Der Sinn des Gebets

Der Sinn des Gebets
Bestellen bei:

Das neue Buch von Emanuel Hirsch erscheint am 1. November 2018 mit dem Titel "Der Sinn des Gebets" als Buch bei Evangelische Verlagsanstalt.

Inhaltsangabe zu "Der Sinn des Gebets"

Emanuel Hirschs (1888–1972) Gedanken zum Gebet sind »das Beste vielleicht, was darüber gesagt werden kann« (Paul Tillich). Als Abschiedsvorlesung für seine Bonner Studenten gehalten und 1921 erstmals erschienen, wird darin der Sinn des Gebets in einer klaren und bis heute bedenkenswerten Weise entwickelt. Zentrale Einsichten der Reformation werden mit den Fragen und Problemen der Neuzeit verknüpft, um der religiösen Praxis des Betens auch in der unübersichtlich gewordenen Moderne ihren Ort zu sichern.
Ergänzt wird der Text durch Überlegungen Rudolf Ottos (1869–1937) zur mystischen Frömmigkeit aus dem Jahr 1922. Damit werden zwei zentrale Impulse zur Spiritualität der Moderne in ihrer spannungsreichen Vielfalt zugänglich gemacht und durch den sachkundigen Kommentar von Claus-Dieter Osthövener, Systematiker in Marburg, erschlossen. Das Bändchen ist nicht nur geeignet, künftige Pfarrer und Religionslehrer in ein zentrales Moment christlicher Frömmigkeitspraxis einzuführen, sondern wird allen nützlich sein, die beten und über ihr Beten nachdenken.

[The Meaning of Prayer]
Emanuel Hirsch’s (1888–1972) thoughts about prayer are »maybe the best that can be said about it« (Paul Tillich). Being a farewell lecture for his students at the Bonn University, published for the first time in 1921, it develops the meaning of prayer in a lucid manner and is still worth considering today. Central insights of the Reformation become linked with questions and problems of modern times to ensure prayer its place also in an increasingly confusing modernity.
The text is supplemented by reflections of Rudolf Otto (1869–1937) from 1922 on mystical religiosity. Thus, two central impulses of modern spirituality in all their dynamic diversity are made available, annotated by the Marburg systematic theologian Claus-Dieter Osthövener. The booklet is suited not only for future pastors and teachers of religion as an introduction to a central moment of Christian practice of piety but for all who pray and reflect on their praying.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783374054268
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:192 Seiten
Verlag:Evangelische Verlagsanstalt
Erscheinungsdatum:01.11.2018

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks