Elliott Erwitt Unseen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unseen“ von Elliott Erwitt

Der teNeues Verlag wurde mit dem Buch Unseen von Elliott Erwitt als Photography Book Publisher of the Year für den LUCIE AWARD 2007 nominiert. Der LUCIE AWARD ist der Oscar für Fotografie und wird einmal im Jahr in New York vergeben. Elliott Erwitt wurde am 15.10.2007 mit dem renommierten Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Für diejenigen, die mit der Vielseitigkeit und Genialität dieses Meisterfotografen bereits vertraut sind, stellt der vorliegende Band eine unentbehrliche Bereicherung der Erwitt-Kollektion dar. Wer ihn noch nicht kennt, darf sich darauf freuen, seine Kreativität und sein fachliches Können zu entdecken. Erwitt testet die Grenzen der Schwarz-Weiß-Fotografie aus und fängt mit der Linse die ganze Bandbreite der Schattierungen ein, von dunklen Grautönen bis hin zum strahlendsten Weiß. Im Mittelpunkt der faszinierenden Sammlung mit bislang unveröffentlichten Fotografien steht das Drama des Alltäglichen. Abgebildet sind sowohl unbekannte Menschen von nebenan als auch Ikonen wie John F. Kennedy, Marilyn Monroe und Truman Capote. Elliott Erwitt, der 1928 als Sohn russischer Eltern in Paris geboren wurde, kam Ende der 30er-Jahre in die USA. Nachdem er sich in den folgenden eineinhalb Jahrzehnten als Zeitschriftenfotograf etabliert hatte, trat er 1953 der namhaften Fotoagentur Magnum bei. Neben seiner Arbeit für Zeitschriften hatte er auch als Werbefotograf großen Erfolg. Derzeitig lebt er in New York. Nach Personal Best ist dies sein zweites Buch im teNeues Verlag. - Der treffsichere Blick eines Meisterfotografen auf das Leben - Ein Studium des Menschen auf höchstem Niveau, das Freunde der Fotokunst begeistern wird "Ich bin der Typ mit dem Ei", Interview mit Elliott Erwitt im Focus v. 01.10.2007, mehr... (pdf) Der Lucie Award ist der Oscar für Fotografie und wird einmal im Jahr in New York vergeben.  teNeues ist nominiert mit dem Buch "Unseen" von Elliott Erwitt als Publisher of the Year. mehr... Elliott Erwitt wird den begehrten Lucie Award für sein Lebenswerk erhalten. mehr...

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen