Neuer Beitrag

Mamaofhannah07

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten

Ja, ich finde, genau so sollte dieses Buch enden!
Liebe Emilia, ein großes Lob und herzlichen Dank für diese ergreifende Lektüre. Die angekündigte Mischung habe ich verschlungen. Ich habe einfach über die hier bemängelten Schreibfehler hinweggelesen, da mich deine Geschichte so gefesselt und berührt hat. Bitte schreib weiter und veröffentliche deine Träume! Ich hoffe auf Nachschub!!!

Lese_gerne

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten

Mamaofhannah07 schreibt:
Ich habe einfach über die hier bemängelten Schreibfehler

Ganz hinwegsehen kann ich über die Schreibfehler nicht, da es für mich die Wertschätzung gegenüber dem Leser aussagt. Es schleicht sich in jedem Buch Fehler ein. Ich habe noch keines gelesen in dem nicht mindestens einer vorkam. Solange sie sich in Grenzen halten sage ich auch nichts. Aber ein Lektor zahlt sich immer wieder aus. Oder vor der Veröffentlichung sollte wenigstens eine Person drüber lesen, die mit dem Buch nichts zu tun hatte. Sonst würden ja alle Autoren, die die Leistung eines Lektors in Anspruch nehmen, etwas falsch machen.

Ich möchte auf keinen Fall der Autorin die Lust am Schreiben verderben. Aber für genau das sind ja Leserunden da. Dass man auch anspricht was gut gelaufen ist und bei was es noch Verbesserungen gibt. Obwohl ich gerade den Eindruck habe, dass es keinen interessiert was hier in der Leserunde geschrieben wird.

Lese_gerne

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten
Beitrag einblenden

Das Ende war sehr , sehr schön. MacFae hat endlich seine gerechte Strafe bekommen. Sam und Mel gönne ich ihr Glück sehr.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es hat mir schöne Lesestunden bereitet.

EmiliaFog

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten

Es freut mich sehr, dass es euch gefallen hat. Für mich ist es auch die erste Leserunde und ich bin dankbar für eure Mithilfe. Ich entschuldige mich für die kleinen Schreibfehler. Hier habe ich schon meinen Verlag unterrichtet. Für die nächste Auflage wird das Buch nochmals überarbeitet. Danke daher für die Beurteilung der Geschichte.

sunshine-500

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten
@Lese_gerne

Hallo und guten Morgen, ich denke Dein Eindruck trügt, ich habe alle Einträge gelesen und mitverfolgt. Ich gebe Dir auch recht, Rechtschreibfehler sind lässtig, vor allem wennn sie den Lesefluss beeinflussen und Passagen doppelt gelesen werden müssen. Auch gehe ich mit Dir konform, dass in Leserunden solche Sachen angesprochen werden sollen, denn nur wenn wir es ansprechen kann Emilia Fog daraus etwas lernen.

sunshine-500

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten

Das Ende war sehr schön, ich gönne den beiden Paaren ihr Glück. Danke für den Einblick über den Status der Frau im 19. Jahrhundert und der Pferdewelt.

EmiliaFog

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten
@sunshine-500

Es ist mein erstes Buch und meine erste Leserunde ... Und Ja, ich lerne sehr viel daraus. :-)

leseratte_lovelybooks

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten

Ein schönes stimmiges Happy End!
Ich hoffe für Sam (und auch für Mel), dass sie mit ihrem Auftreten und ihren Einstellungen in der vornehmen Londoner Gesellschaft nicht allzu sehr anecken werden. Dort ist die Toleranz gegenüber selbstbewussten jungen Damen sicher nicht so hoch, wie auf dem Lande.
Sonst werden ihre Beziehungen auf eine ganz schöne Probe gestellt.

EmiliaFog

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten
@leseratte_lovelybooks

Ja, ein Happy End muss sein. Aber zu Ende muss es ja nicht sein. Ich plane schon eine Fortsetzung. Ich finde, Frauen sollten, egal wo sie leben, ihre Gesellschaft verstehen und auf souveräne Art und Weise ihren Weg zu gehen. Vielleicht auch das eine oder andere verbessern. Hoffe, dir hat die Geschichte gut gefallen und sie hat dir ein paar schöne Lesestunden gebracht.

Nathalie73

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten

Mmh, das Ende war mir jetzt ehrlich gesagt etwas zu kurz. Die Hochzeit - das, worauf wir alle gewartet haben - war kurz und knapp. Da hätte ich mir ein paar Seiten mehr gewünscht. Ich weiß, das ist immer schwer und man will sie dann auch endlich zusammenbringen ( geht mir immer ähnlich ), aber als Leser sieht man das mal aus einer ganz anderen Perspektive. Ansonsten ein sehr schönes Ende.

Sassycaty

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten

Ein wunderschönes Happy End auch wenn mir ein wenig fehlt wie es jetzt mit dem Anwesen von Sam weitergeht.

EmiliaFog

vor 8 Monaten

Kapitel 13: Glockenläuten

Nathalie, kann das verstehen. Aber gerade diese, normalerweise etwas kitschig-verblümte Zeremonie, empfand ich nicht als so interessant. Denn jeder weiß eigentlich, wie eine Hochzeit abläuft. Mir war das davor und danach wichtiger. Aber das ist natürlich nur mein Denken.

Und Sassycaty, Mainwall wird natürlich unter der Führung von Andrew und der Hilfe von William weiterbestehen. Andrew lebt ja weiter.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.