Emelie Schepp

(104)

Lovelybooks Bewertung

  • 180 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 58 Rezensionen
(26)
(40)
(27)
(8)
(3)

Lebenslauf von Emelie Schepp

Emelie Schepp, 1979 geboren, wuchs im schwedischen Motala auf. Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie als Projektleiterin in der Werbung. Nach zwei Drehbüchern und einem preisgekrönten Theaterstück veröffentlichte sie ihren ersten Roman „Nebelkind“. Der zunächst im Selbstverlag veröffentlichte Thriller wurde in Schweden ein Bestseller und in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Offenes Ende - aber sehr gut

    Engelsschuld

    Leseherz

    03. December 2017 um 12:50 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    Als Rettungssanitäter Sandra und Philip zum Einsatz gerufen werden, erwartet sie das unfassbare: Eine Frau am Stuhl festgebunden, die Beine abgetrennt, doch es war noch ein schwacher Puls vorhanden. Gerufen wurden sie von der ältesten Tochter, während die Kleinste in ihrem Zimmer hockt und bitterlich weint. Wer geht so brutal vor?Philip versucht die Patientin zu retten, will im Rettungswagen die Blutzufuhr abbinden, doch das Gerät funktioniert nicht einwandfrei – sie verblutet und stirbt! Ein herber Rückschlag für den jungen ...

    Mehr
  • Engelsschuld

    Engelsschuld

    LeesBuecher

    01. December 2017 um 14:51 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    Huhu ihr Lieben! Es handelt sich hier um den dritten Fall der Staatsanwälten Jana Berzelius, wobei ich die beiden Vorgänger noch nicht gelesen habe. Aus diesem Grund weiß ich auch definitiv nicht was als Spoiler gilt und was nicht, wer also Angst hat das irgendetwas erwähnt wird das in den beiden Vorgängern noch unerwähnt bleibt, sollte am besten jetzt zu lesen aufhören :)Die Bücher können definitiv unabhängig voneinander gelesen werden, wobei es natürlich immer schöner ist am Anfang mit den Figuren einzusteigen. Denn in diesem ...

    Mehr
  • Schwedenthriller

    Engelsschuld

    Regina_Kollo

    26. November 2017 um 17:05 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    Engelsschuld (Jana Berzelius, Band 3) Autor:Emelie Schepp Genre:Thriller Erschienen:18. September 2017 Version:eBook, Taschenbuch Seiten:448 Verlag:Blanvalet Taschenbuch Verlag Inhalt (übernommen): Ein Fehler, den du nicht wiedergutmachen kannst. Und ein Mörder, der nie vergessen hat ...Grausame Morde erschüttern die schwedische Stadt Norrköping. Dreimal wird der Sanitäter Philip Engström zu den Tatorten gerufen, dreimal kann er nichts mehr für die entsetzlich entstellten Opfer tun. Er erkennt, dass er den Ermordeten schon ...

    Mehr
  • Insgesamt recht unterhaltsam ...

    Engelsschuld

    angi_stumpf

    14. November 2017 um 22:54 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    Nach den ersten beiden Bänden „Nebelkind“ und „Weißer Schlaf“ ermittelt das Team aus Staatsanwältin Jana Berzelius und den Kriminalern Henrik Levin und Mia Bolander nun wieder in einem spannenden und sehr blutigen Fall. Ein Serienmörder verstümmelt brutal seine Opfer und lässt sie dann langsam qualvoll verenden. Als weitere Hauptperson tritt der Notfallsanitäter Philip Engström in den Mittelpunkt der Geschichte. Er war mir leider als Charakter ziemlich unsympathisch, aber auch mit Jana und Mia konnte ich mich nicht ...

    Mehr
  • Für mich zu verwirrend

    Engelsschuld

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. November 2017 um 12:42 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    Ich hatte mich für das Buch entschieden, da ich den Klappentext sehr interessant gefunden habe. Das Cover gefällt mir auch gut und passt zum Inhalt des Thrillers.Der Schreibstil der Autorin ist zwar leicht, locker und flott zu lesen, jedoch sind mir persönlich zu viele Perspektivenwechsel innerhalb eines Kapitels vorhanden gewesen, die verwirrend sind. Zuerst ist man im Geschehen von Jana, der Staatsanwältin, dann gleich darauf bei dem Ermittler Henrik, darauf beim Philip Engstörm, Rettungsdienst usw. Sara und Aida mussten etwas ...

    Mehr
  • Leider ein echter Reinfall

    Engelsschuld

    LisaLiebeskind

    07. November 2017 um 07:42 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    Meine Meinung  Als ich damals "Nebelkind" vom Emelie Schepp beendet hatte, weiß ich noch ganz genau, dass mich das Buch nicht völlig vom Hocker gehauen, aber doch ganz gut unterhalten hatte. Schon nach den ersten Seiten von "Engelsschuld" wusste ich wieder, wieso ich Schweden-Krimis nicht mag. Die Figuren, ihre Namen und alles drumherum ist einfach so verwirrend und unübersichtlich und schon nach den ersten Kapiteln hatte ich völlig den Überblick verloren. Egal, dachte ich, lies einfach weiter, der Dreh kommt noch. Kam er aber ...

    Mehr
  • Engelsschuld

    Engelsschuld

    fraeulein_lovingbooks

    28. October 2017 um 14:48 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    Inhalt Grausame Morde erschüttern die schwedische Stadt Norrköping. Dreimal wird der Sanitäter Philip Engström zu den Tatorten gerufen, dreimal kann er nichts mehr für die entsetzlich entstellten Opfer tun. Er erkennt, dass er den Ermordeten schon einmal begegnet ist — und er selbst das nächste Opfer sein könnte. Doch eine schwere Schuld in seiner Vergangenheit lässt ihn schweigen. Staatsanwältin Jana Berzelius nimmt sich des Falls an. Erst spät merkt sie, dass Privates und Berufliches in dieser Mordserie eng miteinander ...

    Mehr
  • Nichts ist so wie es scheint!

    Engelsschuld

    Wonni1986

    22. October 2017 um 06:18 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    Titel: "Engelsschuld"Autor: Emelie ScheppVerlag: BlanvaletSeitenzahl: 447Cover:Fast schon mystisch sieht man einen dunklen Wald, der mit Schnee bedeckt ist…Viele würden jetzt sagen, „typisch Schwedisch“…aber ich nicht…ich sage es sieht „Sehr interessant aus“. Des Weiteren ist es ein Softcover und die innen Seiten sind einmal mit den ersten 2 Büchern von Frau Schepp gestaltet und der hintere Teil mit Aussagen von Zeitungen usw.Schreibstil:Das Buch liest sich wunderbar leicht und ehr einfach…Bevor die Frage kommt, ja man merkt das ...

    Mehr
  • Die Vergangenheit holt einen immer ein

    Engelsschuld

    buecherwurm1310

    19. October 2017 um 14:44 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    In der schwedischen Stadt Norrköping gibt es eine Reihe von grausamen Morden. Immer wird der Sanitäter Philip Engström zu den Tatorten gerufen, um dann festzustellen, dass er nichts mehr ausrichten kann. Doch er ist den Toten schon einmal begegnet. Dann wird ihm klar, dass diese Mordfälle mit ihm zu tun haben und er der nächste sein könnte. Man hat ihn auch im Verdacht, aber er schweigt, da er eine Schuld verbergen will. Die Polizei hat lange keine Ahnung, wo sie den Täter suchen soll und doch muss verhindert werden, dass es ...

    Mehr
  • Engelsschuld (Jana Berzelius Band 3)

    Engelsschuld

    PoldisHoerspielseite

    18. October 2017 um 12:00 Rezension zu "Engelsschuld" von Emelie Schepp

    Philip Engström ist Rettungssanitäter und bildet mit seiner Kollegin Sandra eigentlich ein unschlagbares Team. Doch als sie bei einem neuen Einsatz auf eine Frau stoßen, deren Hände abgehackt wurden, stößt er an seine Grenzen. Doch das ist nicht das einzige Opfer des psychopathischen Mörders. Staatsanwältin Jana Berzelius wird auf den Fall angesetzt, wird von dem versuchten Selbstmord ihres Vaters aus der Bahn geworfen – und ist auf der Suche nach einigen wichtigen Dokumenten, die der Schlüssel zu ihrer eigenen Vergangenheit ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.