Emilia Dziubak

 4,5 Sterne bei 451 Bewertungen
Autor*in von Das Faultier und die Motte, Ein Jahr im Wald und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Ich lebe, illustriere und schreibe in Polen, meiner Heimat. Nach meinem Abschluss an der Kunstakademie in Posen hatte ich 2011 mein Kinderbuchdebüt. Seitdem sind in Zusammenarbeit mit internationalen Verlagen und Autoren über 40 Bücher von mir erschienen, für einige davon habe ich sogar Preise bekommen. Die Liebe zu Tieren ist etwas, das mich schon immer zu meiner Arbeit motiviert hat. Deshalb sind in meinen Illustrationen meist Tiere die Hauptfiguren. 

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Wanda auf der Suche nach der Liebe (ISBN: 9783038930907)

Wanda auf der Suche nach der Liebe

Erscheint am 01.05.2024 als Gebundenes Buch bei Baeschlin Verlag.

Alle Bücher von Emilia Dziubak

Cover des Buches Der lange Weg zu dir (ISBN: 9783845830759)

Der lange Weg zu dir

 (91)
Erschienen am 23.08.2019
Cover des Buches Als Larson das Glück wiederfand (ISBN: 9783845825991)

Als Larson das Glück wiederfand

 (40)
Erschienen am 16.08.2018
Cover des Buches Linas Reise ins Land Glück (ISBN: 9783845822051)

Linas Reise ins Land Glück

 (40)
Erschienen am 16.06.2017
Cover des Buches Caldera - Die Wächter des Dschungels (ISBN: 9783522506069)

Caldera - Die Wächter des Dschungels

 (35)
Erschienen am 17.07.2018
Cover des Buches Der Verwechsling (ISBN: 9783845853888)

Der Verwechsling

 (27)
Erschienen am 23.10.2023
Cover des Buches Du, Papa ... Ist zehn viel? (ISBN: 9783845841144)

Du, Papa ... Ist zehn viel?

 (25)
Erschienen am 30.06.2021
Cover des Buches Die Borger (ISBN: 9783737340120)

Die Borger

 (25)
Erschienen am 24.09.2015
Cover des Buches Das Faultier und die Motte (ISBN: 9783845834146)

Das Faultier und die Motte

 (28)
Erschienen am 18.09.2020

Neue Rezensionen zu Emilia Dziubak

Cover des Buches Der Verwechsling (ISBN: 9783845853888)
Frechdachss avatar

Rezension zu "Der Verwechsling" von Kai Lüftner

Ein für uns unbekanntes skandinavisches Märchen über Selbstfindung, Glück und den Glauben an ein bisschen Magie
Frechdachsvor einem Monat

Kai Lüftners aktuelles Kinderbuch "Der Verwechsling - Ein skandinavisches Märchen" bereitete uns einen Riesen-Lesespaß zuhause mit unseren Kindern.

Endlich mal ein Märchen bzw. eine Sage, die wir alle so noch nicht kannten. 

Sehr schnell nahm uns die Story rund um den kleinen Verwechsling Vilmar gefangen. Dazu bei trugen vor allem die durchweg kindgerechten Illustrationen von Emilia Dziubak. Die nordische mystische Sagenwelt kommt auch hier zum Zuge und derer sind wir persönlich dann nicht ganz abgeneigt, da sie ganz einfach etwa konträr zu den bei uns sehr bekannten Märchen ist. Gerade dadurch bietet sich auch etwas Abwechslung im bekannten Repertoire. 

Gerade die perfekte Bildsprache ist für uns das ausschlaggebende Argument, um im Buch sowie in der Story noch länger mit den Kindern zu verweilen.  

Ein tolles Märchenbuch für alle Kinder, die mit dem Verwechsling auf Entdeckungsreise und Selbsterfahrungstour gehen möchten.

© Frechdachs 2024 - Keine Chance den Copycats!

Cover des Buches Der Verwechsling (ISBN: 9783845853888)
bookbrothers_ols avatar

Rezension zu "Der Verwechsling" von Kai Lüftner

Ein wunderbares Vorlesebuch
bookbrothers_olvor 2 Monaten

Per und Tove leben am Ende des Murmelpfades. Sie sind so alt, wie das Haus, in dem sie wohnen und alles sieht so aus, als wäre es schon immer so gewesen. Doch eines Tages finden Per und Tove einen kleinen Jungen im Wald. Er ist sehr klein und sagt nie etwas. Selbst nach 5 Jahren bei den beiden alten Leuten spricht Vilmar kein Wort. Aber er liebt die beiden alten Menschen. Irgendwie wird ihm ein Buch zugespielt und dieses Buch ändert das Leben von Vilmar und von Per und Tove komplett.

Der Klappentext verrät noch viel mehr, aber ihr müsst euch das 2. Slide in diesem Beitrag ja nicht angucken. "Der Verwechsling" ist ein wunderbares Vorlesebuch für junge Leser und Leserinnen. Die Geschichte ist herzerwärmend, ein wenig traurig, aber sie lässt einen auch lächeln.

Die Illustrationen von Emilia Dziubak sind wunderschön mysteriös und passen total wundervoll zu dieser Geschichte. Insgesamt gefällt mir das Buch wirklich gut. Magisch und schön sind wohl die Wörter, die zu dieser Geschichte in Verbindung mit den großformatigen Bildern passt. Ich finde tatsächlich nur die Auflösung ein wenig hart, weil man nach 5 Jahren des Zusammenlebens meiner Meinung nach "mehr" erwarten könnte.

Cover des Buches Der lange Weg zu dir (ISBN: 9783845830759)
NanasLesetapsens avatar

Rezension zu "Der lange Weg zu dir" von Martin Widmark

Ein zauberhaftes Kinderbuch über Freundschaft und Selbstfindung
NanasLesetapsenvor 2 Monaten

"Der lange Weg zu dir" von Emilia Dziubak ist ein bezauberndes Kinderbuch, das nicht nur die jungen Leserinnen und Leser, sondern auch die Erwachsenen in seinen Bann zieht. Die Autorin entführt die Leser in eine farbenfrohe Welt, in der die Geschichte von Freundschaft und Selbstfindung auf einzigartige Weise erzählt wird.

Die Illustrationen von Emilia Dziubak sind ein wahrer Augenschmaus. Jede Seite ist mit liebevollen Details und lebendigen Farben gestaltet, was das Buch zu einem visuellen Vergnügen macht. Die Charaktere sind charmant und ausdrucksstark gezeichnet, was die emotionale Tiefe der Geschichte zusätzlich unterstreicht.

Die Handlung erzählt von einer kleinen Gruppe unterschiedlicher Tiere, die sich auf eine Reise begeben, um ihre eigene Identität zu finden. Dabei werden Themen wie Freundschaft, Akzeptanz und das Verständnis für die Einzigartigkeit jedes Individuums auf kindgerechte Weise behandelt. Die Botschaft des Buches ist positiv und stärkend, und sie regt die jungen Leser dazu an, über ihre eigenen Gefühle und Beziehungen nachzudenken.

Die Sprache in "Der lange Weg zu dir" ist einfach und verständlich, was es auch für jüngere Kinder zugänglich macht. Die kurzen Abschnitte und die klare Erzählweise eignen sich gut für Vorlesestunden und ermöglichen es den kleinen Zuhörern, sich in die Welt der Geschichte zu vertiefen.

Ein besonderer Pluspunkt des Buches ist die Vielseitigkeit der Interpretation. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können unterschiedliche Aspekte der Geschichte entdecken und sich von den lehrreichen Botschaften inspirieren lassen.

Insgesamt ist "Der lange Weg zu dir" von Emilia Dziubak ein Kinderbuch, das nicht nur durch seine wunderschönen Illustrationen, sondern auch durch seine einfühlsame Erzählweise und positive Botschaften besticht. Es ist eine Bereicherung für jedes Bücherregal und bietet eine anregende Leseerfahrung für die ganze Familie.

Gespräche aus der Community

Auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm gibt es jede Menge Sagen und Legenden. Die meisten sind uralt und erzählen von Riesen, Trollen, Meerjungfrauen, Elfen, Zwergen, Feen – und von den Unterirdischen. In diesem Buch erzählt uns Bestsellerautor Kai Lüftner die Geschichte von Vilmar, dem kleinen Verwechsling ... 

Eine Sage über Selbstfindung, Glück und den Glauben an ein bisschen Magie.

250 BeiträgeVerlosung beendet
schulliebe_leseliebes avatar
Letzter Beitrag von  schulliebe_leseliebevor 2 Monaten

Wir haben das Buch nun auch gelesen - in 3 Etappen, da es doch viel Text hat. Uns hat es viel Vergnügen bereitet in diese schöne, ruhige Winterwelt einzutauchen!

Community-Statistik

in 401 Bibliotheken

auf 82 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks