Elsa Dix

 4,7 Sterne bei 215 Bewertungen
Autor von Die Tote in der Sommerfrische, Der tote Rittmeister und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Elsa Dix

Elsa Dix ist eine aus Norddeutschland stammende Krimiautorin. Sie lebt heute mit ihrem Mann und ihrem Hund in Düsseldorf und verbringt jede freie Minute auf Norderney. Bei Goldmann erscheinen ihre Seebad-Krimis um das sympathische Ermittlerduo Viktoria Berg und Christian Hinrichs.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Elsa Dix

Cover des Buches Die Tote in der Sommerfrische (ISBN: 9783442490349)

Die Tote in der Sommerfrische

 (84)
Erschienen am 16.03.2020
Cover des Buches Der tote Rittmeister (ISBN: 9783442490356)

Der tote Rittmeister

 (76)
Erschienen am 19.04.2021
Cover des Buches Die kalte Mamsell (ISBN: 9783442492534)

Die kalte Mamsell

 (54)
Erschienen am 14.03.2022
Cover des Buches Die Tote in der Sommerfrische (ISBN: 9783844538434)

Die Tote in der Sommerfrische

 (1)
Erschienen am 16.03.2020

Neue Rezensionen zu Elsa Dix

Cover des Buches Die kalte Mamsell (ISBN: 9783442492534)Buchwurm05s avatar

Rezension zu "Die kalte Mamsell" von Elsa Dix

Viktoria ist nicht zu bremsen
Buchwurm05vor 2 Monaten

Inhalt:
Norderney 1913. Christian Hinrichs ist nun Kriminalassistent und sieht seiner neuen Aufgabe freudig entgegen. Aber er macht sich auch Gedanken darüber, ob ihm das Leben auf der Insel wohl gefällt. Schließlich ist Norderney nicht Hamburg. Hier kennt jeder jeden. Doch das bleibt nicht seine größte Sorge. Noch bevor er seinen Dienst antritt, werden in einem Eiskeller eines luxuriösen Hotels 2 Leichen gefunden und er mit den Ermittlungen beaufragt. Mit von der Partie: Viktoria Berg, mehr als eine Bekannte von Christian. Diese verweilt auch auf Norderney und lässt sich, einmal die Witterung aufgenommen, nicht davon abhalten eigene Recherchen anzustellen. Zumal sie am Tatort etwas findet, was sie mit ihrer Vergangenheit verbindet. Das verschweigt sie Christian jedoch.......

Leseeindruck:
"Die kalte Mamsell" ist der 3. Band der Seebadkrimireihe mit Christian Hinrichs und Viktoria Berg. Für mich der bisher beste. Ich war sofort wieder mittendrin und habe den lebendigen Schreibstil genossen. Dieser ist leicht zu lesen und trotzdem fühlt man sich durch ein paar Ausdrücke von damals in die Vergangenheit versetzt. Viktoria macht ihrem Ruf alle Ehre. Sie ist so gar nicht Lady like, wie es sich eigentlich für eine Dame geziemt. Von niemanden lässt sie sich aufhalten. Verfolgt ihre Ziele vehement. Auch wenn sie dabei Beweismittel unterschlagen oder im wahrsten Sinne des Wortes durch den Dreck muss. Von ihrer Figur lebt der historische Krimi. Ein Dauergrinsen konnte ich mir nicht verkneifen. Der Plot ist aus Sicht von ihr und Christian geschrieben. Ich gebe zu, auf die Kapitel mit Viktoria habe ich mich wie ein kleines Kind gefreut. Einfach herrlich. Der Showdown hat es in sich. Hier wurde alles so bildlich beschrieben, dass ich mich fast wie dabei gefühlt habe. Vor allem habe ich etwas erlebt, was ich bis dato noch nicht gekannt habe. Hier ging es mir wie Christian und Viktoria. Es war richtig aufregend und das ganze Setting hat wunderbar gepasst.

Fazit:
"Die kalte Mamsell" ist spannend und kann man auch unabhängig von den Vorgängern lesen. Bis zum Schluss wusste ich nicht wer der Täter war. Gleichzeitig hat der historische Krimi mich in eine andere Zeit entführt, die ich genossen habe. Vor allem am Schluss. Mehr möchte ich nicht verraten. Hier hat einfach alles gepasst. Ich war Zeitzeugin und hatte Gänsehautmomente. Danke liebe Elsa Dix, dass diese Idee nicht wieder verworfen wurde. Eine Leseempfehlung von mir gibt es natürlich auch.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der tote Rittmeister (ISBN: 9783442490356)Mary2s avatar

Rezension zu "Der tote Rittmeister" von Elsa Dix

Zweiter Teil der historischen Krimi-Reihe auf Norderney
Mary2vor 3 Monaten

Norderney im Jahr 1913: Adelige und wohlhabende Bürger verbringen die Sommerfrische auf der Nordsee-Insel. 

Eines Tages wird ein Kind vermisst und ein Soldat der Kavallerie ermordet. Die Polizei der Insel erhält Unterstützung durch den Journalisten Christian Hinrichs und die emanzipierte Lehrerin Viktoria Berg, die bereits im ersten Band der Reihe tatkräftig ermittelt haben.

Auf dem Weg zur Lösung des Falls gehen die beiden unkonventionelle Wege…

Elsa Dix ist ein unterhaltsamer Krimi vor historischer Kulisse gelungen. Zeitgeschehen und das Inselleben vor mehr als 100 Jahren sind toll recherchiert und passend in den Roman eingearbeitet. Der Band lässt sich unabhängig vom Vorgänger lesen, auch wenn es sicherlich hilfreich ist, die Vorgeschichte zu kennen.

Für alle Insel-Urlauber eine tolle Ferienlektüre und auch für die Daheimgebliebenen eine spannende Reise auf den Flügeln aus Papier. Fünf Sterne und eine volle Lese-Empfehlung!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die kalte Mamsell (ISBN: 9783442492534)Eliza08s avatar

Rezension zu "Die kalte Mamsell" von Elsa Dix

Geheimnisse halten nicht ewig
Eliza08vor 3 Monaten

Spannend bis zum Ende mit vielen verschiedenen Wendungen ist dieser Krimi der bisher beste dieser Reihe gewesen. Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen, da ich es nicht aus der Hand legen konnte. Das Cover ist in bunt gestaltet. Erkennbar ist ein mondänes weißes Gebäude, welches im Hintergrund einer Düne steht. Im Vordergrund ist eine sehr gut gekleidete Dame zu erkennen. Mit viel Fantasie könnte es sich um Viktoria Berg, der sympathischen Hobbydetektivin handeln. Der Klappentext beschreibt ausführlich den anfänglichen Handlungsrahmen, ohne zu viele wesentliche Details zu verraten. In der Handlung geht es um zwei Leichen, welche in dem Eiskeller eines noblen Hotels in Norderney aufgefunden werden.

Kriminalassistent Christian Hinrichs, sowie seine „Begleiterin“ Viktoria Berg werden schnell zu diesem Fall hinzukonsultiert.  Als Viktoria an dem Hals der Toten die Broché ihrer verstorbenen Mutter entdeckt ist es um sie geschehen. Wer hat diesen Mord in Auftrag gegeben, Etwas derselbe Täter, welche für den Tod ihrer Mutter vor 20 Jahren verantwortlich waren? Oder steckt ein Einheimischer dahinter? Viktoria Berg überzeugt ähnlich wie in den ersten beiden Bänden, mit einem selbstbewussten und selbstlosen auftreten und beweist in der Zeit um 1913 schon sehr starke emanzipierte Fähigkeiten. Sie möchte es nicht hinnehmen, dass Frauen nicht dieselben Rechte wie Männer haben und zeigt dies auch in manchen Situationen sehr deutlich. Sie ist eine sehr starke Hauptfigur und gibt der Geschichte so zusätzlich Dynamik. Ihrem Trotz gegenüber „männlichem“ Machtgehabe lässt sie dabei immer wieder freien Lauf.

Ihr zur Seite steht mit Christian Hinrich, mittlerweile zum Kriminalassistenten vereidigt, ein weiterer sehr guter Hauptprotagonist zur Seite. Er ist der kühle Kopf in dem ungleichen Ermittlerduo und versucht Viktoria manchmal etwas einzubremsen. In der Story sind erneut sehr viele Nebendarsteller vertreten. Als wesentliche Figuren sind dabei Staatsanwalt Konrad Berg, der Vater von Viktoria, Wilhelm Küppers, der Freund von Christian, aus dessen Jugendzeiten in Hamburg, die elegante Helene von Heising eine Freundin von Konrad Berg, Ehme Harms, ein ehemaliger Schiffskapitän sowie der Antiquitätenhändler Broders zu nennen. Gerade Wilhelm Küppers hat mir sehr gut gefallen, da er aufgrund seiner sehr derben Art eigentlich harmlos wirkt, er es jedoch faustdick hinter den Ohren hat.

Der Aufbau des Romans ist sehr stringent. Die Ereignisse spielen im September des Jahres 1913 und es sind keine wesentlichen Zeitsprünge zu erkennen. Somit ist die Geschichte für den einzelnen Leser sehr gut nachvollziehbar. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, unterhaltsam und der damaligen Zeit gut angepasst. Mir hat erneut sehr gut gefallen, dass die Autorin viele Begrifflichkeiten und Verhaltensweisen aus der damaligen Zeit übernommen hat. So fühlt man sich als Leser in die alte Zeit zurückversetzt. Gerade die Entwicklungen in der Luftfahrt der damaligen Zeit haben diesem spannenden Krimi zusätzlich Fortune gegeben.

Als Zielgruppe des Romans kommen wegen der beiden Hauptprotagonisten sowohl Frauen als auch Männer in Betracht. Das Fazit der Geschichte ist sehr positiv. Der Autorin ist erneut ein historisch guter und unterhaltsamer Krimi gelungen. Gerade in diesem Band hat die Spannung und die Entwicklungen der Ereignisse für ein sehr schönes Leseerlebnis gesorgt. Vielen Dank an Elsa Dix für die schönen und auch aufregenden Stunden Des Weiteren bedanke ich mich bei RandomHouse für die Bereitstellung des Rezensions-Exemplars.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir möchten euch zu einer Leserunde mit unserer Autorin Elsa Dix zu ihrem aktuellen Seebad-Krimi, »Die kalte Mamsell«, der am 14. März 2022 erscheint, einladen. 

Norderney 1913: Viktoria Berg und Christian Hinrichs ermitteln wieder. Ein Mord im Eiskeller eines Hotels auf sorgt für kaltes Entsetzen in der kaiserlichen Seebadgesellschaft ...


In dieser Leserunde kehren wir zurück zur feinen Seebadgesellschaft des Jahres 1913 auf Norderney und wir laden euch ein zu einem Wiedersehen mit der couragierten Lehrerin Viktoria Berg und dem mittlerweile frisch vereidigten Kriminalassistenten Christian Hinrichs. Die beiden bekommen es mit einem Mord im Eiskeller eines mondänen Hotels auf Norderney zu tun, der den Sommergästen das Blut in den Adern gefrieren lässt. Und auch auf ein tragisches Ereignis aus Viktorias Vergangenheit verweist ein Detail am Tatort.

Wir laden euch ein, diesen wunderbaren, historischen Kriminalroman gemeinsam mit unserer Autorin Elsa Dix zu lesen. Für die Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare zur Verfügung, natürlich sind auch alle anderen herzlich willkommen, mitzulesen und der Autorin Fragen zu ihrer Reihe, zu ihren Protagonisten, ihrer Recherchearbeit oder einfach ganz generell zu ihrem neuen Roman zu stellen.

451 BeiträgeVerlosung beendet
Elsa_Dixs avatar
Letzter Beitrag von  Elsa_Dixvor 5 Monaten

Ganz herzlichen Dank für deine Rezi! Schön, dass du dabei warst :-)

-- Die Gewinner*innen der Freiexemplare sind ausgelost und werden benachrichtigt --

Ein Brise Seeluft vor historischer Seebad-Kulisse gefällig? Mit dieser Leserunde wollen wir euch erneut ins historische Norderney des Jahres 1913 entführen. Wir verlosen 20 Freiexemplare von "Der tote Rittmeister", dem zweiten Seebad-Krimi von Elsa Dix, die Autorin nimmt an unserer Leserunde teil.

-- Die Gewinner*innen der Freiexemplare sind ausgelost und werden benachrichtigt --

Ein Brise Seeluft vor historischer Seebad-Kulisse gefällig? Mit dieser Leserunde wollen wir euch erneut ins historische Norderney des Jahres 1913 entführen. Wir verlosen 20 Freiexemplare von "Der tote Rittmeister", dem zweiten Seebad-Krimi von Elsa Dix, die Autorin nimmt an unserer Leserunde teil.

Wir laden euch zu einer Leserunde ein, in der wir auf die Insel Norderney ins Jahr 1913 reisen. Norderney war zu diesen Zeiten ein elegantes Seebad, in das die feine Gesellschaft der Kaiserzeit zur Sommerfrische reisten. Sommerfrische nannte man den Erholungsaufenthalt zum Beispiel des Adels auf dem Land im Sommer.

Die unabhängige Viktoria Berg, die viel lieber Lehrerin ist, als sich in den Kreisen der feinen Gesellschaft der Belle Epoque einen passenden Ehemann zu suchen und der Hamburger Journalist Christian Hinrichs haben das Zeug, ein neues Traum-Duo des Historischen Kriminalromans zu werden. Auch in ihrem zweiten Fall begegnen die beiden sich im mondänen Seebad Norderney und stoßen auf dunkle Geheimnisse in der adeligen Seebadgesellschaft der Kaiserzeit. Elsa Dix' Kriminalromane sind nicht nur beste Unterhaltung, sondern ebenso gut recherchiert. Und sie schicken uns eine wohltuende Prise Seeluft an den heimischen Lesesessel.

 Die Autorin, Elsa Dix, nimmt an dieser Leserunde teil, ihr könnt ihr also zum Beispiel Fragen zu ihrer Recherche zum Roman stellen.

388 BeiträgeVerlosung beendet
Elsa_Dixs avatar
Letzter Beitrag von  Elsa_Dixvor einem Jahr

Ganz lieben Dank! Ich freu mich, dass der Rittmeister dir gefallen hat 😀

Wir laden euch zu einer Leserunde ein, mit der wir auf die Insel Norderney ins Jahr 1912 reisen. Wir verlosen 20 Freiexemplare von "Die Tote in der Sommerfrische" und die Autorin Elsa Dix nimmt an unserer Leserunde teil.


Wir laden euch zu einer Leserunde ein, in der wir auf die Insel Norderney ins Jahr 1912 reisen. Norderney war zu diesen Zeiten ein elegantes Seebad, in das die feine Gesellschaft der Kaiserzeit zur Sommerfrische reisten. Sommerfrische nannte man den Erholungsaufenthalt zum Beispiel des Adels auf dem Land im Sommer.

Auch die junge, unabhängige Viktoria Berg genießt die Zeit am Meer, bevor sie ihre Stellung als Lehrerin antritt. Doch dann wird sie Zeugin, wie der Hamburger Journalist Christian Hinrichs, der eine Reportage über den Sommer der Reichen und Schönen schreibt, eine ertrunkene junge Frau aus den Wellen zieht. Viktoria kannte die Tote und glaubt nicht eine Sekunde daran, sie habe den Freitod gewählt. Gemeinsam mit Christian stellt sie Nachforschungen an und stößt in der adeligen Seebadgesellschaft der Belle Époque bald auf dunkle Geheimnisse.

Die Autorin, Elsa Dix, nimmt an dieser Leserunde teil, ihr könnt ihr also zum Beispiel Fragen zu ihrer Recherche zum Roman stellen.

668 BeiträgeVerlosung beendet
Wildponys avatar
Letzter Beitrag von  Wildponyvor 2 Jahren

Leider ist mir das Leben zwischen die Runde gekommen.... Mein Mann wurde zum dritten Mal in einem halben Jahr in die Uniklinik eingeliefert und operiert.

Ich habe zwar das Buch gelesen, aber konnte mich nicht aktiv an den Abschnitten beteiligen. Dafür möchte ich mich von Herzen entschuldigen.

Hier dafür nun endlich meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Elsa-Dix/Die-Tote-in-der-Sommerfrische-2330277841-w/rezension/2691195262/

Sie erscheint nach Freischaltung auch auf Amazon!

Und ebenfalls auf Books and Shoes bei FB:

https://www.facebook.com/Books-and-Shoes-168238480001430/

Ich danke auch ganz herzlich dafür, das ich das Buch lesen durfte.

LG Wildpony Sonja

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks