Else Buschheuer Ruf! Mich! An!

(71)

Lovelybooks Bewertung

  • 84 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(11)
(16)
(20)
(8)
(16)

Inhaltsangabe zu „Ruf! Mich! An!“ von Else Buschheuer

Für eine Stadtneurotikerin wie Paprika kann Berlin die Hölle sein. Zum Glück erlauben die vielen Euros, die sie als Chefin einer Werbeagentur verdient, ein Leben mit Handy, Fernseher und BILD, das fast völlig ohne soziale Kontakte auskommt. Und muss sie doch einmal ihr exklusives Apartment verlassen, hat sie immer Desinfektionsspray und ihre Walther PPK dabei. Ihr Bekannter Dietrich meint, Paprika solle mal wieder 'unter Leute gehen, sonst würde das böse mit ihr enden'. Aber in letzter Zeit brechen sowieso mehr Menschen in Paprikas hermetische Welt ein, als ihr lieb sind: Kitty, eine alte Freundin und unerträglich normale Frau, die sich in einer Talkshow als Männerschreck outet. Maik und Mändy, ihre neuen 'Broiler'-Nachbarn, Betreiber eines 'Bärschnglubbs' und Symbol für den Niedergang der abendländischen Kultur - und der geheimnisvolle Valmont, mit dem Paprika eine gefährliche Liebschaft eingeht, die keine Tabus kennt und sie fast in den Wahnsinn treibt.

"Ruf! Mich! An!" ist das Skandalbuch der Jahrtausendwende. Der Roman wurde Kult, seine Autorin als "unermüdliche Gladiatorin des echten Alltags" (Spiegel), als "Pornografin" (Marcel Reich-Ranicki) oder als "Enzian der Bildung" (Sibylle Berg) gepriesen.

Stöbern in Liebesromane

The Ivy Years - Bevor wir fallen

So eine Wunderbare, fast schon unkomplizierte Liebesgeschichte!!

Marcella_Rittner

Berühre mich. Nicht.

Eine sehr berührende und tiefgründige Geschichte, deren Charaktere sich wunderbar entwickeln.

hannas_buechertraum

After Work

Ein Liebesroman mit einer wichtigen Botschaft!

Blubb0butterfly

Die Inselgärtnerin

Wie ein Urlaub im Sunshine State Florida.... man kann sich herrlich wegträumen.

Caillean79

Wie das Feuer zwischen uns

für mich besser als Band 1 und 3 ... ist am realistischten

sjule

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

Gefühlvoll, witzig und ernst, ein bunter Mix!

MsChili

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • nee danke, wirklich nicht....

    Ruf! Mich! An!

    abuelita

    17. November 2013 um 12:47

    ….mir ist völlig unverständlich, wie dieses Machwerk dazu kam, ein „Kult-Roman“ zu werden…. Darum mache ich auch nicht viele Worte, Geschmäcker sind nun mal verschieden. Für mich war es das bisher schlechteste Buch des Jahres. Das was Ironie sein soll, ist total überspitzt, der „böse Humor“ ist so gar nicht meiner, und einen roten Faden fand ich nirgends. Einfach nur geschmacklos in meinen Augen; unter Erotik verstehe ich etwas anderes und die vielen Beleidigungen an die Adresse der „Ossis“ sind eine Frechheit. danke, aber nein danke…kein weiteres Buch der Autorin mehr!

    Mehr
  • Rezension zu "Ruf! Mich! An!" von Else Buschheuer

    Ruf! Mich! An!

    dorle64

    26. September 2010 um 09:18

    nur ein wort zu diesem buch. DOOF!!!! keinen sinn. habe nach der hälfte etwa aufgehört, weil mir dafür die zeit zu schade ist. ergibt keinen sinn, ist aber auch nicht lustig oder komisch.

  • Rezension zu "Ruf! Mich! An!" von Else Buschheuer

    Ruf! Mich! An!

    Stellachen

    18. August 2009 um 09:15

    Paprika, lebt in einem 4000 € Luxusapartment am Potsdamer Platz und ist Chefin einer Werbeagentur. Sie ist neurotisch, hasst Berlin und geht nie ohne ihr Desinfektionsspray und ihre Wahlter aus dem Haus. Eine witzige Geschichte über eine Berlinerin und deren Umgebung.

  • Rezension zu "Ruf! Mich! An!" von Else Buschheuer

    Ruf! Mich! An!

    digi

    24. February 2008 um 11:17

    ist mir zu möchtegern cool

  • Rezension zu "Ruf! Mich! An!" von Else Buschheuer

    Ruf! Mich! An!

    kleini

    10. December 2007 um 11:45

    Ich weiss nicht mehr, warum ich das Buch gekauft hatte - vielleicht wollte ich auch einmal wissen, welche Literatur Frauen lesen? Keine Ahnung, aber dieser Roman hat mich sehr enttäuscht. Er ist vulgär und bestätigt sexistische Männerphantasien, ok, das ist ansichtssache, aber es passiert auch nicht. Es gibt so viele gute Bücher und viel zu wenig Zeit, meiner Meinung nach kann man sich dieses Buch deshalb getrost schenken.

    Mehr
  • Rezension zu "Ruf! Mich! An!" von Else Buschheuer

    Ruf! Mich! An!

    Ashe

    03. September 2007 um 15:11

    Ein Buch, das jeder einmal gelesen haben muss!!!
    Ein urwitzige Geschichte einer neurotischen Großstädterin, die ohne Sacrotan und ihre Walter nicht aus dem Haus geht, Bärbel Schäfer schaut und BILD-Überschriften sammelt.
    Ich sag nur : LESEN !!!

  • Rezension zu "Ruf! Mich! An!" von Else Buschheuer

    Ruf! Mich! An!

    Nici

    19. April 2007 um 15:28

    Wie beschreibt man ein buch das man nur schlecht findet? Ich habe soviel positives darüber gehört und bin jetzt nur enttäuscht. Die Story ist kurz und schmerzlos. Junge, erfolgreiche Frau lebt in Berlin. Sie ist keine Beziehungskünstlerin sondern total neurotisch. Aber eines Tages erwischt es auch Sie... Hört sich ganz nett an, nur leider hat Frau Buschheuer das Thema total überzogen und missbraucht die deutsche Sprache... Würde es die Möglichkeit geben, dieses Buch negativ zu bewerten ich würde es sofort machen!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.