Elmar Paulke

 4,4 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Perfect Game, Game on! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Elmar Paulke

Elmar Paulke, geboren 1970 in Bergisch Gladbach, studierte Diplomsport mit Schwerpunkt Publizistik an der Sporthochschule Köln. Von 1998 bis 2018 kommentierte er Tennis und Darts für SPORT1 (ehemals DSF). Für die DSF-Dokumentation „Boris Becker – I did it my way“ wurde er 2000 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Seit 2018 kommentiert Paulke für DAZN alle großen Darts-Events sowie Unterhaltungsshows für Pro Sieben. Als Darts-Experte genießt er bei der großen Fangemeinde inzwischen Kultstatus. Sein Darts-Buch "Game on" (Edel Books 2016) schaffte es auf die Spiegel-Bestseller-Liste.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Elmar Paulke

Cover des Buches Perfect Game (ISBN: 9783841907370)

Perfect Game

 (4)
Erschienen am 04.12.2020
Cover des Buches Game on! (ISBN: 9783841904805)

Game on!

 (3)
Erschienen am 16.11.2016
Cover des Buches Darts. (ISBN: 9783936261691)

Darts.

 (3)
Erschienen am 05.09.2011

Neue Rezensionen zu Elmar Paulke

Cover des Buches Game on! (ISBN: 9783841904805)mrsmeerlancholies avatar

Rezension zu "Game on!" von Elmar Paulke

Die verrückte Welt des Darts
mrsmeerlancholievor einem Jahr

Neben dem Lesen und Pflanzen habe ich noch eine weitere Leidenschaft, bzw. Hobby. Und zwar das Dartsspielen.

Wie es dazu kam? Mein Mann, bzw. damals noch nicht mein Freund brauchte eine Partnerin für ein Mixed Doppel Spiel, ich sagte spontan ja, damals hatte ich selbst überhaupt keine Ahnung von Darts, bekam einen Crashkurs auf dem Weg zur Spielstätte und spielte einfach drauf los. Seither sind nicht nur mein Mann und ich unzertrennlich. Seitdem hat mich das Dartsfieber angesteckt. Allerspätestens dann, als wir uns die WM anschauten. Es faszinierte mich, dass ein Sport so begeistern kann. Dass ein Sport für fast jedermann da ist.

Und Elmar als Kommentator ist natürlich einfach spitze. 

In seinem Buch Game On - Die verrückte Welt des Darts erzählt er ein wenig von seiner Geschichte mit Darts, wie alles Anfing, aber auch ein wenig wie die Geschichte von Darts an sich ist. Weiter erzählt er von den Profis, von den Tunieren, wie sie ablaufen, wie er sich vorbereitet und noch mal so das ein oder andere Wissen über die Profispieler. Das Buch hat er in Kapitel aufgeteilt, was sehr gut ist. So baut es sich strategisch auf, bis es am Ende zum Road to Ally Pally aufbaut, in dem er von seiner Tour nach London erzählt, wo er zu verschiedenen Spielern reist. Ich habe das Buch nur so verschlungen, gierig nach dem Wissen, gierig nach Infos. Was er in dem Buch auch beschreibt ist, dass Darts ein mentaler Sport ist, dem ich nur zu gut zustimmen kann. Natürlich ist es eine Sache, wenn man trainiert hat, die eine Zahl zu treffen, das Doppel auszumachen, von 501 herunterzuspielen. Es ist aber nochmal eine ganz andere Hausnummer, sich nicht von dem Spiel seines Gegners beeinflussen zu lassen. Oder von einem Fehler von sich selbst. Denn ganz schnell kann einen sowas aus der Bahn werfen und man verliert ganz schnell das Spiel, obwohl es anfänglich gut für einen aussah. Es ist die Kunst, Köpfchen zu bewahren, in seinem Fokus zu sein, in seinem Element.

Ein sehr gutes Buch von Elmar Paulke.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Perfect Game (ISBN: 9783841907370)katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Perfect Game" von Elmar Paulke

Nicht der perfekte Wurf
katikatharinenhofvor 2 Jahren

Ich bin schon Jahren dem Darts-Sport verfallen und die brodelnde Stimmung im Hexenkessel "Ally Pally" ist einfach unbeschreiblich, wenn jedes Jahr rund um die Weihnachtsfeiertage um den Titel des Weltmeisters gefightet wird. Verrückte Kostüme, laute Fangesänge und jede Menge tolle Spieler, die auf der Suche nach dem perfekten Spiel sind, um ihre Darts mit Präzision in der Triple 20 oder gar im Bulls Eye zu versenken.

Elmar Paulke kennt die Spieler wie kein anderer und gibt dem Leser einen Einblick in die bunte Welt der kleinen Pfeile, die sich vom Kneipensport zum echten Publikumsmagnet gemausert haben. Mit "Perfect Game" liefert er aber jedoch nur eine Zusammenfassung der Ereignisse im Jahr 2020 im Darts-Zirkus ab, die zwar unterhaltsam zu lesen ist, aber nicht wirklich viel Neues zu bieten hat. Hintergrundinfos zu einzelnen Spielern, ein paar Angaben über Dartslegenden wie Phil Taylor und Barnie, die Erwähnung von Fallon Sherrock, die als "Queen of the Palace" bei der Darts-WM ordentlich die Bühne rockt oder der Blick auf ein paar talentierte Newcomer...wer aufmerksam die Übertragungen im Fernsehen verfolgt, findet hier im Buch leider nichts Neues, denn alles hat man irgendwie schon mal gehört, gelesen oder gesehen.

Unterhaltsam und ganz nett, aber nicht der perfekte Wurf


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Perfect Game (ISBN: 9783841907370)Seehase1977s avatar

Rezension zu "Perfect Game" von Elmar Paulke

Perfect Game – Interessantes und packendes Buch über den Generationswechsel im Darts-Sport
Seehase1977vor 2 Jahren

Elmar Paulke ist, insbesondere was den Darts-Sport betrifft, längst eine Kultfigur. Kein deutscher Sport-Journalist hat dieses enorme Wissen über die Szene, kennt die Spieler und die Geschichte des Sports so gut wie er. Darts boomt, was vor allem auch dem Generationswechsel geschuldet ist. Die jungen Spieler sind hungrig, gehen neue Wege und lösen nach und nach die alten Superstars ab. Bei der letzten Weltmeisterschaft gewinnt die erste Frau ein Match gegen einen Mann und wird über Nacht zum Superstar…

Meine Meinung:

Darts ist Präzisionssport und fasziniert mich mittlerweile seit fast zehn Jahren. Der TV-Kommentator und Live-Moderator Elmar Paulke kennt und lebt diesen Sport wie kein anderer. Darts ohne Paulke, eigentlich kaum vorstellbar. Mit seinem enormen Wissen hat er mich schon mit seinem Buch „Game on – Die verrückte Welt des Darts“ begeistert. In seinem neuen Werk „Perfect Game“ beleuchtet der Autor den Generationswechsel im Darts-Sport, analysiert die Altmeister und porträtiert die neuen, jungen Spieler, die eine neue Ära im Darts eingeleitet haben. Keinesfalls trockene Sachbuch-Lektüre, sondern interessant, spannend und fesselnd erzählt.

Darts ist so unglaublich, so faszinierend gut!  Die Leistung, die die Spieler abliefern, kann man wohl nur dann so richtig würdigen und nachvollziehen, wenn man selbst einmal versucht hat, die kleinen Felder auf dem Board zu treffen. Darts ist absoluter Präzisions- und Mentalsport.

Elmar Paulke beleuchtet den Sport und den Generationswechsel, der in vollem Gange ist und viele hungrige junge Spieler zutage bringt. Einer davon ist Nathan Aspinall, der eigentlich seinen Traum vom Fußballprofi leben wollte. Als das nichts wurde, widmete er sich ganz dem Darts-Sport, aber die Erfolge bleiben anfangs aus. Aspinall muss arbeiten, um seine Familie zu ernähren, abends trainiert er am Board. Es dauert, bis der erste große Erfolg kommt und die Sorge ums Geld ihm endlich nicht mehr permanent im Nacken sitzt. Auch Gerwyn Price, ehemaliger Rugby-Spieler und der Deutsche Gabriel Clemens gehören zu den Newcomern im Darts. Sie alle haben ein Ziel, sich an die Weltspitze zu spielen.

Besonders berührt hat mich die Lebensgeschichte von Publikumsliebling Peter Wright. Auf der Bühne ein Paradiesvogel, privat ein introvertierter, schüchterner Typ. Bevor er sich im Januar 2020 endlich seinen großen Traum erfüllt und Weltmeister wird, hätte er beinahe seine Darts-Karriere an den Nagel gehängt. Und dann ist da auch noch Fallon Sherrock, die erste Frau, die bei einer WM ein Match gegen einen Mann gewinnt und über Nacht zur „Queen oft he Palace“ wird und zum Superstar!

Die Hintergründe und Storys über die Spieler und diverse kuriose Erlebnisse erzählt Paulke spannend und kurzweilig und mit einer Leidenschaft, die mitreißt und begeistert. Zwischen den einzelnen Kapiteln lässt der Autor seine Leserinnen und Leser an seinen Gedanken teilhaben, in Form eines Tagebuches. Die Corona-Krise hält die Welt in Atem, auch der Darts-Sport, der sonst große Hallen füllt, ist davon betroffen. 

Mein Fazit: 

„Perfect Game“ habe ich an zwei Abenden durchgesuchtet. Elmar Paulke hat mich mit auf eine spannende und packende Reise durch den internationalen Darts-Zirkus genommen. Seine Leidenschaft für den Sport springt einmal mehr auf mich über und nach der Lektüre verfestigt sich meine Meinung, nämlich, dass Darts einfach geil ist! Ein Muss für jeden Darts-Fan und solche, die es werden wollen. Game on!

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks