Ellen Porath , Mark Anthony Der Bund der Drachenlanze 2. Die Erben der Stimme

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Bund der Drachenlanze 2. Die Erben der Stimme“ von Ellen Porath

Von Anthony, Mark ; Porath, Ellen Aus dem Amerikanischen von Brodersen, Imke ( Fantasy). Mit Illustr., 1 Ktn.-Skizz. 192 S. (Quelle:'01.07.1999')

Stöbern in Fantasy

Bird and Sword

Leider ist bei mir der Funke nicht so recht übergesprungen, owohl Setting und Handlung echt gut waren ...

Lieblingsleseplatz

Wilde Umarmung

Wieder ein tolles Buch aus der Welt der Medialen und Gestaltwandler

DarkReader

Ewigkeitsgefüge

Ich kann nur sagen toller Schreibstil und es macht Lust auf mehr von der Autorin

Kathrinkai

Tochter des dunklen Waldes

Märchenhafte, atmosphärische und bildreiche Beschreibungen, leider aber auch nicht nachvollziehbare Liebesgeschichte, die im Fokus steht

Weltentraeumerin

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

War einfach nicht mein Ding..

JennyTr

Violett / Valerie

Alice im Wunderland 2.0 - Nonsens trifft Wortwitz trifft Philosophie! Großartiges Debüt!

kingofmusic

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Bund der Drachenlanze 02. Die Erben der Stimme" von Mark Anthony

    Der Bund der Drachenlanze 2. Die Erben der Stimme

    darkchylde

    22. January 2011 um 12:35

    Nachdem das englische Original „Kindred Spirits“ in der deutschen Übersetzung auf zwei Bücher aufgeteilt wurde, handelt es sich bei „Die Erben der Stimme“ um den zweiten Teil der Geschichte, wie der Halbelf Tanis und der mürrische Zwerg Flint Feuerschmied Freunde wurden. Zeitlich schließt es also unmittelbar an die Geschehnisse aus „Ungleiche Freunde“ an. ---------- Obwohl der Zwerg und Kunstschmied Flint Feuerschmied bereits seit 20 Jahren halbjährlich in der Elfenstadt Qualinost lebt und arbeitet, begegnen ihm die meisten Elfen mit Argwohn und Ablehnung. Allgemein fremden Kulturen und Rassen gegenüber wenig aufgeschlossen, kritisieren sie offen die liberale Handelspolitik ihres Herrschers Solostaran. Erst als ein Tylor, ein drachenähnliches, aggressives Wesen, in der Gegend sein Unwesen treibt und bei der Wahl seiner Mahlzeiten keinen Unterschied zwischen Elfen und Nicht-Elfen macht, begeben sich Flint, der Halbelf Tanis und eine Gruppe Elfen auf die Jagd, bei der ein folgenschweres Unglück geschieht. Tanis wird verhaftet und seinem Freund Flint bleiben nur drei Tage Zeit, seine Unschuld zu beweisen… ---------- Das Buch gerecht zu bewerten, fällt mir ähnlich schwer, wie schon bei „Ungleiche Freunde“. Obwohl sich nun endlich eine vernünftige Kernhandlung herauskristallisiert hat und sich auch zeitweise so etwas wie Spannung aufbaut, ist die Lösung der Täter-Frage zu vorhersehbar. Die Kritikpunkte im Hinblick auf die Gesamtheit der Drachenlanze-Saga bleiben dieselben: in den zuerst erschienenen Chroniken der Drachenlanze sind der Elfenherrscher Solostaran und der Zwerg Flint nicht befreundet, kennen sich nicht einmal. In den Chroniken betritt Flint den Sonnenturm des Herrschers zum ersten Mal, hier kennt er sogar den Geheimgang dorthin. Optisch ist anzumerken, dass das Buchcover von „Ungleiche Freunde“ thematisch noch passend war, da es Flint und Tanis zeigt. Das Cover von „Die Erben der Stimme“ zeigt jedoch unter anderem den Kender Tolpan, der erst im dritten Band des „Der Bund der Drachenlanze“-Zyklus erstmals auftauchen wird. Dieser Umstand macht das Buch zwar weder besser noch schlechter, fällt aber einfach auf. ---------- Wie schon beim ersten Band des Bund-Zyklus erwähnt, würde ich Drachenlanze-Neulingen davon abraten, mit diesem Zyklus zu beginnen. Als Ergänzung nach den Abenteuern aus den Chroniken und Legenden gehen die Bücher jedoch in Ordnung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks