Emily Barr

 3,7 Sterne bei 174 Bewertungen

Lebenslauf von Emily Barr

Emily Barr ist ehemalige Journalistin und Autorin und lebt mit ihrem Mann Craig, der Kinderbuchautor ist, und ihren drei Kindern in Cornwall. Vor ihrer Karriere als Schriftstellerin arbeitete sie als Journalistin für den Observer und den Guardian und reist anschließend als Backpackerin durch zahlreiche Länder. Inspiriert durch ihren Vater, der nachts immer in der Nähe ihres Kinderzimmers auf einer alten Schreibmaschine Romane schrieb, begann sie, die Geschichten in ihrem Kopf niederzuschreiben. In England ist sie bereits eine bekannte und beliebte Autorin, die ihr Thrillerdebüt in Deutschland mit "Deine letzte Spur" 2015 gegeben hat. "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben sein" ist ihr erster Jugendbuch-Roman.

Alle Bücher von Emily Barr

Cover des Buches Deine letzte Spur (ISBN: 9783404170890)

Deine letzte Spur

 (22)
Erschienen am 12.02.2015
Cover des Buches Wir waren doch Freundinnen (ISBN: 9783499246685)

Wir waren doch Freundinnen

 (14)
Erschienen am 22.04.2008
Cover des Buches Deine dunkle Seele (ISBN: 9783404174614)

Deine dunkle Seele

 (7)
Erschienen am 16.03.2017
Cover des Buches Deine letzte Spur (ISBN: 9783785750216)

Deine letzte Spur

 (0)
Erschienen am 12.02.2015
Cover des Buches The One Memory of Flora Banks (ISBN: 9780141368511)

The One Memory of Flora Banks

 (34)
Erschienen am 12.01.2017
Cover des Buches Baggage (ISBN: 9780747266778)

Baggage

 (2)
Erschienen am 02.09.2002

Neue Rezensionen zu Emily Barr

Cover des Buches Deine letzte Spur (ISBN: 9783404170890)C

Rezension zu "Deine letzte Spur" von Emily Barr

Lebenszeit, die man sich sparen kann
chablivor 8 Monaten

In "deine letzte Spur" geht es um Lara Finch, eine erfolgreiche Geschäftsfrau aus London, die vor einigen Jahren mit ihrem, alles andere als aufregenden, Ehemann in die Provinz gezogen ist und jetzt das Gefühl hat, an ihrer Langeweile zu ersticken. Plötzlich bekommt sie völlig unnerwartet ein Jobangebot aus London und ist ab dann Pendlerin. Die Wochen verbringt sie in London und am Wochenende steigt sie in den Nachtzug, um zu ihrem Ehemann zurückzufahren. In diesem Nachtzug, in dem sie einige neue Freunde kennenlernt, wird sie zur neuen Person. So lässt sie sich auch auf eine Affäre mit dem verheirateten Guy ein und ist fest entschlossen, ihren Ehemann zu verlassen. Am nächsten Morgen ist jedoch alles anders, denn die Affäre wird erstochen aufgefunden und Lara ist spurlos verschwunden. Einzig ihre Bekannte Iris glaubt an Laras Unschuld und macht sich auf die Suche nach Hinweisen.

Das Buch teilt sich thematisch in drei Teile. Im ersten Teil ist Lara die Protagonistin und man erfährt etwas über die Vorgeschichte, ihr alltägliches Leben, die Liebe zu dem neuen Mann usw. Der Teil endet an dem schicksalhaften Abend im Nachtzug, an dem Guy erstochen wird.
Im zweiten Teil dreht es sich um Iris, Laras Bekannte, die sie zwar zu ihren Freunden zählt, jedoch erst 3 oder 4mal gesehen hat. Sie begibt sich auf Spurensuche und findet immer mehr Details über Laras früheres Leben heraus und kommt der Lösung des Rätsel immer näher.
Der dritte Teil splittet sich zwischen Iris und Lara. Über diesen Teil werde ich nicht mehr erzählen, um nicht noch den letzten Rest an Spannung zu nehmen.

Fazit:
Das Buch ist an Langatmigkeit kaum zu übertreffen. Die Personen sind sehr flach und unsympathisch. Außerdem ist vor allem Iris eine gewisse Schrulligkeit anzumerken, weswegen man im wahren Leben vermutlich einen großen Bogen um sie machen würde. Das zeigt sich in ihrem Umgang mit ihrem "Freund" Laurie.

Nachdem man mit dem dritten Teil der Geschichte begonnen hat, wird alles sehr vorhersehbar und man sieht das Happy End mit jeder Seite näher kommen.

Ich habe selten ein Buch gelesen, was mich mehr gelangweilt hat. Meiner Meinung nach ist es weder ein Thriller noch ein Krimi, sondern eher ein Frauenroman mit etwas Kriminalität

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden (ISBN: 9783841440075)schnaeppchenjaegerins avatar

Rezension zu "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden" von Emily Barr

Durchhaltevermögen ist gefragt. Die Geschichte beginnt zäh und verwirrt, bis eine Wende für Klarheit sorgt. Die Botschaft, mutig seinen eigenen Weg zu gehen, kann dann überzeugen.
schnaeppchenjaegerinvor einem Jahr

Flora Banks ist 17 Jahre alt, hat aufgrund einer Erkrankung im Alter von zehn Jahren ihr Erinnerungsvermögen verloren und behilft sich mit Notizbüchern, Zetteln und kurzen handschriftlichen Botschaften auf ihrer Hand, um den Alltag zu bewältigen. Als sie den Freund ihrer besten Freundin Paige küsst, setzt eine Veränderung ein. Sie kann sich an Drake und ihren ersten Kuss erinnern. Doch Drake ist abgereist, um ein Studium in Spitzbergen zu beginnen. Als ihre Eltern kurzfristig nach Paris fahren, um Floras kranken Bruder Jacob zu besuchen, nutzt Flora die Gelegenheit der Freiheit und macht sich auf den Weg zu Drake an den Nordpol. 

"Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden" klingt nach einer süßen Coming-of-Age-Geschichte, ist allerdings sehr anstrengend zu lesen. Der Roman tritt bis zur Abreise von Flora lange auf der Stelle, da sie sich im Gegensatz zum Leser eben nicht an Dinge aus ihrem Kurzzeitgedächtnis erinnern kann und deshalb fortlaufend Gedanken und Tätigkeiten wiederholt beschrieben werden. Das ist sehr ermüdend zu lesen. 

Zudem irritiert die Liebesgeschichte, die sich zwischen Flora und Drake anbahnt. Flora ist sehr kindlich und hat aufgrund ihres Erinnerungsverlusts den Verstand einer 10-Jährigen und verhält sich auch so. Sie ist im Alltag völlig hilflos und auf die Unterstützung anderer angewiesen, wobei man sich fragen muss, ob sie nicht bewusst klein gehalten wird. Dass sich ein 19-Jähriger aus dem heiteren Himmel in sie verliebt und gleich sehr deutliche Worte findet, hat mich abgeschreckt und mich das Buch fast zur Seite legen lassen. 

Eine Wende kommt zwar spät, aber sie kommt und lässt die gesamte Geschichte in einem ganz anderen Licht dastehen. Viele Fragen, die ich hatte, lösten sich damit auf und ließen die etwas märchenhaft beschriebene Handlung doch noch realistisch anmuten. 

Es ist wider Erwarten eine traurige Familiengeschichte über Schuldgefühle und Verlustängste. Aus Floras Perspektive geschildert, ist sie sehr lange verwirrend und verstörend bis eine Wendung für Klarheit sorgt. Bis dahin ist Durchhaltevermögen verlangt, wobei die positiven Botschaften des Roman, dass einerseits nicht alle Menschen gleich sind, man Toleranz üben muss und auf der anderen Seite sich trauen sollte, mutig seinen eigenen Weg zu gehen, von Anbeginn deutlich zu erkennen sind. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden (ISBN: 9783841440075)Buchgespensts avatar

Rezension zu "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden" von Emily Barr

Eine Insel im Meer des Vergessens
Buchgespenstvor einem Jahr

Flora leidet an Anterograder Amnesie. Das bedeutet, dass ihr Kurzzeitgedächtnis nicht mehr funktioniert. Erinnerungen kann sie nichtmehr bilden, so muss sie in unregelmäßigen Abständen die Gegenwart immer wieder neu kennenlernen und einordnen. Doch plötzlich hat sie eine neue Erinnerung: der Kuss von Drake. Das setzt eine Kette unvorhergesehener Ereignisse in Gang. Floras beste Freundin Page kündigt ihr die Freundschaft, Drake zieht nach Norwegen und plötzlich findet sich Flora auf einer Reise ins ewige Eis wieder, einzig begleitet von dieser einen Erinnerung.

Ich habe mir von diesem Buch viel versprochen. Es klang nach einer wunderbaren und herzergreifenden Geschichte. Leider bin ich mit dem Stil und den Charakteren nicht warm geworden. Irgendwann nervte mich die ewige Wiederholung, auch wenn ich weiß, dass es wesentlicher Teil der Geschichte ist. Ausufernd plätscherte die kreisende Erinnerung um Drake und die ach so große Liebe vor sich hin. Bis alles in einem schließlich doch vorhersehbaren Schluss endete. 

Sehr schade, dass mir dieses vielversprechende Buch nicht zusagte. Es bietet so viel, doch mich verstand es nicht zu fesseln.

Kommentare: 1
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Für unseren neuen YA Titel hat Jennifer Niven schon die passenden Worte gefunden!

Mesmerizing, electric, and achingly lovely, The One Memory of Flora Banks is unforgettable . . . One of the best YA novels I've read in a very long time. Jennifer Niven

Wir verlosen 20 Exemplare und hier geht’s zur Beschreibung

I look at my hands. One of them says 'FLORA be brave'. I am Flora.

Flora has anterograde amnesia. She can't remember anything day-to-day: the joke her friend made, the instructions her parents gave her, how old she is.

Then she kisses a boy - her first kiss - and the next day she remembers it. The first time she's remembered anything since she was ten.

But the boy is gone.

Desperate to hold onto the memory and feelings of love, she sets off to the Arctic to find him.

Why can she remember Drake? Could he be the key to everything else she's forgotten?

Author

Emily Barr worked as a journalist in London but always hankered after a quiet room and a book to write. She went travelling for a year, which gave her an idea for a novel set in the world of backpackers in Asia. This became BACKPACK, an adult thriller which won the WH Smith New Talent Award, and she has since written eleven more adult novels published in the UK and around the world. THE ONE MEMORY OF FLORA BANKS is her first novel for young adults. She lives in Cornwall with her partner and their children.


Einfach bewerben und der Lostopf wird entscheiden. 

Viele Grüße aus London,
Ulrike @ PRH UK
296 BeiträgeVerlosung beendet
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 4 Jahren

Fragefreitag mit Emily Barr

Stellt euch vor, ihr hättet kein Gedächtnis und nur eine einzige Erinnerung: die an euren ersten Kuss.
So geht es Flora Banks in »Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden« von Emily Barr. Flora kann sich nichts merken, weder ihren Namen noch ihr Alter oder ganz einfache, alltägliche Dinge. Aber eines ist ihr ganz klar: sie muss diesen Jungen wiedersehen, dessen Kuss sie nicht vergessen kann. Dafür begibt sie sich auf eine gefährliche Reise, die sie bis an den Nordpol führt und – schließlich auch zu sich selbst.

Interessiert es euch, wie Autorin Emily Barr auf ihre Ideen kommt und was ihre Inspiration für dieses Buch war? Dann stellt der Autorin im Rahmen dieses Fragefreitags einfach eure Fragen und gewinnt eines von 5 Exemplaren von "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden"!

Mehr über das Buch:
Flora Banks Leben ist wie ein tausendteiliges Puzzle in allen Farben des Regenbogens. Jeden Tag muss sie es erneut zusammensetzen. Sie muss sich daran erinnern, wer sie ist und was los ist. Manchmal stündlich. Nichts, was seit ihrem 10. Geburtstag passiert ist, bleibt ihr im Gedächtnis. Doch auf einmal ist da diese eine Erinnerung in ihrem Kopf. Und sie bleibt, verschwindet nicht wie die anderen Details aus ihrem Leben. Es ist die Erinnerung daran, wie sie nachts am Strand einen Jungen geküsst hat. Bewaffnet mit Handy, Briefen von ihrem Bruder aus Paris, einem prallgefüllten Notizbuch und tausenden von Zettelchen macht sich Flora Banks auf eine Reise, die sie letztendlich zu sich selbst führt. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben kann sie jetzt entscheiden, wer sie wirklich sein will.

>> Hier geht's zur Leseprobe!
 

Mehr über die Autorin:
Emily Barr ist ehemalige Journalistin und Autorin und lebt mit ihrem Mann Craig, der Kinderbuchautor ist, und ihren drei Kindern in Cornwall. Vor ihrer Karriere als Schriftstellerin arbeitete sie als Journalistin für den Observer und den Guardian und reist anschließend als Backpackerin durch zahlreiche Länder. Inspiriert durch ihren Vater, der nachts immer in der Nähe ihres Kinderzimmers auf einer alten Schreibmaschine Romane schrieb, begann sie, die Geschichten in ihrem Kopf niederzuschreiben. In England ist sie bereits eine bekannte und beliebte Autorin, die ihr Thrillerdebüt in Deutschland mit "Deine letzte Spur" 2015 gegeben hat. "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben sein" ist ihr erster Jugendbuch-Roman.

Gemeinsam mit FISCHER vergeben wir unter allen Fragestellern 5x "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden" von Emily Barr. Stellt der Autorin einfach am 07.04.2017 direkt unter diesem Beitrag eure Fragen auf Englisch zum Buch, dem Schreibprozess und zu ihrer Person.

Bitte formuliert eure Fragen auf Englisch, da Emily Barr kein Deutsch spricht. Habt keine Angst davor, etwas falsch zu schreiben, die Autorin versteht euch bestimmt. :)

Ich wünsche euch viel Spaß und Glück!
232 BeiträgeVerlosung beendet
Sternschnuppi15s avatar
Letzter Beitrag von  Sternschnuppi15vor 5 Jahren
Yeahhh, mein Buch ist bereits angekommen :) Nochmals vielen Dank :)

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 381 Bibliotheken

von 93 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks