Emil Zopfi

 3.7 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Rund um den Walensee, Steinschlag und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Emil Zopfi

Emil Zopfi wurde 1943 geboren. Erster Beruf: Fernmelde- und Elektronikapparatemonteur; anschließend Studium der Elektrotechnik; arbeitete als Programmierer und Systemingenieur; lebt jetzt als Schriftsteller in Zürich. Er schrieb Kinderbücher, Hörspiele und Romane. Emil Zopfi wurde 1984 der Schweizer Jugendbuchpreis für sein Gesamtwerk im Jugendbuchbereich verliehen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Emil Zopfi

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Kilchenstock (ISBN: 9783857912757)

Kilchenstock

 (1)
Erschienen am 01.08.1996
Cover des Buches Steinschlag (ISBN: 9783857914089)

Steinschlag

 (1)
Erschienen am 01.08.2010
Cover des Buches Rund um den Walensee (ISBN: 9783909111503)

Rund um den Walensee

 (1)
Erschienen am 07.02.2011
Cover des Buches Finale (ISBN: 9783857916090)

Finale

 (1)
Erschienen am 01.08.2010
Cover des Buches Londons letzter Gast (ISBN: 9783857913341)

Londons letzter Gast

 (1)
Erschienen am 01.08.1999
Cover des Buches Tödi (ISBN: 9783905111491)

Tödi

 (0)
Erschienen am 24.02.2011
Cover des Buches FelsenFest - Noch schöner als fliegen (ISBN: 9783906055466)

FelsenFest - Noch schöner als fliegen

 (0)
Erschienen am 15.04.2016
Cover des Buches Über alle Berge (ISBN: 9783293004245)

Über alle Berge

 (0)
Erschienen am 08.07.2010

Neue Rezensionen zu Emil Zopfi

Neu

Rezension zu "Londons letzter Gast" von Emil Zopfi

Rezension zu "Londons letzter Gast" von Emil Zopfi
varietyvor 10 Jahren

Die Endzeitstimmung hat Zopfi hier sehr gut eingefangen. Mir persönlich kam einfach London - die Stadt meiner Träume, Erinnerungen und Erfahrungen - zu wenig im Zentrum vor. Ausserdem ist das Buch einiges zu lang geraten.

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Steinschlag" von Emil Zopfi

Rezension zu "Steinschlag" von Emil Zopfi
Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Jahren

Kam der tödliche Stein aus der Wand? Oder hat ihn jemand aufgehoben und ihn aus seiner Hand auf das Opfer niedersausen lassen? Andrea ist misstrauisch und lässt sich von den anderen Bergführern nicht dreinreden: Sie findet den Tod merkwürdig und will mehr wissen. Auch, wenn ihr klargemacht wird, dass sie nicht recht erwünscht ist und ihre Neugier schon gar nicht. Angefeuert wird sie aber von ihrem Vater, einem pensionierten Polizisten. Mit dem hat sie es zwar nicht einfach, aber es ist ein leichtes, seinen Jagdeifer zu wecken, als er den bekannten Namen der Toten in der Zeitung liest.

Ein Krimi, wie geschaffen, ihn an einem Stück zu lesen - seinetwegen testete ich gleich drei Möglichkeiten, nachts im Bett ein Buch zu beleuchten, ohne den Ehemann zu wecken. Zopfi erzählt geradlinig, ohne viel Umschweife. Trotzdem fehlt es an nichts, die Personen sind lebendig und die eingeschworene Gemeinschaft der Bergführer könnte einen mit ihrer Kälte gegenüber Andrea glatt auf die Palme bringen. Aber es gibt auch hilfsbereitere Zeitgenossen, die zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.

Mir fiel allerdings auf, wie viel in der kurzen Zeit des Buchs passiert. Andrea hat die typischen Probleme beim Einstieg in die Selbständigkeit und dazu noch die einer weiblichen Bergführerin, sowohl die Pensionierung des Vaters als auch seine neue Beziehung werfen Fragen auf, es gibt gesundheitliche Probleme zuhauf und alle männliche Bekanntschaften Andreas leisten an einer bestimmten Stelle der Nachforschungen entscheidende Hilfe. Ein bisschen zuviel, aber es geschieht ohne Unterbrechung des Erzählflusses. Deshalb fiel es mir so richtig erst auf, als ich schon ausgelesen hatte - und da störte es mich nicht mehr die Bohne.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks