Ellis Kaut

 4,3 Sterne bei 119 Bewertungen
Autorenbild von Ellis Kaut (©Uschi Bagnall / Quelle: Kosmos)

Lebenslauf von Ellis Kaut

Elisabeth "Ellis" Kaut wurde im November 1920 in Stuttgart geboren. Sie wuchs in München auf, studierte Schauspiel und arbeitete am Residenztheater in Wiesbaden. Sie heiratete 1939 den Schriftsteller Kurz Preis und bekam mit ihm eine Tochter im März 1945. Kaut studierte außerdem Bildhauerei und war seit 1948 als freie Autorin tätig, sowie als Sprecherin von Hörspielen. Beim Bayerischen Rundfunk arbeitete sie als Betreuerin von Kindersendungen. Im Jahr 1962 erfand sie die Figur des "Pumuckl", nachdem sie bereits die Reihe "Geschichten vom Kater Musch" geschrieben hatte. Mit dem "Pumuckl" erlangte sie internationale Berühmtheit. Seit 1991 war Kaut verwitwet und lebte in München, wo sie 2015 nach langer Krankheit in Fürstenfeldbruck starb.

Alle Bücher von Ellis Kaut

Cover des Buches Meister Eder und sein Pumuckl (ISBN: 9783440500743)

Meister Eder und sein Pumuckl

 (16)
Erschienen am 11.07.2019
Cover des Buches Pumuckl macht einen Ausflug (ISBN: 9783440167526)

Pumuckl macht einen Ausflug

 (4)
Erschienen am 16.01.2020
Cover des Buches Pumuckl spukt weiter (ISBN: 9783440500767)

Pumuckl spukt weiter

 (4)
Erschienen am 11.02.2021
Cover des Buches Pumuckl und das Schloßgespenst (ISBN: 9783499208737)

Pumuckl und das Schloßgespenst

 (5)
Erschienen am 01.08.1999
Cover des Buches Pumuckl Vorlesebuch Weihnachtsgeschichten (ISBN: 9783440169971)

Pumuckl Vorlesebuch Weihnachtsgeschichten

 (3)
Erschienen am 16.09.2021
Cover des Buches "Nur ich sag ich zu mir" (ISBN: 9783784481142)

"Nur ich sag ich zu mir"

 (4)
Erschienen am 16.04.2015
Cover des Buches Immer dieser Pumuckl (ISBN: 9783440500750)

Immer dieser Pumuckl

 (3)
Erschienen am 15.10.2019

Neue Rezensionen zu Ellis Kaut

Cover des Buches Pumuckl und die Ostereier / Der erste April (Folge 3) (ISBN: B002TVS4PG)DianaEs avatar

Rezension zu "Pumuckl und die Ostereier / Der erste April (Folge 3)" von Ellis Kaut

Ellis Kaut – Pumuckl, Folge 3, Pumuckl und die Ostereier/Der erste April
DianaEvor einem Monat

Ellis Kaut – Pumuckl, Folge 3, Pumuckl und die Ostereier/Der erste April


Das der Pumuckl gerne Sachen versteckt, wissen wir ja schon, und da ist natürlich Ostern sein liebster Feiertag. Meister Eder nimmt den kleinen Kobold mit zu seiner Schwester und ihrer Familie, erklärt ihm was Ostern ist und das die Leute sich freuen, wenn sie etwas suchen müssen. Das der kleine Kobold seine Sache besonders gut machen will, liegt auf der Hand und das endet im Familienstreit.


Meister Eder und sein Kobold werden nicht besonders nett in den April geschickt, was dazu führt, dass sich die beiden einen genialen Plan einfallen lassen...


Auch diesmal erwarten uns zwei Pumuckl-Abenteuergeschichten vom kleinen Kobold, der einiges zu lernen hat. Besonders der erste April ist ein spaßiges, faszinierendes und humorvolles Abenteuer, das dem Pumuckl wieder hervorragend gefällt.

Ich musste oft schmunzeln über die kurzweilige Geschichte, die Stefan Kaminski sympathisch, aber temporeich erzählt. Stimmgewaltig und mit verschiedenen Stimmfarben und Akzenten setzt er die Figuren richtig gekonnt in Szene, sodass man schon beim zuhören die verschiedenen Charaktere auseinander halten kann.

Natürlich gibt es auch kleinen versteckten Unterricht für die Kids, wenn erklärt wird, was es mit dem ersten April oder mit Ostern und der Eiersucherei auf sich hat.

Mir hat es gefallen und auch die Hintergrundmusik war etwas dezenter, was mir noch besser gefiel.


Fazit: zwei schöne Pumuckl-Abenteuer, die wieder Freude und Spaß machen. 4 Sterne.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Pumuckl und der erste Schnee / Das Weihnachtsgeschenk (Pumuckl 2) (ISBN: B002TVY158)DianaEs avatar

Rezension zu "Pumuckl und der erste Schnee / Das Weihnachtsgeschenk (Pumuckl 2)" von Ellis Kaut

Ellis Kaut – Pumuckl, Folge 2, Pumuckl und der erste Schnee/Das Weihnachtsgeschenk
DianaEvor einem Monat

Ellis Kaut – Pumuckl, Folge 2, Pumuckl und der erste Schnee/Das Weihnachtsgeschenk


Der erste Schnee ist für Pumuckl etwas ganz besonderes, wenn es draußen nicht so bitterkalt wäre. Da wäre es doch sicherlich besser, wenn er mit dem schönen Schnee am warmen Ofen spielen kann und eine Schneeballschlacht ist sicher auch ganz nett, wenn nicht jemand anderes dafür bestraft werden würde...


Auch das erste Weihnachten ist etwas Neues und interessantes für den kleinen Kobold, auf der Suche nach Weihnachtsgeheimnissen hört sich Pumuckl im Ort um und stiftet wieder Chaos.


Gleich zwei neue Abenteuer erwarten den jungen Hörer, der einen Narren an den Pumuckl gefressen hat und wieder begeistert von den Streichen des kleinen Kobolds ist. Was ich hier sehr gelungen finde, sind auch die Pointen, denn der Kobold muss mit Konsequenzen rechnen, wenn er seine Streiche auslebt.

Hier wird kindgerecht erklärt, was richtig und falsch ist, ohne die Abenteuergeschichte aus den Augen zu lassen.

Stefan Kaminski erzählt sympathisch, temporeich und mit vielen Nuancen wieder die beiden Geschichten und erweckt somit den Pumuckl zum Leben. Die Geräuschkulisse hält sich in Grenzen, was recht angenehm ist.


Fazit: zwei kleine, lehrreiche Abenteuer, die Spass machen. 4 Sterne. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Pumuckl Schulgeschichten (ISBN: 9783440175217)Fernweh_nach_Zamoniens avatar

Rezension zu "Pumuckl Schulgeschichten" von Ellis Kaut

Pumuckl will gescheit werden und sorgt dabei für reichlich Chaos im Klassenzimmer.
Fernweh_nach_Zamonienvor 3 Monaten

Inhalt:

Meister Eder erhält den Auftrag, in der Schule den Zustand von Tischen und Stühlen zu überprüfen und anschließend zu reparieren.

Diese Gelegenheit lässt sich Pumuckl natürlich nicht entgehen und begleitet den Schreiner.

In der Schule ist immer was los und es gibt viel zu entdecken.

Doch kaum angekommen verschwindet der freche Kobold im Trubel und mit ihm mal ein Stück Schokolade oder ein Radiergummi ... 


Altersempfehlung:

ab 4 Jahre


Illustrationen:

Zahlreiche farbenfrohe und mit Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen ergänzen und vervollständigen die Geschichte.

Zusätzlich zieren Vignetten die Kapitelüberschriften (Pumuckl steht an der Tafel und schreibt passend hierzu eine Zahl von 1 bis 9).

Mit den fröhlich-frechen Zeichnungen erweckt Nataša Kaiser den liebenswerten Kobold zum Leben.

Dank des schelmischen Gesichtsausdrucks schließt man Pumuckl sogleich ins Herz. 

Auch die Gestaltung der Schulkinder (besonders Paul mit seinen roten Wuschel-Haaren)  gefällt sehr gut: aufgeweckt, vielfältig und sympathisch.


Mein Eindruck:

Die bevorstehende Einschulung ist für alle künftigen i-Dötzchen eine aufregende Zeit. Mit Pumuckl können sie in den Schulalltag hineinschnuppern.

Die Kapitel sind kurz und eignen sich hervorragend zum Vorlesen.

Dank der lustigen Reime und Gedichte hat man beim Selberlesen sogleich die Stimme des frechen Kobolds im Kopf.

Sprüche wie "Pumuckl neckt. Pumuckl versteckt und niemand was meck." (vgl. S. 76) wecken Kindheitserinnerungen.

Mit Humor und Charme werden die einzelnen Episoden erzählt:

Pumuckl spielt Mäuschen im Matheunterricht, in der Sportstunde oder beim Schulfest. Überall sorgt er (oft unfreiwillig) für großes Hallo und viel Abwechslung. Der kunterbunte Kunstunterricht wird dankt ihm noch farbenfroher und beim Schulausflug in den Wald bringt er Schüler:innen zum Lachen und den Vogelkundler zur Verzweiflung.

Der kindlich-neugierige Pumuckl mit seiner unvoreingenommenen Sichtweise kommt aber auch manchmal auf die unglaublichsten Ideen und man fragt sich, was der Pumuckl sich als nächstes für Schabernack ausdenkt. 

Aber auch Meister Eder ist zum Scherzen zumute und so bringt er ebenfalls regelmäßig Vorlesende und Zuhörende zum Schmunzeln.

Für Nostalgie bei den Großen sorgen unter anderem Eders Ausruf "Ja, zum Donnerwetter, Pumuckl!" und die lustigen Gedichte des kleinen Kobolds. 

"Jetzt hab ich wieder frei, denn die Schule ist vorbei. Aber wenn ich lustig bin, geh ich einfach mal wieder hin." (Pumuckl, vgl. S. 147)

Sogar Meister Eder reimt ganz meisterlich. Denn was sich reimt, ist gut!

Für diesen Bücherschatz vergeben wir 5 von 5 Schultüten und hoffen, dass er in den nächsten Wochen den Weg in selbige finden wird ;-)


Fazit:

Ein (Vor-)Lesevergnügen für Jung und Alt!

Lustige Abenteuer in der Schule mit vielen Streichen und einer großen Portion Schabernack.

Zahlreiche farbenfrohe Illustrationen erwecken Pumuckl zum Leben.

...
Rezensiertes Buch: "Pumuckl - Schulgeschichten" aus dem Jahr 2022

Kommentare: 6
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ellis Kaut wurde am 17. November 1920 in Stuttgart (Deutschland) geboren.

Ellis Kaut im Netz:

Community-Statistik

in 103 Bibliotheken

von 31 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks