Emil Steinberger Wahre Lügengeschichten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wahre Lügengeschichten“ von Emil Steinberger

Dreissig Geschichten aus dem Leben des Schweizer Kabarettisten Emil Steinberger. Davon sind aber sechs Geschichten unwahr und der Leser soll herausfinden und kann es im Buch gleich ankreuzen welche Geschichten wahr und welche unwahr sind. Emil Steinberger berichtet u.a. über die kürzeste Schiffskellnerkarriere aller Zeiten, über einen Pfarrer, den er als Schnapsnase entlarvt hat, über "Emils Apfelrösti", mit der er Baden-Baden erobert hat, über Taxifahren in New York, verirrte Bettmümpfeli und Lachnotfälle und vieles mehr …

Interessantes und Lustiges aus dem Leben des bekannten Schweizers Emil

— Einsamkeit
Einsamkeit

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wahre Lügengeschichten" von Emil Steinberger

    Wahre Lügengeschichten
    leserin

    leserin

    21. February 2013 um 10:08

    Dreissig Kurz-Geschichten aus dem Leben des Schweizer Kabarettisten Emil Steinberger. Davon sind sechs Geschichten unwahr und der Leser soll herausfinden, und kann es im Buch gleich ankreuzen, welche Geschichten wahr und welche unwahr sind.
    Nach meinem Lesen des Büchleins könnte ich mir gut vorstellen, daß alle Geschichten wahr sind.