Emilie Richards All die langen Jahre

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „All die langen Jahre“ von Emilie Richards

Das tragische Ende einer Teenagerliebe: Meredith ist schwanger, der Vater ihres Kindes stirbt auf mysteriöse Weise, ihr Baby wird zur Adoption freigegeben und eine Intrige kostet sie ihre beste Freundin. Zehn Jahre lang verdrängt Meredith erfolgreich das Drama ihrer Vergangenheit. Bis der Uniprofessor Garrett Quinn in ihr Leben tritt: charmant, sexy und unnachgiebig. Er beschwört Meredith, nicht länger vor sich selbst zu fliehen. Als sie zu einem Klassentreffen eingeladen wird, ist der Moment der Wahrheit gekommen: Sie will ihr Kind sehen, sie will Sonnys Grab besuchen. Und dann wird sie aus dem dunklen Schatten der Vergangenheit in das helle Licht einer neuen Liebe mit Garrett treten wenn sie stark genug ist.

Stöbern in Krimi & Thriller

Strandmord

Auf diese Reihe ist Verlass: Romy Beccare ermittelt wie immer zielgerichtet und unterhaltsam auf Rügen.

Barbara62

Wahrheit gegen Wahrheit

Ein aussergewöhnlicher Spionagefall unter Eheleuten

mannomania

Das Meer löscht alle Spuren

Ein fesselnder Krimi

mannomania

Das Böse in deinen Augen

Ein gelungener Spannungsroman, der für unterhaltsame Lesestunden sorgt

milkysilvermoon

Origin

Wie immer gut geschrieben, aber es hat meine sehr Erwartungen nicht ganz erfüllt. Mir fehlt die "Schnitzeljagd" die man sonst von ihm kennt

Jemmki

Tiefer denn die Hölle

kurzweiliger, temporeicher aber auch beklemmender Krimi.

DianaE

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "All die langen Jahre" von Emilie Richards

    All die langen Jahre

    Weeklywonderworld

    15. May 2012 um 19:46

    "Emilie Richards Fähigkeit, unvergessliche Charaktere zu erschaffen, ist einzigartig."-PUBLISHERS WEEKLY INHALT: Das tragische Ende einer Teenagerliebe: Meredith ist schwanger, der Vater ihres Kindes stirbt auf mysteriöse Weise, ihr Baby wird zur Adoption freigegeben und eine Intrige kostet sie ihre beste Freundin. Zehn Jahre lang verdrängt Meredith erfolgreich das Drama ihrer Vergangenheit. Bis der Uniprofessor Garrett Quinn in ihr Leben tritt: charmant, sexy und unnachgiebig. Er beschwört Meredith, nicht länger vor sich selbst zu fliehen. Als sie zu einem Klassentreffen eingeladen wird, ist der Moment der Wahrheit gekommen: Sie will ihr Kind sehen, sie will Sonnys Grab besuchen. Und dann wird sie aus dem dunklen Schatten der Vergangenheit in das helle Licht einer neuen Liebe mit Garrett treten wenn sie stark genug ist.(Quelle:Lovelybooks) FAZIT: "All die langen Jahre " von Emilie Richards war mein erstes Buch der Autorin. Sprachlich und Gefühlsmäßig hat es mir sehr gut gefallen auch die Charaktere waren Sympathisch, doch es ging ein bisschen zu langatmig und einige Charaktere waren etwas verschwommen dargestellt, aber ansonsten eine schöne Romantische Geschichte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks