Neuer Beitrag

birarnol

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo,
ich möchte euch heute zu einer HÖRRUNDE einladen.

"Kein menschlicher Makel" von Ellinor Wohlfeil ist eine Geschichte, welche an Toleranz und Menschlichkeit plädoyiert. Die Protagonistin Ruth wächst als Halbjüdin im nationalsozialistischen Deutschland auf. Als solche erfährt sie viel Hass und Ausgrenzung. Alles, was sie möchte, ist dazugehören. Sie gibt nicht auf und kämpft sich durch alle Widrigkeiten während der Schulzeit, ihrer Ausbildung und auch später im Berufsleben.

Diese Geschichte hebt sich von anderer Literatur ab, welche die nationalsozialistische Zeit behandelt. Geht es doch auch um die Frage, wie bedeutend es ist, unsere Identität zu finden.

Das Hörbuch wurde hochqualitativ und liebevoll umgesetzt. Die klanglichen Untermalungen lassen eine intensive Atmosphäre entstehen. Schnitt und Audio-Bearbeitung, sowie Sound-Engineering wurde von Barbeq-Sound durchgeführt.

Da ich nicht die Autorin, sondern die Sprecherin bin, kann ich anfallende Fragen vielleicht nicht sofort beantworten. Ich werde sie aber gerne an die Autorin weiterleiten, und ihre Antworten dann an euch geben.

Die Geschichte selbst ist nicht lange. Lediglich 132 Minuten. Dafür finde ich sie aber sehr intensiv. Aus diesem Grund unterteile ich die Diskussion aber nicht in Kapitel, sondern lediglich in diverse "Bauteile" des Hörbuchs.

Wenn ihr euch für die Hörrunde bewerben wollt, dann beantwortet mir bitte folgende Frage:
Wie wichtig ist für euch Zugehörigkeit? Oder sagt ihr: ich bin ein Alleinkämpfer? Worauf ihr die Zugehörigkeit dabei bezieht, ist mir egal. Das kann ein Freundeskreis, die Familie, eine Religion, ein Land, ein Verein sein.

Ich vergebe zehn mp3- Downloadcodes, welche bei Feiyr eingelöst werden können. Näheres zum Download kommt dann mit den Codes zu den Hörern.

Schön wäre es natürlich, wenn ihr Rezensionen, oder zumindest Bewertungen auf diversen Portalen, bzw. Bloggs hinterlasst.

Viel Spaß!

Birgit

Autor: Ellinor Wohlfeil
Buch: Kein menschlicher Makel: Weder gestern noch heute

Tobias_Gleich

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich bin ein Alleinkämpfer, weil ich dadurch mein eigenes Ding durchziehen kann, egal was die anderen denken oder dazu sagen. Als Alleinkämpfer muss ich mich nicht darüber rechtfertigen welches Ziel ich gerade verfolgen möchte, ich kann es einfach verfolgen ohne mit den anderen zu diskutieren was wir gerade verfolgen müssen. Damit sich alle einig sind welches Ziel man verfolgt, kann in manchen Situationen zwar praktisch sein, aber meistens verfolgen wir nicht das gleiche Ziel. Also bin ich lieber ein Alleinkämpfer und Kämpfe selbst für meine Ziele.

Slaterin

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Wie wichtig ist für euch Zugehörigkeit? Oder sagt ihr: ich bin ein Alleinkämpfer? Worauf ihr die Zugehörigkeit dabei bezieht, ist mir egal. Das kann ein Freundeskreis, die Familie, eine Religion, ein Land, ein Verein sein.

Ich bin Beides, je nach Situation und Lebenslage..... es kommt immer darauf an. Irgendwo und irgendwie möchte man dazugehören (auf jeden Fall innerhalb der Familie). Beruflich bin ich größtenteils ein Allenkämpfer, muss aber bestimmte Regeln und Bedingungen einhalten oder beachten.
Probleme, Schwierigkeiten versuche ich meist erst im Alleingang zu lösen, doch manchmal braucht man jemanden der hilft und man zeitweilig zusammengehört.

Nun bin ich gespannt auf das Hörbuch und vor allem wie das mit dem Downloaden bei Feiyr funktioniert (kenne ich nämlich nicht, muss man sich da anmelden?)

Beiträge danach
54 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

brenda_wolf

vor 11 Monaten

Fragen an die Sprecherin

Liebe Birgit,

Sie haben das Buch so wunderschön eingelesen. Sie haben eine ganz, ganz tolle Stimme, und ihre Art zu lesen bereitet dem Zuhörer höchstes Vergnügen. Ich bin fast ein bisschen neidisch, dass ich so nicht lesen kann. Da merkt man einfach den Profi ;-))). Ganz großes Kompliment.

Schade, dass ich nur über die Dropbox reinhören kann, aber jetzt bin ich fast durch.
Meine Rezi erfolgt in den nächsten Tagen.
LG
brenda_wolf

birarnol

vor 11 Monaten

Fragen an die Sprecherin
@brenda_wolf

Oh, Danke schön! Das macht mich etwas verlegen, aber es freut mich sehr!
Das nächste Hörbuch kommt ja auch noch vor Weihnachten heraus - vielleicht funktioniert es ja da mit dem richtigen Download ;-) - falls Interesse besteht :-)
Einen wunderschönen Sonntag,
Birgit

Tobias_Gleich

vor 11 Monaten

Fazit/Rezensionen

Die Protagonistin Ruth wächst als Halbjüdin im nationalsozialistischen Deutschland in Bad Harzburg auf und dann zieht sie nach Berlin zu ihrer Tante. Als Halbjüdin erfährt sie viel Hass und Ausgrenzung. Alles was sie möchte ist zu den anderen dazu zu gehören. Sie gibt nicht auf und kämpft sich durch alle Widrigkeiten während der Schulzeit, ihrer Ausbildung und auch später im Berufsleben.

Mir gefällt das Hörbuch gut, weil ich Einblicke in das Leben einer Halbjüdin bekommen habe. Das Hörbuch war so spannend, dass ich am liebsten gar nicht mehr aufgehört hatte es mir weiter anzuhören. Die Sprecherin hat klar und deutlich gesprochen und an den richtigen Stellen die Wörter betont, das hat mir gut gefallen. Deshalb höre ich mir gerne nochmal etwas von der Sprecherin an.

Lovelybooks:
https://www.lovelybooks.de/autor/Ellinor-Wohlfeil/Kein-menschlicher-Makel-Weder-gestern-noch-heute-1493406770-w/rezension/1501680622/

Amazon:
https://www.amazon.de/product-reviews/B075KBC75W/ref=cm_cr_dp_see_all_btm?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&showViewpoints=1&sortBy=recent

claireb

vor 10 Monaten

Kommentare zur klanglichen Untermalung

ich mochte die musikalische Untermalung, da sie gut die Stimmung der Szene eingefangen hat.

claireb

vor 10 Monaten

Fazit/Rezensionen

Vielen Dank, dass ich mithören durfte. Es ist ein ganz wunderbares Hörbuch, das mich sehr berührt hat. Ich hoffe, dass diese Geschichte hilft, dass wir die Vergangenheit nicht vergessen.

Meine Rezension, die ich gleichlautend bei amazon.de eingestellt habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ellinor-Wohlfeil/Kein-menschlicher-Makel-Weder-gestern-noch-heute-1493406770-w/rezension/1504453219/

birarnol

vor 10 Monaten

Fazit/Rezensionen
@claireb

Und ich bedanke mich vielmals fürs Hören :-)
Ich bin mir sicher, Ellinor wird sich sehr freuen, dass ihr Buch noch einmal so liebe Rückmeldungen erhält wie von euch allen.

LG
Birgit

birarnol

vor 10 Monaten

Plauderecke

@brenda_wolf, @Yogine, @Mauela, @Slaterin, @Ein LovelyBooks-Nutzer
Hallo ihr - ein Monat ist vergangen und ich wollte kurz nachfragen, ob ihr bereits dazu gekommen seid, die Geschichte zu hören. Bald erscheint die nächste, und ich hätte bis dahin diese Hörrunde gerne abgeschlossen.
Lieber Gruß,
Birgit

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.