Ellen Schreiber Vampire Kisses 01

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(12)
(10)
(7)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vampire Kisses 01“ von Ellen Schreiber

Gothic-Girl Raven ist glücklich mit dem Vampir Alexander liiert, kein Wunder also, dass sie auf Wolke sieben schwebt. Doch als plötzlich Alexanders Cousin Claude mit seiner Gang in Dullsville auftaucht, ist es mit der nächtlichen Friedhofs-Romantik vorbei. Denn Claude ist auf der Suche nach den Blutampullen seiner verstorbenen Großmutter, durch die er zum Vollblutvampir werden will! Können Raven und Alexander seinen Plan vereiteln?

Süß gemacht, aber zu kurz

— Yoyomaus

Der Manga hat mich echt überrascht! Tolle Charaktere und auch der Zeichenstil hat mir mit jeder Seite besser gefallen. Vor allem Ravens Klamotten :D

— Livvy

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Neues Lieblingsbuch

Sunnyleinchen

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Einfach herausragend!

jujumaus

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Spannende Geschichte mit tollen Zeichnungen

Crazybookworm1984

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Ästhetische Hommage an eine starke Frau. Wunderschöne Farben, tolle Zeichnungen nur ein paar Kleinigkeiten störten mich.

katzenminze

Sherlock 1

Die Serie "Sherlock" in Manga form. Ein muss für jeden Fan.

Mica

Stephen King – Der Dunkle Turm. Band 15

4,5 ☆ und absolut lesens-/sehenswert. Für Fans des Dunklen Turm und für alle, die gern Graphic Novels lesen.

chuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Suß gemacht, aber zu kurz

    Vampire Kisses 01

    Yoyomaus

    24. July 2017 um 15:20

    Zum Inhalt:Gothic-Girl Raven ist glücklich mit dem Vampir Alexander liiert, kein Wunder also, dass sie auf Wolke sieben schwebt. Doch als plötzlich Alexanders Cousin Claude mit seiner Gang in Dullsville auftaucht, ist es mit der nächtlichen Friedhofs-Romantik vorbei. Denn Claude ist auf der Suche nach den Blutampullen seiner verstorbenen Großmutter, durch die er zum Vollblutvampir werden will! Können Raven und Alexander seinen Plan vereiteln?Raven könnte glücklicher nicht sein. Nicht nur, dass das Gothicgirl auf Wolke sieben schwebt, nein, ihr Traumtyp Alexander ist genau das, was sie sich immer gewünscht hat, ein waschechter Vampir. Doch als die beiden sich an diesem Tag auf dem Friedhof für ein romantisches Date treffen, geschehen eigenartige Dinge. Als die beiden danach eine Soldatenfigur finden ist für Alexander klar, dass es sich bei dem nächtlichen Friedhofsbesucher nur um seinen Cousin und Halbvampir Claude handeln kann. Schnell kommt Raven dahinter, dass es sich wirklich um Claude handelt. Er ist auf der Suche nach Blutampullen, die ihn zu einem echten Vampir machen sollen. Er bemerkt Raven und fortan muss sie sich vorsehen, denn Claude muss nicht wie sein Cousin tagsüber schlafen und taucht mit seiner Gang in der Schule auf.Dieser Manga ist dem gleichnamigen Roman "Vampire Kisses" von Ellen Schreiber nachempfunden. Mit wirklich herzlich niedlichen Zeichnungen und einer Mischung aus Gothicelementen - Gott was liebe ich Ravens Klamotten - wurde der Roman in diesem Manga zum Leben erweckt. In meinen Augen ist er leider ein bisschen zu kurz geraten, aber im Großen und Ganzen gefällt mir der Aufbau. Zu Beginn bekommt man Raven und Alexander vorgestellt und wie sie zueinander stehen. Sofort wird man dann in die Geschichte hinein geworfen und darf die beiden bei einem Date auf dem Friedhof begleiten, wobei wir auch erfahren wie die beiden zueinander gefunden haben. Die Geschichte beginnt sehr schnell Fahrt aufzunehmen und endet im ersten Band natürlich mit einem Cliffhänger.Empfehlen möchte ich den Manga allen Vampirfans und Fans von romantisch süßen Mangas. Dieser Manga ist zwar niedlich aber nicht total überkitscht. Er hat Humor, Liebe und Spannung. Durchaus eine kleine Investition wert.

    Mehr
  • Sehr schöner Stil

    Vampire Kisses 01

    Seitenfetzer

    07. April 2013 um 11:53

    Zu beginn des Mangas wird die Beziehung der beiden dargestellt, wobei ich meine Twilight-Abklatsch-Befürchtungen abgelegt habe. Verzeihung an alle Twilight-Fans, aber diese Art von Romantasy ist einfach nichts für mich. Auch wenn Alex eine Beziehung mit einem Menschen führt, wirkt er als Vampir authentisch. Er schläft in einem Sarg, hat alle Spiegel verhangen, kann tagsüber nicht ans Tageslicht und möchte, trotz dass er sie nicht komplett aussaugen will, gerne Ravens Blut probieren, als sie sich geschnitten hat. Dann allerdings taucht Alex’ Cousin, Claude, auf dem Friedhof gemeinsam mit seiner Gang auf. Claude will sich an Alex rächen, da er selbst, im Gegensatz zu Alex, nur ein Halbvampir ist und Alex seit je her besser behandelt wurde. Als Halbvampire können Claude und seine Truppe allerdings auch bei Tageslicht durch die Gegend streifen… Wie bereits erwähnt bin ich durch die Authentik Alex’ positiv überrascht und freue mich auf einen hoffentlich bevorstehenden Vampir-Kampf. Verwundert hatte mich Anfangs, dass man den Manga von links nach rechts und nicht wie bei Mangas üblich aufgrund der japanischen Leserichtung von von rechts nach links lesen musste. Mittlerweile weiß ich, dass dies ein westlicher Manga ist, der aus den USA stammt. Mir gefällt der Stil der Zeichnungen. Bei Dunkelheit sind Szenarien manchmal nur schemenhaft dargstellt, sodass man sich in Raven besser hineinversetzen kann. Raven ist mir auch ziemlich sympathisch, trotz dessen, dass sie einen recht nervigen Charakter hat. Mit ihrem Gothic-Stil und ihrer Haarfarbe wäre sie auch eine Rolle, die ich, falls es sich mal ergibt, cosplayen würde. Alex erscheint mir mit dem Temperament seiner Freundin ein wenig überfordert, dennoch passen die beiden gut zusammen.  Die Freundschaft zwischen Raven und ihrer einzigen Freundin Becky ist mir ein wenig rätselhaft, da die beiden nicht wirklich zusammenzupassen scheinen und Raven Becky nicht gerade auf die freundlichst Art absagt, aber vielleicht wird sich diese Meinung  ja in den folgenden Bänden noch ändern. Alles in allem bin ich positiv überrascht, dass der Vampir-Mythos doch noch nicht komplett mit Füßen getreten wird. Somit hat sich der Manga wohl auch 5 von 5 Sternen verdient.

    Mehr
  • Rezension zu "Vampire Kisses 01" von Ellen Schreiber

    Vampire Kisses 01

    Belladonna

    19. January 2012 um 09:04

    Beschreibung Raven ist bis über beide Ohren in den gutaussehenden Vampir Alex verliebt. Trotz den Schwierigkeiten die diese Beziehung mit sich bringt, oder gerade deswegen hält sie fest zu ihm. Als Alex' Cousin Claude auftaucht nahen dunkle Zeiten. Denn Claude und seine Halb-Vampir-Gang verfolgen einen dunklen Plan. Unbedingt müssen sie an die Vampirblutvorräte von Alex' Großmutter kommen, damit auch sie zu echten Vampiren werden können. Meine Meinung Bei "Vampire Kisses Band 1" handelt es sich um keine neue Geschichte, ein Teenagermädchen verliebt sich in einen unglaublich gut aussehenden Vampir und natürlich gibt es auch eine böse Seite gegen die gekämpft werden muss. Dennoch fand ich die Geschichte richtig süß aufgemacht und vor allem die schönen Zeichnungen zu den Hauptfiguren Raven und Alex sowie Claude sind ein reiner Augenschmaus. Im ersten Teil dieser Reihe passiert jedoch nicht allzuviel und ich bin gespannt ob es im zweiten Band einen weitgefächerten Handlungsablauf geben wird. Dieser Manga hat mir auf jeden Fall die morgendliche Zugfahrt versüßt und ist somit eine wunderbare Unterhaltungslektüre für Zwischendurch. Fazit Ein netter Manga, mit schönen Zeichnungen, um sich zwischendurch die Zeit zu vertreiben. ------------------------------------------------------------- © Bellas Wonderworld; Rezension vom 19.01.2012

    Mehr
  • Rezension zu "Vampire Kisses 01" von Ellen Schreiber

    Vampire Kisses 01

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. November 2008 um 15:33

    Romantisch

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks