Fire & Frost - Vom Eis berührt

von Elly Blake 
4,2 Sterne bei337 Bewertungen
Fire & Frost - Vom Eis berührt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (281):
Aussi-Girl85s avatar

Geniales Buch!gerne mehr davon

Kritisch (12):
lui_1907s avatar

Leider fehlt hier alles! Kaum Spannung, vorhersehbar und langweilig. Schade! Aber ein tolles Cover :-)

Alle 337 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fire & Frost - Vom Eis berührt"

Ruby ist eine der letzten Firebloods im Reich des ewigen Eises - und eine Gejagte, denn der grausame Frostkönig sieht seine Macht durch sie bedroht. Ausgerechnet zwei Frostbloods gewähren ihr Zuflucht: ein Mönch und der geheimnisvolle Arcus. Sie wollen, dass Ruby mit ihrer Feuermagie den Eisthron des Königs zerstört. Während Ruby lernt, ihre Gabe richtig einzusetzen, schmilzt auch zwischen ihr und Arcus das Eis ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783473401574
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:416 Seiten
Verlag:Ravensburger Buchverlag
Erscheinungsdatum:14.02.2018

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne130
  • 4 Sterne151
  • 3 Sterne44
  • 2 Sterne9
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Lielies avatar
    Lielievor 12 Tagen
    Kurzmeinung: Eine mitreißende Liebesgeschichte und eine wundervolle fantasievolle storyline. Nur mittendrin zu wenig Spannung.
    Fire & Frost

    Definitiv ist dieses Buch sehr mitreißend gewesen und man konnte es auch sehr gut lesen. Die Liebesstory von Ruby und Arcus ist unglaublich süß und herzzerreißend romantisch, so wie ich es eben mag. Die Wesen und das Umfeld im Buch wurden auch sehr gut beschrieben und ich fand generell eine sehr gelungen fantastische Fantasy-Geschichte.


    Nur hatte ich mittendrin eine Weile Schwierigkeiten weiterzulesen, weil mir eine ganze Zeit lang die Spannung fehlte. Am Anfang aber und zum Schluss, war sie zum Glück wieder da und lässt mich nun doch der Fortsetzung entgegenfiebern. Ich hoffe der zweite Band wird durchgängig spannend sodass ich das Buch in einem Zug durchkriege. 

    Ansonsten war es ein süßes Buch und ich bereue es gar nicht gekauft und gelesen zu haben. :) 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    linda-liests avatar
    linda-liestvor 15 Tagen
    Kurzmeinung: Vorhersehbar aber dennoch mitreißend umgesetzt.
    Vorhersehbar aber dennoch mitreißend umgesetzt.

    Kurz und Knapp: Firebloods und Frostbloods, einst friedlich nebeneinander gelebt, bekämpfen sie sich heute. Firebloods, wie Ruby, werden vom Königreich gejagt und müssen ihre Kräfte verbergen, sollten sie nicht mal heimlich im Stillen ausleben. Die Gefahr ist zu groß, so auch für Ruby. Eines Tages stehen Soldaten vor ihrer Tür, wodurch ihr Leben plötzlich in eine vollkommen andere Richtung gelenkt wird.


    Ruby lebt mit ihrer Mutter in einem Haus, abgelegen vom Dorf. In dem Dorf arbeitet die Mutter regelmäßig als Heilerin und Ruby geht dort öfters hin, wenn sie sich einsam fühlt und das Bedürfnis hat unter Menschen zu müssen.

    Ruby ist eine Fireblood. Firebloods werden gejagt und sind gezwungen ihre Kräfte stets zu verbergen. Tun sie dies nicht, schweben nicht nur sie selbst, sondern alle an denen ihnen etwas liegt, in großer Gefahr. Alles, was Ruby über ihre Fähigkeiten weiß hat sie von ihrer Großmutter gelernt.

    Eines Tages stehen Soldaten vor ihrer Tür. Sie schafft es nicht zu entkommen, wird mitgenommen und in ein Verließ gesteckt …

    Auf meinem Blog habe ich bereits in dem Vorher-Beitrag zu dem Buch einige Vermutungen auf Basis des Klappentextes aufgestellt. Diese haben sich größtenteils bewahrheitet (Lest den Beitrag nicht, wenn ihr noch plant das Buch zu lesen: Spoileralarm!). Nun könnte man meinen, dass es dadurch für mich langweilig war aber nein. Das Gegenteil war der Fall. 

    Die Umsetzung der bereits sehr detailliert im Klappentext angekündigten Geschichte fand ich großartig. Der Schreibstil ist überaus gelungen und insgesamt ist das Buch wahnsinnig spannend und wird ab der Hälfte sogar noch viel besser als zu Beginn. Für mich steht also sowas von fest, dass ich mir Ende September auch noch den zweiten Teil der Reihe kaufen gehen werde. ;)

    Auf meinem Blog gibt es einen Beitrag, bevor ich das Buch gelesen habe: Vorher-Beitrag
    Und es gibt einen Beitrag (inkl. Foto und Charaktergrafik) nachdem ich das Buch gelesen habe: Nachher-Beitrag

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    S
    sweetyslovelybooksvor 18 Tagen
    Kurzmeinung: Ein gelungener Auftakt einer hoffentlich langen Buchreihe!
    Tolles Buch

    "Fire & Frost" ist ein sehr spannendes und tolles Buch. Mich hat allein schon das Cover überzeugt, da es sehr schön aussieht und einen direkt anspricht.
    Elly Blake schreibt außerdem mit viel Witz und überraschenden Wendungen, die ich so nicht hätte vorhersehen können.
    Ich konnte mich sehr gut mit Ruby identifizieren und verstehen, wie ihre Gefühle und ihr Gedankengang waren. 

    (Achtung, Spoiler!)
    Es gefällt mir auch, dass die Liebesgeschichte, die zwischen der Hauptperson und einer anderen Figur aus dem Buch entsteht, eher nebensächlich ist. Somit baut das Buch nicht nur darauf auch, sondern vor allem auf der Spannung.

    Wenn ich noch mehr Sterne geben könnte, würde ich das. :)

    Romantasy - Fans sollten dieses Buch unbedingt lesen (und werden es wahrscheinlich, genauso wie ich, lieben) .

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Jessica_Dianas avatar
    Jessica_Dianavor 25 Tagen
    einfach wundervoll

    Zuerst zum Cover: Sehen Umschlag und Buch nicht wundervolll aus?? Ich bin ja immer skeptisch was Menschen auf dem Cover anbelangt aber die Farben und auch das leichte funkeln - passen einfach perfekt - Liebe pur ♥
    Inhalt:
    Ruby ist eine der letzten Firebloods im Reich des ewigen Eises - und eine Gejagte, denn der grausame Frostkönig sieht seine Macht durch sie bedroht. Ausgerechnet zwei Frostbloods gewähren ihr Zuflucht: ein Mönch und der geheimnisvolle Arcus. Sie wollen, dass Ruby mit ihrer Feuermagie den Eisthron des Königs zerstört. Während Ruby lernt, ihre Gabe richtig einzusetzen, schmilzt auch zwischen ihr und Arcus das Eis ...
    Fazit:
    Das Buch besticht neben dem schönen Cover mit wundervollen Charaktere, die sympathisch und echt wirken. Die Story ist von Beginn an spannend und man fühlt sich regelrecht in den Kampf zwischen Fire & Frost hineinversetzt.
    Eine wundervolle Story, welche jeder Romantasy-Fan lesen sollte - 5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Rajets avatar
    Rajetvor 25 Tagen
    Kurzmeinung: in mitreißender fantastischer und spannender Trilogie Auftakt. Interessant was man mit der Gabe des Feuers oder des Frost anfangen kann!
    Feuer trifft auf Eis

    Ruby eine Heldin, stark aber auch verletzlich, sie kann mit ihrer Gabe dem Feuer (Fireblood) zerstören und heilen. Wenn sie den ihre Gabe beherrscht! Sie trifft auf den Geheimnisvollen mysteriösen und eiskalten Krieger Arcus, der ähnliches mit seiner Gabe dem Eis (Frostblood) kann die er gut beherrscht.
    Zum Auftakt der Trilogie treffen beide auf einander in einer Verschwörung gegen den Frostkönig in einer fantastischen und grausamen Welt in der viele Gefahren lauern – Geheimnisse und Magie zum Alltag gehören. Dafür müssen sie zusammen Arbeiten ....
    Wer ist Arcus wirklich, denn er scheint ja sehr geheimnisvoll zu sein? Und wird der Plan gegen den Frostkönig gelingen?

    Der Schreibstil ist mitreißend und spannend.

    Das Cover zeigt Ruby die Hauptprotagonistin des Romans mit Flammen um den Kopf ansonsten auf weißem Hintergrund. In großem Schriftzug der Name der Trilogie, etwas kleiner der Untertitel und den Autorinnen Namen. Wirkt interessant ohne Überladen zu sein und passt zum Roman Inhalt.

    Der Klappentext macht neugierig auf einen Roman um Fire- und Frostbloods. Um was es sich auch dabei handeln soll!

    Fazit:
    Ein mitreißender fantastischer und spannender Trilogie Auftakt. Interessant was man mit der Gabe des Feuers oder des Frost anfangen kann – im Guten wie im Bösen. Die Protagonisten wirken echt, sympathisch und attraktiv. Gerade Ruby muss viel lernen um ihre Gabe einsetzen zu können, dabei auch mentale Barrieren einreißen die ihr in der Kindheit gesetzt wurden. Ich bin gespannt wie es im bald erscheinenden Band 2 Vom Feuer geküsst mit Ruby und Arcus weitergehen wird.

    Zum Inhalt:
    Ruby lebt in ständiger Gefahr, denn sie besitzt die Gabe, mit Feuer zu heilen und zu zerstören. Und Firebloods wie sie werden von der Frostblood-Elite des Königreichs gnadenlos gejagt. Als die königlichen Soldaten Ruby aufspüren, wird sie ausgerechnet von dem jungen Frostblood-Krieger Arcus gerettet. Kälte und Eis sind seine Waffen, doch er braucht Rubys Feuer, um eine Rebellion gegen den verhassten König anzuzetteln. Ruby weiß, dass sie einem Frostblood nicht vertrauen sollte, doch jede Berührung zwischen ihnen knistert wie eine Flamme im Schneesturm. Sie ahnt nicht, welch dunkles Geheimnis sich hinter seiner eisigen Fassade verbirgt …

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Buecherzaubers avatar
    Buecherzaubervor einem Monat
    Kurzmeinung: Ich liebe dieses Buch <3 Ruby und Arcus sind mir einfach beim Lesen ans Herz gewachsen. Ich bin schon ganz hibbelig - bald kommt Teil 2 raus
    Ich liebe dieses Buch =) Toller Auftakt der Reihe

    Ich kann euch gerade gar nicht sagen wie super Mega toll ich dieses Buch finde. Mir fehlen die Worte. Ich habe es spät abends begonnen und meine Nachtruhe geopfert, denn ich wollte nicht mehr zu lesen aufhören. Dieses Buch ist einfach sofort zu meinem neuen Lesehighlight 2018 geworden.

    Die Geschichte ist zu Beginn wirklich traurig denn Ruby, aus deren Sicht das Buch erzählt wird, muss ein schlimmes Erlebniss verdauen das sie und ihr Leben von da an komplett verändert. Sie wird gefangen genommen und gequält. Doch mehr verrate ich jetzt auch nicht zur Handlung selbst, nur soviel, sie ist unheimlich klasse. Was ich so wahnsinnig schön fand war wie die Autorin die Gegensätze von Frost und Feuer dargestellt hat. Man erfährt das sich Feuer und Frost nicht immer als Feinde gegenüber standen, sondern sogar einmal zusammen gearbeitet haben.

    Die Szenen im Kloster zeigen später ganz deutlich, das auch in Rubys Welt nicht alles nur schwarz und weiss ist. Feuer und Frost verträgt sich nicht, aber dennoch gibt es Ausnahmen und Freundschaften die zwischen diesen unterschiedlichen Anhängern entstehen und wachsen können.

    Ruby als Charakter ist mir gleich sympathisch gewesen. Sie ist ein Mädchen wie du und ich mit einer ganz besonderen Gabe, die sie aber nicht beherrscht. Sie hat zu Anfang des Buches große Zweifel an sich selbst, ist Frostgeborenen und Fremden gegenüber mißtrauisch. Aber mit der Zeit wächst sie über sich hinaus und schliesst sogar Freundschaften. Der Humor kommt bei ihr auch nicht zu kurz. Es gibt ein paar witzige Szenen die mich zum Schmunzeln brachten.

    Arcus fand ich ebenfalls super. Er hat eine lustige Art von Humor, siehe Zitat, und ist auch sehr interessant. Er hat eine Maske die er nicht zunächst nicht wagt vor Ruby zu lüften. Sein Geheimniss gibt er nur ungern preis. Nein, ich sag euch nicht welches das ist. Lest doch bitte selber.

    Liebe kommt auch vor, aber diese tritt zum Glück nicht in den Vordergrund des Buches sondern lässt der Geschichte genug Raum für Spannung und interessante Wendungen. Hier im ersten Band wurden bereits die Weichen gestellt für den nächsten Band. Denn noch sind nicht alle Feinde besiegt und die Gefahr noch nicht vorrüber.
    Der Schreibstil ist wirklich schön leicht lesbar, man kann sich alles super vorstellen und die Autorin hat es mit nur wenigen Andeutungen hier und da geschafft, das ich mir die Mönche so gut vorstellen konnte obwohl sie nicht mal zu detailiert beschrieben wurden. Toll.

    Mein Fazit:
    Eigentlich kann ich nur eines sagen: Absolute Kaufempfehlung. Wenn ihr Protagonisten mögt die im Buch an ihren Aufgaben wachsen, die nicht alles von jetzt auf gleich können oder ein Buch lesen möchtet mit Intrigen, Bedrohungen, Menschen die unterschiedlich wie Feuer und Frost sind aber dennoch zusammen sein wollen, dann holt es Euch. Die Handlung ist wirklich toll und ich selbst warte jetzt total hibbelig auf den nächsten Band

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    dariareadss avatar
    dariareadsvor einem Monat
    Kurzmeinung: Ich hab die Charaktere aus dem Buch sehr ins Herz geschlossen. Es steckt mehr als nur eine Geschichte dahinter!
    Mehr als nur eine Geschichte...

    Über das Buch:

    Ruby lebt in ständiger Gefahr, denn sie besitzt die Gabe, mit Feuer zu heilen und zu zerstören. Und Firebloods wie sie werden von der Frostblood-Elite des Königreichs gnadenlos gejagt. Als die königlichen Soldaten Ruby aufspüren, wird sie ausgerechnet von dem jungen Frostblood-Krieger Arcus gerettet. Kälte und Eis sind seine Waffen, doch er braucht Rubys Feuer, um eine Rebellion gegen den verhassten König anzuzetteln. Ruby weiß, dass sie einem Frostblood nicht vertrauen sollte, doch jede Berührung zwischen ihnen knistert wie eine Flamme im Schneesturm. Sie ahnt nicht, welch dunkles Geheimnis sich hinter seiner eisigen Fassade verbirgt …

    Meine Meinung:

    „Fire & Frost – Vom Eis berührt“ ist ein Jugend-Fantasy-Buch das echt Eindruck hinterlassen hat. Und ja, wenn man sich den Klappentext durchliest, könnte man meinen, dass es sich (schon wieder) um ein klischeehaftes Buch handelt, mit einer jungen Heldin die sich in einen Jungen verliebt, dem sie eigentlich nicht vertrauen sollte. Aber die Geschichte ist keineswegs kitschig, wie man vermutet.

    Das Buch dreht sich um das Mädchen Ruby, sie ist eine Fireblood, aber das darf niemand wissen, denn Firebloods werden gejagt und ausgelöscht. Weil sie die letzte Fireblood ist, hat sie nie richtig gelernt, mit ihren Kräften umzugehen. Eines Nachts wird ihr dies zum Verhängnis: Soldaten stürmen in ihr Dorf, töten ihre Mutter und nehmen Ruby in Gefangenschaft. Doch dann wird sie von Arcus, ein Frostblood-Krieger, aus dem Gefängnis befreit – ob sich Feuer und Eis vertragen?

    Es ist mein erstes Buch von Elly Blake, aber ich fand ihren Schreibstil schon mit dem ersten Kapitel sehr schön. Sie hat eine wunderschöne Geschichte mit tollen Charakteren erschaffen. Die Handlung dreht sich dabei komplett aus Rubys Sicht, also in der Ich-Perspektive.

    Ruby ist ein junges Mädchen, unerfahren mit ihren Kräften und trotzdem mutig. Obwohl sie im ersten Teil des Buches so viel Verlust erlitten hat, schöpft sie kraft und wächst über sich hinaus. Sie lernt sogar, ihre Kräfte einzusetzen und zu bändigen. Jedoch wandert sie immer wieder auf einem schmalen Grat zwischen Gut und Böse – einerseits will sie Rache für ihre tote Mutter, andererseits möchte sie Gutes tun und helfen.

    Der junge Frostblood Arcus ist anfangs sehr geheimnisvoll. Man erfährt durch Ruby stückweise, was in ihm vorgeht, was ihm passiert ist und wer er ist. Nach außen hat er eine eisige Schutzmauer, aber in seinem Inneren schlummert auch eine andere Seite von ihm. Er ist aber nach äußerlich kein klassisch gut aussehender Charakter, denn er ist geprägt von Malen aus seiner Vergangenheit.

    Natürlich wäre es langweilig, wenn es nicht zwischen den beiden Figuren knistern würde. Aber beide haben es nicht so eilig, was das angeht bzw. möchten es sich nicht eingestehen. In der Zeit kann man sich die lustigen und charismatischen Unterhaltungen zwischen Ruby und Arcus auf der Zunge zergehen lassen. Ich mochte diese Szenen sehr, beide waren mir sehr sympathisch wie sie sich immer wieder gegenseitig gestichelt haben.

    Während ich mitverfolgen konnte, wie sich Ruby durch die stetigen Herausforderungen entwickelt, ist sie mir wirklich sehr ans Herz gewachsen. Auch Arcus konnte sich einen Platz ergattern. Ich freue mich schon sehr, wenn es weitergeht. Der zweite Band erscheint schon bald im September und das werde ich definitiv lesen, ich will wissen wie es weitergeht mit Ruby und Arcus nach diesem spannenden Ende!

    Meine Bewertung:

    Ich kann nicht anders, weil es mir so viel Spaß gemacht hat es zu lesen, als dem Buch 5 von 5 Sternen zu geben. Vielen Dank Elly Blake, dass du mir die Stunden mit so einer tollen Geschichte versüßt hast!

    Auch herzlichen Dank an den Ravensburger Verlag für das Rezensionsexemplar!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    zeilensprungs avatar
    zeilensprungvor einem Monat
    Feuer oder Eis?

    "Als ich in seine Augen blickte, erstarrte ich wie schockgefrostet. Sie waren lichtblau, winzige Eissplitter, die wie gefrorene Juwelen glitzerten. Gespenstische faszinierende, wunderschöne Augen. Falls man Eis überhaupt als wunderschön bezeichnen kann."

    Vorab erstmal, was ist das bitte für ein schönes Cover? Wahrscheinlich das Schönste, was in meinem Regal steht. Ein großes Lob an den Ravensburger Verlag!

    Die Geschichte über Ruby, die Fireblood, ist super. Ich finde die Idee mit den Fire -und Frostbloods genial. Ella Blake hat eine interessante Welt erschaffen.
    Ruby empfand ich als eine starke Protagonistin. Sie war mir von Anfang an sympathisch.
    Der mysteriöse Arcus mit den stechend blauen Augen fand ich auch sympathisch. Zu ihn passt die Beschreibung "Harte Schale, weicher Kern". Er und Ruby hatten einige Wortgefechte, über die ich schmunzeln musste.
    Der Schreibstil ist sehr angenehm und liest sich flüssig. Ich fand es als nette Abwechslung, dass keine Jugendsprache angewandt wurde. Das hätte auch nicht zu der Geschichte gepasst.
    Ich bin sehr gespannt, wie der zweite Teil wird. Ich werde ihn auf jeden Fall lesen. Das Buch bekommt eine klare Empfehlung!

    Nun stelle ich mir die Frage, was ich lieber sein würde, eine Fireblood oder eine Frostblood? Feuer oder Eis?

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    saskia_bookss avatar
    saskia_booksvor einem Monat
    Kurzmeinung: Schließt euch einem Team an und erlebt die Geschichte selbst!
    Nicht nur das Cover beeindruckt!

    ⚜️Rezension⚜️

    📖Titel: Fire & Frost - Vom Eis berührt

    📖Autorin: Elly Blake

    📖Verlag: Ravensburger Verlag

    📖Seitenanzahl: 401

    📖Preis: 17€

    📖Inhalt:

    Ruby ist eine der letzten Firebloods im Reich des ewigen Eises - und eine Gejagte, denn der grausame Frostkönig sieht seine Macht durch sie bedroht. Ausgerechnet zwei Frostbloods gewähren ihr Zuflucht: ein Mönch und der geheimnisvolle Arcus. Sie wollen, dass Ruby mit ihrer Feuermagie den Eisthron des Königs zerstört. Während Ruby lernt, ihre Gabe richtig einzusetzen, schmilzt auch zwischen ihr und Arcus das Eis ...


    📖Meinung:

    Das Cover? Wow!😳

    Wer das in der Buchhandlung stehen sieht wird garantiert nicht daran vorbeilaufen, so viel steht fest. Es ist von außen schon ein richtiges Highlight😍

    Auch von innen beweist das Buch, dass es keine gewöhnliche Geschichte erzählt.

    Die Spannung im Buch lässt niemals nach!🔥

    Nie wurde es mir zu langweilig. Stattdessen wollte ich so schnell es geht durch die Seiten fliegen, weil die Spannung einen so ans Buch fesselt.😊

    Mit Ruby, als Hauptcharakter von 'Fire&Frost' kam ich gut zurecht. Soll heißen, dass sie mir nicht während des Lesens auf die Nerven ging. Nein, ich schloss auch sie schnell ins Herz.

    Ich fand die Fähigkeit der Firebloods, sowohl als auch der Frostbloods wahnsinnig interessant und richtig aufregend!🔥❄️

    Auch deswegen behielt die Geschichte ihre Spannung.

    Es ist ein Buch, das sich flüssig lesen lässt und man hat keine Probleme mit langatmigen Stellen - denn die gibt es hier gar nicht!😄

    Für die 5 Sterne fehlte mir aber noch das gewisse Etwas. Etwas, das mich überrascht hätte. Aber ansonsten habe ich nichts auszusetzen💙


    📖Fazit:

    Fire&Frost 🔥❄️ Schließt euch einem Team an und erlebt die Geschichte selbst!😊


    ➡️Insgesamt: 🌟4 von 5 Sterne🌟

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Letannas avatar
    Letannavor einem Monat
    mir hat es gefallen

    Ruby ist eine Fireblood und auf der Flucht vor den Soldaten des Königs der Frostbloods. Der nimmt nämlich alle Firebloods gefangen, denn sie sind die Feinde der Frostbloods. Als eine Gruppe Soldaten in das Dorf kommt, in dem Ruby mit ihrer Mutter zur Zeit lebt, wird diese getötet und Ruby ins Gefängnis gesteckt. Hier wird sie gedemütigt und furchtbar schlecht behandelt. Dann eines Tages taucht Bruder Thistle, ein Mönch und der Frostblood-Kieger Arcus bei ihr auf und befreien sie. Unter der Voraussetzung, dass sie ihnen hilft, den König zu stürzen. Ruby weiß nicht, ob sie den beiden vertrauen kann. Ihr Fähigkeiten sind unkontrolliert und wild und müssen erst einmal trainiert werden. Ist sie dieser Aufgabe überhaupt gewachsen?

    Um dieses Buch wurde ja ein ganz schöner Hype gemacht, und ich war mir gar nicht sicher, ob das Buch diesem Hype gerecht wird. Mir persönlich gefällt das Cover nicht so gut. Es sieht zwar schön aus, passt aber ehrlich gesagt überhaupt nicht zu Ruby und zur Handlung. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der 17-jährigen Ruby in der Ich-Perspektive. Man wird als Leser dirkekt in die Handlung geworfen, findet sich aber sehr gut zurecht. Bei dem Buch handelt es sich um eine High Fantasy Geschichte, deren Grundidee mir sehr gut gefallen hat. Um den Konflikt zwischen den Firebloods und den Frostbloods ranken viele Geschichte und Legenden und Ruby scheint eine Schlüsselfigur in dem ganzen zu sein.

    Ruby ist sehr impulsiv und hat ihre Fähigkeiten schlecht im Griff, denn ihr wurde nie beigebracht wie sie sie einsetzen muss. Sie ist ein starker Charakter und muss einiges durchmachen im Laufe der Handlung. Die Geschichte ist teilweise doch recht brutal und düster, vorallem, wenn Ruby in der Arena kämpfen muss. Diesen Abschnitt fand ich persönlich nicht ganz so gut.

    Natürlich gibt es auch Romantik. Mir hat die Liebesgeschichte zwischen Ruby und Arcus hat mir umheimlich gut gefallen. Arcus ist der typische tortured Hero, der es Ruby nicht einfach macht. Die Dialoge zwischen den beiden fand ich sehr unterhaltsam. Obwohl mir dieses Buch wirklich gut gefallen hat, weiß ich nicht, ob ich die Reihe weiter lesen soll. Im zweiten Teil soll es nämlich ein Liebesdreieck geben, was ich wirklich nicht mehr mag. Außerdem ist das Ende nicht sehr offen. Klar, es gibt noch Fragen, die beantwortet werden müssen, aber ich persönlich brauche keinen 2. Teil.

    Von mir gibt es für dieses Buch 4,5 von 5 Punkten.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Daniliesings avatar

    Ein Mädchen mit Feuer im Herzen.
    Ein Krieger so kalt wie Eis.
    Um das Königreich zu retten,
    müssen sich Feuer und Eis verbünden.

    In dieser Leserunde zu "Fire & Frost - Vom Eis berührt" von Elly Blake laden wir euch ein, gemeinsam den Auftakt zu einer fantastischen und romantischen neuen Jugendbuchreihe zu entdecken. Die Autorin entwirft dabei ein packendes Szenario und entführt uns in eine Welt, in der sich Firebloods in ständiger Gefahr vor dem Frostkönig und seinen Soldaten befinden. Kann es zwischen einer der letzten Firebloods und einem Frostblood-Krieger trotzdem Liebe geben?

    Mehr zum Inhalt 
    Ruby lebt in ständiger Gefahr, denn sie besitzt die Gabe, mit Feuer zu heilen und zu zerstören. Und Firebloods wie sie werden von der Frostblood-Elite des Königreichs gnadenlos gejagt. Als die königlichen Soldaten Ruby aufspüren, wird sie ausgerechnet von dem jungen Frostblood-Krieger Arcus gerettet. Kälte und Eis sind seine Waffen, doch er braucht Rubys Feuer, um eine Rebellion gegen den verhassten König anzuzetteln. Ruby weiß, dass sie einem Frostblood nicht vertrauen sollte, doch jede Berührung zwischen ihnen knistert wie eine Flamme im Schneesturm. Sie ahnt nicht, welch dunkles Geheimnis sich hinter seiner eisigen Fassade verbirgt …

    Gemeinsam mit dem Ravensburger Buchverlag vergeben wir 25 Exemplare von "Fire & Frost - Vom Eis berührt" unter allen, die diesen grandiosen Jugendroman voll Fantasie, Liebe und Verrat lesen möchten. Werdet ihr wohl eher zu #teamfire oder #teamfrost gehören? Findet es doch selbst heraus! Bewerbt euch gleich über den blauen "Jetzt bewerben"-Button als Testleser und beantwortet folgende Frage:

    Was macht euch besonders neugierig auf diesen Reihenauftakt?


    Macht mit bei #readravensburger!

    Mit "Fire & Frost - Vom Eis berührt" starten wir in ein neues Jahr mit unserer großen #readravensburger Aktion, bei der wir euch viele Young Adult-Highlights aus dem Ravensburger Buchverlag vorstellen. Alle Infos dazu findet ihr hier. Meldet euch gleich an und entdeckt die neuesten Young Adult Romane!
     
    Fleißige Rezensions-Schreiber haben die Chance auf ein großes #readravensburger Wunschpaket, prall gefüllt mit Lieblingstiteln aus dem Ravensburger Buchverlag.

    Schaut auch in unserer Plauderecke vorbei und tauscht euch mit anderen Young Adult-Fans aus!


    Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden!

    Viel Glück!
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks