Emely Dark

 4,6 Sterne bei 48 Bewertungen
Autorin von Nachtangst, Verborgene Schreie und weiteren Büchern.
Autorenbild von Emely Dark (©Emely Dark)

Lebenslauf von Emely Dark

Mit ihrem Debüt-Roman "Nachtangst – Das Wesen der Stille" verarbeitet die Autorin die Schrecken der eigenen Kindheit. Sie erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, von physischer aber vor allem seelischer Gewalt im eigenen Elternhaus und von einer Angst, die uns allen innewohnt: der Furcht vor dem Übernatürlichen. Emely Dark verließ ihr Elternhaus bereits im Alter von 15 Jahren. Sie lebt allein in einer kleinen Stadtwohnung. Zu ihrem Vater hat die Autorin nur selten Kontakt. Noch heute kehrt sie Nacht für Nacht in das Grauen ihrer Kindheitstage zurück.


Emely Dark studierte Literaturwissenschaften und Soziologie. Sie arbeitete als Journalistin und im Bereich Public Relations, bevor sie 2019 ihren ersten Thriller veröffentlichte. Seither ist sie als Autorin und Lektorin tätig.

Alle Bücher von Emely Dark

Cover des Buches Nachtangst (ISBN: 9783748515272)

Nachtangst

 (24)
Erschienen am 26.02.2019
Cover des Buches Verborgene Schreie (ISBN: 9783752996852)

Verborgene Schreie

 (9)
Erschienen am 12.09.2020
Cover des Buches Lerne zu hassen (ISBN: 9783753478968)

Lerne zu hassen

 (6)
Erschienen am 06.04.2021

Neue Rezensionen zu Emely Dark

Cover des Buches Lerne zu hassen (ISBN: 9783753478968)Patricia_Wollnowskis avatar

Rezension zu "Lerne zu hassen" von Emely Dark

Nicht jeder ist so, wie er sich gibt!
Patricia_Wollnowskivor 5 Monaten

Emely Dark hat es wieder einmal geschafft, mich unglaublich zu unterhalten. Es war spannend und teilweise stockte mir der Atem.

Wer gern eine spannende Lektüre lesen möchte, sollte sich dieses Werk unbedingt zulegen.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Lerne zu hassen (ISBN: 9783753478968)D

Rezension zu "Lerne zu hassen" von Emely Dark

Ein spannendes Konzept mit einer ungewöhnlichen Erzählperspektive
Daniela_Beilnervor 5 Monaten

Die Akademie des Todes ist ein Projekt von 3 Autoren die unabhängig Bücher zu einem gemeinsamen Thema geschrieben haben welche zwar Berührungspunkte haben aber separat voneinander gelesen werden können - ich finde dieses Konzept sehr spannend und gut umgesetzt.


In Lerne zu Hassen lesen wir aus der Perspektive von Alex was ich auch sehr interessant fand da er als Täter quasi zum Opfer wird und Emely Dark schafft es dass man fast Mitleid mit ihm bekommen könnte - aber nur fast 


Ich habe dieses Buch als erstes der drei gelesen und es hat mir sehr gut gefallen nur das Ende war mir etwas zu offen für ein unabhängig lesbares abgeschlossenes Buch - das Buch endet für mich da wo andere erst beginnen und dort wo es im Hinblick auf die Akademie gerade so richtig interessant wird ... aber vielleicht gibt es ja noch eine Fortsetzung oder einiges erklärt sich doch in den anderen beiden Büchern 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Lerne zu hassen (ISBN: 9783753478968)C

Rezension zu "Lerne zu hassen" von Emely Dark

Aus der Sicht eines Mörders
Cubivor 6 Monaten

Ein unglaublich passender Titel für dieses außergewöhnliche Werk von Emly. Es impliziert wirklich alles was dieses Buch aus macht. 

Ein Täter, mehrere Opfer und du als Leser mitten drin. Aber diesmal nicht als Ermittler! In diesem Buch darfst du in die Abgründe eines Mörders blicken. Ich kenne kaum ein Buch, welches aus der Sicht eines Täters geschrieben wurde. Denn das ist für mich eine Kategorie der Extraklasse! Die Welt eines Mörders auf so perfide Art und Weise darzustellen und dabei noch realistisch zu bleiben ist wirklich schwierig. Als Autorin, die selbst nur Gedanken formt, wurde die krankhafte Gedankenwelt so authentisch dargestellt. Dabei konnte ich die „Sucht“ und den „Drang“ die der Täter hier mit den morden ausgleichen wollte, so gut nachvollziehen. Denn was macht einen Serienmörder aus, der nach bestimmten handlungsmustern agiert? Was passiert im Kopf, wenn ein kleiner Fehler unterläuft? Kann dies einen Zwanghaft gestörten und gut durchgeplanten Mörder aus der Fassung bringen? Dies sind alles Fragen, auf denen du in dem Buch eine Antwort finden wirst. 

Ich habe selten so unfassbar ambivalente Gefühle gehabt. Darf ich mit einem Mörder sympathisieren? Darf ich mit einem Mörder mitfiebern, dass alles wieder in die Waage kommt? 

Ein absolut toller Thriller, wie für mich gemacht. Denn ich liebe es, in die Welt der krankhaften Gedanken von Protagonisten eintauchen zu dürfen. Durch die vielen Wendungen in der Story bleibt die Spannung stets aufrecht. 

Wenn du gern ein Buch mit Nervenkitzel, einer krankhaften Gedankenwelt, viel Action und einer in sich völlig stimmigen Handlung lesen möchtest, bist du mit „Lerne zu hassen“ genau an der richtigen Adresse.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

502 Beiträge
Deine Meinung ist gefragt! 

Hallo, mein Name ist Emely Dark und mit meinem Debüt-Roman "Nachtangst - Das Wesen der Stille" verarbeite ich die Schrecken meiner eigenen Kindheit. 

Klappentext: 
Nacht für Nacht kämpft Emely mit den Dämonen ihrer Kindheit. Vom wahnhaft christlichen Vater jahrelang seelisch misshandelt, kann sie auch als Teenager die widersinnige Angst vor Hexen und Wiedergängern nicht abschütteln, die er in ihr gesät hat. In ihren Träumen erwachen die Wesen der Dunkelheit zum Leben und verzehren sich nach ihrem Blut.
Als ein schwerer Schicksalsschlag die junge Frau gänzlich aus der Bahn wirft, beginnen Vision und Realität zu verschmelzen – bis es kein Entrinnen mehr gibt und Emely sich der Wahrheit stellen muss. Der Wahrheit über die Angst. Aber vor allem über sich selbst.

Verlost werden 10 Print-Exemplare.

Du möchtest mehr erfahren? Auf meiner Homepage www.emelydark.com habe ich einige Infos zum Buch und zu mir zusammengestellt. 

Neugierig geworden? Dann bewirb dich jetzt für meine Leserunde!
Ich freue mich auf angeregte Diskussionen! 

P.S.: Dies ist meine erste Leserunde - habt bitte Nachsicht mit mir und gebt Bescheid, wenn etwas anders läuft als sonst :) 
207 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 51 Bibliotheken

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks