Ema Toyama

 4,2 Sterne bei 871 Bewertungen
Autor von xx me! 01, xx me! 02 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Vampire Dormitory 07 (ISBN: 9783755500476)

Vampire Dormitory 07

Erscheint am 12.10.2022 als Taschenbuch bei Egmont Manga.
Cover des Buches Verführerisches Vermächtnis (ISBN: 9783842081178)

Verführerisches Vermächtnis

Erscheint am 09.11.2022 als Taschenbuch bei TOKYOPOP.
Cover des Buches Vampire Dormitory 06 (ISBN: 9783770443758)

Vampire Dormitory 06

Neu erschienen am 06.08.2022 als Taschenbuch bei Egmont Manga.
Cover des Buches Vampire Dormitory 08 (ISBN: 9783755500483)

Vampire Dormitory 08

Erscheint am 10.12.2022 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Alle Bücher von Ema Toyama

Cover des Buches xx me! 01 (ISBN: 9783770486779)

xx me! 01

 (73)
Erschienen am 05.03.2015
Cover des Buches xx me! 02 (ISBN: 9783770486786)

xx me! 02

 (50)
Erschienen am 05.03.2015
Cover des Buches xx me! 03 (ISBN: 9783770487196)

xx me! 03

 (44)
Erschienen am 02.04.2015
Cover des Buches xx me! 04 (ISBN: 9783770487202)

xx me! 04

 (41)
Erschienen am 02.04.2015
Cover des Buches An deiner Seite 01 (ISBN: 9783770471157)

An deiner Seite 01

 (40)
Erschienen am 09.11.2009
Cover des Buches xx me! 05 (ISBN: 9783770487219)

xx me! 05

 (34)
Erschienen am 07.05.2015
Cover des Buches An deiner Seite 02 (ISBN: 9783770471164)

An deiner Seite 02

 (32)
Erschienen am 08.02.2010
Cover des Buches An deiner Seite 03 (ISBN: 9783770471171)

An deiner Seite 03

 (31)
Erschienen am 03.05.2010

Neue Rezensionen zu Ema Toyama

Cover des Buches Vampire Dormitory 04 (ISBN: 9783770442416)
mamabaer1as avatar

Rezension zu "Vampire Dormitory 04" von Ema Toyama

Wenn du deiner Schicksalspartnerin begegnest wirst du nie wieder ohne sie leben können
mamabaer1avor 6 Monaten

Dieser Band hat mir sehr viel Spaß bereitet. Wahrscheinlich weil Ren, Ruka und Mito jetzt in eine komische Situation geraten, wobei einer ja gar nicht einmal weiß, dass er eigentlich um seine Liebe kämpfen muss.

.

Es macht mir Freude, beide Männer dabei zu beobachten wie sie sich immer öfter reflektieren. Bei Ruka ist es, welche Position Mito in seinem Leben eigentlich einnimmt. Wogegen Ren sich immer wieder fragt, warum er einiges nicht früher bemerkt hat.

Ich habe immer wieder angefangen laut zu lachen und zu schmunzeln.

.

Allerdings verstehe ich das Machtgerangel am Ende dieses Bandes nicht so ganz, was meint Rens Vater mit seiner Aussage. Ich hoffe, dass wird im nächsten Band noch genauer erklärt.    Schließlich endet dieser mit einer wirklich „überraschenden Ankündigung“.

Da muss ich mir ja den nächsten Band, am liebsten sofort her wünschen.

.

Japan: laufend, Band 9 ist am 11.03.2022 erschienen

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Vampire Dormitory 01 (ISBN: 9783770442287)
sessis avatar

Rezension zu "Vampire Dormitory 01" von Ema Toyama

Eine weitere Vampir-Geschichte
sessivor 9 Monaten

Vampire gibt es in der Literatur genügend...

Doch diese Geschichte hat mir auch deswegen gut gefallen, weil es nicht nur dem "Klassiker" entspricht: ja. Vampire halten Ihre Identität geheim. Ja, Vampire trinken Blut... 

Es beginnt mit dem jungen Mito, der seinen Job verliert und obdachlos und hungrig in ein Cafe stolpert und sich dort direkt an einem Glas schneidet. Der kleine Schnitt bringt ihn in Kontakt mit Ruka, der eine Kostprobe nimmt. 

Mito ist also vollkommen im falschen Film: Vampire, verrückte trifft es wohl eher.

Ruka ist ein Vampir. aber er verträgt kein Blut: es schmeckt ihm einfach nicht...

Nachdem Ruka Mito rettet (er trinkt sein Blut, es ist nicht direkt lecker, aber gerade so bekömmlich), wird Mito als seine "Nahrungsquelle" kurzerhand in das Zimmer von Ruka und das Wohnheim. Mito wird auch in der Schule eingeschrieben und erhält einen Job im Cafe.. 

Der Plan lautet: Mito muss die Liebe kennen lernen. Denn wenn er die Liebe kennen lernt, wird auch sein Blut besser schmecken.

Was Ruka nicht weiß: Mito ist in Wahrheit ein Mädchen, dass sich als Junge verkleidet.. und es ist den Vampiren verboten das Blut eines Mädchens zu trinken.. 


Die Geschichte ist ein bunter Mix: Vampire, Liebe, ein Mädchen, dass sich als Junge ausgibt.. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Jimikoi - Simple Love (ISBN: 9783770489954)
qhanqibe2s avatar

Rezension zu "Jimikoi - Simple Love" von Ema Toyama

Ein paar süße & kurzweilige Lovestories
qhanqibe2vor 9 Monaten

Ein süßer Shojo-Einzelband mit vier ganz guten Kurzgeschichten. In »Jimikoi - Simple Love« verliebt sich die eher laute und schrille Wakana in den ruhigen und durschnittlichen Kagano, zweifelt aber gerade wegen dieser Unterschiede daran, dass es mit ihrer Liebe klappen könnte. In »Die Melancholie des Kolumbus«  ist die schöne Shiono eigentlich gar nicht so brav und klug wie sie aussieht und findet heraus, dass auch ihr stiller Klassenkamerad Sato ganz anders ist als gedacht, was ihr einiges an Herzklopfen beschehrt. In »Deine Stimme, die mir in die Ohren rieselt« lernt Kikuna, die alle Geräusche überlaut wahrnimmt und deshalb immer Kopfhörer trägt, den fröhlichen Tachibana mit der schönen Stimme kennen, der ein interessantes Geheimnis vor ihr zu verbergen hat und in »Das saubere Geheimnis der Gojozakas« kommt die reinliche Tasuko im Haus von Freunden ihrer Familie unter und trifft dort die schmuddeligen Brüder Warutsu und Kakeru, denen sie kurzerhand den nicht ganz so folgenlosen Reinlichkeitskrieg erklärt. Alle Geschichten sind relativ niedlich, haben ganz interessante Themen und sind angenehm zu lesen, auch wenn sie jetzt nichts besonderes sind. Die Charaktere sind dabei ganz nett, wenn natürlich auch nicht mega tiefgründig, und der Zeichenstil ist sehr schön funkelnd und hübsch, so dass er auch gut zu den Stories passt. Insgesamt ein durschnittlicher, aber unterhaltsamer Einzelband, den man ruhig lesen kann, wenn man Lust auf unschuldige Lovestories hat.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 194 Bibliotheken

von 58 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks