Neuer Beitrag

Arwen10

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt ein Exemplar (alle anderen Leser stehen schon fest) des Buches "Im Vertrauen weitergehen" von Ellen Nieswiodek-Martin zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!



Im Vertrauen weitergehen von Ellen Nieswiodek-Martin (Herausgeberin)



Zum Inhalt:


Manchmal ist das Leben wirklich nicht leicht. Alles kommt anders als geplant. Und manche Krisen ereilen uns aus heiterem Himmel. In diesem Buch berichten Frauen davon, wie ihr Lebenstraum platzt und sie eine neue Perspektive für ihr Leben bekommen. Oder wie sie mit schwerer Krankheit umgegangen sind.

Manche erleben, wie ihre Gebete für ein krankes Baby erhört werden, andere erleben Trost nach einem großen Verlust. Alle Autorinnen haben gelernt, sich in schweren Zeiten an Gott zu klammern. Und davon erzählen sie - ehrlich und authentisch. Ihre Geschichten machen Mut, in schwierigen Phasen nicht aufzugeben und mit Gottvertrauen den Weg weiterzugehen.



Infos zur Autorin:



Ellen Nieswiodek-Martin ist seit 2014 Chefredakteurin der Zeitschrift "Lydia". Außerdem hat sie mehrere Bücher verfasst. Sie ist verheiratet und Mutter von sechs Kindern.


Zur Leseprobe:

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817143



Falls ihr das Buch  gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 08. September 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Nach 3 Tagen verfällt der Gewinn, wenn ich keine Rückmeldung erhalte.



Bitte beachtet, dass wir Gewinne  nur einmal pro Haushalt vergeben.






Autor: Ellen Nieswiodek-Martin
Buch: Im Vertrauen weitergehen

peedee

vor 1 Jahr

Wer darf noch mitlesen ?

Ich habe mein Exemplar schon erhalten (vielen Dank!) und freue mich auf eine kleine, aber feine Leserunde.

MiniBonsai

vor 1 Jahr

Ich freue mich auf diese LR!

Auch in meinem Leben gab es schon viele Punkte, die qualvolle Wenden darstellten oder wo ich nicht weiter wußte. Es ging aber weiter, ich reifte, veränderte mich, bin heute der Mensch der ich bin genau durch diese Erfahrungen.

Beiträge danach
89 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Traeumerin109

vor 1 Jahr

Kapitel 4 bis 6
@peedee

Ja danke :) Ich freue mich auch auf eine sehr willkommene Gelegenheit, mal ein bisschen auszumisten

Traeumerin109

vor 1 Jahr

Kapitel 7 bis Ende
Beitrag einblenden

MiniBonsai schreibt:
Besonders berührt hat mich das Erlebnis der von Selbstzweifeln "zerfressenen" Frau, die vor der wichtigen Matheklausur ihre Freundin durch einen Unfall verlor, und wie ihr Gebet um Aufschub der Klausur erhört wurde und sie somit Zeit zur Trauer hatte.

Was ich an der Geschichte auch toll fand, war, dass sie nicht den Mut verloren hat, nachdem sie Gott gebeten hatte ihr zu helfen, und dann ihre Freundin starb. Nein, sie hat ihn nochmal gebeten, ihr zu helfen. Ich hätte ihn wohl angeschrieen und erstmal um nichts mehr gebeten.

Traeumerin109

vor 1 Jahr

Kapitel 7 bis Ende
Beitrag einblenden

eskimo81 schreibt:
dieser Satz habe ich schon oft gelesen und oft gedacht, daran möchte ich mich halten, aber komischerweise schaffe ichs kaum. Auch bei diesem Buch frage ich mich, glaube ich richtig? Gibt es ein Richtig oder falsch? Ich "höre" Gott nie, noch so sehr ich um seine Hilfe bitte und bettle. Aktuell stehe ich in einer schweren Situation aber getragen fühle ich mich nicht / noch nicht...

Auch ich kann nur sagen, dass es beim Glauben keine "perfekte" Art des Glaubens gibt. Obwohl ich mich das auch oft frage, muss ich mir selbst das immer wieder sagen. Bei vielen Büchern und Geschichten, die ich in letzter Zeit gelesen habe, spricht Gott sehr deutlich zu anderen Menschen, sie hören seine Stimme, die ihnen sagt, was passieren wird, sie spüren seine Gegenwart und gehen völlig darin auf. Ich habe bisher nichts von alldem gespürt. Und doch glaube ich irgendwie, dass Gott da ist. Allein die Tatsache, dass wir ihn um Hilfe anflehen, bedeutet ja, dass wir an ihn glauben.

Wie ihr sagtet, wahrscheinlich antwortet er in den allermeisten Fällen anders als in den Geschichten in diesem Buch. Deshalb sind es ja auch besondere Geschichten, die uns Mut machen sollen. Im Alltag sind es wirklich oft Kleinigkeiten, das habe ich auch immer wieder gemerkt. Nur eine Kleinigkeit, wenn es mir nicht gut geht, und schon geht es mir besser. Vielleicht habe ich eine gewisse Erwartungshaltung an Gott, dass er sich auch entsprechend äußert, sodass selbst ich das mitbekomme. Tut er aber nicht. Was ich aber mitbekomme ist, dass ich ihm nicht egal bin, und er für mich sorgt. Im Nachhinein ist es unglaublich erstaunlich und wunderbar, wie vieles sich gefügt hat. Wenn ich nichts so Außergewöhnliches erwartet hätte, dann wäre mir das vielleicht auch schon früher aufgefallen.

Traeumerin109

vor 1 Jahr

Kapitel 7 bis Ende

Angst vor der Zukunft habe ich auch oft, und dann ist meistens auch das Leben schwer zu ertragen. Deshalb finde ich die letzten beiden Überschriften sehr schön. Auch die Geschichten sehr bewegend teilweise.

Insgesamt kann ich aber sagen: Es hätte keine Überschriften gebraucht, weil viele Geschichten ähnlich sind, und so, wie sie da stehen, auch in einem der anderen Kapitel stehen könnten. Aber die Seiten mit den Überthemen finde ich aus dem Grund schön, weil sie zwischen den Geschichten kurz Zeit zum Innehalten bieten, auch durch die angenehmen Bilder.

eskimo81

vor 1 Jahr

Kapitel 7 bis Ende
Beitrag einblenden
@Traeumerin109

manchmal erwarten wir / wünschen wir uns viel zu viel.
Ich denke, das richtige Mittelmaas und eben die Kleinigkeiten auch zu sehen ist die Schwierigkeit

eskimo81

vor 1 Jahr

Kapitel 7 bis Ende
@Traeumerin109

ich hätte mir auch etwas mehr bzw. unterschiedlichere Themen gewünscht

Traeumerin109

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Hier dann endlich auch meine Rezi:

lovelybooks:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ellen-Nieswiodek--Martin-/Im-Vertrauen-weitergehen-1241362564-w/rezension/1351185138/

amazon:

https://www.amazon.de/review/R1MP150S0XBG4O/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=3957341434&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

bücher.de:

http://www.buecher.de/shop/allgemeines/im-vertrauen-weitergehen/gebundenes-buch/products_products/detail/prod_id/45025791/

weltbild:

https://www.weltbild.de/kommentare/buch/im-vertrauen-weitergehen_21699069-1

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks