Ellis Peters Ein Leichnam zuviel

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(15)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Leichnam zuviel“ von Ellis Peters

1 Kte. 255 S. (Quelle:'Flexibler Einband/01.11.1999')

Tolle Reihe, die einfach Lust auf mehr macht.

— ChattysBuecherblog
ChattysBuecherblog

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

Nachtblau

Gelungene Mischung aus Geschichte und Fiktion über die Niederlande im 17. Jahrhundert und das Handwerk des 'holländischen Porzellans'.

c_awards_ya_sin

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

Postkarten an Dora

Ein absolutes Meisterwerk, was gelesen werden will! Ein toller Debütroman, der es in sich hat!

Diana182

Die Räuberbraut

Authentischer und interessanter Einblick in das historische Räuberleben.

Katzenauge

Ein ungezähmtes Mädchen

Das Beste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe teilweise tränenüberströmt mitgefierbert!

Zweifachmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Eindruck

    Ein Leichnam zuviel
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    20. August 2017 um 20:42

    In jedem Anfang liegt auch ein Ende Um es gleich vorweg zu schicken: Ich habe diese Folge auf DVD gesehen. Bruder Cadfael verströmt eine Ruhe und Gelassenheit, so dass selbst die Mordermittlungen ruhig verlaufen. Ganz langsam, Schritt für Schritt tastet er sich an den Mörder heran, um ihn dann mit einer gewissen List zu überführen. Mir gefällt die Art und Weise des Franzskanermönches. Dennoch hätte ich mir mehr Details über seine Arbeit im Kloster gewünscht. Hierzu kann ich nur hoffen, dass es im Buch etwas ausführlicher beschrieben wird. Fazit: Ich freue mich schon darauf, den nächsten Fall mit Bruder Cadfael zu lösen. Eine Reihe, die ich Liebhabern historischer Romane sehr empfehlen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Bruder Cadfael und ein Leichnam zuviel" von Ellis Peters

    Ein Leichnam zuviel
    diana

    diana

    07. October 2008 um 12:00

    Eine spannendes Buch aus der "Bruder Cadfeal Reihe". Fesselnd von Anfang bis zum Ende. Zwischendurch lustig mit sympathischen Hauptrollen.