etwas Spezielles, sie steht mit beiden Beinen im Leben und doch kann und will sie ihre irischen Wurzeln nicht verleugnen, die ihr zwar keinen Feenglauben bescheren aber doch zu so mancher Eingebung führen. Mit ihrer neuen Partnerin  Kris muss sie sich erst zusammenfinden und auch zu hause lauern so einige Probleme mit einem manipulativ wirkenden Lebenspartner. Da wirkt ihr irischer Polizei-Counterpart Ben Ferguson doch sehr erfrischend. Sehr hilfsbereit sind sie allerdings bei Skiller, der Firma, bei der die Tote beschäftigt war. Frau Höller war ein geschätztes Mitglied der Arbeitnehmerschar. Es gehört zur Firmenpolitik, die Mitarbeiter zu verhätscheln, dafür müssten diese sich auch ordentlich ins Zeug legen. Geschwätz, das Patsy Logan natürlich sofort durchschaut.


Deutsch-Irische Verwicklungen und Ermittlungen machen diesen ersten Band einer Reihe um Patsy Logan sehr lesenswert. Patsy ist zum Glück keine dieser Kommissare, die vor lauter eigenen Problemen keine Zeit haben, ihrer Arbeit nachzugehen. Wie jeder Mensch hat sie allerdings schon ein gewisses Päckchen zu tragen, allerdings sind es Lebensumstände, mit denen sie umzugehen hat, die sehr nachvollziehbar sind. Zwar könnte man sich wünschen, sie möge der Idee eines irischen Abenteuers mehr Raum geben, um etwas mehr Leichtigkeit im Leben zu haben. Aber darüber muss natürlich Patsy selbst entscheiden. In ihrem ersten Fall führt ihr Näschen oder die Vorsehung sie schließlich zu einer unerwarteten Lösung, die geschickt komponiert in der Nachschau naheliegend erscheint, die man während des Lesens aber unbeachtet beiseite lässt. Besonders erwähnenswert sind die Schilderungen der Vorgänge aus Carolines Sicht, die großenteils wirklich mitreißend sind. Und der Schluss erfreut mit einem Cliffhanger zu einer neugierigen Frage, die man sich während der Lektüre schon gestellt hat und deren mögliche Beantwortung man mit Spannung erwarten darf. 

Kommentieren0
12
Teilen
MissRichardParkers avatar

Rezension zu "Harte Landung" von Ellen Dunne

Beste spannende Unterhaltung mit einer deutsch-irischen Kommissarin
MissRichardParkervor 10 Monaten

Patsy Logan ist auf den ersten Blick wohl alles andere als eine knallharte Ermittlerin. Die deutsch-irische Polizistin hat es aber faust dicke hinter den Ohren. Und sie lässt nicht locker. 
Als die Top-Managerin Carolin Höller tot aufgefunden wird, deutet alles auf einen Selbstmord hin. Doch schnell wird klar dass hier etwas faul ist. Patsy muss in ihrer Heimat Irland ermitteln und wird dort mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Ihr Chef will schnelle Ergebnisse sehen doch Patsy glaubt nicht an die erste Theorie...


Ein sehr gelungener Krimi der richtig Lust auf mehr macht! Ich wurde bestens unterhalten und verstehe die Begeisterung die dieses Buch bei vielen Lesern ausgelöst hat. Wer gerne gut konstruierte Krimis mag und auch die Nebenhandlungen schätzt, wird hier nicht enttäuscht werden. Man darf gespannt sein auf den nächsten Band!

Kommentare: 2
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Insel_Verlags avatar

Mord an einer Managerin

Patsy Logan, 38, deutsch-irische Kommissarin beim Münchner LKA, ermittelt in einem angesagten Online-Unternehmen. Schnell zieht der Fall immer weitere Kreise, der mediale und interne Druck ist enorm. Und auch Patsys Privatleben gerät zunehmend in Schieflage …

Harte Landung von Ellen Dunne ist der Auftakt zu einer neuen Krimireihe um Hauptkommissarin Patsy Logan. Schlagfertig und eigensinnig liefert die »Frau der Stunde« Ergebnisse – mit klarem Verstand, trockenem Humor und einem Instinkt, der niemandem unheimlicher ist als ihr selbst.

Alles Weitere erzählt Euch Ellen Dunne am besten selbst:


###YOUTUBE-ID=-XEV93sdQYc###
 
Jetzt wollt ihr mal reinlesen? Hier geht’s zur Leseprobe »

Wir laden Euch gemeinsam mit der Autorin zu dieser Leserunde ein und freuen uns auf Eure Fragen, Kommentare und Eindrücke. Wenn ihr also Lust auf spannende Lesestunden mit Ellen Dunnes neuem Roman habt, dann bewerbt Euch einfach bis zum 2. August über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* und beantwortet uns folgende Frage:

Täglich entstehen neue Apps und Internet-Startups – habt Ihr einen Liebling? Welches Online-Angebot fehlt Eurer Meinung nach noch? Welches findet Ihr total überflüssig?


Über die Autorin: Ellen Dunne wurde 1977 nahe Salzburg geboren. Sie arbeitete als Texterin und Konzeptionistin in Werbeagenturen und war danach in verschiedenen Positionen bei Google im Europa-Hauptquartier in Dublin tätig, wo sie seit 2004 gemeinsam mit ihrem Mann lebt. Von ihr wurden bereits zwei Kriminalromane veröffentlicht. Harte Landung ist der Auftakt einer neuen Krimireihe im insel taschenbuch.

PS: Um über alle Leserunden und Buchverlosungen aus dem Insel Verlag auf dem Laufenden zu bleiben, schaut mal hier vorbei ...

* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.
Ellen-Dunnes avatar
Letzter Beitrag von  Ellen-Dunnevor einem Jahr
Zur Leserunde
Ellen-Dunnes avatar

Ich freue mich riesig, Euch zur ebook-Leserunde zu meinem zweiten Roman, "Für immer mein", einladen zu dürfen –  eine spannende Familiengeschichte, die in Wien spielt. Hier zur Einstimmung kurz der Klappentext:

*****

Dem leichtlebigen Ghostwriter Tarek Waldmann wird es mal wieder zu eng in seinem Leben und seiner kränkelnden Beziehung. Da kommt ihm der Auftrag, die Lebensgeschichte der eigenwilligen Helga Wolff aufzuschreiben, gerade recht. Kurzerhand fliegt er dafür nach Wien, die Stadt seiner Kindheit, quartiert sich dort bei seinen Adoptiveltern ein und verliebt sich neu – in seine inzwischen verheiratete Jugendliebe Valerie.

Von Helgas Persönlichkeit ist Tarek ebenso fasziniert wie von ihren Erzählungen. Als ihre Biografie mit jedem Kapitel tragischer wird, beginnt er auch seine eigene Herkunft noch einmal zu hinterfragen. Doch seine sonst so offenen Eltern scheinen plötzlich etwas zu verbergen. Bald ahnt Tarek: Helgas Auftrag an ihn war kein Zufall.


Die Wahrheit, mit der Helga ihn schließlich konfrontiert, erschüttert nicht nur alles, was Tarek über sich selbst zu wissen glaubte. Sie bedroht seine ganze Familie – und sein Leben. 

*****

Du liest gerne Spannendes, es muss aber nicht unbedingt ein klassischer Thriller oder Krimi sein? Du magst Familiengeschichten und kommst den Charakteren eines Romans gerne richtig nahe? Dann könnte Für immer mein genau das Richtige für Dich sein! 

Auf meiner Website gibt es außerdem eine Leseprobehttp://www.ellen-dunne.com/fur-immer-mein-leseprobe/

Interessiert? Dann freue ich mich auf Eure Bewerbung bis spätestens 14. November 2013! Sagt mir dazu einfach, warum Ihr "Für immer mein" lesen wollt, und schreibt mir Eure Meinung zur folgenden Frage: 

Was hat mehr Einfluss auf die Persönlichkeit eines Menschen? Die Gene oder die Erziehung?

Unter allen Teilnehmern verlost der Eire Verlag 20 ebooks. Zusätzlich verlosen wir 5 Taschenbuchausgaben von "Für immer mein" unter all jenen, die ihre Rezension bis spätestens 1. Dezember 2013 posten.

Wie schon beim letzten Mal bin ich wieder aktiv bei der Leserunde mit dabei. Freue mich schon auf eine lebhafte und konstruktive Runde mit Euch! 

Ellen

PS: Teilnehmer, die das ebook bereits besitzen, sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen, mitzulesen und -diskutieren! 



   
















Zur Leserunde
Ellen-Dunnes avatar
Spannung mit einem kräftigen Schuss (Familien)drama gefällig? Und das in (Nord)Irland? Anfang April beginnt die Leserunde zu meinem ersten Roman, "Wie du mir". Die Gewinner der Buchverlosung stehen fest - mitlesen und mitdiskutieren können aber alle. Freu mich auf Euch! -------- Happy St. Patrick's Day aus Irland! Ab sofort begleite ich die Leserunde zu meinem ersten Roman "Wie du mir". Freu mich sehr und bin schon wahnsinnig gespannt! Damit es hier halbwegs übersichtlich bleibt, findet Ihr nähere Infos zu Ablauf und mir selbst in den einzelnen Unterthemen. Als Einstimmung zum Thema, hier der Klappentext: Belfast, Mitte der 90er Jahre. Der Mord am erfolglosen Kriminalpolizisten Will McCrea soll eigentlich nur Routine sein für IRA-Kämpfer Dally „JR“ Ferguson. Doch der Anschlag verläuft anders als geplant – und plötzlich ist nichts mehr wie es war. Dally will nicht mehr. Er will aussteigen, zurück in sein altes Leben, seine Familie zurückerobern. Will hat den Anschlag überlebt – aber seine junge Frau Jenny ist tot. Entschlossen, ihren vermeintlichen Mörder zur Rechenschaft zu ziehen, wendet sich Will an seinen Freund Hugh, den ehrgeizigen Leiter einer Belfaster Terror-Einheit. Hughs Plan, Dally als Verräter bei der IRA-Führung zu denunzieren, setzt jedoch eine katastrophale Kettenreaktion in Gang. Zu spät erkennt Will, dass der Preis für seine persönliche Rache mörderisch ist … +++++ "„Wie du mir“ zu lesen, ist auf zweierlei Weise spannend. Zum einen sorgen die Lebensumstände und Gedanken der Figuren für das richtige Maß an Tiefgang und Emotionen. Zum anderen verleihen die äußeren Umstände dem Roman Züge eines Thrillers, wodurch „Wie du mir“ gerade zum Ende hin zu einem Pageturner wird.", steht im Literaturblog Ada Mitsou liest ... über "Wie du mir" geschrieben. Lust, Euch eine eigene Meinung zu bilden? Dann freu ich mich auf Eure Teilnahme! 15 Bücher liegen zur Verlosung bereit – bitte unter dem Thema "Mehr zum Buch ..." bewerben, und zwar bis spätestens Sonntag, 25. März 2012. Am 26. März veröffentliche ich die Gewinner-Liste - unsere Leserunde starten wir dann ca. eine Woche danach.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Ellen Dunne wurde am 26. Mai 1977 geboren.

Ellen Dunne im Netz:

Community-Statistik

in 141 Bibliotheken

auf 31 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks