Elli H. Radinger

 4.5 Sterne bei 177 Bewertungen
Autorin von Der Wolf am Fenster, Minnesota Winter und weiteren Büchern.
Elli H. Radinger

Lebenslauf von Elli H. Radinger

Elli H. Radinger gab 1983 ihren Beruf als Rechtsanwältin auf und arbeitet seitdem als Fachjournalistin und Autorin mit Schwerpunkt Wildtiere und Natur. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und ist seit 1991 Herausgeberin und Chefredakteurin des Wolf Magazins. Einen Großteil des Jahres verbringt die Wolfsexpertin und Naturforscherin im amerikanischen Yellowstone-Nationalpark in Wyoming, um dort wild lebende Wölfe zu beobachten. Als Herausgeberin des Wolf Magazins, der einzigen deutschsprachigen Fachzeitschrift über Wölfe und andere wilde Kaniden, berichtet und informiert sie seit 1991 über spannende Ereignisse aus der Welt der Wölfe. Neben Fachbüchern schreibt die Autorin literarische Sachbücher. Weitere Informationen auf der Webseite der Autorin: www.elli-radinger.de

Neue Bücher

Die Weisheit der Wölfe

 (1)
Erscheint am 08.04.2019 als Taschenbuch bei Heyne.

Die Weisheit der Wölfe

Erscheint am 08.04.2019 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Elli H. Radinger

Sortieren:
Buchformat:
Der Wolf am Fenster

Der Wolf am Fenster

 (44)
Erschienen am 06.10.2014
Minnesota Winter

Minnesota Winter

 (41)
Erschienen am 17.07.2015
Wolfsküsse

Wolfsküsse

 (22)
Erschienen am 19.09.2011
Wolfsangriffe. Fakt oder Fiktion?

Wolfsangriffe. Fakt oder Fiktion?

 (16)
Erschienen am 11.06.2013
Die Weisheit der Wölfe

Die Weisheit der Wölfe

 (15)
Erschienen am 30.10.2017
Wölfisch für Hundehalter

Wölfisch für Hundehalter

 (14)
Erschienen am 01.04.2010
Der Winterwolf

Der Winterwolf

 (7)
Erschienen am 06.10.2015
Affe trifft Wolf

Affe trifft Wolf

 (6)
Erschienen am 01.04.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Elli H. Radinger

Neu

Rezension zu "Wolfsküsse: Ein Leben unter Wölfen" von Elli H. Radinger

Von Wölfen, der Natur und dem Einklang von Mensch und Umwelt
SolarisAmaterasuvor 23 Tagen

"Jeder von uns kann sich seine Träume erfüllen. [...] Schauen Sie mich an - wagen Sie es, zu träumen, und vertrauen Sie darauf, dass Sie es schaffen werden." - Elli H. Radinger

Seiten: 226
Erscheinungsdatum: 13.04.2018
ISBN: 9783746634906

Weitere Bücher: Keine, jedoch wurden andere Bücher mit ähnlichen Themen von der Autorin veröffentlicht

Cover

Das Cover wurde schlicht gehalten und das Bild des Wolfes gut gewählt, da der Wolf hier besonders aufmerksam in eine Richtung sieht.

Inhalt

Radinger erzählt ihre Biografie und lässt nebenbei viele interessante Fakten über Wölfe, deren Erforschung und das Leben mit der Natur einfließen. Scheinbar mühelos navigiert sie sich durch verschiedene Kapitel ihres Lebens, erzählt von Wölfen, der Betrachtung dieser Tiere im Bereich der Wissenschaft, einzigartigen Erlebnissen aus ihrem Leben und natürlich auch wie der Artenschutz dieser Tiere mit ihrer Arbeit zusammenhängt.

Personen

Frau Radinger ist selbstverständlich die Hauptperson in ihrer Biografie.

Teilweise beschreibt sie auch Freunde, die sie sich auf dem Weg gemacht hat.

Gestaltung

Dass ich bereits nach nicht einmal zehn Seiten von dem Buch gefesselt war, lag wahrscheinlich daran, dass ich sehr leicht für alles was mit Wölfen zu tun hat, zu begeistern bin. Doch ich denke auch jemand der kein Interesse an Wölfen hat, könnte sich sehr schnell in dem Buch verlieren.
Die Abwechslung zwischen dem was Frau Radinger in ihrem Leben erlebt, wie sie damit umgeht, dass in ihrem Umfeld sie niemand verstehen kann und was sie von den Wölfen erzählt, ist wirklich interessant. Man sieht womit sie zu kämpfen hatte und wie sie mit allen Steinen umgegangen ist, die in ihrem Weg lagen. Wie sie für jede Schwierigkeit eine Problemlösung gefunden hat, aber auch wie sie hat feststellen müssen, dass manche Probleme erst mit sehr viel Zeit und Geduld gelöst werden können.
Die Informationen über die Wölfe sind besonders interessant gewesen und meiner Meinung nach auch sehr wichtig. Bereits nach wenigen Seiten wird klar (selbst für jemanden mit geringen Vorkenntnissen), WIE komplex das Leben der Vierbeiner ist, wie sie sich ihrer Umgebung anpassen und auch wie die Natur alles regelt, wenn man sie nur arbeiten lässt.
Der Schreibstil ist einfach zu lesen und macht es einfach die Biografie zu verfolgen. Einzig und allein mit der Zeit hatte ich ein wenig Probleme, denn im Buch bewegte sich Frau Radinger zwar stetig vorwärts, jedoch wurden hier und da Informationen eingebracht, die entweder in der Vergangenheit oder in der Zukunft lagen (von der Erzählzeit ausgegangen).
In diesem Buch wird durch einem Sprung ins kalte Wasser, Mut und Fleiß, sehr gut dargestellt, dass alles möglich sein kann, wenn man sich nur traut. Auch wenn manche sich dagegen Aussprechen. Mit ein Grund, weswegen ich dieses bestimmte Zitat gewählt habe.

Fazit

Etwas für alle, die mehr über Wölfe wissen und nebenbei den gewagten außergewöhnlichen Werdegang von Frau Radinger verfolgen wollen. Hier und da auch etwas zum Träumen.

Kommentieren0
1
Teilen
K

Rezension zu "Die Weisheit alter Hunde" von Elli H. Radinger

Ein Hund ist ein treuer Begleiter
Karlinavor 2 Monaten

Es stimmt. Es ist egal, wie alt ein Hund ist. Man kann viel mit ihm erleben. Und er bringt uns Menschen viele Dinge bei. Durch ihn erfahren wir uns selbst. Ein schönes Buch, das mich begeistert hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Weisheit alter Hunde" von Elli H. Radinger

Eine Hommage an den besten Freund des Menschen
Daniel_Allertsedervor 3 Monaten

Meine Meinung

 

Hunde sind die wohl besten Freunde des Menschen – so viel ist sicher. Sie sind treu, liebevoll, immer auf der Hut vor Gefahren und begleiten den Menschen ein Leben lang. Ich verbinde mit dem Buch »Die Weisheit alter Hunde« eine emotionale Beziehung. Ich selbst habe einen Hund, den die Jahre leider auch schon eingeholt haben – diese Zeit der kleinen Racker ist vorbei, und meine alte Dame möchte ihre letzten Jahre mit mir in Ruhe verbringen. Um sie aber besser zu verstehen, um sie besser deuten und lesen zu können, habe ich mir das neue Buch von Elli H. Radinger geholt – ein liebevolles Buch über diese wunderbaren Wesen, die uns mit ihrem Alter so viel sagen und erzählen können. Ich möchte auch unbedingt wissen: Welche Weisheiten will sie mir noch mit auf den Weg geben? Wie empfand sie ihr Leben bei mir, und was wünscht sie sich noch? Zahlreiche Antworten habe ich im Buch von Radinger gefunden – ein überaus hilfreiches und emotional verfasstes Werk zur Analyse von alten Hunden. Von Hunden, die ein erfülltes Leben mit ihren Frauchen und Herrchen hatten, von Hunden, die uns noch so viel sagen möchten. Die Autorin beschreibt daher in ihrem neuen Buch – welches im Übrigen mit liebevollen und wirklich niedlichen Hundebildern versüßt wurde – auf eine sentimentale Art und Weise ihren Umgang mit ihrer Hündin – generell, mit jedem Hund auf Erden. Wie sie die Zeit mit ihrem Liebling verbringt hat treibt dem Leser Tränen in die Augen; vielmehr: Sie lehrt uns dadurch, wie wir uns gegenüber unseren Vierbeinern verhalten sollen, wie wir sie lesen können, und was sich ein Hund im hohen Alter wünscht. 
    Dieses Kompendium von hilfreichen Erzählungen und dringenden Tipps schätze ich sehr, denn die Autorin hat nicht nur von vielen Begegnungen und zahlreichen Erlebnissen erzählt, sondern auch von den wunderschönen Momenten mit Hunden, von der Kraft der Liebe zu Tieren und diese unbeschreibliche Wucht der Bindung, die ich auch zwischen meiner Hündin und mir spüre – schon wenn ich morgens die Augen aufmache, merkt sie das, hebt das Köpfchen und wartet darauf, dass meine Hände ihren wohlig-warmen, weichen und flauschigen Kopf streicheln, sozusagen als »Guten Morgen«-Ritual. Und diese Kraft spürt man nach dem Lesen des Buches sofort, man sieht den eigenen Hund mit ganz anderen Augen. Jetzt, wo man die Tiere lesen und deuten kann, jetzt, wo wir Leser wissen, was in ihnen vorgeht, und wie wir die letzten Jahre mit den alten Hunden perfekt verbringen können.

Fazit

 

Danke, liebe Frau Radinger für dieses gefühlvolle und schöne Buch! Hunde sind wundervolle Wesen, und dank dem Buch der Autorin ist nicht nur der Halter schlauer, sondern auch das Herz!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ich bin morgen (Samstag) noch einmal auf der Buchmesse, um mein Buch "Der Wolf am Fenster" zu signieren. Ihr könnt bei der Signierstunde das Buch auch direkt am Stand erwerben. Denkt dran: Weihnachten steht vor der Tür ;-)

Samstag, 11. Oktober, von 10 bis 11 Uhr am Stand des Aufbau-Verlages.
Halle 4.1, Stand G36

Freue mich auf euch!

LG

Zum Thema
Ich habe es geschafft und zum Weihnachtsbuch meine erste Autorenlesung auf YouTube eingestellt  - einschließlich Wolfsheulen von einem wilden Wolf in Yellowstone.
Ich würde mich freuen, wenn ihr ihn euch anseht und bin gespannt, was ihr sagt.

###YOUTUBE-ID=AXPVda_lcp8###
Zum Thema

Bei den heißen Temperaturen möchte ich euch gerne zu ein wenig Abkühlung und zur Teilnahme an einer Leserunde zu „Minnesota Winter“ einladen. Bitte beantwortet dazu die Bewerbungsfrage unten.

Inhalt:
Was bringt eine Frau dazu, zu einem beinahe unbekannten Mann in die Wildnis von Minnesota zu ziehen und dort in einer Blockhütte mit ihm zu leben? Elli Radinger hat es getan. Verliebt und ohne an die Konsequenzen zu denken, folgt sie ihrem Herzen. Was sie erlebt, übertrifft all ihre Erwartungen – und Befürchtungen.
Humorvoll und emotional schildert die Autorin ihr Leben fern von den Annehmlichkeiten der Zivilisation. Der Aussteiger Greg Howard ist die Erfüllung ihres Traums vom Leben in der Einsamkeit mitten unter wilden Tieren. Kurz entschlossen bricht sie alle Brücken in Deutschland ab und zieht an einen Ort, der auf keiner Landkarte verzeichnet ist, zu einem Mann, den sie kaum kennt. Sie lebt mit ihm in einer Blockhütte im Revier von Wölfen und Bären und stürzt sich in ein Abenteuer, das sie an ihre Grenzen bringt, körperlich und emotional.
Sie lernt das Überleben bei bis zu minus 30 Grad, baut Kanus und geht mit ihrem Traummann auf Entdeckungsreise in ein unbekanntes Amerika. Aber das Leben in der Wildnis ist hart und hinterlässt bald schon tiefe Risse im romantischen Lebenskonzept. Nach einem gewalttätigen Ausbruch von Greg nutzt Elli die Gelegenheit zur Flucht.

Buchtrailer

###YOUTUBE-ID=UdIPMCZqT5Q###

Zur Leserunde:
Die Leserunde beginnt am 14. Juli 2014 und wird von der Autorin selbst begleitet.

Jede/r Gewinner/in verpflichtet sich zur Teilnahme an der Leserunde und zum Austausch mit den anderen Teilnehmern zu den einzelnen Leseabschnitten.

Dazu soll er/sie das Buch möglichst zeitnah lesen und anschließend eine Rezension dazu schreiben, die sowohl bei LB als auch bei Amazon und anderen Literaturportalen eingestellt werden soll.  Wer also nur ein kostenloses Buch „abstauben“ will, ist hier fehl am Platz.

Natürlich dürfen sich auch Nicht-Gewinner an der Leserunde beteiligen, allerdings solltet ihr dann das Buch auf jeden Fall gelesen haben.

Bewerbungsfrage:
Bitte und beantwortet diese Frage bis zum 20. Juni 2014: Was war das „Wildeste“, was ihr bisher in eurem Leben gemacht habt?




Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Elli H. Radinger im Netz:

Community-Statistik

in 228 Bibliotheken

auf 73 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks