Emilia Jones Blutnächte

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(4)
(5)
(4)
(3)

Inhaltsangabe zu „Blutnächte“ von Emilia Jones

Andrew McCloud, dem bislang die Führung der Brüsseler Vampir-Bar "Club Noir" oblag, übergibt die Leitung des Clubs dem mächtigen Vampir Pascal. Insgeheim belächelt Pascal die Liebe Andrews zu einer Frau, denn er selbst hält sich Frauen gegenüber für gefühlskalt. Das ändert sich allerdings, als die temperamentvolle Psychologie-Studentin Isabella auf den Spuren des Vampir-Mythos im "Club Noir" auftaucht. Sie gerät in die Fänge des verräterischen Vampirs Pierre, der Andrews Abwesenheit für seine düsteren Spiele nutzt. Nicht genug, dass Isabella plötzlich zum Auslöser eines Machtkampfes wird, obendrein muss sie sich eingestehen, wie sehr sie sich doch von der Nacht – vor allem aber von Pascal – angezogen fühlt ...

Durch das Auftauchen eines Unbekannten, deutlich spannender als Band 1. Insgesamt definitiv auch düsterer.

— Somaya
Somaya

Stöbern in Erotische Literatur

Calendar Girl - Verführt

Das beste Buch der gesamten Reihe.

MareikeUnfabulous

Midsommarhitze: Liebesroman Neuerscheinung (Books2read)

Eine kleine, aber feine erotische Liebesgeschichte vor der wundervollen Kulisse von Schweden.

Evelyn_Boyd

Paper Palace

Meiner Meinung nach das schlechteste Buch der Paper Trilogie

ClaraEva

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Ein toller Abschluss

Moreline

Fair Game - Alexandria & Tristan

Tristan ist mein absolutes Highlight - er hat definitiv mein Herz gestohlen!

book_lover01301

Dirty, Sexy, Love

Witzig, spritzig und romantisch

HennaLee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2270
  • Rezension zu "Blutnächte" von Emilia Jones

    Blutnächte
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    10. December 2010 um 20:15

    Heiß wie frisches Blut Bei dem Roman „Blutnächte“ handelt es sich um die Fortsetzung von „Club Noir“ und „Michelles Verführung“. Wir haben uns mit den Protagonisten dieses Buches, ohne die Vorgängerbände zu kennen, vertraut gemacht. Wieder bildet der Brüsseler Club Noir den Kernpunkt der Handlungen. Pascal erhält die stellvertretende Leitung von Andrew McLeoud (dem Hauptprotagonisten aus dem Buch Club Noir) übertragen, der mit seiner Geliebten Jesse nach Paris reist. Während man bei dem Vampir Pascal vom Typ „harte Schale, weicher Kern“ sprechen kann, der oft und gern seine Verführungskünste bei Frauen einsetzt, um egoistische Neigungen zu pflegen, überzeugt die selbstbewusste Heldin Isabella, die sich mit typisch weiblicher Neugier auf die Suche nach dem Beweis für die Existenz von Vampiren macht, durch ihren Kampfgeist. Beide werden mit typisch „menschlichen“ Schwächen beschrieben, auch die füreinander, und zwar mit allen Höhen und Tiefen einer beginnenden, ernsthaften Beziehung. Der sonst angeblich so gefühlskalte Pascal entdeckt sein Herz für Isabella. Dabei gerät er in Konflikt mit seinem Pflichtgefühl dem Club gegenüber, dessen Regeln ohne eine ordnende Hand schnell zu zerbrechen drohen. Gleichzeitig muss er Isabella vor seinem Gegenspieler, dem macht– und blutgierigen Barkeeper Pierre retten, der die Herrschaft seiner Rasse über die Menschheit durch rituelle Opferungen im Keller des geheimnisvollen Clubs wieder herstellen möchte und sich dazu sogar der Magie bedient. Hat diese Magie mit dem Auftauchen eines geheimnisvollen, mächtigen Vampirs aus der Vergangenheit zu tun? Pascal gerät schließlich selbst in tödliche Gefahr, und es kommt zu einem aufregenden Showdown zwischen den dunklen Mächten. Von der romantischen Verführung bis zu Lack und Leder wird in diesem erotischen Vampirroman so einiges geboten. So beschreibt die Autorin nicht nur die Gefühls– und Gedankenwelt ihrer Protagonisten, sondern auch die sinnlichen Szenen mit einer Intensität, die den Leser in einen Strudel von Leidenschaft und Verderben reißt. Dennoch bleibt die Spannung in allen Handlungsbögen bis zum Schluss erhalten. Alles in allem schreibt Emilia Jones mit einer liebenswert-dunklen Seele, die uns durch das gesamte Buch begleitet und Lust macht auf mehr! Erstveröffentlichung in THE SPINE

    Mehr
  • Rezension zu "Blutnächte" von Emilia Jones

    Blutnächte
    Ursula Donner

    Ursula Donner

    11. July 2010 um 12:07

    Dieser Roman ist etwas umfangreicher als sein Vorgänger "Club Noir". Der Mann auf dem Cover sieht übrigens genauso aus wie Pascal. Die Psychologie-Studentin Isabella kommt bei ihrer Nachforschung nach Vampiren dem brüsseler Club auf die Spur. Mutig wie sie ist, sucht sie den Club auf. Der alte Clubbesitzer Andrew ist verreist und die anderen Vampire zetteln eine Meuterei gegen ihn an. Andrews Nachfolger Pascal ist noch nicht mächtig genug, um ihnen Einhalt zu gebieten. Isabelle, die er kennen und lieben lernt, gerät in die Fänge der dunklen Mächte, wobei sich offenbart, dass ihr Schicksal mit dem der Vampire verwoben ist. Es gibt einen zweiten Handlungsstrang über den Düsteren, einem sehr alten Vampir, der sich auf den Weg nach Brüssel macht, um seine eigenen Ziele zu verfolgen. Dies gibt dem Roman einen mystischen Touch. Es gibt zahlreiche Erotik-Szenen auf hohem Niveau und viele umwerfende Vampire. Sogar die Bösen sind sehr attraktiv. Lesern, die richtige bluttrinkende Vampire bevorzugen und auch Erotik-mögen, sowie vor gewalttätigen Szenen nicht zurückschrecken, wird dieser Roman gefallen. Ich fand ihn noch besser als "Club Noir". Es ist immer gut, wenn eine Autorin sich weiterentwickelt. Kürzlich kam der letzte Teil der Trilogie heraus, "The Black Club, London". Hierin kommen neben Vampiren auch Werwölfe und Dämonen vor.

    Mehr