Elmore Leonard Dschibuti

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dschibuti“ von Elmore Leonard

Dara Barr, Mitte dreißig, macht Dokumentarfilme, die besten: Oscar, Goldene Palme in Cannes - was es so gibt, sie hat es gewonnen. An ihrer Seite ist Xavier LeBo, engster Vertrauter, Kameramann und allgemein ein cooler Typ. Die beiden sind nach Dschibuti gekommen, um Bekanntschaft mit den Piraten des Roten Meeres zu schließen. Sie bekommen als Zugabe: einen Ölmilliardär, einen Segeltörn in gefährlichen Gewässern, ein Fashion-Model mit Heiratsplänen, einen Al-Qaida-Terroristen, der unbedingt etwas Großes in die Luft jagen will. Und einen entführten Tanker, der randvoll mit Flüssiggas gefüllt ist. Dara und Xavier fragen sich, ob sie den Film wirklich als Doku drehen sollen oder doch lieber als Hollywood-Thriller. Und wie sie bis dahin am Leben bleiben. Dieser Roman von Elmore Leonard ist wie ein maßgeschneiderter Anzug: perfektes Handwerk mit der richtigen Dosis Genie. Abgeklärte Charaktere, großartige Dialoge und eine verschlungene Handlung, die mit immer neuen Überraschungen aufwartet. Ein neuer Klassiker.

Eine Mixtour aus exotischen Plätzen, Piraten, Terroristen, Filmemachern und Lebemännern. Punktabzüge wegen der großen Anzahl von Zufällen.

— Arun
Arun

Stöbern in Romane

Das Ministerium des äußersten Glücks

Ein sehr beeindruckendes Buch über Indien, ein Land dessen Geschichte, Kultur, Politik mir bisher noch sehr fremd war.

Gwendolina

Kukolka

"Kukolka" ist keine einfach Lektüre, fordert den Leser heraus und ist gerade deswegen ein vorzügliches Vergnügen.

Marina_Nordbreze

Ein irischer Dorfpolizist

Ein irisches Dorf, dunkle Familiengeheimnisse, ein einsamer Polizist ... und die Geschichte entfaltet eine starke Spannung. Mein Lesetipp!

sunlight

Der Sommer der Inselschwestern

Toller Sommer-Roman mit einer guten Geschichte

Odenwaldwurm

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen