Eloisa James (When Beauty Tamed the Beast) By James, Eloisa (Author) mass_market on (01 , 2011)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „(When Beauty Tamed the Beast) By James, Eloisa (Author) mass_market on (01 , 2011)“ von Eloisa James

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "(When Beauty Tamed the Beast) By James, Eloisa (Author) mass_market on (01 , 2011)" von Eloisa James

    (When Beauty Tamed the Beast) By James, Eloisa (Author) mass_market on (01 , 2011)

    Ellynyn

    16. March 2013 um 21:22

    Als sich die attraktive und kluge Linnet Thrynne von einem Prinzen hofieren und auch noch küssen lässt, wartet der Ton auf eine Hochzeit. Leider denkt der Prinz gar nicht daran und zurück bleibt Linnet mit einem angeschlagenen Ruf. Ausserdem macht ein böses Gerücht die Runde, dass die Schöne von Prinz Augustus schwanger wäre. Eine absolute Katastrophe scheint sich abzuzeichnen …. Linnet hat jedoch eine schlaue und fast schon verschlagene Tante, die schnell einen passenden Ehemann für Linnet ausfindig macht. Piers Yelverton soll der Glückliche sein. Sein Vater will ihn sowieso verheiraten und eine schwangere Braut erscheint dem Herzog passend – schliesslich gilt Piers nach einem schweren Unfall in der Kindheit als impotent. Da von ihrem schwachen Vater kaum Hilfe zu erwarten ist, lässt Linnet sich auf diese Verlobung ein und fährt mit Piers Vater, dem Duke, nach Wales. Dort schlägt Piers sich mit seinem unerschrockenen und vorlauten Butler herum, von dem er glaubt dass er ein Spion seines Vaters ist. Und Piers ist auch nicht begeistert als plötzlich sein Vater mit einer Braut für ihn in Wales auftaucht. Und was für eine Braut! Linnet ist wunderschön und schnell merkt Piers, dass sie weder Angst vor ihm hat, noch ihm seine rüden Manieren durchgehen lassen möchte. Obwohl sie durchaus aneinander Gefallen finden, versichern sich Piers und Linnet sehr schnell, dass eine Ehe für sie nicht in Frage kommt. Aber dann kommt es doch anders als man (die Protagonisten) denkt und ein amüsantes Spiel nimmt seinen Lauf. Während Linnet eine wirkliche Lady ist, die auch noch Köpfchen und Herzenswärme besitzt, erscheint Piers ungehobelt, dreist, vorlaut und unfreundlich. Aber er ist ein erschreckend ehrlicher Mann. Auf Gefühle nimmt er kaum Rücksicht und schon nach wenigen Seiten erkennt der Leser, wo Frau James da ihre Inspiration hergeholt hat. Bei Dr. House! So wie der ewig grantige TV-Arzt, ist auch Piers ständig schlecht gelaunt, kämpft mit seinem lahmen Bein und hat auch oft Angst süchtig nach Opiaten zu werden. Held und Heldin schenken sich nichts und man schliesst sie wirklich schnell ins Herz. Obwohl Piers Frechheit einem schon gelegentlich die Sprache verschlägt. Aber zum Glück gibt es Linnet und die lässt sich wirklich nichts gefallen. Und man zweifelt auch keine Sekunde an den Gefühlen, die die Protagonisten schliesslich für einander entwickeln. Dennoch gibt es noch eine dramatische Wendung und auf den letzten Seiten wird es dann noch einmal richtig spannend und auch traurig. Der Plot hätte durchaus schief gehen können, denn manchmal ist Piers wirklich extrem direkt und unfreundlich. Gleichzeitig schätzt man aber seine Ehrlichkeit und seinen durchaus vorhandenen Humor. Doch die Autorin verzichtet bewusst ihn dann völlig zu verbiegen und seine Persönlichkeit zu verändern. Ja, zum Schluss wird er natürlich ein wenig weicher und gefühlvoller. Aber er bleibt sich treu und bekommt keine Gehirnwäsche verpasst. Für mich eines der besten Bücher der Autorin.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks