Eloise Jarvis McGraw Tochter des Nils

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(19)
(7)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tochter des Nils“ von Eloise Jarvis McGraw

Mara würde alles tun, um aus ihrem Sklavendasein auszubrechen. Deshalb zögert sie nicht, als ihr neuer Herr ihr die Freiheit verspricht, wenn sie einen lebensgefährlichen Auftrag annimmt: Sie soll Thutmosis, den Stiefsohn der herrschenden Pharaonin, ausspionieren. Doch schon bald gerät sie in Bedrängnis und muss, um ihr Leben zu retten, einen zweiten geheimen Auftrag annehmen: Der junge Fürst Scheftu, ein Getreuer Thutmosis', zwingt sie, ohne es zu wissen, eine Doppelrolle zu spielen.§Mara muss nun für zwei erbitterte Feinde Informationen beschaffen. Würden die erfahren, dass sie für beide arbeitet, so wäre das ihr sicherer Tod. Mara selbst ist hin- und hergerissen zwischen den Parteien - bis ihr bewusst wird, dass sie sich längst in Scheftu verliebt hat. Doch gerade als sie ihm ihre Zuneigung gestehen will, wird sie als Spionin enttarnt. Auf einmal hängt nicht nur Maras Leben, sondern die Zukunft ganz Ägyptens am hauchdünnen Faden.

Mara und Sheftu, der alte Kapitän ... kenne das Buch in der alten Ausgabe aus den 60ern - wunderschön zu lesen!

— Marie-Enters
Marie-Enters

Mein absolutes Lieblingsbuch. Ich habe es schon mehrfach gelesen und dennoch bringt es mich an manchen Stellen immer wieder zum weinen.

— Yurijule
Yurijule

Mein allererstes Buch zum Thema Ägypten und ich war sofort Feuer und Flamme!!!!

— Simba99
Simba99

Fesselnd und absolut empfehlenswert!

— Cieena
Cieena

Das Buch habe ich vor Ewigkeiten in der Bibliothek entdeckt und es hat mich gefesselt..

— lucysnowe
lucysnowe

Stöbern in Jugendbücher

Die Perfekten

Gute Idee, aber keine gelungen Umsetzung. Leider hatte ich keine richtige Bindung zu den Charakteren & die Handlung hat mir nicht gefallen.

CallieWonderwood

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung!

nickypaula

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Trotz Wiederholungen insgesamt eine gelungene Fortsetzung!

Mira20

Snow

Snow erbt die stärkste Magie die es je in Algid gegeben hat. Doch sie leb in der Menschenwelt und kann mit Bale nach Algid fliehen.

Nina_Sollorz-Wagner

Tot war ich gestern

Eine gute Fortsetzung, mit großen Einstiegsschwierigkeiten

Annabeth_Book

Ana und Zak

ein lustiges und spannendes Buch über zwei Leute aus verschiedenen Welten, die aufeinander treffen

MsStorymaker

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein absolut spannendes Buch über das alte Ägypten

    Tochter des Nils
    Cieena

    Cieena

    25. January 2015 um 20:56

    Ich habe das Buch mittlerweile sieben mal gelesen und es gefällt mir noch immer. Es fesselt den Leser ab der ersten Seite, sodass man es vor dem Ende nicht so recht aus der Hand legen kann. Ich bin generell sehr begeistert von Büchern, die im alten Ägypten spielen, aber ich muss sagen, dass mir dieses bisher wirklich am besten gefallen hat. Die Protagonistin Mara ist eine ägyptische Sklavin und wird verkauft. Fortan soll Sie als Dolmetscherin spionieren, gerät jedoch bald zwischen die Fronten. Mich hat dieses Buch absolut gefesselt, habe mitgefiebert und war schon sehr traurig, als ich das Buch das erste Mal (und zweite, dritte, vierte...) ausgelesen hatte.

    Mehr
  • Rezension zu "Tochter des Nils" von Eloise Jarvis McGraw

    Tochter des Nils
    Luxiliph

    Luxiliph

    15. April 2009 um 18:25

    Gutes Buch. Originelle Ideen, spannend, teilweise auch lustig mit einem Schuss Romantik. Nebenbei lernt man auch Geschichtliches. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
    Maras Liebhaber ist ja echt toll (schwärm). Mara selbst ist auch eine tolle Persöhnlichkeit.