Emil Hübner Das politische System der USA. Eine Einführung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das politische System der USA. Eine Einführung“ von Emil Hübner

In jüngster Zeit sorgte die politische Entwicklung in den USA für erhebliche Irritationen auf Seiten ihrer Freunde und Verbündeten. Ob der unklare Ausgang der letzten Präsidentschaftswahlen, die Entscheidung des Obersten Gerichts hinsichtlich der Stimmennachzählung in Florida, das Nichteinhalten internationaler Verträge und Vereinbarungen durch die Regierung George Bush, deren offensichtliches Desinteresse an einem Engagement im Nahen Osten oder das sture Beharren auf den Raketenabwehrplänen -- die Politik der US-Regierung stieß bei ihren Partnern auf Skepsis und Ablehnung.<P> Eine genaue Kenntnis des politischen Systems der USA, das sich in wesentlichen Punkten von den Verhältnissen in der Bundesrepublik unterscheidet, könnte zu einem besseren Verständnis des Geschehens beitragen. Emil Hübners Einführungsband ist hierfür ideal geeignet. Die vierte, vollständig überarbeitete Auflage des Standardwerks berücksichtigt den aktuellen Stand nach der Wahl George W. Bushs. Das Buch gibt einen kurzen Überblick über die Entwicklung der Vereinigten Staaten von der britischen Kolonialzeit bis heute und beschreibt dann im Einzelnen die Entwicklung des Staatsgebietes und der Immigration, den Föderalismus, die Einflussstrategien der amerikanischen Interessenverbände, das Parteiensystem, die Wahlen, die Massenmedien, die Beziehungen zwischen Präsident und Kongress, das Gerichtswesen und die politische Kultur des Landes.<P> Wer eine kompakte, wissenschaftlich fundierte und leicht lesbare Einführung in das politische System der USA sucht, ist mit Emil Hübners Buch gut beraten. <I>--Stephan Fingerle</I>

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen