Elmar Bereuter Felders Traum

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Felders Traum“ von Elmar Bereuter

Bregenzerwald, um 1850: Franzmichel, Sohn einer Bergbauernfamilie, ist zwar halb blind, aber trotzdem wild und aufgeweckt. Er muss Bauer werden, doch in den Nächten verschlingt er Bücher. Denn er hat einen Traum: Er will die Zukunft der Menschen verbessern, sie sollen selbstbestimmt leben und geistig gefördert werden. Damit bringt er jedoch den Klerus und die halbe Talschaft gegen sich auf … Die bewegende Lebensgeschichte des Vorarlberger Bauern, Schriftstellers und Sozialreformers Franz Michael Felder (1839–1869), der unbeirrbar seinen eigenen Weg ging und Großes bewirkte.

Stöbern in Historische Romane

Der englische Botaniker

Für Blumenliebhaber und Botaniker interessant!

Lesezirkel

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

Die Stadt des Zaren

Dieser Roman ist eine Liebeserklärung an St. Petersburg, anhand zahlreicher Einzelschicksale inkl. des Zaren, von 1703-1712

danielamariaursula

Das Ohr des Kapitäns

Wenig Handlung, lange Gespräche zum Erinnerungsaustausch. Wie in einem guten Geschichtsunterricht. Der Schluß kurz und unglaubwürdig.

Wichella

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen