Emilia Fog

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 13 Rezensionen
(3)
(8)
(3)
(0)
(0)
Emilia Fog

Lebenslauf von Emilia Fog

Ich wurde im Jahre 1971 im tiefsten Westen von Deutschland geboren, las gerne Bücher und verfügte über eine enorme Phantasie. Schon als Kind erfand ich spannende Geschichten, die ich aber nie jemandem erzählte oder sie niederschrieb. Eigentlich schade, denn, wenn sie niemand aufschreibt, kann sie auch keiner lesen. Vor einigen Jahren überwand ich mich, die Geschichten niederzuschreiben, denn obwohl ich das 4. Jahrzehnt nun angebrochen hatte, war meine Phantasie nicht gestorben, ganz im Gegenteil. Immer detaillierter blieben mir die Geschichten im Kopf und irgendwann fand ich endlich genug Zeit, mich hinzusetzen und sie zu Papier zu bringen … pardon, in den Computer einzutippen. Meiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit sah ich es als gute Vorarbeit an, merkte jedoch schnell, es ist etwas anderes für eine Zeitung zu schreiben oder einen guten Werbetext zu formulieren als eine spannende Geschichte, die Lust auf mehr macht. So hat es einige Zeit und viele Versuche gedauert, bis ich meinen ersten Roman ausgesuchten Personen vorlegen konnte. Die Resonanz war bis auf einige Kritikpunkte äußerst positiv. Es freute mich ungemein, dass selbst eingefleischte Thriller- oder Krimileser die Geschichte verschlangen, so fand ich den Mut, diese auch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Emilia Fog
  • Bold Beauty: Kühne Schönheit

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    Fleur_de_livres

    18. March 2018 um 23:32 Rezension zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Meinung: Das Cover ist so herrlich unaufgeregt und gefällt mir gut. Zu sehen ist eine Frau auf einem Pferd, ein Baum und ein Paar. Alles im Schatten und orange-roten Hintergrund. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker. Sie beschreibt das 19. Jahrhundert weder kitschig noch übertrieben. Auch die Figuren sind gut ausgearbeitet und passen in diese Geschichte. Alles in allem, ist es ein wirklich gelungener Debütroman, trotz einiger grammatikalischer Fehler, die ab und an den Lesefluss gestört haben. Intrigen, Nostalgie ...

    Mehr
  • Spannende Geschichte mit vielen guten Ansätzen und ein paar Schwächen

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    anne_lay

    09. March 2018 um 21:21 Rezension zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Ein Ausflug der Londoner ins ländliche Devon soll Zeitvertreib und eventuell auch ein paar neue Zuchtpferde bringen, doch dann begegnet William Gladwyn der Enkelin eines Gestütsbesitzers, Samantha Dorsen. Was geradezu klassisch beginnt, mit einem versnobten Städter und einer jungen Frau vom Land, die ihrem Großvater tüchtig zur Hand geht, bekommt dann einige sehr lesenswerte Verwicklungen, bevor dann ... Ja, es ist ein klassischer Liebesroman. ;-)Gut gefallen hat mir die authentisch wirkende Situation Samanthas. Als Frau im 19. ...

    Mehr
  • Bold Beauty

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    Sassycaty

    01. January 2018 um 14:07 Rezension zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Inhalt:Die Geschichte nimmt einen mit in das ländliche England im Jahre 1855. Die Hauptperson ist Samantha oder auch einfach Sam, eine starke junge Frau die nach dem Tod ihrer Eltern, zusammen mit ihrem Bruder auf das Gestüt ihres Großvaters gezogen ist. Dort kümmert sie sich größtenteils selbst um die Geschäfte des Gestüts, wenn auch nur im Namen ihres Großvaters. Sie besitzt außerdem einen prächtigen Hengst namens Liberty, welcher nur sie an sich ranlässt und den sie selbst ausgebildet hat. Auf einem  Empfang trifft sie zwei ...

    Mehr
  • Emotionale Geschichte um eine starke Frauenpersönlichkeit

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    leseratte_lovelybooks

    27. December 2017 um 16:59 Rezension zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Emilia Fog nimmt uns mit ihrer Geschichte ins England des Jahres 1855. Dort trifft der gutsituierte, jedoch etwas arrogante Londoner  Gestütsbesitzer William Gladwyn auf die Gutstochter Samantha Dorsen, genannt Sam, eine für ihre Zeit sehr ungewöhnliche Frauenpersönlichkeit. Obwohl nach außen hin ihr Großvater das Gestüt zu führen scheint, erldigt sie - vorgeblich im Auftrag ihres Großvaters - die entscheidenden Verhandlungen, Einkäufe, aber auch die Buchhaltung für das Gestüt. So beeindruckt sie William und bringt diesen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    EmiliaFog

    zu Buchtitel "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Hallo liebe Lesefreunde, gerne würde ich eine Leserunde zu meinem Roman Bold Beauty – Kühne Schönheit einläuten. Es ist eine Mischung aus Liebesroman und Krimi.Für die Leserunde stelle ich gerne 10 Leseexemplare zur Verfügung, die ich unter allen Interessenten verlosen werde. Eine anschließende Rezension bei LovelyBooks sowie Amazon und weiteren Blog-Seiten oder Plattformen wäre wünschenswert. Die Bewerbung läuft bis zum 15. November. (Wer lieber ein Ebook haben möchte, kann mir dies später mitteilen). Bold Beauty – Kühne ...

    Mehr
    • 193

    Lese_gerne

    25. December 2017 um 22:45
    sunshine-500 schreibt Ich gehe mit Dir konform in allen Dingen, in Leserunden muss man doch diskutieren dürfen, über Dinge die einem aufgefallen sind. Ich finde Rechtschreibfehler zum einen für den Autor sehr ...

    Genau. Und wenn ein Buch zäh wie Kaugummi ist spreche ich das offen bei einer Leserunde auch an. Natürlich sachlich und nicht irgendwie abwertend. Das war ja hier wirklich nicht der Fall. Die ...

  • wunderschöne und faszinierende Geschichte

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    Vampir989

    22. December 2017 um 20:05 Rezension zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Klapptext:England 1855. Der wohlhabende, aber leicht versnobte Gestütsbesitzer William Gladwyn und sein Freund Bart Menwill machen sich auf den Weg ins ländliche Devon um für ihre Gestüte passable Zuchtpferde zu erwerben. Die harmlose Reise entwickelt sich unerwartet, denn die Begegnung mit der Gutstochter Samantha Dorsen entpuppt sich als Herausforderung, denn ihre kühne und selbstbewusste Art sowie ihr englischer Vollbluthengst Liberty faszinieren William ungemein. Seine eingefahrenen Ansichten werden mit einem Mal in Frage ...

    Mehr
    • 2
  • Bold Beauty

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    Yvonne76

    20. December 2017 um 12:26 Rezension zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Das Cover des Buches hat mich mehr gereizt das Buch zu lesen als der Titel. Sehrt schön fand ich, dass es eine leichte Geschichte ist, die wie eine Erzählung geschrieben ist. Das Buch ist super zu lesen, sehr schön. Die Geschichte handelt unter anderem auch darum, dass die Gutstochter eine ganz besondere Beziehung zu Ihrem Pferd hat. Die Geschichte spielt in 1855, es handelt sich um einen Gestützbesitzer aus London. Die Geschichte lässt sich wirklich sehr schön lesen. Ich wollte das Buch auch gar nicht zur Seite legen. Ein ...

    Mehr
  • Schönes Debüt mit einigen Mängeln

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    Nathalie73

    15. December 2017 um 18:37 Rezension zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Ich durfte den Roman im Rahmen einer Leserunde lesen, wofür ich mich bei der Autorin und dem Verlag herzlich bedanken möchte.Wer gefühlvolle Romantik, starke Persönlichkeiten und eine spannende Geschichte sucht, wird hier fündig. Die Autorin beschreibt Menschen und Natur in gekonnten Worten, man spürt die Liebe, die sie selbst zu Pferden hat. Auch ihr Wissen übers Reiten, Pferde und das ganze Drumherum kommt sehr gut zum Tragen.Das Cover ist schlicht, aber es passt sehr gut zur Geschichte, denn die abgebildete Szene spielt immer ...

    Mehr
  • eine selbstbewuste junge Frau in der viktorianischen Zeit

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    sunshine-500

    13. December 2017 um 11:57 Rezension zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Bold Beauty: Kühne Schönheit von Emilia Fog erschien im Nibe Verlag. Das Cover hat mich sofort angesprochen und die Silhouette der Reiterin auf dem Pferd erklärt sich im Buch. England 1855: Die beiden Freunde, wohlhabend und leicht versnobt, Bart Menwill und William Gladwyn möchten sich auf dem Land, nach guten Zuchtpferden umsehen. Auf der Reise begegnen sie der Gutstochter Samantha Dorsen und ihrem anmütigen Hengst Liberty. Samantha ist bei ihrem Großvater aufgewachsen und für die Epoche untypische selbstbewuste junge Frau . ...

    Mehr
    • 2
  • Spannende Unterhaltung

    Bold Beauty: Kühne Schönheit

    Katica_Fischer_-_Schreiberling

    12. December 2017 um 09:46 Rezension zu "Bold Beauty: Kühne Schönheit" von Emilia Fog

    Ich habe dieses Buch gekauft, weil mich der Covertext sehr angesprochen hat. Wie erwartet, war die Geschichte ziemlich spannend und die einzelnen Schwerpunkte der Handlung erschienen mir gut recherchiert. Vor allem die Stellung und die mangelnden Rechte der Frauen wurde dem Leser in nachdrücklicher Form vor Augen geführt. Auch die einzelnen Charaktere wirkten sehr lebendig und glaubwürdig. Zudem beeindruckt die Autorin mit ihrem Wissen um die Aufzucht von Pferden und deren Wesen. Lesenswert. 

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.