Harzwolf: Eine Gruselgeschichte

von Emanuel Müller 
4,0 Sterne bei4 Bewertungen
Harzwolf: Eine Gruselgeschichte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

echs avatar

Klassische Gruselgeschichte, bei der sich die Spannung langsam aber stetig aufbaut und sich schließlich in einem krachenden Finale entlädt.

Diana182s avatar

Eine spannende Geschichte, von der ich gern mehr erfahren würde...

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Harzwolf: Eine Gruselgeschichte"

Ein sterbender Patient ringt dem Arzt Daniel Menk das Versprechen ab, sich im verschneiten Harz auf die Suche nach dem Ursprung seiner tödlichen Verletzungen zu begeben. Der ist zwar nicht sonderlich begeistert, möchte das Versprechen aber nicht brechen und begibt sich mit einem Freund zusammen auf die Suche. Sie ahnen nicht, wie nahe sie damit einem blutrünstigen Geheimnis kommen.

Was sie finden, gibt ihnen das Gefühl, in einen Alptraum geraten zu sein. Scheinbar gibt es kein Entkommen...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781497364707
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:60 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:18.03.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    axreaders avatar
    axreadervor 8 Monaten
    Harzwolf

    Was den Inhalt betrifft, so begibt sich der Arzt Daniel Menk, nachdem ihm ein kurz vor dem Tod stehender Patient darum gebeten hat seine Aufgabe im Harz zu vollenden, auf die Reise.
    Man kommt sehr leicht in das Buch rein und wird Teil des Geschehens. Die Sprache ist sehr leicht zu verstehen, sodass man als Leser kaum Schwierigkeiten hat, die Handlung mitzuverfolgen. 
    An sich war die Handlung  sehr spannend und man konnte das Buch wirklich innerhalb eins zwei Stunden durchlesen, allerdings kannte man als Leser die meisten Merkmale und Klischees über Werwölfe aus anderen Werken. Dennoch wurden durch detaillierte Beschreibungen der Geschehnisse der Gruselcharakter durchgehend beibehalten.
    Ich freue mich schon auf den zweiten Teil und hoffe, dass er etwas länger sein möge :)

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    echs avatar
    echvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Klassische Gruselgeschichte, bei der sich die Spannung langsam aber stetig aufbaut und sich schließlich in einem krachenden Finale entlädt.
    Klassische Gruselgeschichte, bei der sich die Spannung langsam aber stetig aufbaut

    Dem Autoren Emanuel Müller gelingt hier eine klassische Gruselgeschichte, bei der sich die Spannung langsam aber stetig aufbaut und sich schließlich in einem krachenden Finale entlädt.

    Im Mittelpunkt steht der Arzt Daniel Menk, der eigentlich nur ein Versprechen erfüllen möchte, das er einem kurz danach verstorbenen Patienten gegeben hat, dabei aber in eine Situation gerät, die sein Leben für immer verändern wird.

    Trotz des mit knapp 60 Seiten eher geringen Umfanges nimmt sich der Autor die Zeit und den Raum seine Hauptfigur sorgfältig einzuführen, die Nebenfiguren bleiben dagegen doch ein wenig blass. Auch in Sachen Tiefe ist die Geschichte durchaus ausbaufähig, dieser Umstand ist aber eher dem Umfang geschuldet.
    Mit einem hohen Erzähltempo und einem packenden Schreibstil treibt der Autor seine Geschichte voran und steuert sie so zielsicher auf den finalen Showdown zu.
    Am Ende bleiben dann zwar ein paar offenen Fragen, allerdings hat der Autor in der Zwischenzeit bereits eine Fortsetzung der Geschichte und ein weiteres Buch zur Vorgeschichte veröffentlicht, die das vorhandene Potential der Geschichte dann hoffentlich noch stärker ausschöpfen.

    Dieser gelungene Appetithappen macht auf jeden Fall Lust auf die weiteren Bücher, lässt aber durchaus auch noch ein wenig Luft nach oben.  

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Diana182s avatar
    Diana182vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Eine spannende Geschichte, von der ich gern mehr erfahren würde...
    Harzwolf- ein spannender Einstig

    Das Cover zeigt einen dunklen Gang in einem alten, heruntergekommenen Haus. Fast wirkt es, wie ein Geisterhaus. Darunter sind die Augen eines Tieres abgebildet. Es könnten die eines Wolfes sein, denn davon scheint die enthaltene Geschichte zu handeln.


    Auch von der Buchbeschreibung neugierig geworden, wollte ich hier sehr schnell mehr erfahren. Und so begann ich umgehend mit dem lesen.


    Der Einstig in die Geschichte wirkt schon sehr gespenstisch. Was ist dem Mann zugestoßen, der mit schlimmsten Verletzungen und panischer Angst im Krankenhaus liegt? Dem möchte der behandelnde Arzt direkt nachgehen, da sie sich mit seinen Reiseplänen in den Harz kombinieren lassen.


    Da auch ich schon öfters den Harz erkundet habe, waren mir viele Orte und Beschreibungen bekannt. So konnte auch ich der Geschichte stets mit eigenen Bildern vor Augen folgen.


    Die Geschichte nimmt rasant an Spannung auf, und das was die beiden Freunde hier im Wald erleben, wünscht man nicht mal seinem schlimmsten Feind. Hier konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus den Händen legen und war gespannt, wie sich alles entwickeln würde.


    Der Autor hat ein paar Überraschungen parat, mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Dies ließ die Geschichte zu keinem Zeitpunkt vorhersehbar wirken.


    Die Geschichte endet leider mit einem Cliffhänger, der nun gespannt auf die Fortsetzung blicken lässt.


    Mein Fazit:
    Auch wenn dieses Büchlein lediglich gute 60 Seiten umfasst, werden die Figuren authentisch und menschlich gezeichnet. Auch die einzelnen Szenen wurden sehr gut ausgerabietet und dargestellt, so dass der Leser gut folgen kann. Die hier geschaffene Atmosphäre ist wirklich zum Gruseln und erhöht die Neugier auf mehr…

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    Booky-72s avatar
    Booky-72vor 8 Monaten
    Harzwolf

    Aus dem Inhalt: Ein Patient des Arztes Daniel Menk bittet ihn kurz vorm Sterben um Hilfe. Er soll aufklären, woher seine tödlichen Verletzungen kommen und den WOLF stoppen. Daniel lässt die Sache nicht los und so begibt er sich im Harz auf die gefährliche Suche.

    Gruselgeschichte = Gruselvergnügen, perfekt aber etwas kurz. Hat aber alles, was man sich vorher so vorstellt.

    Warnung: Nicht auf einer einsamen Hütte im Wald bei Vollmond lesen, oder eben auf alles gefasst sein!

    Kommentare: 1
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Rananarmos avatar
    Hallo, 
    anlässlich des Erscheinens der 2. Auflage meines Büchleins "Harzwolf" verlose ich hier 5 Exemplare. Die Verlosung geht bis zum 02. 02. 2018. 


    Das 60-seitige Büchlein ist der Auftakt zu einer derzeit 3 Bücher umfassenden Reihe, kann aber auch gut für sich allein stehen. 
    Zusätzlich zum Buch gibt es je zwei exklusive Harzwolf-Lesezeichen, die man sonst nirgends bekommt.

    Worum gehts? 
    Im Mittelpunkt steht der Arzt Daniel Menk. Ein schwerverletzter Patient nimmt ihm, im Sterben liegend, das Versprechen ab, im verschneiten Harz auf die Suche nach dem Ursprung der außergewöhnlichen Verletzungen zu gehen. Zusammen mit einem Freund begibt sich Daniel auf die Suche - und wird sich wünschen, es nie getan zu haben. 
    Mehr Infos gibts hier
    Da der Leser es eindeutig mit Werwölfen zu tun bekommt, erlaube ich mir eine Anmerkung: Ich habe eine Abneigung gegen Teeny-Kitsch-Werwölfe oder deren Fantasy-Pendants. Bei mir gibt es die klassischen Wölfe, wie sie in alten Legenden vorkommen und bereits im Mittelalter gefürchtet waren.


    ###YOUTUBE-ID=oDg20cyezp4###

    Um in den Lostopf zu kommen, muss nur eine einzige Frage beantwortet werden: 
    In welcher Umgebung würdet ihr am ehesten erwarten, zu Vollmond einem (Wer)Wolf zu begegnen?
    Viel Glück und Viel Spaß!
    PS: Selbstverständlich signiere ich die Bücher auch, wenn gewünscht. In diesem Fall teilt es mir einfach vorher mit.
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks