Eltschin Der Kopf

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kopf“ von Eltschin

Eltschin, (Ilyas oglu Efendiyev) ist der Romancier von zwei Systemen, zwei Welten und zwei Generationen. Er ist nicht nur Zeuge und Berichterstatter eines Landes, das vom Sozialismus zum Kapitalismus übergeht und in dem sich alle Werte und Meinungen ändern. Er ist gleichzeitig auch ein bedachtsamer Kommentator seines eigenen Jahrhunderts. Unter seinen Werken, die in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt wurden, ist der Roman „Der Kopf“ die Geschichte einer Epoche, aus der man die Lehren von einigen Jahrhunderten ziehen kann. Mit diesem einen Roman bringt Eltschin den deutschsprachigen Ländern neue Farben, neue Perspektiven und eine neue Begeisterung von jenseits den Bergen des Kaukasus. Dr. Orhan Aras Eine Geschichte, erzählt in einer fließenden Sprache und mit unglaublicher Bravour, die uns wie ein Märchen aus „Tausend und einer Nacht“ vorkommt ... Als ich den Roman „Der Kopf“ las, spürte ich eine erstaunliche Emotion. K.-Hermann Kiehl

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen