Ema Toyama xx me! 13

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(5)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „xx me! 13“ von Ema Toyama

Yukina entdeckt eine ganze andere Seite von Hisame und schlägt vor, dass er diese Seite einmal Mami zeigen soll. Auch Shigures Bruder hat Yukina ziemlich gut durchschaut und macht sie darauf aufmerksam, dass sie durch ihre Gefühlskälte andere Menschen unbewusst verletzt. Sie muss herausfinden, wie es in ihrem Herzen wirklich aussieht …!

Stöbern in Comic

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Informativ und spannend zugleich.

ilkamiilka

Die Insel der besonderen Kinder

Meine erste Graphic Novel, sehr schöne Geschichte und Zeichnungen.

rainybooks

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen