Emanuel Bergmann

(140)

Lovelybooks Bewertung

  • 222 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 5 Leser
  • 84 Rezensionen
(96)
(32)
(9)
(1)
(2)
Emanuel Bergmann

Lebenslauf von Emanuel Bergmann

Emanuel Bergmann wurde 1972 in Saarbrücken geboren und studierte in Kalifornien Journalismus und Film. Bevor er sich der Schriftstellerei widmete, arbeitete er für verschiedene Verlage und bei Filmproduktionen. Neben der Arbeit als Autor ist er heute als Lehrer und Übersetzer tätig. Mit "Der Trick" erscheint im Februar 2016 sein erster Roman.

Bekannteste Bücher

Der Trick

Bei diesen Partnern bestellen:

SpyGame - Der Finale Countdown

Bei diesen Partnern bestellen:

Thirteen Days

Bei diesen Partnern bestellen:

7 Zwerge, Jedem sein Schneewittchen

Bei diesen Partnern bestellen:

7 Zwerge

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Emanuel Bergmann
  • Nebbich

    Der gefrorene Rabbi
    awogfli

    awogfli

    Rezension zu "Der gefrorene Rabbi" von Steve Stern

    Dieser Roman hat eigentlich alle Ingredienzien, die mich zu Begeisterung hinreissen könnten.Jiddische Geschichte einer Familie quer durch die Jahrhunderte ganz so wie ich es mag, in Rückblenden a bissal polnisches Ghetto, a bissal Shoa, a bissal Auswanderung nach USA, a bissal kabbalistische Mystik versus gottloses kapitalistisches amerikanisches Judentum, a bissal Israel, Terrorismus (sorry Freiheitskampf) bei Staatengründung und Kibbutz - über mehrere Generationen verteilt. Jiddische Witze meist sexuell anzüglich bis fast schon ...

    Mehr
    • 5
  • Ein zauberhaftes Buch über Zauberer und Zauberei

    Der Trick
    uli123

    uli123

    25. April 2017 um 11:13 Rezension zu "Der Trick" von Emanuel Bergmann

    Der zehnjährige Max aus Los Angeles will die Scheidung seiner Eltern verhindern. Hilfe erhofft er sich von dem 88jährigen Mosche, der einst ein Zauberer war und nun den Zauberspruch von der Ewigen Liebe anwenden soll.Erzählt wird abwechselnd in zwei Erzählsträngen in der Vergangenheit und in der Gegenwart. Allein der Umstand, dass die Geschichte in den 30er Jahren mit dem Werdegang Mosches einsetzt und dieser Jude ist (wie übrigens auch Max), genügt, um sich denken zu können, dass die Zeit des Nationalsozialismus und das Leid, ...

    Mehr
  • Die ewige Liebe

    Der Trick
    PrinzessinButterblume

    PrinzessinButterblume

    27. February 2017 um 17:07 Rezension zu "Der Trick" von Emanuel Bergmann

    Erzählt werden zwei verschiedene Geschichten, die sich im Laufe der Handlung zu einer verflechten. Zum einen haben wir da Mosche Goldenhirsch, den Sohn eines Rabbis, der sich einem Zauber-Zirkus anschließt und bald darauf als der Große Zabbatini für Furore sorgt. Wir begleiten seinen Aufstieg und Fall zur Zeit des NS-Regimes. Gleichzeitig wird die Geschichte des zehnjährigen Max Cohns erzählt, dessen Eltern sich scheiden lassen wollen. Als er auf eine Schallplatte stößt auf der ein Zauberer die ewige Liebe beschwört, ist Max ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2165
  • Ich wurde verzaubert

    Der Trick
    Daphne1962

    Daphne1962

    22. January 2017 um 19:10 Rezension zu "Der Trick" von Emanuel Bergmann

    Der Trick von Emanuel Bergmann, gelesen von Stefan Kaminski "Ein Zauberkünstler ist ein Mann, der Dinge von da wegnimmt, wo sie nicht sind, und sie dort hinlegt, wo man sie nicht finden kann, weil sie dort nicht sind." (Unbekannt) Wir schreiben das Jahr 1939 und befinden uns zunächst in Prag. Mosche Goldenhirsch, der fünfzehnjährige Sohn des Rabbiners Laibl Goldenhirsch bestaunt im Zirkus die Darbietung des bekannten "Halbmondmannes". Fasziniert von diesem Zauber läuft er von zu Hause weg und schließt sich dem Zirkus an. Er lernt ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • Lasst euch verzaubern von diesem sprachgewaltigen Werk!

    Der Trick
    Nil

    Nil

    26. August 2016 um 09:46 Rezension zu "Der Trick" von Emanuel Bergmann

    Wow, ich bin begeistert von diesem Roman! Viele viele Stimmen, sei es in den Medien, in persönlichen Buchbesprechungen und Rezis haben diesen Debütroman von Emanuel Bergmann hoch gelobt und entsprechend hoch war meine Erwartungshaltung an dieses Buch. Und ich wurde nicht enttäuscht – eine echte Entdeckung. Der Roman mit dem schlichten, aber sehr passenden Titel „Der Trick" hat zwei verschiedene Zeitebenen und erzählt diese gekonnt im Wechsel. Zum einen ist da der 11jährige Max in Los Angeles, dessen Eltern sich scheiden lassen ...

    Mehr
  • Der letzte Auftritt des Großen Zabbatini

    Der Trick
    black_horse

    black_horse

    25. July 2016 um 22:54 Rezension zu "Der Trick" von Emanuel Bergmann

    Prag zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Dort beginnt dieser Erstlings-Roman von Emanuel Bergmann. Der kleine Jude Mosche Goldenhirsch wird als "Wunder" geboren. In ärmlichen Verhältnissen wächst er auf, verliert seine Mutter früh, entfernt sich immer weiter vom mit Gram erfüllten Vater und erliegt dem Zauber des Zirkus. Der andere Protagonist des Buches ist der 11-jährige Max Cohn, der zu Beginn des 21. Jahrhunderts in einer amerikanischen Großstadt lebt und dessen Eltern sich trennen wollen. Max stößt auf eine alte Schallplatte des ...

    Mehr
  • Der Trick

    Der Trick
    Fantasie_und_Träumerei

    Fantasie_und_Träumerei

    07. July 2016 um 14:16 Rezension zu "Der Trick" von Emanuel Bergmann

    Der zehnjährige Max Cohn ist verzweifelt. Seine Eltern werden sich scheiden lassen. Er selbst gibt sich die Schuld daran, hinterfragt die Gründe und sein eigenes Handeln, kommt jedoch auf keinen grünen Zweig. Einzige Rettung scheint „Der Zauber der ewigen Liebe“ zu sein. Ein Zauber, den nur der Magier Zabbatini wirken kann. Nur er weiß, wie die verlorene Liebe der Cohns wieder aufflammen kann. Max bleibt nichts anderes übrig, als sich auf die Suche nach dem geheimnisvollen Mann zu machen. 73 Jahre zuvor hofft ebenfalls ein ...

    Mehr
  • interessant

    Der Trick
    bblubber

    bblubber

    15. June 2016 um 09:29 Rezension zu "Der Trick" von Emanuel Bergmann

    Die Geschichte spielt in zwei Zeitebenen und hat zwei jugendliche, männliche Hauptdarsteller. Zum einen ist da Mosche Goldenhirsch, der zum Ende des ersten Weltkrieges in Prag geboren wird. Seine Eltern sind gläubige Juden, sein Vater ist ein Rabbi, der sich sehr sorgt, dass sein Sohn den Glauben nicht richtig ernst nehmen könnte. Aber Mosche will Zauberer werden und Mentalist. Er schließ sich einem Zirkus na, um zu lernen und sich aus der engen Welt seines Vaters zu befreien. In der nahen Gegenwart ist der Hauptprotagonist Max, ...

    Mehr
  • weitere