Emile Claassen Die Fünfte Macht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Fünfte Macht“ von Emile Claassen

Gewaltenteilung ist ein Merkmal der parlamentarischen Demokratie. Die Pressearbeit zählt zu einer nicht immer freien vierten Gewalt – die fünfte jedoch ist die eigentliche Macht. Nichts bestimmt so sehr den Einfluss auf Politik und Gesellschaft wie Lobbyismus und sein großer Bruder Korruption. Dagegen zog Johann Wahlberg einstmals ins Feld. Der investigative Journalist hatte sich mit einem mächtigen Berliner Anwaltsbüro eingelassen, wurde verraten und scheiterte auf ganzer Linie.

Der Ex-Starjournalist backt jetzt kleine Brötchen. Ein Auftrag führt ihn nach Mainz. Ein Politiker der Partei für demokratischen Fortschritt (PFDF) wurde tot an einer Bushaltestelle aufgefunden. Ein linker Politiker, der ins Gerede geraten war. War er etwa geschmiert worden? Seinen Recherchen führen Wahlberg wieder zum Berliner Anwaltsbüro. Schlägt das Pendel jetzt zurück? Wahlberg hofft es. Aber die Brüder Lochner & Lochner lassen nichts aus, um Wahlberg wieder unter Druck zu setzen. Er sucht Ansatzpunkte, die er glaubt, in Berlin zu finden.

Erst der meuchlerische Tod seines früheren Kollegen, mit dem er in Mainz wieder zusammenarbeiten musste, lenkt die Spur in die richtige Richtung. Auch lässt der Verfassungsschutz ein wenig seine Muskeln spielen. Eliminieren lässt sich die Fünfte Macht nicht so ohne weiteres. Wer hätte auch Interesse daran?

Ein Journalist im Kampf gegen den politischen Lobbyismus - spannender Polit-Krimi

— ech

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Todesmeister

Thomas Elbel bringt das Böse so wunderbar auf die Seiten. Nervenkitzel pur!

Lilofee

Ich soll nicht lügen

Superspannend!

SophieNdm

The Ending

Mal was anderes. Durchweg eine düstere Atmosphäre, zwischendurch hat es seine Längen, aber insgesamt gut.

Graveyard Queen

Ragdoll - Dein letzter Tag

Ein vielversprechender Anfang, doch dann wurde es immer schlechter.

Graveyard Queen

Crimson Lake

Zieht sich teilweise sehr.

Lissy77

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Journalist im Kampf gegen den politischen Lobbyismus - spannender Polit-Krimi

    Die Fünfte Macht

    ech

    Der ehemalige Starjournalist Johann Wahlberg, der nach einem beruflichen Absturz inzwischen nur noch als freier Mitarbeiter für das renomierte MAGAZIN arbeitet, wird auf den mysteriösen Tod des Politikers Thomas Balzer von der Partei für demokratischen Fortschritt (PFDF) in Mainz angesetzt. Seine Nachforschungen führen den Journalisten auf das glatte Parkett des politischen Lobbyismus, auf dem auch die Anwälte Lochner & Lochner kräftig mitmischen. Und ausgerechnet diesen beiden Brüdern verdankt Wahlberg seinen beruflichen Absturz.Obwohl die Geschichte bereits im Jahre 2009 spielt (und dieses Buch auch schon 2011 erstmals erschienen ist), hat das Thema Lobbyismus bis heute nichts an Aktualität und vor allem auch nichts an Brisanz verloren. Der Autor verfügt über gute Kenntnisse auf diesem Gebiet und es gelingt ihm auf überzeugende Art und Weise sein Wissen in Form eines spannenden Polit-Krimis zu transportieren. Die Bezeichnung Polit-Thriller auf dem Cover halte ich hier für ein wenig irreführend und weckt beim Leser gegebenenfalls eine Erwartungshaltung, die das Buch dann nicht erfüllen kann, ohne dabei auch nur ansatzweise zu enttäuschen. Die ruhige, aber dennoch packende Erzählweise des Buches passt auch eher weniger zu einem Thriller, die Spannung bezieht die Geschichte in erster Linie aus seiner Figurenkonstellation mit den insgesamt gut gezeichneten Charakteren.Wer auf spannende Krimis mit Anspruch steht ,wird hier bestens unterhalten und erhält zudem noch interessante Einblicke in das brisante Thema Lobbyismus.

    Mehr
    • 3
  • Buchverlosung zu "Die Fünfte Macht" von Emile Claassen

    Die Fünfte Macht

    blattFuchs-Verlag

    Korruption in der Politik, Korruption bei den Medien. Der Ex-Starjournalist Johann Wahlberg kann ein Lied davon singen. Er war mal ein Opfer. Jetzt ist er den Tätern auf der Spur. Frei in der Gestaltung seiner Mittel als "Freelancer". Er bekommt den Auftrag: Ein Bundestagsabgeordneter liegt in Mainz in einer Bushaltestelle. Genickbruch. Sein alter Kumpel Paul Steinert kannte den MdB - zu gut für Wahlbergs Geschmack. Aber bevor er ihm das Geheimnis entlocken konnte, "ertrank" er plötzlich. Als der BKA-Mann Maik Meyers sich des Falls annahm, witterte Wahlberg größere Zusammenhänge. Aber die Mächtigen hinter ihren Kanzleien wehrten sich geschickt.

    Mehr
    • 30
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks