Emily A. Almond mango delights

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 30 Rezensionen
(27)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „mango delights“ von Emily A. Almond

Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan ist allerdings ein gutes Stück älter als Amy und er lebt nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so jungen und unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen. Doch da hat er hat seine Rechnung ohne die willensstarke junge Frau gemacht! Ethans Haltung ändert sich, nachdem Amy unerwartete Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche junge Frau – Amy ist bald hin- und hergerissen. Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan: Sie verkündet, dass sie an ihrem 23. Geburtstag, endlich ihre Unschuld verlieren möchte. Wer von beiden sie am Ende verführen wird, überlässt sie den völlig perplexen Männern. Emily. A. Almond ist das Pseudonym der Fantasy Autorin - Elke Aybar Weitere Titel: Geheimnisse von Blut & Liebe - Band1 - Dunkle Jagd Geheimnisse von Blut & Liebe - Band2 - Machtsteine Weitere Bände folgen http://elke-aybar.com weitere Informationen unter www.elke-aybar.com

Gelungene Mischung aus Selbstfindung, spätes coming-of-age, Erotik, Liebe und Intrigen

— cybersyssy

eine Geschichte, in der sich die Ereignisse überschlagen

— DarkRaven1966

Jetzt sehe ich Mangos aus einem ganz anderen Blickwinkel! Romantisch, prickelnd, erotisch und absolut indisch ;)

— MiraxD

Jetzt weiß ich wieder, warum ich dieses Genre liebe!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Ein sehr schöner Roman

— madamecurie

Ich schwebe auf Wolken, schwelge durch Indien und fliege zur nächsten Mango!!! Ich liebe die Geschichte !!

— Silvermoonnight

Eine Geschichte mit klasse. Ich fand die einfach super

— Agata2709

Tolles Buch. Die Liebesgeschichte ist toll umgesetzt und nicht völlig vorhersehbar! Gut gemacht!

— HoneyIndahouse

super gut erzählt - sehr gute Charakterentfaltung, interessante Figuren - romantischer Liebesroman - mit Rezepten im Anhang :) aus 2 Sichten

— Claire20

Schöne, sommerliche Liebesgeschichte. Genau das Richtige für kalte Wintertage.

— leucoryx

Stöbern in Erotische Literatur

For 100 Days - Täuschung

Nette Geschichte, dennoch ist sehr wenig passiert.

Pii

Touchdown - Er will doch nur spielen

Die he's niche um Delilah Und Brody hat mich direkt am Anfang gefesselt

Astrid_Wirger

Seven Nights - Paris

Unterhaltsamer Liebesroman

bibliophilehermine

Paper Prince

OMG ich bin Tot😍😍😱

Leasbookworld

One Night - Die Bedingung

Leider nur eine halbgare Geschichte mit Protagonisten die mich mehr genervt haben als mich zu unterhalten...

steffis_bookworld

Du bist mein Feuer

Beatrice hat's gerettet!

MareikeUnfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mango Delights

    mango delights

    cybersyssy

    13. August 2017 um 16:33

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Im ersten Moment dachte ich, es handelt sich um eine Lovestory zwischen Amy und Ethan, der nur für seine Hundeklinik „Dogtopia“ lebt. Doch es verbirgt sich weit mehr dahinter.Amy muss sich von ihrem Elternhaus und ihrer Erziehung freischwimmen und will endlich ihre Unschuld verlieren. Die Avancen des indische Beziehungscoachs Jadoo sind eindeutig, was bei seiner offenen Ehe kein Problem darstellt. Dieser ganze Mix wird noch von einer Prise Intrigen garniert. Klingt das jetzt für euch „too much“? Ja, kann sein, ist es aber nicht.Almond verbindet diese Themen sehr geschickt und sie greifen wundervoll ineinander. Dabei verliert die Autorin die Auflösung der Story nie aus den Augen und baut dabei sukzessive die Spannung auf, die nicht nur darauf beruht, ob und mit wem Amy ihre Unschuld verliert. Hinzu kommt, dass Almonds Schreibstil locker-flockig ist und so auch Amys Leichtigkeit sehr gut transportiert wird. Die erotische Komponente ist sehr niveauvoll und es wird mehr angedeutet, als denn wirklich beschrieben. Das passt sehr gut in die Story, denn alles andere wäre zu direkt und würde das Kopfkino zerstören. Auch die anderen Charaktere kommen lebendig daher und ich finde es faszinierend, wie lebendig und realistisch die doch recht eigenwilligen und alles andere als Null-Acht-Fuffzehn agierende Figuren präsentiert werden. Auch die psychologische Komponente kommt nicht zu kurz und so ergibt sich ein rundes Bild.Von mir gibt es 5 Mango-Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan ist allerdings ein gutes Stück älter als Amy und er lebt nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so jungen und unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen. Doch da hat er hat seine Rechnung ohne die willensstarke junge Frau gemacht! Ethans Haltung ändert sich, nachdem Amy unerwartete Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche junge Frau - Amy ist bald hin- und hergerissen. Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan: Sie verkündet, dass sie an ihrem 23. Geburtstag, endlich ihre Unschuld verlieren möchte. Wer von beiden sie am Ende verführen wird, überlässt sie den völlig perplexen Männern.

    Mehr
  • "Mango delights" von Emily A. Almond

    mango delights

    DarkRaven1966

    10. October 2016 um 23:22

    Rezension zu „Mango delights“ von Emily A. Almond Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen.Ethans Haltung ändert sich jedoch, nachdem Amy unerwartet Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche, junge Frau. Amy ist bald hin- und hergerissen – Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan.Kann Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun?Emily A. Almond ist das Pseudonym der Fantasy-Autorin Elke Aybar, die mit ihrer Vampirromanserie Geheimnisse von Blut & Liebe bekannt wurde. Mit Mango Delights wagt sie sich erstmals in ein anderes Genre. Cover: absolut passend zur Geschichte Geschrieben in einem angenehmen, flüssigen Schreibstil, was es dadurch leicht lesen lässt. Da ich bereits Bücher von der Autorin gelesen habe, war ich neugierig, weil sie sich hier in ein anderes Genre gewagt hat. Eine Geschichte um eine junge Frau, die in einem strengen Elternhaus aufgewachsen ist, abgeschottet von der verführerischen Außenwelt. Doch wagt sie den Schritt, sich gegen den Willen ihres strengen Vaters, abzunabeln von der Gemeinschaft einer freikirchlichen Gemeinde, in der ihr Vater der Prediger ist. Sie trifft nach verschiedenen Ereignissen eine folgenschwere Entscheidung für ihr Leben und lernt eine ganz andere Leichtigkeit des Daseins kennen. Nur vertraut sie wirklich den richtigen Menschen oder war es die falsche Entscheidung? Wie das Ganze ausgeht, müsst ihr schon selber lesen! Fazit: Unbedingt lesen! Mein Fazit: Eine Geschichte, in der sich die Ereignisse überschlagen. Emotionen, wie Hass, Gier, Eifersucht, Neid, Liebelei, aber angedeutete prickelnde Erotik und nicht zuletzt vielleicht die wahre Liebe zu finden sind. Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

    Mehr
  • Hm....Mangos sind wohl nicht nur lecker!

    mango delights

    MiraxD

    02. August 2016 um 19:54

    In Mango Delights treffen wir einmal auf eine überraschende Geschichte! Denn diese wird nicht, wie üblich, von einem Mann dominiert, sondern von einer Frau! Ja, Amy weiß genau was sie will, oder besser wen: den heißen Tierarzt Dr. Ethan Bancroft. Ständig ist sie in seiner Nähe, doch ihre Annäherungsversuche bleiben zwecklos. Doch dann schafft ihre Freundin Lisa, dass Amy mit Ethan auf eine indische Veranstaltung geht. Das Thema? Erotisch und prickelnd und nicht zu vergessen die indische Frucht der Lust: Mango..... Der Schreibstil war mehr als angenehm. Aus der Erzählerperspektive wechselt er ständig zwischen der schüchternden Amy und dem gutaussehenden Ethan. Zwar war es sehr ungewohnt, dass die Frau diesmal in die Initiative geht, aber total neu und ich mochte es total. Und es führt in eine total unbekannte, aber sehr interessante Richtung, nämlich Richtung orientalisches Südasien... Amy fährt jedes Mal eine halbe Stunde von London nach Brighton um ihn zu sehen: Ethan, der charmante Hundeflüsterer und Tierarzt. SIe ist von seiner warmen Stimme und seinen Gefühlen Tieren gegenüber total fasziniert und weiß: Er ist der Richtige für sie. Doch wie soll sie es schaffen, dass er das nur auch versteht? Amy ist blond und blauäugig, daher denkt man sofort an eine aufgeplusterte Barbiepuppe. Doch sie war das ganz und gar nicht. Trotz ihrer sportlichen Figur ist sie eher schüchtern, natürlich und kann auch in Jogginghosen rumlaufen. Das machte sie mir schon einmal sehr sympathisch. Dazu mag sie das Land Indien, was auch nicht üblich ist und unsere gemeinsame Lust zu reisen machte sein Übriges, dass ich hoffte, dass doch noch alles in die richtige Richtung ging... Dr. Ethan Bancroft liebt und schätzt die Tiere, ganz besonders Hunde und kann es deshalb nicht ausstehen, wenn jemand sie ungerecht behandelt. Für ihn sind Tiere einfach liebe Wesen, die man manchmal gegen die bösen Menschen beschützen muss. Das führt wohl oder übel zu Ärger, wenn man sich mit reichen Leuten anlegt und in dem ganzen Chaos muss er sich noch Sorgen um sein Herz machen? Herrje..... Ethan hat mir sogar einen Tick besser gefallen als Amy. Denn sie ist zwar auf ihre natürliche Art total bezaubernd gewesen, aber bei Ethan merkte man mehr wie seine Emotionen ihn manchmal überwältigten und ganz alleine, weil er Hunde so liebt, könnte ich ihn dick umarmen. Der Arme hat es nicht leicht, denn wenn man etwas beschützen will, was man gerne hat, muss man wirklich so einiges in Kauf nehmen.... Normalerweise lese ich erotische Romane eher weniger, aber hier hörte sich das sehr verlockend an, erstens wegen der ungewöhnlichen Rollenverteilung und zweitens wegen der Mango (!). Da musste ich einfach wissen, wie das ausgeht. Das Ende war zum Teil eher offen, auch wenn ich eigentlich ganz zufrieden bin und jetzt sehe ich Mangos und Indien in einem ganz anderen Blickwinkel! 4,5**** von mir!

    Mehr
  • Mein Lieblingsgenre! <3

    mango delights

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. March 2016 um 17:55

    Rezension: OMG, ich hätte es nie gedacht, aber dieses Buch hat mich überaus fasziniert. Ich bin mit sehr niedrigen Erwartungen an das Buch rangegangen. Ich wurde einfach von solchen kleinen Geschichten, die eher so eine Lektüre für zwischendurch sind, schon mehrfach enttäuscht, aber dieses Buch war echt geil. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Zwar gibt es so einige Dinge, die mich ein bisschen gestört haben, aber ansonsten? Genial. Es hat mich auch ehrlich gesagt ein bisschen überrascht, dass ich das Buch so gut finde. So etwas Weltbewegendes passiert da ja auch nicht. Das soll jetzt nicht böse gemeint sein, aber es ist halt die typische Liebesgeschichte. Wenn auch auf sehr faszinierende Weise erzählt und immer noch mit einem Sinn dahinter. Aber dazu später. Das Buch dreht sich um Amy. Sie ist eine junge Frau und hilft gern mal im Dogtopia aus. Dort hat sie auch den überaus attraktiven Ethan kennengelernt und sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Doch was macht man, um ihn auf sich aufmerksam zu machen?! Vielleicht kann der indische Sex-Guru Jadoo helfen. Und tatsächlich, da passiert etwas, aber nicht in die Richtung, in die ich es zuerst vermutet hatte. Ethan wird eifersüchtig. Na klar, aber was passiert mit Amy? Sie hat jetzt zwei Auswahlmöglichkeiten: Ethan, der um einiges älter ist und genau darin immer wieder ein Problem sieht und Jadoo, der aber irgendwie schon verheiratet ist. Jetzt im Nachhinein wirkt die Sache selbst auf mich kompliziert und es ist für mich nicht leicht, hier etwas zu erklären, ohne allzu viel zu verraten. Deshalb kann ich nur sagen: lest das Buch! =D Zur Spannung kann ich ebenfalls nicht viel sagen ohne allzu viel zu verraten. Es gab auf jeden Fall einige interessante Wendungen. Manche Dinge waren von vorn herein klar, aber sie nahmen einen interessanten Lauf und der Weg bis zum Ziel war wohl besser als das Ziel selbst. Die ganze Zeit stellte ich mir immer wieder die Frage: Macht sie es oder macht sie es nicht? Und dann zum Schluss wurde genau an dieser einen Stelle, wo man die Frage beantwortet bekommen hätte, abgebrochen und ein neues Kapitel fing an. Das ist in dieser Situation echt anstrengend und nervenaufreibend. Allerdings ist es auch intelligent gemacht und man liest auf jeden Fall weiter. Eigentlich konnte man diese Taktik im gesamten Buch finden. Immer wieder fing an den spannendsten Stellen ein neues Kapitel an. Und da ich wissen wollte, wie es weiter geht, habe ich auch weiter gelesen. Somit erzeugt die Autorin nochmals eine extra Spannung. Vielleicht ist es aber auch gerade das, was dieses Buch ausmacht. Konsequent wurde man auf die Folter gespannt und ich frage mich immer noch an manchen Stellen, was Ethan oder Amy gedacht hat. Der Schreibstil … Locker flockig. Perfekt für eine Lektüre wie diese. So empfinde ich diesen Schreibstil. Das Buch ist wie gesagt nicht so das Buch, was man gelesen haben muss und was einen dann intellektuell weiter bringt. Aber das soll es wahrscheinlich auch gar nicht. Ich stelle mir dieses Buch mehr als eine Unterhaltungsmöglichkeit für zwischendurch vor. Und so war auch der Schreibstil. Er passte einfach perfekt darauf. Es wurde nicht mit Fremdwörtern um sich geschmissen. Die Sätze waren nicht allzu lang und deshalb auch immer gut verständlich. Die Übergänge waren fließend. Eigentlich alles, was man von einem Schreibstil erwartet, war vorhanden, doch ich muss einfach sagen, dass es mich nicht vom Stuhl gerissen hat und ich unbedingt jedem erzählen muss, was ich gerade erlebt habe mit diesem Buch. Zu den Charakteren lässt sich sagen, dass sie so viele Ecken und Kanten hatten, dass sie schon wieder rund waren. Amy ist sehr religiös erzogen wurden, aber natürlich lässt sie sich das nicht so gern gefallen. Als es dann Stress gibt mit ihren Eltern, weil sie zu spät nach Hause gekommen ist, zieht sie kurzerhand aus. Große Ecke, aber eine bekannte Ecke und man weiß, was sich hinter der Ecke verbirgt: Amy zieht zu Ethan. Irgendwie muss die Geschichte ja auch in Schwung kommen. Na ja, weiter geht’s mit ihrem Hin und Her zwischen Jadoo und Ethan. Auch eine Ecke, die mich am Ende aber ziemlich überrascht hat. Ich hätte eigentlich gedacht, dass ich hier weiß, was rauskommt. Okay, vielleicht ist es dann auch wirklich so gekommen, aber der Weg dahin war interessant. =D Und auf jeden Fall nicht alltäglich. Aber auch da lassen sich immer kleine Ecken finden, bei denen ich mir so denke: Was macht sie da gerade? Vielleicht waren es zu viele Ecken, denn im Gesamten lässt sich an dieser Stelle nur sagen, dass Amy perfekt war. Ethan war genauso. Er hatte ein paar Macken, aber einen durchaus interessanten Charakter. Im einen Moment war er liebreizend bis zum „Geht nicht mehr“ und dann? Dann schlug er jemandem mit der Faust ins Gesicht. Diese Verwandlung war durchaus sehr krass, aber immer noch nachvollziehbar. Ich hätte mir gewünscht, dass besonders in der Zeit, die er mit Amy verbracht hat, mehr aus seiner Perspektive gekommen wäre, denn seine Sicht ist definitiv interessanter als Amy, wie ich finde. =) Er ist nicht so der perfekte Charakter, sondern mit vielen Macken besetzt, die alle irgendwie nicht so zusammen passen und genau deshalb ist er doch grandios geworden. Und hier eine Frage an alle, die das Buch schon gelesen habe: Hattet ihr auch an gewissen Stellen den Eindruck, dass dieses Buch einen ganz leichten Sadomaso-Eindruck hatte? Das soll jetzt echt nicht falsch rüber kommen, aber irgendwie … =D Berichtigt mich bitte, wenn ich da etwas falsch verstanden habe. Eins muss ich aber mal sagen: Dieses Cover ist umwerfend schön, findet ihr nicht auch? Ich liebe es abgöttisch, wirklich! Am liebsten würde ich jetzt hier Ewigkeiten für dieses Cover schwärmen, aber wir müssen auch mal ernste Dinge ansprechen, denn eins hat mir dieses Buch klargemacht: Kämpfe für das, was du liebst. Vielleicht interpretiere ich hier zu viel, aber nehmen wir Ethan als Beispiel. Er liebt sein Dogtopia. Es ist das, was er machen will. Und er kämpft dafür. Wirklich bis zum Schluss. Die Hunde und das Dogtopia sind sein Leben. Ist es da nicht verständlich, dass man dafür kämpft? Ich bewundere diese Stärke, die eine Person hat, wenn sie so etwas tut wie Ethan. Denn ja, es gibt solche Menschen auch hier bei uns in der realen Welt. Solche Menschen sind faszinierend. Wir sollten uns alle ein Beispiel an ihnen nehmen. Also Leute, wenn ihr irgendetwas habt, was ihr liebt: Dann kämpft dafür!!! Und genau das werde ich jetzt auch in Angriff nehmen. Ich kämpfe für meine Leidenschaft zu Büchern! Und zum Schreiben. Fazit: mango delights ist wie schon erwähnt nicht DAS Buch, was uns alle weiterbringen wird im Leben. Trotzdem übermittelt es zumindest mir die Botschaft, dass ich für das, was ich liebe, kämpfen soll. Und genau das werde ich auch machen. Ich werde wieder solche Bücher wie diese lesen, denn ich liebe sie. Es sind Bücher, bei denen ich getrost über kleine Fehlerchen hinwegsehen kann, denn hier gibt es so viele andere Dinge, die mich faszinieren. Es sind die typischen Liebesgeschichten, in denen ich gern versinke. Und die finden wir hier. Für alle Genrefans ist es perfekt! Aber auch für alle anderen.

    Mehr
  • Leserunde zu "mango delights" von Emily A. Almond

    mango delights

    Elke_Aybar

    In Liebesromanen ist es immer die Frau, die nicht weiß, was sie will – oder etwa doch nicht? Emily A. Almond  hat in "mango delights" den Spieß umgedreht und uns damit einen humorvollen, herzerfrischenden Unterhaltungsroman präsentiert, in dem der Mann einmal derjenige sein darf, der zögert und sich auf dem Weg zum Glück selbst im Weg steht. Klappentext: Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen. Ethans Haltung ändert sich jedoch, nachdem Amy unerwartet Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche, junge Frau. Amy ist bald hin- und hergerissen – Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan. Kann Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun? ***Hier geht es zur Leseprobe*** Verlost werden 10 eBooks. Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Posten eurer Rezension. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Leserunde im Jannuar  teilnehmen möchten, sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Am Ende der Leserunde wird unter allen aktiven Teilnehmern ein Mango-Überraschungspaket verlost. Bitte beantwortet in eurer Bewerbung folgende Frage: Was reizt euch ausgerechnet an diesem Roman? Viel Glück!

    Mehr
    • 136
  • Interessante Geschichte, gespickt mit Mangos

    mango delights

    wonderfulrose

    04. February 2016 um 22:00

    Auch wenn auf dem Cover keine Mango abgebildet ist (also wirklich^^), gefällt es mir ausgesprochen gut. Die Farben sind frisch und freundlich und lenken die Aufmerksamkeit sofort auf das Buch. Mit den Lippen ist es auch sehr sinnlich und passt zur Geschichte. Man kommt sehr gut in das Buch rein. Langsam wird man an die Charaktere gewöhnt, bevor es dann auch gleich richtig zur Sache geht. Der Vortrag des „Sexgururs“ kam für mich ein wenig überraschend, aber es war sehr interessant! Amy ist nicht ganz so unschuldig, wie man anfangs glauben mag, sondern weiß ganz genau, was sie will. Ethan hingegen kann einem mit seinem sturen Gehabe schon echt auf die Nerven gehen, aber dennoch ist er irgendwie liebenswert. Die Geschichte ist wenig vorhersehbar, was gut ist. So bleibt das Lesen frisch und spannend. Jadoo ist unkonventionell und bringt dadurch immer wieder frischen Wind in die Geschichte. Er lässt sich schlecht einschätzen, da er stets zu überraschen weiß! So wie die ganze Geschichte. Bis auf das Ende. Da konnte ich mir schon ziemlich genau vorstellen, wie die Entscheidung ausfällt. Das Ende ist auch eigentlich mein einziger Kritikpunkt. Vorsicht: SPOILER Ich muss sagen, ich war irgendwie ein wenig enttäuscht. Ethan fliegt nicht nach Indien, um Amy zurückzuerobern. Das hatte ich aber schon "befürchtet". Er fliegt aber auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt. Mir kam es dadurch irgendwie so vor, als habe es sich nur "gelohnt" nach Indien zufliegen, solange zu befürchten war, dass Amy mit Jadoo schlafen würde. Nachdem der Zeitpunkt überschritten war, brauchte er sich ja nicht mehr anstrengen. Entweder Amy hat sich hinreißen lassen oder nicht. Was soll man sich da jetzt noch um etwas bemühen? Am Flughafen, als Amy vier Wochen später mit Jadoo zurückkehrt, gibt Amy Ethan noch eine Chance! Der Kerl hat aber im Grunde gar nichts getan. Nicht gekämpft, nicht überzeugt. Das fand ich dann wirklich enttäuschend. Immerhin geht alles letztendlich wieder von Amy aus... Beim Schluss war ich auch überrascht. Ups! Plötzlich war's vorbei. Da fehlte mir irgendwie ein bisschen was Abschließendes. So war es gefühlt noch mitten drin... Alles in allem ein schönes Buch, dass sich im Sommer sicherlich noch besser lesen lässt, wenn's so richtig heißt ist. Von mir gibt es 4 Sterne.

    Mehr
  • mango delights von Emily A. Almond

    mango delights

    madamecurie

    04. February 2016 um 20:24

    Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen. Ethans Haltung ändert sich jedoch, nachdem Amy unerwartet Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche, junge Frau. Amy ist bald hin- und hergerissen – Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan. Das  Buch ließ sich flüssig lesen und ich war begeistert und mir hat es sehr gut gefallen und vor allem wäre es schön,wenn man wüßte wie es mit Ethan und  Amy weiter geht.Danke das ich es lesen durfte.

    Mehr
  • Tierliebe + schlagende Frauenherzen + verwirrte Männer = Geniale Mischung

    mango delights

    Silvermoonnight

    31. January 2016 um 00:55

    Meine Meinung:  Gekauft habe ich das Buch weil ich das Cover einfach toll fand, es war nicht aufdringlich, schlicht und doch sehr faszinierend durch das Farbenspiel und diesem sinnlichen Frauenmund. Ich kann nicht wirklich erklären wieso, aber es zog mich einfach in seinen Bann.  Ich war erst am überlegen ob das wirklich was für mich sein kann, da ich eigentlich gar nicht so auf typische Liebesromane steh, sondern eher auf Romantic-Fantasy. Aber gut ich gab dem Buch eine Chance und was mich erwartete war …. naja lest selber :) Die Charaktere in diesem Buch sind alle richtige Überraschungseier, man startet mit einem Bild von einer unscheinbaren, unschuldigen und schüchteren Amy. Einem Ethan, der sein Leben wirklich vor allem und jedem verschließt, außer vor den Hunden, welche in seine Klink kommen und seine Hilfe benötigen um therapiert zu werden. In den ersten zwei, drei Seiten, dachte ich na das wird bestimmt wieder so ne seichte kleine Lovestory, die von Schwärmerei in die plötzliche große Liebe überspringt und hatte demnach gar keine großen Erwartungen mehr an dieses Buch, aber wollte es dennoch lesen, weil ich dann wenigstens wissen wollte ob Amy nun Ethan überzeugen kann von sich oder ob es dann doch Jadoo wird und vor allem wer der Beziehungscoach da  ist.  Nach spätestens dem ersten Kapitel, hatte die Falle zugeschnappt und ich war gefangen in der Welt von Amy und Ethan, es war einfach unglaublich. Ich kann nicht mehr genau sagen was passiert ist, aber Amy hat mich einfach umgehauen. Aus diesem grauen Mäuschen kam auf einmal eine so charismatische Energie auf mich zu, die mich wie gefesselt hat. Sie ist so Facettenreich und unglaublich vielschichtig, dass man immer noch mehr von ihr erfahren wll, ohne dass ihre Persönlichkeit langweilig wird.  Ähnlich gings mir auch mit dem Protagonisten Ethan, man beginnt zu lesen hat das Gefühl genau zu wissen was er für ein Mensch ist und packt ihn in eine Schublade, die dieser Person aber gar nicht wirklich gerecht werden kann. Er wird von der Autorin nicht nur einmal durchgewirbelt sondern mehrfach. Es war herrlich mitzuerleben wie Ethan sich und seine Einstellung neu ordnen muss, um zu begreifen wer er ist und was er braucht.  Emily A. Almond lässt den Leser durch einen lockeren, einfachen Schreibstil durch das Buch fliegen. Neben vielen Emotionen schafft sie es aber mit ihren Chrakteren und vielen kleinen humorvollen Eigenschaften einen angenehmen und mitreißenden Lesefluss zu zaubern.  Mit ihrem personellen Perspektivenwechsel im Erzählstil, schafft sie die nötige Tiefe an Emotionen und Gedankengänge auf den Leser zu übertragen. So fällt es einem leicht mit zusammen mit Amy, Ethan, aber auch mit Jadoo und den Nebenrollen, in der Geschichte zu leiden, fiebern, hoffen und zu fluchen.  Hat man einmal angefangen die Geschichte zu lesen und hat die ersten Annäherungen erlebt, wird man wie in einen Sog gezogen und lässt sich mitreißen. Die Autorin hat nichts unnötig in die Länge gezogen, durch irgendwelche paradoxen Ereignissen, sondern hat sich auf den Kern der Geschichte beschränkt, aber diese in aller Sorgfalt und mit wirklich vielen und wichtigen Details versorgt. Dennoch blieb dem Leser genug Platz für eigene Interpretationen, Gedanken und Vermutungen. Es wird recht früh ein Spannungsbogen in der Geschichte aufgebaut, der immer mal wieder durch viele Wendungen und Gegebenheiten weiter ausgebaut wird und sich wirklich erst gegen Ende der Geschichte richtig auflöst. Das hat mir persönlich wirklich sehr gut gefallen. Man konnte als Leser wirklich die ganze Zeit mitleben und die Emotionen in sich aufsaugen. Die Nebencharaktere sind genauso hinreißend und interessant gestaltet worden, wie auch die Hauptprotagonisten, so dass man viele von ihnen genauso in sein Herz schließen muss. Einiges in der Geschichte war für mich zwar sehr vorhersehbar, aber dennoch gab es genug Phasen in dem Buch, mit denen die Autorin mich überraschen konnte.  Fazit: Wer Liebesromane liebt sollte hier auf jeden Fall einen Blick rein investieren, es ist unbeschreiblich schon. Ich weiss nicht wen von den Charakteren ich mehr liebe, denn es gab so viele zum verlieben. Ich schwelgte hier wirklich von einer Wolke zur Nächsten und flog durch die Geschichte. Ich liebe sie!!! Leider ist sie nun zuende, daher muss ich sie eben noch mal lesen, und ja auch dann werde ich sie lieben <3  Ganz klar kaufen, lesen und genießen !!!  

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ohne Rezension sind jederzeit willkommen;-   Am Ende des Jahres zählen Eure 12 Rezensionen - bis zu zwei Kurzmeinungen sind erlaubt!-   Eure Beiträge werde ich verlinken;-   Einstieg und Ausstieg sind natürlich jederzeit möglich;-   Genre und Erscheinungsjahr sind egal:-   Hörbücher, Graphic Novels, Biographien, Krimis, Literatur – bei dieser Challenge ist alles erlaubt!Gut geeignet sind z.B. die Bücher verschiedener Literaturpreise oder Empfehlungslisten (Booker- Preis, Preis des Nordischen Rats, ZEIT- Liste zur Neuen Weltliteratur, usw.).Diese Challenge eignet sich also auch hervorragend dazu, den SuB abzubauen, oder um andere Challenges damit zu kombinieren.Unter den TeilnehmerInnen, die die Challenge erfolgreich beenden, verlose ich am Ende des Jahres drei Bücher aus meinen Beständen - natürlich passend zum Thema!Ich freue mich sehr auf Eure Beiträge und werde zu jeder Region ein Unterthema erstellen, so dass es etwas übersichtlicher wird. Einige Tipps und Empfehlungen werde ich schon mal vorab anhängen - Ihr müsst davon natürlich nichts lesen. Dann wünsche ich uns allen...Bon voyage – Buon viaggio - Have a nice trip - Tenha uma boa viagem - Приятной поездкиСчастливого пути - ¡Qué tengas un buen viaje! -旅途愉快!- すばらしい旅行をなさって下さい。-Gute Reise! TeilnehmerInnen:abaAberRushAmayaRoseAriettaArizonaarunban-aislingeachBellastellaBellisPerennisBibliomaniablack_horseBonniereadsbooksBuchraettinBücherwurmBuchinaCaroasCode-between-linesConnyMc CorsicanaCosmoKramerDaniB83DieBertaDunkelblauElkeelmidiGelindeGinevraGingkoGruenentegstGwendolinahannelore259hexepankiInsider2199IraWirajasbrjeanne1302kopikrimielseKruemelGizmoleiraseleneleseratteneuleseleaLeonoraVonToffiefeelesebiene27leucoryxLexi216189lieberlesen21LibriHollylittleowllouella2209MaritaGrimkeMinnaMminorimiss_mesmerizedmozireadnaninkaNightflowerOannikiOrishapardenPetrisPMelittaMPostboteRyffysameaSchlehenfeeschokolokoserendipity3012Sikalsnowi81StefanieFreigerichtstefanie_skysursulapitschiSvanvitheTalathielTanyBeeTatjana89Thaliomeevielleser18wandablueWanderdueneWedmawerderanerWollywunderfitz

    Mehr
    • 1702
  • Mangos und die Liebe - Eine tolle Mischung

    mango delights

    Agata2709

    21. January 2016 um 15:40

    Die 22 Jährige Amy arbeitet aushilfsweise im Dogtopia. Für sie eine kleine Fluchtmöglichkeit vor ihren Eltern, die recht stgreng ihren Glauben leben. Im Dogtopia lernt sie den einige Jahre älteren Tierarzt Ethan Bancroft kennen und Lieben. Doch Ethan interessieren nur die Hunde und sein Dogtopia. Nie im Leben würde er was mit der unerfahrenen und in seinen Augen viel zu jungen Amy anfangen Durch die gemeinsame Freundin Lisa gehen die beiden auf eine Veranstalltung. Der Inder Dr. Jadoo Meshal, ein Beziehungscoach, der durch die Veranstalltung führt, zeigt wesentlich mehr interesse an Amy. Seine offenen Avancen verwirren nicht nur Amy sie machen Ethan auch Eifersüchtig. Aber wird er sich das jemals eingestehen? Wird Amy sich von Jadoo hinreißen lassen und Ethan vergessen? Und was haben Mangos mit der Liebe zu tun? Eine Geschichte die einfach nur super ist, Hunger auf indisches Essen und Mangos macht und neugierig auf das Land selbst. Durch diese Geschichte hatte ich einige kurze Nächte, einfach weil sie so klasse geschrieben ist, dass ich mein Reader nicht aus der Hand legen konnte und auch nicht wollte. Die Spannung kam und blieb. Endlich mal eine Geschichte in der es in erster Linie um eine Frau ging. Und auch der Schreibstil ist so angenehm zu lesen das man gar nciht bemerkt wie schnell die Seiten und auch die Zeit verfliegen. Die Charaktäre sind toll beschrieben und die Handlungen so gut, das ich das Gefühl hatte mitten drin zu sein. Am ende hätte ich zwar noch gerne die ein oder andere Info gehabt aber das klärt sich vielleich noch im zweiten Teil auf. Ich kann die Geschichte nur weiter empfehlen und wünsche allen die diese lesen genauso viel Spaß wie ich den hatte.

    Mehr
  • mango delights - Emily A. Almond

    mango delights

    HoneyIndahouse

    21. January 2016 um 11:17

    Inhalt:  Die junge Amy ist in den Tierarzt Ethan verliebt. Jedoch hat dieser, aufgrund des Altersunterschieds kein Interesse an ihr. Sie ist sich jedoch sicher, dass er der Mann ihrer Träume ist.  Sie versucht mit Ehrlichkeit ihn von sich zu überzeugen, wodurch er sehr wohl Interesse an ihr entwickelt.  An einem Abend lernen sie in einer sinnlichen Show Jadoo kennen. Er ist Sextherapeut und direkt an Amy interessiert. Durch einen Zwischenfall in der Arztpraxis - Dogtopia gerät ein Welpe in Schwierigkeiten und Amy flüchtet mit ihm und Jadoo in dessen Heimatland Indien.  Amy und Jadoo kommen sich dort näher, jedoch hofft Amy, dass Ethan ihr hinterherreisen würde. Das geschieht jedoch nicht.  So den Rest verrate ich jetzt einmal nicht.  Meine Meinung: Es ist eine tolle Geschichte mit vielen Extra-Überraschungen. Die Reise nach Indien, die Zusammenhänge mit der Mango, die Eltern von Amy... alles sehr spannende Zusätze, die der Geschichte richtig aufwind geben.  Die Idee der Frau, die weiß, was sie will und des Mannes, der nicht genau weiß was er will, wurde sehr gut umgesetzt.  Die Spannung ist durchweg hoch und keines Wegs zieht sich die Handlung an irgendeiner Stelle.  Mir gefällt sehr gut, dass die Hauptpersonen Amy und Ethan beide eine Entwicklung durchmachen. Amy wird von einer wohlerzogenen Frau, ohne Erfahrung zu einer Frau mit hohem Selbstbewusstsein und Charme. Das ist toll.  Der Schreibstil der Autorin ist auch echt angenehm zu lesen und man versinkt unglaublich schnell in der Geschichte.  Dieser Roman ist nur zu empfehlen! Alles Liebe,  Honey

    Mehr
  • Liebe, Spannung und ein indischer Sex-Guru

    mango delights

    minori

    20. January 2016 um 18:25

    Amy ist in einem strengen und hochreligiösen Elternhaus aufgewachsen. Jetzt mit fast 23 Jahren beschließt sie, ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. Der gutaussehende Tierarzt Ethan spielt in ihrem Plan eine große Rolle, will sie ihn doch heiraten. Ethan aber lebt nur für seinen Lebenstraum dem Dogtopia, in dem verlassene und verhaltensgestörte Tiere eine neue Chance erhalten. Obendrein sieht er in Amy nur ein kleines Mädchen, doch dann taucht der indische Sex-Guru Jadoo auf und übt eine magische Anziehungskraft auf Amy aus. Wie wird sie sich entscheiden? Die Autorin Emily A. Almond (ein Pseudonym von Elke Aybar entführt den Leser ins beschauliche Brighton und nach Indien. Auf unterhaltsame Art und Weise weckt sie mit einem angenehmen Erzählstil das Fernweh... nicht nur bei ihrer Protagonistin Amy sondern auch bei mir als Lesende. Sehr gelungen sind die Charaktere, die allesamt mit viel Tiefe ausgestattet sind und einem richtig ans Herz wachsen können. Wer nun aber eine reine Liebesgeschichte erwartet, wird überrascht, denn der Autorin gelingt es spannende Elemente rund um die Hundepension mit in die Geschichte zu verweben. Und ich als Krimileserin war von dem runden Spannungsbogen und der überraschenden Wendung am Ende dann doch sehr überrascht. Sehr gelungen sind auch die Rezepte am Ende der Geschichte, da macht sich Appetit auf indische Speisen und Mangos bei mir breit. Fazit: Gelungene Liebesgeschichte mit spannungsgeladenen Elementen, die jeden Romance Liebhaber gefallen dürfte.

    Mehr
  • Das Erblüchen der Rose :)

    mango delights

    Claire20

    Mir hat dieser Roman super gut gefallen. Ich habe ihn innerhalb 2 Tagen gelesen. Er hat einen Umfang von ca. 183 Seiten. Die Handlung wird von einem auktorialen Erzähler geschildert, der abwechselnd in die Rolle von Amy und Ethan schlüpft. Amy, 22 Jahre alt, hat sich in den 10 Jahre älteren Ethan verliebt. Dieser ist sich aber nicht sicher, ob er eine solche Verbindung mit ihr eingehen möchte. Amy ist eine besondere Protagonistin, sie hatte es nicht immer leicht, und entwickelt sich im Laufe des Romans weiter. Ihr Elternhaus war aufgrund des Berufs ihres Vaters und seinem Wesen konservativ und streng. Sie konnte kaum leidenschaftliche oder sexuelle Erfahrungen sammeln. Lisa ist wohl ihre beste Freundin und ihr hat sie auch einiges zu verdanken. - Im Laufe des Romans wird Indien auch eine große Rolle spielen, womit auch die Mangos verknüpft sind - mehr möchte ich jetzt aber nicht verraten. Es handelt sich hierbei auch nicht um einen Erotikroman, aber eine romantische Liebesgeschichte. Die Grundstruktur mag nicht zu neu sein, aber die Umsetzung ist super gelungen. Die Charakter haben mir sehr gut gefallen und auch deren Darstellung und Veränderung. Vor allem Jadoo finde ich sehr interessant und ich hätte oft zu gerne gewusst, was in ihm vorgeht. Der Schreibstil ist locker, sinnlich, spannend und flüssig. Es macht Spaß zu lesen. Es soll auch einen zweiten Band geben :)

    Mehr
    • 2
  • Lass dich verführen

    mango delights

    leucoryx

    16. January 2016 um 12:12

    In dem Buch "Mango delights" geht es um die 22-jährige Amy, die im Dogtopia aushilft. Dort lernt sie den Tierarzt und Hundeflüsterer Ethan kennen und lieben, der jedoch ein gutes Stück älter ist als sie. Trotz Verküpplungsveruche hält sich Ethan zurück. Dann lernt Amy den Sex-Guru Jadoo kennen und ist von seiner Art eingenommen. Für wen wird sie sich entscheiden? Das wunderschöne Cover passt hervorragend zu Amy. Der Schreibstil ist angenehm. Man ist sofort in der Geschichte drin und die Charaktere sind sehr sympathisch. Ich habe mich wie in einem Sommerurlaub gefühlt. Man kann sich sehr gut in Amys und Ethans Gedanken- und Gefühlswelt hinheinversetzen. Die Charaktere sind sehr spritzig, lebendig und drei-dimensional. Die Geschichte bleibt die ganze Zeit über spannend und interessant. Nicht nur, weil man dem Flirten und Handlungen der Hauptdarsteller folgt, sondern auch weil man wissen will wir es mit Dogtopia weitergeht. Es ist eine schöne, kueze Liebesgeschichte mit Tiefgang und ohne Kitsch. Wer Liebesgeschichten mit Sommefeeling mag, und dazu vieelicht noch Hunde, Indien und Mangos, der sollt eunbedingt zu diesem Buch greifen. Die Geschichte war für mich wie gemacht.

    Mehr
  • Eine Liebesgeschichte mit Spannung und viel Gefühl

    mango delights

    BuecherweltUndRezirampe

    11. January 2016 um 22:14

    Worum geht es? Amy läuft mit Shelly, einer Hündin aus dem Dogtopia, am Strand zurück. Im Dogtopia angekommen, eilt sie direkt in ein Behandlungszimmer. Dr. Ethan Bancroft ist gerade dabei einem Welpen das Leben zu retten, weil das Herrchen ihn bei wärmer Temperatur im Auto gelassen hatte. Als der kleine Vierbeiner kurze Zeit später anfängt sich zu regen, rastet das Herrchen aus. Ethan haut ihm eine rein und schmeißt ihn raus. Amy ist von Dr. Ethan Bancroft so angetan und eh schon total in ihm verschossen, doch beachten tut er sie nicht. Später wird sie von ihrer Freundin Lisa zu einem Abend eingeladen mit Ethan. Doch wird Ethan mit diesem Abend von seinem Vorhaben abgebracht, sich nicht auf die zehn Jahre jüngere Amy einzulassen? Fazit: Das Buch Schlich schon lang auf meinem SUB rum, endlich hab ich mich getraut und könnte mich selbst Ohrfeigen. Das Buch ist klasse ! Es lässt sich flüssig lesen. Die Protagonisten haben ihren eigenen Zauber und das Kopfkino läuft mit. Was das Buch mit Mangos zu tun hat? Findet es selbst raus. Ich musste mir das schmunzeln verkneifen. Absolut passender Titel und wundervolles Cover. Volle 5 Sterne.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks