Else Ury

 4.2 Sterne bei 550 Bewertungen

Lebenslauf von Else Ury

† 13. Januar 1943 im Konzentrationslager Auschwitz.

Neue Bücher

Nesthäkchen / Nesthäkchen im weißen Haar

Neu erschienen am 15.04.2020 als Taschenbuch bei epubli.

Nesthäkchen / Nesthäkchen und ihre Enkel

Neu erschienen am 15.04.2020 als Taschenbuch bei epubli.

Nesthäkchen / Nesthäkchen und ihre Küken

Neu erschienen am 06.04.2020 als Taschenbuch bei epubli.

Nesthäkchen / Nesthäkchens Jüngste

Neu erschienen am 06.04.2020 als Taschenbuch bei epubli.

Alle Bücher von Else Ury

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Nesthäkchen und ihre Puppen9783744810159

Nesthäkchen und ihre Puppen

 (62)
Erschienen am 06.12.2018
Cover des Buches Nesthäkchen und ihre Küken9783958221079

Nesthäkchen und ihre Küken

 (49)
Erschienen am 01.07.2015
Cover des Buches Nesthäkchens erstes Schuljahr9783522170918

Nesthäkchens erstes Schuljahr

 (46)
Erschienen am 01.12.1983
Cover des Buches Nesthäkchens Backfischzeit9783522170932

Nesthäkchens Backfischzeit

 (40)
Erschienen am 01.01.1993
Cover des Buches Nesthäkchen fliegt aus dem Nest9783522170949

Nesthäkchen fliegt aus dem Nest

 (39)
Erschienen am 01.01.1993
Cover des Buches Nesthäkchen im weißen Haar9783522170987

Nesthäkchen im weißen Haar

 (32)
Erschienen am 01.01.1993

Neue Rezensionen zu Else Ury

Neu

Rezension zu "Nesthäkchen und der Weltkrieg" von Else Ury

Nesthäkchen und der Weltkrieg
meisterlampevor 5 Monaten

Die Geschichte schildert Annemaries Erlebnisse im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1916. Ich habe als Kind die Nesthäkchen-Bücher geliebt und verschlungen und habe nun diesen Band gelesen, um zu sehen, ob ich ihn meinen Kinder (9 und 11) „zumuten“ kann. Die Fernsehserie gefällt ihnen gut, aber ich finde, da wird viel verharmlost. Das Buch ist schonungslos, jeder „stolze Deutsche“ äußerst seine Meinung, das muss man sich über 100 Jahre später mal vorstellen - heute wäre jeder vorsichtig mit seinen Aussagen. Mich stört nun, knapp 30 Jahre, nachdem ich die ersten Bände gelesen habe, die verniedlichende Ausdrucksweise. Es ist immer die Rede vom „Nesthäkchen“, „das“ dies und das tut und macht, es gibt „Großmamachen“, das „goldene Fräulein“ - die Leute haben doch ordentliche Namen, warum nutzt man sie nicht? Annemarie wird gerne mal als „dummes Kind“ oder „dummes Mädchen“ dargestellt, weil sie wieder ihren Kopf durchsetzen will, dumm ist sie ganz sicher nicht, einfach ein wildes Kind, was natürlich unbequem war in der feinen Gesellschaft. Allerdings ist sie ganz schön gemein zu ihrer polnischen Klassenkameradin, nur weil sie keine Deutsche ist und „komisch“ spricht. „Man“, also die abwesende Mutter oder auch die Großmutter, ist sich zu fein für normale Alltagsdinge, täglich braucht man sein Mittagsschläfchen, mit noch nicht mal 70 Jahren, für alles sind Bedienstete da. Aber auch vor der vornehmen „Braunschen Familie“ hat der Krieg nicht haltgemacht: Vater und ein Sohn werden eingezogen, die Familie bangt wie jeder Normalsterbliche auch.

Ich werde dieses Buch meinen Kinder aktuell nicht zum Lesen geben, sie müssen sich jetzt nicht mit dem 1. Weltkrieg auseinandersetzen. Vom „Leben“ von Nesthäkchen, die inzwischen 13 Jahre alt ist und damit kein Kind mehr, verpassen sie nichts, wenn sie vom Krieg lesen. Hier muss ich sagen, hätte ich früher nur die „bekannten“ Bände ohne diese Kriegsgeschichte gelesen, hätte mir auch nichts gefehlt. Es ist schwierig, auf der einen Seite alles als putzig, schön, nett darzustellen („niedliche Schulaufsätze“, also bitte!), auf der anderen Seite die Kriegszeiten nicht auszublenden.

Für „Nesthäkchen und der Weltkrieg“ gebe ich 3 Sterne, denn wirklich Spaß gemacht hat das Lesen nicht.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Nesthäkchen" von Else Ury

Ein Wildfang
Buchgespenstvor 3 Jahren

Doktor Brauns Nesthäkchen Annemarie ist ein lebhaftes kleines Mädchen. Mit ihrem Bruder Klaus liefert sie sich manches Gefecht während ihr großer Bruder Hans ihre Zuflucht ist. Annemarie ist eine eifrige kleine Puppenmutter, ein Wirbelwind voller wilder Einfälle und doch eifrig bemüht ihren Eltern eine Freude zu sein. Kinderfräulein Lena hat mit ihr ihre liebe Mühe, die auch nicht leichter wird als Annemarie eingeschult wird. Neue Freundinnen und neue Herausforderungen für das Mädchen, dem Sorgfalt und Pflichtgefühl noch völlig fremd sind. Als Annemarie dann an Scharlach erkrankt erholt sie sich nur schwer. Ein Jahr an der Nordsee soll ihr die Gesundheit und Kraft wiedergeben. Ein Aufenthalt der mit dem Ende ihrer Kinderzeit schließen soll.

Die ersten drei Bände der Nesthäkchen-Reihe sind in diesem Buch enthalten. „Nesthäkchen und ihre Puppen“, „Nesthäkchens erstes Schuljahr“ und „Nesthäkchen im Kinderheim“ handeln Nesthäkchens gesamte Kinderzeit ab, die abrupt mit dem Ausbruch des ersten Weltkriegs endet. Von der Kaiserzeit ist hier wenig zu finden. Ein Einblick in das gut situierte Bürgerhaus eines Arztes wird gegeben, doch abgesehen vom Kinderfräulein und zwei weiteren Bediensteten könnte es genauso gut in der heutigen Zeit spielen. Die Kinderstreiche sind zeitlos, die ungewohnte Disziplin der Schule, die Geschwisterstreitereien und viele andere Geschichten um Nesthäkchen haben bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren.

Manchmal lesen sich die Passagen, die völlig aus der Sicht von Puppe Gerda erzählt werden, etwas anstrengend, da doch sehr auf der ernsthafte Rolle der Puppenmutter beharrt wird, aber trotzdem ist die Nesthäkchen-Geschichte niedlich geschrieben. Altmodische Elemente sind eher Zeitzeugnis als altbacken. Diese Reihe hat keinen Staub angesetzt. Eine Mädchenserie, die zeitlos unterhält und fesselt.

Kommentare: 2
11
Teilen

Rezension zu "Nesthäkchen" von Else Ury

Ein tolles Kinderbuch
srieglervor 4 Jahren

Ich habe alle Teile gelesen und kann mich noch gut erinnern wie ich mit gefiebert habe beim Größer und Erwachsen werden vom Nesthäkchen. Ich freue mich schon darauf, wenn ich das Buch meinen Kindern mal vorlesen kann.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Else Ury wurde am 01. November 1877 in Berlin (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 261 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks