Else Hueck-Dehio Liebe Renata

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe Renata“ von Else Hueck-Dehio

Renata Haller, Tochter eines Arztes im estnischen Dorpat, ist ein fröhliches, etwas verträumtes Mädchen. Sie sehnt sich danach, das Leben mit allen Höhen und Tiefen kennenzulernen. Als die Fünfzehnjährige den Theologiestudenten Olav Petersen kennenlernt, fühlen sich beide zueinander hingezogen. Renata, hin und hergerissen von ihren Gefühlen, will dies zunächst selbst nicht wahrhaben. Behutsam entwickelt sich zwischen beiden eine tiefe Liebe. Der drohende Erste Weltkrieg samt der sich abzeichnenden politischen Umwälzungen erscheint den jungen Leuten gegenüber ihrem eigenen Glück fern und unwirklich. Aber dann muß Renata doch den Schrecken des Krieges ins Auge sehen, und sie schreibt ihr eigenes Hohes Lied der Liebe . . .

Lesenswert für alle, die gern Bücher vor einem historischen Hintergrund lesen. Hier das Baltikum vor und während 1. Weltkrieg 1914-18

— Chizi

Stöbern in Klassiker

Der Tod in Venedig

Recht unterhaltsam, aber auch teilweise langatmig und seltsam.

Nelebooks

Sturmhöhe

Mich hat das Buch fertig gemacht, als würde sich ein dunkler Schleier über einen legen. Ich habe lange gebraucht bis ich es als gut empfand.

Boleynhistoric

Die schönsten Märchen

Wunderbare kleine Sammlung

Sturmhoehe88

Der Kleine Prinz

Ein super süßes kurzes Buch was jedoch sehr zum Nachdenken anregt.

missflowerbook

Jane Austen über die Liebe

Felicitas von Lovenberg präsentiert mit dieser Lektüre eine gelungene Zusammenstellung ausgewählter Zitate aus Jane Austens Meisterwerken.

DoreenGehrke

Die Judenbuche

Ich finde es sehr melancholisch. Aber nicht schlecht

STERNENFUNKELN

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Blick in die Geschichte aus der heutigen Weltlage

    Liebe Renata

    Chizi

    10. September 2014 um 13:29

    Relevant ist dieses Buch gerade in diesen Tagen als Präsident Obama von USA seinen Besuch in den baltischen Ländern machte und kürzlich die NATO in Westport tagte, um die Weltlage zu besprechen.   Ich habe dieses Buch bereits zweimal gelesen und es hat mich jedes Mal berührt. Wir haben in unserer Stadt einen "Bücherschrank" in einer ausgemusterten Telefonzelle. Seit einiger Zeit dachte ich wieder und wieder an dieses Buch, denn es gehört einer Freundin und ich habe es nicht. Ich hatte Sehnsucht nach dem Buch. Ich nahm mir vor, in dem Bücherschrank nachzuschauen...heute nachmittag stand es da. Ich bin sehr glücklich, dass ich es jetzt besitze. Ich werde immer mal wieder drin lesen und in diese Welt eintauchen, die für immer versunken ist. Es war eine Kolonialwelt der Deutschen, ohne Frage, die Elite waren Deutsche, die Diener die Einheimischen, hier die Esten. Trotzdem gab es eine friedliche Stimmung in dieser Welt von Renata, die es so heute nicht mehr gibt. Es ist mehr atmosphärisch, nicht greifbar.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks