Ellen Puffpaff

 4.5 Sterne bei 40 Bewertungen
Autorin von Die Komplizin, Dachbodenfund und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ellen Puffpaff (©synthesien.de)

Lebenslauf von Ellen Puffpaff

Ellen Puffpaff, geboren 1983 in Eckernförde, ist gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und Speditionskauffrau und schrieb bereits als Jugendliche ihre ersten Kurzgeschichten. Schließlich nutzte sie ihre Elternzeit zum Schreiben ihrer Bücher „Dachbodenfund“ und „Fatale Folgen“, die als Neuauflage in ihrem 2017 gegründeten „ellis Buchverlag“ erscheinen. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Flensburg.

Alle Bücher von Ellen Puffpaff

Cover des Buches Die Komplizin (ISBN:9783947538027)

Die Komplizin

 (21)
Erschienen am 15.10.2019
Cover des Buches Dachbodenfund (ISBN:9783947538003)

Dachbodenfund

 (15)
Erschienen am 05.08.2019
Cover des Buches Dachbodenfund (ISBN:9783864120572)

Dachbodenfund

 (4)
Erschienen am 07.05.2013
Cover des Buches Dachbodenfund (ISBN:9783864120091)

Dachbodenfund

 (0)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Fatale Folgen: Kriminalroman (ISBN:9783944257730)

Fatale Folgen: Kriminalroman

 (0)
Erschienen am 07.03.2014
Cover des Buches Fatale Folgen (ISBN:9783947538010)

Fatale Folgen

 (0)
Erschienen am 05.08.2019
Cover des Buches Fatale Folgen (ISBN:9783898417280)

Fatale Folgen

 (0)
Erschienen am 01.02.2014

Neue Rezensionen zu Ellen Puffpaff

Neu

Rezension zu "Die Komplizin" von Ellen Puffpaff

Die Komplizin - spannend und emotional, ein echter Lesetip!
Chuckipopvor 4 Tagen

 

"Die Komplizin" von Ellen Puffpaff ist der erste Band einer Reihe und ist im Oktober 2019 als Taschenbuch mit 419 Seiten im ellis Buchverlag erschienen.

Als die Krankenschwester Anna Selbig nach ihrem Nachtdienst mit dem Auto an einer roten Ampel hält, springen plötzlich 2 Männer herein und zwingen Anna mit vorgehaltener Waffe loszufahren. 

Plötzlich befindet Anna sich in einer ffremden Welt, die Bruderschaft der Streetsurfer ist eine kriminelle Organisation mit skrupellosen Mitgliedern.

Anna Freund Nico merkt zunächst gar nicht, dass sie verschwunden ist, und geht dann davon aus, sie hätte ihn verlassen - etwas merkwürdig, nachdem die beiden doch gerade die erste gemeinsame Wohnung bezogen haben!

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, er ist flüssig, kurz und knackig. Ed gibt nicht zu lange Kapitel und bleibt spannend bis zum Schluß. Außerdem hat der Thriller eine emotionale Komponente, die aber keineswegs ins Kitschige abdriftet, sondern Menschlichkeit zeigt. 

Die Charaktere sind bestens ausgearbeitet und entwickeln sich im Verlauf der Handlung stark weiter, ganz besonders Anna und Diego, einer ihrer Entführer.

Anna ist sehr sympathisch und man fiebert und leidet mit ihr mit. Ihr Freund Nico dagegen entpuppt sich als ziemliche Lusche, die ihr Fähnchen nach dem Wind hängt und sich jeder Situation so anpasst, dass es am einfachsten ist...

Im Verlauf der Handlung gibt es einige unerwartete Wendungen und es war fesselnd bis zum Schluß. 

Am Ende bleiben zwar einige Fragen offen, jedoch ist dies nicht unbefriedigend, denn die essentiellen Aspekte klären sich auf, sondern so gehalten, dass man nun absolut gespannt ist auf Band 2. 

Großartig gemacht, definitiv ein Thriller, der Spass und Spannung bringt!




Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "Die Komplizin" von Ellen Puffpaff

Das Aufeinandertreffen zweier Welten
JonasKaufmannvor 8 Tagen

Anna arbeitet als Krankenschwester. Als sie nach einer Nachtschicht mit dem Auto nach Hause fährt, stürmen plötzlich zwei fremde Männer in ihren Wagen und zwingen sie unter vorgehaltener Waffe, loszufahren.

"Die Komplizin" ist das erste Buch, welches ich von Ellen Puffpaff lesen durfte. Ellen Puffpaff steckt auch hinter ihrem Eigenverlag "ellis Buchverlag". Das Cover ist für mich so ein Mittelding: Das Motiv ist zwar interessant gewählt, die herausstehenden Buchstaben mit den leichten Blutspritzern sind gelungen, die grelle Farbe und das für ein Softcover etwas klobige Format sind für mich aber eher gewöhnungsbedürftig.

Zum Inhalt: Kurze, flüssige Sätze und eine gute Wortwahl - so lässt sich ein Buch angenehm lesen. Zu Beginn hatte ich ein wenig Schwierigkeiten, mich in der Handlung zurechtzufinden - legte sich aber nach einer Weile. Oftmals erfolgt ein Wechsel der Perspektive: Parallel wird die Geschichte zweier Brüder erzählt, welche von frühester Kindheit an in einem Umfeld voller Gewalt und Kriminalität aufgewachsen sind. Diese beiden Handlungsstränge sind wunderbar miteinander verknüpft. In dem Zusammentreffen dieser beiden Welten, die unterschiedlicher kaum sein könnten, spiegelt sich auch das Besondere an diesem Krimi wieder.

Da es sich um Band 1 einer Reihe handelt, bleibt am Ende noch die eine oder andere Frage offen. Packend, spannend - definitiv lesenswert.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Komplizin" von Ellen Puffpaff

Einzigartiges Handlungsgeflecht
mannomaniavor 10 Tagen

Die Komplizin von Ellen Puffpaff
Ein Thriller mit 419 Seiten und 63 Kapiteln, erschienen am14.10.2019

Zum Inhalt:
Die Autorin hat einen packenden Thriller geschrieben, der gleich zu Anfang den Leser fesselt und diese Spannung bis zum Schluß anhält.
Die Krankenschwester Anna S. hat ihre Nachtschicht beendet und fährt nach Hause. Als sie an einer roten Ampel hält, stürmen zwei fremde Männr mit vorgehaltener Waffe in ihren Wagen und sie wird gezwungen, nach deren Anweisungen loszufahren.
So schnell ist Anna in einer unbekannten Welt voller Gewalt und Hass und muß ums Überlegen kämpfen...


Ellen Puffpaff beschreibt in ihrem Thriller die Geschichte zweier Brüder, die bereits in ihrer Kindheit in einem Umfeld von Gewalt und Kriminalität aufgewachsen sind.
In ihrer Geschichte verknüpft sie zwei Handlungsstränge, so daß der Leser in die Geschehnisse um Anna, Nico, Diego und Rafael eingebunden wird, die sich bis hin zum Schluß hinziehen...
Das bereitete mir Freude, nämlich das Handeln und Denken der unterschiedlichen Parteien sehr gut nachvollziehen zu können.
Die Charaktere haben mir gefallen, hervorzuheben sind die unterschiedlichen Emotionen von Anna und auch von Diego (em)fand ich als authentisch...

Fazit:
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und jedes Kapitel für sich verständlich, so daß man der Handlung gut folgen kann.
Vielleicht gibt es einen 2. Teil, auf den sich der Leser freuen kann?

Eine kleine Anmerkung: Die Schriftzeilen sind sehr eng gedruckt, das gewählt Cover etwas zu dünn geraten für die vielen Seiten.

Kommentare: 1
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Komplizin (ISBN:undefined)

„Einzigartige Handlungsstränge – der Leser kommt vor Spannung kaum zum Luft holen!“

Dieses Zitat stammt aus dem Flensburger Tageblatt zum 1 Teil der Alles-Reihe „Die Komplizin  - Alles auf Anfang – BAND I“

Wenn du also Spannung liebst und es nicht bereust, wenn du ein Buch auch mal nicht aus der Hand legen kannst, ist diese Leserunde genau richtig für dich.

Liebe Leserinnen und Leser,

ich habe bereits eine Leserunde mit meinem Debütroman Dachbodenfund hinter mir, und weil es mir so viel Spaß gemacht hat, eure vielen Feedbacks und Rezensionen im Anschluss zu lesen, werfe ich für die Komplizin 40 Exemplare in den Lostopf.


Klappentext:

Natürlich weißt du, dass es sie gibt. Brutale, skrupellose und gefühlstaube Menschen, denen ein Leben genauso viel wert ist wie ein abgetragenes Paar Turnschuhe. Doch ihre Welt ist fremd für dich. Du bist nur Zuschauer durch Fernsehen und Medien – bis diese Menschen plötzlich in deinem Auto sitzen.

Das geregelte Leben der Krankenschwester Anna Selbig ändert sich schlagartig, als sie nach einer Nachtschicht nach Hause fährt. Sie muss an einer roten Ampel halten, als plötzlich zwei fremde Männer ihren Wagen stürmen und sie mit vorgehaltener Waffe zwingen, loszufahren. Auf einmal ist sie mitten in einer unbekannten Welt voller Gewalt und Hass und kämpft ums nackte Überleben – doch es ist nichts wert.


Hand aufs Herz: Hat sich nicht jeder von uns mal in der Situation befunden und schnell die Türen verschlossen, als er alleine im Auto saß?

Die Protagonisten in meinen Büchern sind Menschen wie du und ich – leben einen ganz normalen Alltag. Doch plötzlich passiert etwas, das alles aus dem Rahmen wirft und auf den Kopf stellt. Wie würdest du damit fertig werden und damit umgehen?

Wenn ich dein Interesse geweckt habe, freue ich mich auf deine Anmeldung und wünsche dir viel Glück!

LG Ellen :)

552 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Dachbodenfund (ISBN:undefined)

Liebe LeserInnen,

aufgrund der Neuauflage von Dachbodenfund in meinem neu gegründeten ellis Buchverlag möchte ich gerne eine Leserunde starten & freue mich auf regen Austausch zu meinem Debüt. Wer also Spannung mag & starke Nerven hat, sei gerne eingeladen! Als ich das Buch geschrieben habe, habe ich vorher kontrolliert, ob Türen und Fenster geschlossen sind, weil ich selbst Angst hatte ;-)

291 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  EllenPuffpaffvor 19 Tagen

Nochmals vielen Dank :)

Cover des Buches Dachbodenfund (ISBN:undefined)
0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Ellen Puffpaff wurde am 29. Juli 1983 in Eckernförde (Deutschland) geboren.

Ellen Puffpaff im Netz:

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks