Elly Griffiths

(329)

Lovelybooks Bewertung

  • 289 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 83 Rezensionen
(92)
(139)
(85)
(8)
(5)

Lebenslauf von Elly Griffiths

Elly Griffiths ist Autorin. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Brighton. Die Idee zur Figur von Ruth Galloway hatte sie, als ihr Mann seinen Job als Banker aufgab, um Archäologe zu werden. Dazu kamen die Mythen und Legenden, die ihre in Norfolk lebende Tante früher immer erzählte. "Totenpfad" war Elly Griffiths’ erster Krimi mit Ruth Galloway und DCI Harry Nelson.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wurden tatsächlich die Gebeine von König Artus gefunden?

    Rabenkönig

    Blackfairy71

    29. March 2018 um 15:11 Rezension zu "Rabenkönig" von Elly Griffiths

    Die forensische Archäologin Dr. Ruth Galloway erfährt, dass ihr alter Studienfreund Dan Golding gestorben ist. Sie hat ihn fast zwanzig Jahre nicht mehr gesehen, doch ein paar Tage nach seinem Tod erhält sie einen Brief von ihm. Darin bittet er sie, zu Ausgrabungen nach Lancashire zu kommen. Dan ist überzeugt, dass er die Gebeine des sagenumwobenen König Artus gefunden hat. Das wäre natürlich eine Sensation und der spektakulärste Knochenfund ihrer Karriere. Zusammen mit ihrer Tochter Kate und ihrem Druidenfreund Cathbad reist sie ...

    Mehr
    • 6
  • Die Knochen des Königs

    Rabenkönig

    Mary-and-Jocasta

    05. February 2018 um 12:38 Rezension zu "Rabenkönig" von Elly Griffiths

    Dies ist bereits der zweite Roman von Elly Griffiths, den ich gelesen habe. Nachdem Gezeitengrab mich wirklich überrascht hat, hatte ich natürlich auch hohe Erwartungen in diesen Teil der Reihe um Ruth Galloway. Beginnen wir also gleich mal bei den Charakteren: Wie bereits in Gezeitengrab, sind die Protagonisten rund um die forensische Archäologin Ruth Galloway sehr sympathisch und mit all ihren kleinen Macken so wunderbar menschlich, dass man sie einfach lieben muss. Gerade Ruth mit ihren verhassten Kurven und ihrer Einstellung ...

    Mehr
  • Mother Hook

    Engelskinder

    Bibliomarie

    14. January 2018 um 22:00 Rezension zu "Engelskinder" von Elly Griffiths

    Elly Griffiths ist eine Autorin, die ich sehr schätze und ihre Hauptfigur, die forensische Anthropologin, Dr. Ruth Galloway ist eine Frau nach meinen Geschmack. Inzwischen liegt mit „Engelskinder“ das siebte Buch vor und auch dieses Mal hat mich die Geschichte absolut überzeugt. Dr. Galloway findet bei Sicherungsgrabungen ein Frauenskelett. Der Fundort am Richtplatz, die Art der Beisetzung und eine Besonderheit am Skelett, nämlich ein Eisenhaken statt der linken Hand, deuten auf „Mother Hook“ hin, eine sogenannte Babyfarmerin im ...

    Mehr
  • Engelskinder

    Engelskinder

    Kleine8310

    07. January 2018 um 04:46 Rezension zu "Engelskinder" von Elly Griffiths

    Lesegrund:  Dieser Klappentext hat direkt mein Interesse geweckt und ich habe mich darauf gefreut diesen Krimi zu lesen.    Handlung:  In dieser Geschichte bekommt es die Protagonistin Dr. Ruth Galloway mit einem spannenden und lange zurückreichenden Fund zu tun. Als eine tote Frau gefunden wird, glaubt Ruth zunächst, dass es sich dabei um die Gebeine der berüchtigsten Mörderin in Norfolk handelt. Um die sogenannte "Mother Hook" ranken sich viele Schauermärchen, aber während ihrer Untersuchungen kommen Ruth allmählich Zweifel an ...

    Mehr
  • Tagesmütter und Babysitter

    Engelskinder

    Taluzi

    29. December 2017 um 19:50 Rezension zu "Engelskinder" von Elly Griffiths

    Dr. Ruth Galloway gräbt unter dem Gemäuer einer Burg ein Skelett aus viktorianischer Zeit frei. Die Tote hat die Arme auf dem Rücken gefesselt und hat einen rosigen Eisenhaken als linke Hand. Es ist die berüchtigste Mörderin von Norfolk, um sie ranken sich viele Schauermärchen. „Mother Hook“ soll Kinder bei sich aufgenommen und dann getötet haben. Der Historiker Frank zweifelt aber an dieser These, sondern hält die Tot für eine der ersten Tagesmütter, die sich liebevoll um die ihr anvertrauten Kinder gekümmert hat. Frank und Ruth ...

    Mehr
  • Ein Krimi für "Zwischendurch"

    Knochenhaus

    Monique_Oehms

    15. November 2017 um 15:41 Rezension zu "Knochenhaus" von Elly Griffiths

    Dies ist der zweite Teil aus der Reihe um Dr. Ruth Galloway.  Drei Tage und ich war durch. Die Autorin hat es geschafft, die Story um die Protagonisten sowie um den aktuellen Fall rund darzustellen. Der Leser kann intensiv die Weiterentwicklung der Figuren mitverfolgen. Ruth's Schwangerschaft und ihre damit einhergehenden Probleme (wie reagieren ihre Eltern, wie wird Nelson damit umgehen … ?) werden ausführlich behandelt, was allerdings nicht langweilig ist, obwohl es doch sehr viel Raum einnimmt. Aber das macht die Bücher um Dr. ...

    Mehr
  • Eine tolle Geschichte mit wirklich interessanten Charakteren

    Engelskinder

    Benni_Cullen

    27. August 2017 um 12:25 Rezension zu "Engelskinder" von Elly Griffiths

    Ich hatte total Lust auf einen Thriller bzw. Krimi, habe die Vorschauen überflogen und bin so auf dieses Buch gestoßen: Der Klappentext hat mich total angesprochen und ich dachte mir, es würde mir total Spaß machen, eine neue Ermittlerin kennenzulernen. Leider habe ich da irgendwie total überlesen, dass das schon der sechste Fall von Ruth Galloway ist - upps! Dennoch wollte ich die Geschichte lesen, schließlich kann man einen guten Fall immer interessiert lesen. Und so stürzte ich mich in die Geschichte.Besonders fasziniert hat ...

    Mehr
  • fasziniert mit dem britischen Charme

    Engelskinder

    detlef_knut

    10. August 2017 um 18:02 Rezension zu "Engelskinder" von Elly Griffiths

    Ein typisch britischer Kriminalroman mit dem ganzen Flair von Ermittlern wie Lynley, Lewis oder Barnaby. Dabei wird ein historischer Kriminalfall ebenso aufgeklärt wie ein aktueller. Doch zunächst zum Geschehen. Als die forensische Archäologen Dr. Ruth Galloway in einer Burg ein Skelett aus viktorianischer Zeit freilegt, glaubt sie, die Gebeine der berüchtigsten Mörderin Norfolks gefunden zu haben. »Mother Hook« soll zu Lebzeiten Kinder in Pflege genommen und getötet haben. Infolgedessen tritt ein Fernsehteam auf die Bühne, um ...

    Mehr
  • Man sollte die Serie kennen

    Engelskinder

    tootsy3000

    03. August 2017 um 13:12 Rezension zu "Engelskinder" von Elly Griffiths

    Dieser Krimi ist der 6. Fall der forensischen Archäologin Ruth Galloway. Man sollte also, so wie ich, schon mal den ein oder anderen Roman der Serie gelesen haben um sich etwas mit den Charakteren auszukennen. Die privaten Verhältnisse untereinander sind manchmal dermaßen verzwickt und liegen schon etwas zurück, dass selbst ich nicht immer den Durchblick, wer mit wem und wann und wo, wahren konnte. Die Geschichte selber behandelt eigentlich zwei Fälle unabhängig voneinander. Da ist zum Einen “Mother Hook”, die Tote aus längst ...

    Mehr
  • Engelskinder

    Engelskinder

    thenight

    29. July 2017 um 08:05 Rezension zu "Engelskinder" von Elly Griffiths

    Inhalt: Ein spektakulärer Knochenfund beschäftigt die forensische Anthropologin Elli Griffiths, sie findet das Grab Jemima Greens, genannt Mother Hook, diese soll mehrere der ihr anvertrauten Kinder getötet haben. Elly und der amerikanische Historiker Frank, der gemeinsam mit ihr für die Fernsehreihe "Mörderische Frauen" engagiert wurde, zweifeln an der Schuld der Frau.DCI Nelson, hat es währenddessen mit dem Tod eines Kindes in der Gegenwart zu tun, der kleine David starb wie zuvor schon seine Brüder plötzlich und unerwartet. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.