Emilie Richards

 3,9 Sterne bei 270 Bewertungen

Lebenslauf von Emilie Richards

Emilie Richards begann mit dem Schreiben, als ihr erster Sohn Brendan zur Welt gekommen war und sie sich zuhause langweilte. Ihr Studium der Familienpsychologie findet sich auch in ihren Geschichten wieder, sie ist fasziniert von dem Zusammenhalt und den Konflikten in Familienbeziehungen. Emilie zog mit ihrer Familie beruflich bedingt, ihr Mann ist Pfarrer, mehrfach um. Jeder neue Ort wurde Schauplatz für ihre Romane und sie ist überzeugt davon, dass praktisch alles Alltägliche sie zu einer romantischen Story inspirieren kann. Ihre drei Söhne und ihre Adoptivtochter sind mittlerweile erwachsen und haben ihr bereits drei Enkelkinder beschert.

Alle Bücher von Emilie Richards

Cover des Buches Mrs. Wilcox und die Tote auf der Terrasse (ISBN: 9783899414981)

Mrs. Wilcox und die Tote auf der Terrasse

 (39)
Erschienen am 12.08.2008
Cover des Buches Rückkehr an den Ort meiner Träume (ISBN: 9783899417074)

Rückkehr an den Ort meiner Träume

 (37)
Erschienen am 12.03.2010
Cover des Buches Mrs. Wilcox und die mörderische Bescherung (ISBN: 9783899415506)

Mrs. Wilcox und die mörderische Bescherung

 (26)
Erschienen am 01.12.2008
Cover des Buches Mrs. Wilcox und der Teufel in Prada (ISBN: 9783899416428)

Mrs. Wilcox und der Teufel in Prada

 (21)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches Stille Zeit der Wunder (ISBN: 9783862786947)

Stille Zeit der Wunder

 (20)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Mrs. Wilcox und der Jahrmarkt der Eitelkeiten (ISBN: 9783959671552)

Mrs. Wilcox und der Jahrmarkt der Eitelkeiten

 (18)
Erschienen am 13.11.2017
Cover des Buches Wie Gespenster in der Nacht (ISBN: 9783899418132)

Wie Gespenster in der Nacht

 (11)
Erschienen am 10.02.2011
Cover des Buches Sehnsucht nach Neuseeland (ISBN: 9783899412963)

Sehnsucht nach Neuseeland

 (11)
Erschienen am 01.12.2006

Neue Rezensionen zu Emilie Richards

Cover des Buches Mrs. Wilcox und der Jahrmarkt der Eitelkeiten (ISBN: 9783959671552)G

Rezension zu "Mrs. Wilcox und der Jahrmarkt der Eitelkeiten" von Emilie Richards

Humorvoller Schreibstil und eine sympathische Protagonistin!
Geschichtenliebhaberinvor einem Monat

"Mrs. Wilcox und der Jahrmarkt der Eitelkeit" ist ein netter Kleinstadtkrimi mit einer sehr humorvollen Schreibweise und einer sympathischen Protagonistin.

Die Hauptfigur wird zum wiederholten Mal in einen Mordfall verstrickt und kann es erneut nicht lassen, selbst Ermittlungen anzustellen. Obwohl der Fall eindeutig scheint, hegt sie Zweifel und versucht auf eigene Faust herauszufinden, ob nicht doch mehr dahinter steckt.

Die Geschichte ließ sich gut lesen, jedoch konnte mich das Buch bis auf ein paar wenige Seiten zum Schluss nicht komplett fesseln, daher ein Stern Abzug.

Dennoch finde ich den Schreibstil von Emilie Richards und wie sie die Gedanken der Protagonistin niederschrieb äußerst witzig und musste während des Lesens immer wieder schmunzeln oder laut auflachen. Auch war der rote Faden durch das ganze Buch immer gegeben und es daher angenehm zu lesen.

Alles in allem würde ich dieses Buch jedem empfehlen, der einen netten, sehr humorvoll erzählten und nicht zu anspruchsvollen Kleinstadtkrimi mit sympathischen Protagonisten schätzt!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wie Gespenster in der Nacht (ISBN: 9783899418132)DarkReaders avatar

Rezension zu "Wie Gespenster in der Nacht" von Emilie Richards

Der letzte Band einer lesenswerten Trilogie.
DarkReadervor 5 Jahren

Wie schade, das war der letzte Band von Emilie Richards "Men of Midnight"-Trilogie.
Ich fürmeinen Teil hätte ewig so weiter lesen können, so gut hat es mir gefallen.
Besonders schön fand ich, dass alle Protagonisten aus den 2 Bänden davor wieder mit dabei waren, ohne sie hätte mir etwas gefehlt.
Auch hier sagte mir der Schreibstil sehr zu, die genauen Beschreibungen der Örtlichkeiten hatten es mir wie immer angetan.
Ich kann sagen, dass das sicher nicht das letzte Buch der Autorin für mich war, bei mir hat sie nach den 3 tollen Büchern einen dicken Stein im Brett, wie man so schön sagt.
Auf bald, Mrs.Richards!

Kommentieren0
38
Teilen
Cover des Buches In den Armen des Schicksals (ISBN: 9783899417876)DarkReaders avatar

Rezension zu "In den Armen des Schicksals" von Emilie Richards

Die Geschichte geht weiter....
DarkReadervor 5 Jahren

Auch der zweite Band um Ian Ross konnte mich voll und ganz überzeugen! Und auch hier schaffte es die Autorin, dass ich - gefesselt in der Geschichte - das Buch kaum aus der Hand legen konnte.
Ein mitreißender Schreibstil, etwas Mystik und eine tolle Story, wie ich sie liebe.
Dazu der Ort der Handlung, Schottland, das war so richtig etwas für mich.
Ich liebte die Beschreibungen der Autorin des Hauses von Ian, vor meinem geistigen Auge habe ich es gesehen, Kopfkino vom Feinsten für mich.
Auch die Beschreibungen der Landschaft nahmen mich gefangen und ich habe das Buch sehr befriedigt weg gelegt und mich auf den dritten und letzten Teil gefreut. 

Kommentieren0
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks