Emily Bold Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?

(72)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 0 Leser
  • 28 Rezensionen
(36)
(21)
(10)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?“ von Emily Bold

Die Fortsetzung des #1-Bestsellers Auf der Suche nach Mr. Grey- kurze Zeit zum Einführungspreis! Ein Tanz mit Mister Grey – oder: Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen? Nach einem Blick auf Marcs attraktive Kollegin Catness Stone beschließt die inzwischen sexy und kühn gewordene Anna, ihr Leben ein weiteres Mal umzukrempeln. Um es mit diesem Superweib aufzunehmen und zugleich auf der Hochzeit ihrer Schwester eine gute Figur zu machen, begibt sich Anna in die Hände eines Tanzlehrers. Doch der selbstverliebte Flo hat anderes im Sinn, als mit Anna die Hebefigur aus ihrem Lieblingsfilm zu trainieren ... Mehr von Emily Bold: Lichtblaue Sommernächte Ein Kuss in den Highlands Klang der Gezeiten The Darkest Red: Aus Nebel geboren The Darkest Red: Von Flammen verzehrt The Darkest Red: Im Dunkel verborgen Vanoras Fluch (The Curse 1) Im Schatten der Schwestern (The Curse 2) Das Vermächtnis (The Curse 3) Der Sehnsucht wildes Herz Gefährliche Intrigen Blacksoul - In den Armen des Piraten Mitternachtsfalke Vergessene Küsse Verborgene Tränen Verlorene Träume Auf der Suche nach Mr. Grey Ein Tanz mit Mr. Grey (Quelle:'E-Buch Text/13.07.2015')

Was schönes für Zwischendurch :)

— Janine_Kassube
Janine_Kassube

Ganz Ok, nichts besonderes.

— LubaBo
LubaBo
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was schönes zum Lachen

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    Janine_Kassube

    Janine_Kassube

    04. March 2017 um 16:31

    Zum Buch:Die Fortsetzung des #1-Bestsellers Auf der Suche nach Mr. Grey! 2. Platz der beliebtesten Bücher in der Kategorie "Humor" 2015 bei LovelyBooks.de!Ein Tanz mit Mister Grey – oder: Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?Nach einem Blick auf Marcs attraktive Kollegin Catness Stone beschließt die inzwischen sexy und kühn gewordene Anna, ihr Leben ein weiteres Mal umzukrempeln. Um es mit diesem Superweib aufzunehmen und zugleich auf der Hochzeit ihrer Schwester eine gute Figur zu machen, begibt sich Anna in die Hände eines Tanzlehrers. Doch der selbstverliebte Flo hat anderes im Sinn, als mit Anna die Hebefigur aus ihrem Lieblingsfilm zu trainieren ...Inhaltsangabe & Meine MeinungDa ich den 1. Teil vor einiger Zeit schonmal als Hörbuch gehört habe und dieser mir gut Gefiel musste ich nun Teil 2 lesen.. Anna ist mit Marc zusammen und glücklich doch die Hochzeit ihrer Schwester naht die Nahezu perfekt werden soll... Soenword wegen eines Projektes immer mal wieder von Marc versetzt und entschließt sich kurzer Hand an einem Tanzkurs teilzunehmen um es allen auf der Hochzeit zu zeigen! Ich fand das Buch bzw die Kurzgeschichte sehr amüsant. Ich hatte viel Spaß beim lesen .. Überzeugt euch selbst 

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2016: 30 Buchpakete zu gewinnen!

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Lust auf eins von 30 Buchpaketen zum Leserpreis 2016? Es ist endlich soweit! Der Leserpreis 2016 steht vor der Tür und damit beginnt eine der schönsten Zeiten im LovelyBooks-Büro. In unserem Bücherzimmer wird der Platz langsam knapp, denn zum Leserpreis tummeln sich dort Bücher über Bücher. Und zwar nur die besten der Besten aus dem vergangenen Jahr! Eine wahre Augenweide! Doch die Bücher bleiben nicht lange bei uns, denn schließlich möchten wir uns damit bei euch für eure Teilnahme am Leserpreis bedanken. Deswegen präsentieren wir euch nun mit Trommelwirbel und Konfetti:  Unsere große Verlosung zum Leserpreis 2016! Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner wieder fleißig Buchpakete für euch zusammenstellen! Insgesamt verlosen wir 5 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern und 25 Buchpakete mit jeweils 10 Büchern! 30 Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon träumen wir doch alle, oder?Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:1. Ihr seid Blogger und berichtet auf eurem Blog über den Leserpreis und verlinkt dabei LovelyBooks. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt!http://www.lovelybooks.de/leserpreis/Grafikmaterial findet ihr hier. 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein.http://www.lovelybooks.de/leserpreis/3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-)Die Teilnahme ist bis einschließlich 27. November möglich!Aufgepasst! Eines der Buchpakete wird ein E-Book-Paket mit pixelfrischen E-Books sein. Dieses Paket könnt ihr ebenfalls mit einer der drei oben genannten Möglichkeiten gewinnen – schreibt dafür in euren Beitrag einfach dazu, dass ihr euch auch für das E-Book-Paket bewerben möchtet! Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Leserpreis 2016!PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1648
  • Bauchschmerzen vor Lachen!

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    _madelini

    _madelini

    12. November 2016 um 12:31

    Ich war vom ersten Teil so begeistert, dass ich nun auch den zweiten, dritten, vierten und fünften Teil lesen musste Hier im zweiten Teil hat Anna nun endlich Ihren Mr. Grey an ihrer Seite, doch ein glückliches Zusammenleben kann es bei der tollpatschigen Anna einfach nicht geben und daher folgen so einige "Anna-Aktionen". Ob sie nun mit High Heels joggen geht oder sich auf der Hochzeit um den Obstsalat kümmert, Anna zaubert durch ihre Art jedem ein Lächeln ins Gesicht, besonders Marc. Eine wunderbare Fortsetzung von Teil 1, obwohl mir der erste Teil einen kleinen Ticken besser gefallen hat. Dennoch kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen!

    Mehr
  • Den Tanz hätte ich mir sparen können...

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    Geschichtenabenteurerin

    Geschichtenabenteurerin

    26. May 2016 um 15:30

    2,5 von 5 SternenCover:Das Cover, ist einfach mit ein paar Beinen die verunsichert dastehen, einer Handtasche und einem schönen Titel. Dieser Titel hat mich zuerst abgeschreckt, da ich dachte es handle sich um eine weitere Ausschlachtung von Shades of Grey, aber es war tatsächlich mehr eine Paraodie und diese ist wirklich gut gelungen. Bei der Fortsetzung wusste ich ja nun, um was es sich handelt, deshalb fand ich den Zusatztitel auch diesmal ziemlich witzig gewählt.Meinung:**ACHTUNG SPOILER VOM ERSTEN BAND**Anna und Marc sind zusammengekommen und leben noch immer in ihrer Wohnung aus WG Zeiten zusammen. Jeder hat sein eigenes Zimmer und kann sich so zurückziehen. Das Buch startet mit einem Streit, um den es geht auf die Hochzeit der Schwester zu gehen, da Marc nicht mitgehen möchte und Anna unbedingt will das er mitgeht, damit sie nicht wieder vor versammelter Mannschaft als einsame Jungfer dasteht.Manche Gedankengänge und Gefühle konnte ich von Anna sehr gut nachvollziehen, aber meistens war ich doch ziemlich genervt von ihr. Sie hat alles in den falschen Hals bekommen, ist immer sofort hochgefahren und hat es maßlos übertrieben. Ich habe mich ziemlich durch das Buch gequält muss ich sagen, allerdings war der Schreibstil auch hier wieder leicht und amüsant, so wie ich ihn bereits von Emily kenne, dennoch hat mich die Geschichte rein von der Story her ein wenig enttäuscht und vor allem eben was Annas Charakterzüge betraf. Einige Passagen wurden aus dem ersten Band erwähnt, eben zum Beispiel besagter Pfannenwender, aber auch dem wurde man schnell überdrüssig. Es hat mir leider nicht so viel Spaß gemacht das Buch zu lesen wie der erste Band und ich finde es schade, dass Anna solch eine nervige Person geworden ist.Fazit:Eine ganz nette Geschichte für zwischendurch, allerdings mit einer nervigen Protagonistin, bei der man die Hälfte des Buches den Kopf schütteln muss. Deshalb für mich keine wirkliche Leseempfehlung, leider.

    Mehr
  • Lachkrämpfe garantiert

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    Dada-Kiara

    Dada-Kiara

    21. February 2016 um 10:29

    Beim ersten Teil musste ich schon unglaublich viel lachen, aber bei dem zweiten habe ich Tränen gelacht! Mein Mann der ja nun nicht gerne liest, hat mich für völlig bekloppt gehalten...

    Auch dies ist ein toller Kurzroman mit viel Charme, Humor & ein wenig Herzleiden.

    Ich hoffe auf noch viele weitere Kurzgeschichten von Anna und Marc

  • Schlüpfrig und lustig geht es weiter mit Anna und Marc

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    MelusinesWelt

    MelusinesWelt

    09. February 2016 um 17:35

    Endlich geht es mit Anna und Marc weiter. In „Tanz mit Mr. Grey“ geht es nun um die bevorstehende Hochzeit von Annas Schwester. Alles könnte so schön sein, läge es nicht in der Natur von Anna, alles zu hinterfragen und zu zweifeln. Das ist (fast) allein der Grund für die Missverständnisse und Wirrungen, mit denen sie im zweiten Teil kämpfen muss. Anna möchte auf der Hochzeit ihrer Verwandtschaft unbedingt beweisen, dass sie es im Leben geschafft hat und nicht bemitleidenswert ist. Und dafür hat sie Marc fest eingeplant. Dieses Buch lässt sich gut lesen und knüpft an den offenen Humor vom ersten Teil an. Zum Schluss kommt es zu ein bis zwei wirklichen Überraschungen. Eine der Stellen fand ich allerdings etwas übertrieben, so dass es für mich nicht mehr so richtig glaubwürdig war. Aber ein guter zweiter Teil, der sich hinter seinem Vorgänger nicht verstecken muss. Und wer Anna und Marc kennt, muss sowieso einfach weiterlesen. Es gibt von mir 4 von 5 möglichen Sternen. Das aktuelle Gewinnspiel (bis 10.2.16 um 23.59 Uhr) findest du auf www.Melusines-Welt.blogspot.de Weiterhin eine schöne Lesezeit Biggi aus Melusines Welt

    Mehr
  • Ein Tanz mit Mr. Grey: Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    Buecherblase

    Buecherblase

    29. January 2016 um 16:59

    Anna ist jetzt mit ihrem Mr. Grey zusammen doch ihre Beziehung wird auf eine hart Probe gestellt als Marc eine attraktive Kollegin für ein großes Projekt findet.Anna beschließt ein Tanzkurs zu belegen um Marc zu zeigen wie begehrenswert und sexy sie ist,so dass er wieder Augen für sie hat statt seiner Kollegin.Ihr Tanzlehrer,Flo bringt ihr das tanzen bei und kommt ihr näher als ihr lieb ist. Das Cover ist fast das gleiche,also kann ich dazu nicht viel sagen,der Schreibstil ist auch sehr flüssig und lässt sich gut und schnell lesen. Was gut war,es war nicht vorhersehbar,aber der viele Humor hat leider gefehlt,was ich schade fand.Ein paar Szenen waren lustig,ihre Gedanken waren auch humorvoll aber die Dialoge zwischen den Protagonisten nicht mehr so lustig wie bei Teil 1.Nicht desto trotz war es ein gutes Buch für zwischendurch. 4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Nicht so gut wie Teil 1

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    Sarah_Neumann

    Sarah_Neumann

    07. January 2016 um 15:00

    Ich habe mich riesig gefreut, als ich gesehen habe, dass ein zweiter Teil letzten Highlights rauskommt, bei dem ich Tränen gelacht habe. Nun, so viel zu lachen habe ich jetzt in diesem Band nicht gesehen, aber er war dennoch eine gelungene Fortsetzung. Anna & Marc sind zusammen, Marc hat mit einem Großprojekt viel um die Ohren und Anna fühlt sich von der Hochzeit ihrer Schwester unter Druck gesetzt, ihrer Verwandtschaft zu zeigen, was sie aus sich gemacht hat. Der Plot ist klar und sehr realitätsnah - was mich allerdings das ganze Buch über gestört hat waren die ständigen Eifersuchtsattacken wegen Catwomen. Ich mag so etwas einfach nicht - viele Leserinnen werden Anna sicher beifplichten, ich dagegen sehe, dass Marc keinen Grund zur Eifersucht gegeben hat und damit war das alles unnötig, sodass es mich schier genervt hat, dass Anna so wenig Vertrauen hatte. Das Ende dieses Bandes war der Höhepunkt schlechthin und ich liebe es. Marc ist ein Traum - und Anna sollte endlich kapieren, dass er nicht ist, wie andere Kerle. Sonst vergrault sie ihn noch - und dann nehm ich ihn ;)

    Mehr
  • ♫ The time of her life ♫

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    TiniSpeechless

    TiniSpeechless

    Inhalt: Anna hat in Marc endlich ihren Mr. Grey gefunden. Doch wie in jeder guten Beziehung kriselt es auch bei den beiden und Anna nimmt vieles zu persönlich - auch, dass Marc nicht mit ihr zu der Hochzeit ihrer Schwester gehen will. Anna flüchtet in die Arme von Tanzlehrer Flo. Lernt sie bei ihm, elegant und anmutig zu sein? Oder bestärkt sie diese Bekanntschaft, sich mit ihrem Marc glücklich zu schätzen? Persönliche Meinung: Ich liebe den Schreibstil von Emily Bold und ihre "Mr. Grey"-Reihe ist wirklich zum Piepen komisch. An mehreren Stellen habe ich laut aufgelacht und mit Protagonistin Anna mitgefiebert. Als großer "Dirty Dancing"-Fan waren für mich die Anspielungen auf den Film super unterhaltsam und kurz vor Ende hätte ich fast ein Tränchen vergossen - für Anna geht ein Kleinmädchentraum in Erfüllung, den sich alle Fans der Geschichte von Johnny und Baby wünschen. Fazit: Für mich war "Ein Tanz mit Mr. Grey" noch unterhaltsamer als der Vorgänger "Auf der Suche nach Mr. Grey" und ich freue mich schon riesig darauf, auch die Fortsetzung "Frohes Fest mit Mr. Grey" zu lesen.

    Mehr
    • 2
  • Tolle Fortsetzung!

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    LadyMoonlight2012

    LadyMoonlight2012

    Achtung: Teil 2 einer Reihe - Spoiler zu Teil 1 möglich Bei "Ein Tanz mit Mr. Grey: Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?" muss ich schon beim Titel schmunzeln. Die Kurzgeschichte liest sich locker und leicht, bietet witzige Dialoge und gute Unterhaltung. Hauptprotagonistin Anna tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste, was ihr natürlich megapeinlich ist. Ich war nach dem ersten Teil etwas enttäuscht, weil dieser so plötzlich geendet hat. Deswegen freue ich mich sehr über diese Fortsetzung - nun geht die Geschichte nämlich erst so richtig los! Ich liebe Anna und ihre tollpatschige Art! Obwohl sie Träumereien niemals abgeneigt ist und ständig von Minderwertigkeitskomplexen geplagt wird, ist sie trotzdem eine selbstbewusste junge Frau, die sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Ihre Filminterpretationen finde ich besonders lustig. Ihr müsst einfach lesen, was sie über "Dirty Dancing" und "Stirb langsam" denkt! Meiner Meinung nach ist der zweite Teil fast noch einen Tick besser als sein Vorgänger. Mich stört nur, dass die Geschichten von Anna und Marc immer so abrupt enden, besser gefallen würden mir etwas längere Bücher. Dennoch sind die Kurzgeschichten kleine Leckerbissen für zwischendurch. Ich freue mich schon auf Nachschub!

    Mehr
    • 2
    TiniSpeechless

    TiniSpeechless

    06. January 2016 um 15:44
  • ... na ich habe eine Wassermelone getragen

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    pandora

    pandora

    30. December 2015 um 22:13

    Auch der zweite Teil ist absolut gelungen. Anna und ihre verrückten Ideen bringen den Leser wieder und wieder zum Lachen. Emily Bold hat es geschaft typische Filmzitate und Sequenzen einzubauen so das es stimmig und witzig ist.
    Gern würde ich mehr von dieser verrückten Nudel Anna lesen.

  • Robbie & Johny

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    iris_knuth

    iris_knuth

    28. October 2015 um 19:56

    Nach dem ich teil1 fertig hatte , musste ich mir gleich den Teil holen und ich wurde nicht enttäuscht.

    Schreibstil & Geschichte super.

    Auch dieser ist ein toller Kurzroman mit viel Charme, Humor & ein wenig Herzleiden.
    Ich mag Anna & Marc und hoffe noch mehr von beiden zu lesen.

  • Mein Baby gehört zu mir ... ein Buch für jeden der Dirty Dancing auch fast auswendig mitsprechen kan

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    Inge78

    Inge78

    16. September 2015 um 10:36

    Ach, ich habe so gelacht ... so ein schönes Buch, ich habe schon den ersten Band geliebt und auch dieses Mal hat Emily Bold eine wunderbare kleine Geschichte gezaubert die einfach Spaß macht ... genau das Richtige für einen Abend auf der Gartenliege mit Schokodrops und Rotwein ... und dem Dirty Dancing Soundtrack im Hintergrund

  • Ein Tanz mit Mr. Grey!!

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    Lienne

    Lienne

    12. September 2015 um 11:17

    Nach einem Blick auf Marcs attraktive Kollegin Catness Stone beschließt die inzwischen sexy und kühn gewordene Anna, ihr Leben ein weiteres Mal umzukrempeln. Um es mit diesem Superweib aufzunehmen und zugleich auf der Hochzeit ihrer Schwester eine gute Figur zu machen, begibt sich Anna in die Hände eines Tanzlehrers. Doch der selbstverliebte Flo hat anderes im Sinn, als mit Anna die Hebefigur aus ihrem Lieblingsfilm zu trainieren ... Meine Meinung: Bei diesem Kurzroman handelt es sich um den zweiten Teil von "Auf der Suche nach Mr. Grey: "Autsch" ist ein schlechtes Safeword!" Ich hab diese Geschichte zwar als erstes von beiden gelesen, doch das fiel mir gar nicht auf, denn ich hab so gut ins Geschehen gefunden und war direkt mittendrin. Anna war mir direkt sympathisch, bei Marc hat es so seine Zeit gedauert, doch zum Schluss hat er es eindeutig geschafft, mich um den Finger zu wickeln ;-) Die Charaktere sind wirklich toll gezeichnet und wirken wie aus dem Leben gegriffen. Der Schreibstil ist wunderbar locker, amüsant und voller Witz. Es wird zu keiner Zeit langweilig zu lesen und ich musste sooo viel lachen! Wirklich super! Fazit: Wunderbar unterhaltsamer Kurzroman, voller Witz, einem lockeren Schreibstil und einem tollen Ende!!!

    Mehr
  • Nicht gelungene Fortsetzung

    Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
    Mika2003

    Mika2003

    09. September 2015 um 20:02

    Den ersten Teil der Reihe „Auf der Suche nach Mr. Grey“ habe ich verschlungen, fand ihn witzig und gelungen und so war es keine Frage, das ich den zweiten Teil unbedingt noch brauchte. Doch war eine Fortsetzung hier wirklich nötig? Das, was im ersten Teil noch witzig war – wie die Szene mit dem Pfannenwender – wurde hier sehr schnell nervig. Und zwar aus dem Grund, weil es immer wieder zur Sprache kam. Dann wurde in dem Buch auf viel zu viele „Bezug“ genommen, die man quasi beim Lesen entdeckt. Das war im ersten Teil noch amüsant, beginnt aber in der Häufigkeit dann doch zu nerven. Die überzogenen Beschreibungen, gerade des Tanzkurses, waren zu viel des Guten und haben mich  nicht mehr zum Lachen bringen können. Ich habe eher genervt die Stirn gerunzelt. Ich hatte auf eine wunderbare Pausenlektüre gehofft, so wie ich sie im ersten Teil gefunden hatte, war aber zu schnell genervt. Von der Geschichte, von Anna aber auch von Marc. Ich persönlich mag es ganz gerne, wenn Protagonisten im Laufe einer Handlung, einer Serie, eine Entwicklung durchmachen. Wenn man beim Lesen Veränderungen in den Handlungweisen etc. entdecken kann. Leider ist das hier nicht der Fall. Ich würde sogar sagen, das Anna in ihrer Art und Weise, ihren Gedanken und ihren Handlungsweisen noch viel nerviger war als zuvor. Ich werde immer wieder gern zu Büchern von Emily Bold greifen, denn im Grundsatz schreibt sie wirklich gut. Aber diese Reihe wird bei mir nicht fortgesetzt werden, da werde ich dann doch lieber die Finger still halten.

    Mehr