Ellinor Wohlfeil

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(21)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ellinor Wohlfeil

Lebenslauf von Ellinor Wohlfeil

Ich bin 1925 geboren. Meine Kindheit war überschattet von der Nazidiktatur und dem zweiten Weltkrieg. Seit 1950 lebe ich in Düsseldorf. 1952 habe ich geheiratet. Wir bekamen zwei Söhne. Ab 1965 wurde ich auf dem zweiten Bildungsweg Grundschullehrerin und war bis 1985 im Schuldienst des Landes NRW tätg. Nach meiner Pensionierung begann ich zu schreiben. Zwei Erzählungen und zwei Romane habe ich veröffentlicht. Kurzprosa und Gedichte von mir wurden in Anthologien publiziert. In vielen öffentlichen Lesungen habe ich versucht, meine Bücher bekannt zu machen.

Bekannteste Bücher

Im Zwielicht der Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Bann der Vergangenheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich bleibe solo

Bei diesen Partnern bestellen:

Kein menschlicher Makel

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Zwielicht der Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Ellinor Wohlfeil
  • Hörbuch gegen das Vergessen

    Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute

    claireb

    09. November 2017 um 18:27 Rezension zu "Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute" von Ellinor Wohlfeil

    Mehr denn je ist es wichtig, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen und gegen das Vergessen anzukämpfen. Die Geschichte von Ruth ist beeindruckend. Sie erzählt, wie sie als Halbjüdin während der NS-Zeit groß geworden ist, es geht um Ausgrenzung, um Hass, um das Bedürfnis nach Zugehörigkeit, um Demütigungen und vieles mehr. Die Sprecherin Birgit Arnold schafft es, das Buch "Kein menschlicher Makel: weder gestern noch heute" von Ellinor Wohlfeil mit vielen Emotionen und einer angenehmen Lebendigkeit zu versetzen. Auch die ...

    Mehr
  • Gut vertonte Hörbuch

    Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute

    Tobias_Gleich

    31. October 2017 um 18:21 Rezension zu "Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute" von Ellinor Wohlfeil

    Die Protagonistin Ruth wächst als Halbjüdin im nationalsozialistischen Deutschland in Bad Harzburg auf und dann zieht sie nach Berlin zu ihrer Tante. Als Halbjüdin erfährt sie viel Hass und Ausgrenzung. Alles was sie möchte ist zu den anderen dazu zu gehören. Sie gibt nicht auf und kämpft sich durch alle Widrigkeiten während der Schulzeit, ihrer Ausbildung und auch später im Berufsleben. Mir gefällt das Hörbuch gut, weil ich Einblicke in das Leben einer Halbjüdin bekommen habe. Das Hörbuch war so spannend, dass ich am liebsten ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute" von Ellinor Wohlfeil

    Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute

    birarnol

    zu Buchtitel "Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute" von Ellinor Wohlfeil

    Hallo,ich möchte euch heute zu einer HÖRRUNDE einladen."Kein menschlicher Makel" von Ellinor Wohlfeil ist eine Geschichte, welche an Toleranz und Menschlichkeit plädoyiert. Die Protagonistin Ruth wächst als Halbjüdin im nationalsozialistischen Deutschland auf. Als solche erfährt sie viel Hass und Ausgrenzung. Alles, was sie möchte, ist dazugehören. Sie gibt nicht auf und kämpft sich durch alle Widrigkeiten während der Schulzeit, ihrer Ausbildung und auch später im Berufsleben. Diese Geschichte hebt sich von anderer Literatur ab, ...

    Mehr
    • 64
  • Starke Frauen in einer unbeschreiblichen unfairen Zeit.....

    Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute

    Jacob

    24. October 2017 um 21:28 Rezension zu "Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute" von Ellinor Wohlfeil

    Ein bewegendes Hörbuch aus der nationalsozialistischen Zeit Deutschlands. Starke Frauen in einer unbeschreiblichen unfairen Zeit..... Gehör verschaffen. Das schafft Ellinor Wohlfeil mit der Stimme von Birgit Arnold. Birgit Arnold erzählt mit einer außergewöhnlichen und gefühlvollen Stimme, die Autobiografie von der heute 92 Jahre alten Halbjüdin Ellinor Wohlfeil. Um ihre Geschichte emotional überhaupt erzählen zu können, nennt Ellinor sich Ruth. Die wunderschöne klangliche Untermalung betont die Momente gefühlvoll zu jeden ...

    Mehr
  • Unterdrückung und Ausgrenzung im Dritten Reich

    Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute

    juttahammer

    23. October 2017 um 20:12 Rezension zu "Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute" von Ellinor Wohlfeil

    Ein Krieg oder die Unterdrückung in einem Terrorregime, sind nicht vorbei, wenn der Krieg oder die Herrschaft des Tyrannen enden. Jeder Mensch, der so etwas erleben musste, wird diese Erlebnisse nicht mehr los. Umso wertvoller ist es, wenn diese Menschen sich mit Ihrer Geschichte auseinandersetzen und sie aufschreiben. Die Geschichte der Halbjüdin Ruth hat den autobiographischen Hintergrund der Autorin, was man im Erzählstil und in der detaillierten Darstellung einzelner Ereignisse erahnen kann. Ruth bekommt bereits in ihrer ...

    Mehr
  • Vom Dazugehören-wollen und dem Erleben

    Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute

    dieschmitt

    20. October 2017 um 11:07 Rezension zu "Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute" von Ellinor Wohlfeil

    Zum Inhalt: Die Hauptfigur der Geschichte, Ruth, erlebt ihre Jugend im nationalsozialistischen Deutschland. Sie ist Halbjüdin, dadurch erlebt sie viele negative Gefühle und erfährt Ausgrenzung. Sie möchte einfach nur dazu gehören und kämpft für diesen Wunsch mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln. Der Zuhörer begleitet sie beim Erwachsenwerden und Erwachsensein. Meine Meinung: Bei Hörbuch begleitet der Hörer die Protagonistin bei ihrem Rückblick auf ihrer Lebensgeschichte. Diese Geschichte ist sehr persönlich, wird aber im ...

    Mehr
  • Ausgrenzungen...

    Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute

    parden

    14. October 2017 um 19:40 Rezension zu "Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute" von Ellinor Wohlfeil

    AUSGRENZUNGEN...Die Protagonistin Ruth wächst als Halbjüdin im nationalsozialistischen Deutschland auf. Als solche erfährt sie viel Hass und Ausgrenzung. Alles, was sie möchte, ist dazugehören. Sie gibt nicht auf und kämpft sich durch alle Widrigkeiten während der Schulzeit, ihrer Ausbildung und auch später im Berufsleben. Diese Geschichte hebt sich von anderer Literatur ab, welche die nationalsozialistische Zeit behandelt. Geht es doch auch um die Frage, wie bedeutend es ist, unsere Identität zu finden.Ellinor Wohlfeil ist heute ...

    Mehr
    • 7
  • Pflichtlektüre!!!

    Kein menschlicher Makel

    kingofmusic

    Rezension zu "Kein menschlicher Makel" von Ellinor Wohlfeil

    Als ausgebildeter Archivar ist es für mich selbstverständlich, mich mit Geschichte auseinander zu setzen. So auch (natürlich) immer wieder mit der Zeit des Nationalsozialismus und seinen Gräueltaten. Bereits an dieser Stelle möchte ich dem Verlag 3.0 und da besonders Kerstin Litterst danken, dass sie mir im vergangenen Jahr das Buch „Kein menschlicher Makel – weder gestern noch heute“ von Ellinor Wohlfeil als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Da es die knapp 100 Seiten (nicht nur) inhaltlich in sich haben, muss man ...

    Mehr
    • 2
  • Vom Auf und Ab des Lebens

    Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens

    Igelmanu66

    10. December 2015 um 21:54 Rezension zu "Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens" von Gerd Haehnel

    »Wenn Dinge mal nicht laufen wie du dachtest, schier entgleiten vielleicht und dich trifft fast der Schlag: Dann ärgere dich nicht, steht ja auch so auf dem Pappkarton dieser Heimsuchung von Spiel. Ist doch mancher Ärger die Vorstufe zu echter Erkenntnis und wahrhafter Größe.« Das "Auf und Ab des Lebens" - was bedeutet das? Für jeden Menschen etwas anderes. Auch für die Autoren und Künstler, die Texte und Graphiken zu diesem Buch beigetragen haben. Allesamt honorarfrei, der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Kinderhospiz Burgholz ...

    Mehr
    • 7
  • Die Schatten im Innern

    Im Bann der Vergangenheit

    Igelmanu66

    Rezension zu "Im Bann der Vergangenheit" von Ellinor Wohlfeil

    »Tief in ihre Seele hatte sich damals das Gefühl eingegraben, einen Makel zu haben, minderwertig zu sein, der Willkür anderer preisgegeben zu sein. Es lebte immer noch in ihr.« 1945. Die Halbjüdin Anna hat die Schrecken der Nazizeit überlebt, aber die Jahre haben Spuren auf ihrer Seele hinterlassen. Wie soll das Leben nun für sie weitergehen? Gegen den Widerstand ihrer Mutter Gertrud arbeitet sie an der Erfüllung ihres Lebenstraums, Schauspielerin zu werden. Aber letztlich lässt sie sich doch in eine Ehe drängen, wird das, was ...

    Mehr
    • 10

    BrittaRoeder

    29. May 2015 um 09:21
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks