Die Luxembourg-Transfers

Die Luxembourg-Transfers
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Luxembourg-Transfers"

Johann Wahlberg ist auf der Suche nach Laura Bechtheim. Sein schlechtes Gewissen klopft hörbar. Er hat sich nach Trier aufgemacht, Von dort ins Luxemburgische Echternach ist es nicht weit. In Echternach stößt er auf ihren Stiefvater, Der torpediert seine Suche nach ihr. Ein schlimmer Verdacht. Der wird erhärtet, weil der alte Bechtheim in einen 12 Mill. Euro-Deal verstrickt ist. Schwarzgeld. Elegant formuliert nennt man das Transferieren. In dieser unklaren Lage behält Wahlberg den Überblick. Viel Volk versammelt sich hüben wie drüben der Grenze. Alle an 12 Mill. Euro interessiert. Ein Hauen und Abstechen.
Maik Meyers vom BKA und die SPJ aus Luxemburg versuchen Wahlberg aus dem Spiel zu nehmen. Wahlberg versucht dabei, Laura nicht aus den Augen zu verlieren. Wo ist sie abgeblieben? Stört Lauras Stiefvater weiter seine Kreise - und warum?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783946652205
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:340 Seiten
Verlag:blattFuchs
Erscheinungsdatum:05.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    blattFuchs-Verlags avatar
    Wie geht es weiter mit Johann Wahlbergs Suche nach "seiner" Laura? Jetzt sitzt er in Trier und sinniert darüber, wie er in Echternach den Faden wieder aufnehmen kann. Der BKA-Beamte Maik Meyers verfolgt ihn argwöhnisch, weil Wahlberg zur falschen Zeit am falschen Ort auftaucht. Laura ist zwar nicht vergessen, aber als plötzlich 12 Millionen Euro an Schwarzgeld über die Grenze transferiert wird, verschwindet und mit ihm der Überbringer, springt bei Wahlberg der Motor an. Zudem der Empfänger dieser Fracht auch noch tot aus der Mosel geborgen wird. Und Laura ...?

    Ich verlose den Kriminalroman als eBook im EPUB- und PDF-Format und bitte um eine ausführliche Rezension auf Amazon oder anderen Möglichkeiten.
    Sofiealinas avatar
    Letzter Beitrag von  Sofiealinavor einem Monat
    Hallo ich habe immer noch kein Buch erhalten.... Bitte um Hilfe
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks